Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Sonderangebote Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle BundesligaLive AmazonMusicUnlimited longss17

Kundenrezensionen

4,9 von 5 Sternen
59
4,9 von 5 Sternen
5 Sterne
56
4 Sterne
3
3 Sterne
0
2 Sterne
0
1 Stern
0

Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 12. März 2017
Haben wir für unseren Sohn zu Weihnachten bestellt und in der Adventszeit rauf und runter gelesen. Könnte für kleine Kinder vielleicht etwas mehr Illustrationen enthalten, ist aber okay. Unser Sohn (5 Jahre) fand es toll.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Januar 2015
wie das Buch schon sagt.Weihnachten... schön eingebunden, farbenfrohe Bilder einfühlsame Geschichten,teils noch heile Welt für Kinder.Ich liebe Astrid Lindgrens Geschichten. Ein für mich gelungenes Buch,liebevoll gestaltet und auch als schönes Geschenk zur Weihnachtszeit.Denn Weihnachtszeit ist auch Lesezeit für dir Familie
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 20. März 2017
Nicht nur für Lindgren-Fans! Auch ein sehr tolles Geschenk! Wertig, tolle Haptik, sehr schön! Und die Geschichten sind was für die ganze Familie.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Oktober 2014
Schön gemachte Geschichten-Sammlung in schönem Einband, mit wundervollen Bildern. Wird fast jeden Abend vorgelesen und inzwischen auch schon selbst gelesen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 13. Juni 2016
„In meiner Erinnerung ist meine Kindheit ein Zustand (…) Der Winterduft kam mit dem Schnee und wenn Mama den Backofen für die Weihnachtsbäckerei sauber fegte.“ Dies sagte Astrid Lindgren 1967 in einem Interview mit dem „Svenska Dagbladet“. Für Astrid Lindgren war die Winter- und Weihnachtszeit zeitlebens immer eine ganz besondere Zeit. So ist es auch kein Wunder, dass nahezu jede ihrer Kinderbuchfiguren auf die eine oder andere Art Weihnachten feiert oder unbeschwert im Schnee Abenteuer erleben darf. Herausgeberin Anne-Kristin zur Brügge hat nun in „Weihnachten mit Astrid Lindgren“ die schönsten Geschichten von Pippi Langstrumpf und Michel aus Lönneberga, Madita und Lotta sowie den Kindern aus Bullerbü in einem wunderschön gestalteten Band zusammengestellt. Hinzu kommen die Weihnachtsklassiker „Pelle zieht aus“, „Weihnachten im Stall“ und „Tomte Tummetott“.

Die Herausgeberin hat die 14 versammelten Geschichten in vier Kategorien eingeteilt: „Weihnachts-Großreinemachen und Slalomfahren“, „Schneegestöber und Wichtelträume“, „Tannenbaum-Tänze und Pfefferkuchenduft“ sowie „Festschmaus und Weihnachtsüberraschungen“. Die meisten Texte sind mit ihren jeweiligen Originalillustrationen von Ilon Wikland, Harald Wiberg oder Björn Berg versehenen, einige jedoch auch schon mit den Bildern neuerer Illustratoren wie Katrin Engelking, Lars Klinting, Rolf Rettich und Jutta Timm, die anlässlich von Neuauflagen der Titel entstanden sind.

Die Geschichten für Kinder ab sechs Jahren sind alle bekannt, einige sind zuvor als einzelnes Bilderbuch erschienen oder bereits in anderen Erzählbänden veröffentlicht worden. Die letzte große Sammlung mit Astrid Lindgrens Weihnachtsgeschichten erschien 1985 unter dem Titel „Pelle zieht aus und andere Weihnachtsgeschichten“. Wer dieses Buch noch besitzt, findet zwar zehn der Geschichten in dem neuen Band „Weihnachten mit Astrid Lindgren“ wieder, jedoch besticht die Neuerscheinung „Weihnachten mit Astrid Lindgren“ vor allem durch seine liebevolle und hochwertige Ausstattung und das große Format des Buches. Und immerhin sind ja vier Geschichten dabei, die es in dem alten Weihnachtsgeschichtensammelband nicht gab: „Wie gut, dass es Weihnachtsferien gibt, sagte Madita“, „Pippi Langstrumpf feiert Weihnachten“, „Weihnachten in Bullerbü“ sowie „Nur nicht knausern, sagte Michel aus Lönnberga“.

„Weihnachten mit Astrid Lindgren“ ist ein Schatz von einem Buch und gehört nun wirklich in jedes Bücherregal!

© Steffani Lehmann
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
TOP 100 REZENSENTam 20. November 2013
Vor einigen Tagen lag anstelle des "verschwundenen" Wunschzettels auf der Fensterbank unseres Kinderzimmers dieses -wunder-schöne Buch...

...nachdem ich es dann auch endlich mal in die Hände nehmen durfte, fiel mir sofort die solide und wertige Aufmachung auf (Hardcover, mit rotem Stoff bespannter Buchrücken), der große Umfang (mehr als 250 Seiten) und die relative Schwere des Buches (fast zu schwer für kleine Kinderhände) auf. Der Inhalt umfasst viele der bekannten Geschichten und Figuren Astrid Lindgrens, angefangen von Pelle, Tomte, Michel, Madita, den Bullerbü-Kindern und natürlich Pippi Langstrumpf.
Was gibt es sonst noch zu schreiben - ich möchte es in aller Kürze auf einen einfachen Nenner bringen: mit diesem Buch erhält man DIE Sammlung der schönsten Weihnachtsgeschichten aus der Feder Astrid Lindgrens.
Auf einen weiteren Punkt möchte ich doch noch etwas genauer eingehen: ungewöhnlich und besonders reizvoll finde ich die, von verschiedenen Illustratoren, erstellten Zeichnungen. So sind teilweise bei der Zusammenstellung die Original-Illustrationen verwendet worden. Einige Geschichten wurden jedoch mit Bildern neuerer Illustratoren "geschmückt", welche anlässlich von Neuauflagen der Titel entstanden sind.

Astrid Lindgren selber sagte einmal: "Wie muss ein gutes Kinderbuch sein? Wenn du mich fragst, so könnte ich dir nach reiflicher Überlegung nur antworten: Es muss gut sein".
Das vorliegende Buch erfüllt diesen Anspruch nicht nur "gut", sondern mit sehr viel Herz und besonders liebevoll. Ich freue mich auf die gemütlichen Vorleserunden der nächsten Tage und Wochen und möchte das Buch gerne empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Der Oetinger-Verlag hat die schönsten Geschichten von Pippi Langstrumpf, Michel, Madita, den Kindern aus Bullerbü u.a. in einem Buch gesammelt.

Das weckt bei mir wunderschöne Kindheitserinnerungen an meine eigenen Erlebnisse zur Weihnachtszeit.
Zum Verschenken gekauft und selbst gleich mal gelesen. Ach, war das schön!
Jetzt fehlen nur noch die verschneite schwedische Landschaft in Bullerbü oder die gefüllte Speisekammer bei Michels Eltern in Katthult. Dann wäre ich mittendrin in der Geschichte.

Diese Erzählungen bezaubern auch heute noch auf ganz wunderbare Weise und bleiben einfach immer aktuell.

Jeder Astrid Lindgren Fan und auch alle anderen werden ihre Freude an diesem Geschichten-Weihnachtsband haben. Zum Vorlesen finde ich sie besonders schön, da haben gleich mehrere ihren Spaß!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. November 2013
Die meisten kennen und lieben den einen oder anderen Weihnachtsklassiker der preisgekrönten Autorin Astrid Lindgren. Und deshalb ist gerade dieser Sammelband so wertvoll und erlaubt es uns neue Geschichten zu entdecken. Zum Preis von weniger als zwei einzelnen Büchern erhält man hier einen wahre Goldtruhe.

Zu den einzelnen Geschichten findet man zahlreiche detailierte Kommentare auf Amazon und deshalb werde ich mich auf die Dinge konzentrieren die dieses Buch einzigartig machen. Das Buch ist eine wunderschön verarbeitete Hardcover Ausgabe und ist es wert gut aufbewahrt zu werden, damit die Kinder, wenn sie älter sind, dem eigenen Nachwuchs daraus vorlesen können.

Es sind die 14 folgenden farbig illustrierten Geschichten enthalten:

Pelle zieht aus
Lotta kann fast alles
Polly hilft der Großmutter
Wie gut, dass es Weihnachtsferien gibt, sagte Madita
Tomte Tummetott
Ein Kalb fällt vom Himmel
Guck mal, Madita, es schneit!
Pippi Langstrumpf feiert Weihnachten
Weihnachten im Stall
Weihnachten auf Birkenlund
Tomte und der Fuchs
Weihnachten in Bullerbü
Nur nicht knausern, sagte Michel aus Lönneberga
Pippi plündert den Weihnachtsbaum

Ich bin kein Astrid Lindgren Experte, aber soweit ich es erkennen kann behielten die meisten Geschichten die original Illustrationen und andere, die wahrscheinlich vorher nur schwarz-weiß Bilder hatten erhielten Bilder von Neuauflagen seit dem Jahr 2000.

Dieser Sammelband wird mit Sicherheit allen Kindern und Eltern die Vorweihnachtszeit etwas versüßen und deshalb gibt es von mir eine klare Kaufempfehlung.
0Kommentar| 43 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Dezember 2013
Dieses dicke Buch enthält “Die schönsten Geschichten von Pippi Langstrumpf, Michel, Madita, den Kindern aus Bullerbü u.a.”.
Erschienen ist das 251 Seiten umfassende, bebilderte Buch im Oetinger-Verlag.
Als großer Fan von Michel und natürlich Astrid Lindgren musste ich mir einfach dieses Buch zulegen.

Viele schöne Geschichten reihen aneinander. Jede weckt Erinnerungen an die Figuren aus Astrid Lindgrens Sammlungen.
Jede ist passend zum Thema sortiert und gehört natürlich zu Weihnachten dazu.
Neben Pelle, Madita, Pippi Langstrumpf und Michel trifft man auch auf Polly, die der Großmutter hilft oder die Geschichte von dem Kalb, das vom Himmel fiel.
Ein schöner, großer Schatz für alle Fans von Astrid Lindgren und solche die neue Geschichten suchen, die verzaubern und unterhalten.
Es hat für jeden Geschmack etwas zwischen den Seiten versteckt und Überraschungen, sowie Erinnerungen, lauern bei jedem Seiteumschlag.

“Weihnachten mit Astrid Lindgren” ein Muss für alle Fans der unvergesslichen Kinderbuchautorin!
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2013
Dieses Buch ist Weihnachtsvorfreude pur - nicht nur für die Kleinen, die zuhören und sich die bezaubernden Bilder ansehen, sondern auch für die Großen, die vorlesen. Die Geschichten sind hinreißend und witzig, so daß wir oft gemeinsam laut lachen müssen, wenn Madita und Lisabet ihre kindlichen Lebensbetrachtung anstellen. Ich lese für eine Fünfjährige und einen Zehnjährigen und beide sind begeistert. Eine Klasse für sich sind fürwahr die Bilder, die so stimmungsvoll und fröhlich durch die Adventszeit leuchten, daß es eine helle Freude ist. Das Buch ist schön dick, ein richtiger Vorleseschmöker für den Advent. Der Einband allein ist schon eine Augenweide und die Geschichten sind exzellent ausgewählt, so daß das Buch bei uns zu Hause auf jeden Fall ein Weihnachtsklassiker werden wird. Wir empfehlen dazu: ein prasselndes Kaminfeuer, alternativ eine schöne Kerze, eine gemütliche Couch zum Zusammenkuscheln, einen Teller selbstgebackener Zimtsterne und Pfefferminztee. Frohest Fest!
0Kommentar| 13 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden



Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken