Fashion Sale Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More Hier klicken Restposten Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Autorip Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen
15
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. Januar 2013
Wunderschöne Aufnahmen, die das Weiblich-Mystische in der Natur sichtbar machen. Jeden Tag eine neue Freude. - Habe hier gelesen, dass die 2013-Ausgabe der letzte Kalender dieser Art ist, aber dass es bald einen Bildband geben soll. Freue mich sehr darauf und wünsche mir, dass er *bezahlbar* sein wird!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 28. Oktober 2012
ein fantastischer kalender, der in seiner ausdrucksstärke absolut begeisternd. stimmungsvoll und doch nicht alltäglich - auf unaufdringliche art dem optischen 08/50 entfliehen - für menschen mit sinn für subtile erotik zu empfehlen
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 6. November 2012
Ich freue mich sehr über diesen Kalender. Wunderschöne Aufnahmen, köstlich umgesetzte Ideen.
Habe den Kalender schon für 2012 gekauft und jedes Bild begeistert mich.
Wäre auch ein super Geschenk.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. Februar 2013
Ich habe schon den 2012er Kalender gekauft. Auch 2013 sind wieder super Aufnahmen dabei. Die Verquickung von schönen Landschaften und einer durch die Bemalung gut versteckten Frau finde ich eine super Idee.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. November 2012
Uwe Schmida und Laila Pregizer beschäftigen sich bereits seit einigen Jahren mit der Darstellung von Menschen, die in die Natur integriert werden oder sie weiterführen. Zusammen mit den Bodypaintern Léonie Gené und Jörg Düsterwald sind sie zur fast vollständigen Verschmelzung der Körper mit den Landschaften übergegangen. Wer den Kalender zum ersten Mal sieht, wird den Akt in der Naturfotografie nicht sofort bemerken. Bei der Mehrzahl der Fotografien wird mindestens ein zweiter, manchmal auch ein dritter oder vierter Blick nötig sein, um den Menschen zu finden.

Wer nicht nach dem Körper sucht, wird ihn womöglich auf dem April-Kalenderbild gar nicht sehen. So perfekt sind die Bemalungen der weiblichen Körper und so ungemein gelungen die Fotoaufnahmen, dass jedes der Fotos eine faszinierende Metamorphose zwischen Mensch und Natur darstellt. Schönheit und natürliche Wildheit zugleich überwältigen den Betrachter, der die Bilder immer wieder wird anschauen wollen.

Ein schlichtes Kalendarium schließt sich unten auf jedem der Kalenderblätter der Fotografie an. Auf einem naturnahen bräunlichen Hintergrund sind die hellen Zahlen gut zu sehen. Die Wochentage werden in Deutsch, Englisch und Französisch abgekürzt. Zwar sind die Sonntage in Fettdruck dargestellt, jedoch werden keine Feiertage genannt oder markiert. Eine Kalenderwochenangabe ist zwar vorhanden, allerdings ist diese winzig. Immer sind Fotograf und Bodypainter unter dem Foto genannt, Angaben zu den Models oder Foto-Locations gibt es nicht.

Trotz des spartanischen Kalendariums ist dieser Kalender aus dem Hause Weingarten ein außergewöhnliches und wunderschönes Stück für jede Wand. Mit einem Kalendermaß von 55,5 x 45,5 eignen sich die einzelnen Kalenderbilder nach Ablauf des Jahres auch gut zur Rahmung. Mehr über das Projekt der Körperlandschaften findet sich auf der Webseite [...]
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 31. Dezember 2012
Tolle Aufnahmen - ein ungewöhnlicher Kalender, der durchaus einen zweiten Blick wert ist. Eine der Aufnahmen gibt es bereits als Puzzle - bleibt zu hoffen, dass weitere Folgen.
11 Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2013
Der 2012 er Kalender war deutlich schöner, hier hat man den Eindruck das es teilweise um Bilder handelt die vorher Ausschuss oder aus der Anfangphase stamten. Im grossen und ganzen eine Entäuschung. 2014 werde ich mir ersparen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Februar 2013
Diese Photographien sind genia,manchmal muss man schon genau hinsehen um die Frau zu erkennen. Ich werde sicher welche in Bilderrahmen geben und aufhängen. Kann ich nur weiter empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Februar 2013
Mensch und Natur in nahtloser Verbindung sehr ästhetisch inszeniert und fotografiert. Für mich ein Hingucker zum Träumen über das Einswerden mit der Welt...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. März 2013
Ich habe den Kalender an eine Freundin verschenkt. Die Bilder sind wirklich schön. Künstlerisch und mal was anderes. Bin gespannt auf das nächste Jahr.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden