Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto hasbro nerf Calendar Promo Cloud Drive Photos sony Learn More Neuheiten Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicHeleneFischer Autorip GC HW16

Kundenrezensionen

4,6 von 5 Sternen
83
4,6 von 5 Sternen
Format: Gebundene Ausgabe|Ändern
Preis:12,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 9. September 2014
Üblicherweise besitze ich von allen früheren Weltmeisterschaften WM-Bücher, seit 1966 mindestens zwei (eines davon ist ein Band der Süddeutschen WM-Bibliothek, ein anderes seit einigen Jahren der SportBild-Band). In diesem Jahr habe ich mir fünf WM-Bücher gekauft und kann diese somit gut vergleichen: SportBild „Fußball-WM 2014“ (Hrsg.: Draxler); Copress Sport / Kicker „Fußball-WM Brasil 2014“ (Hrsg.: Holzschuh); Verlag Die Werkstatt „Der Triumph von Rio“ (Hrsg.: Kühne-Hellmessen, Vetter); Ellert und Richter „WM 2014“ (Hrsg.: Delling) sowie Süddeutsche Zeitung Edition „Brasil 2014. Die Weltmeisterschaft. Das Buch“ (Hrsg.: Hoeltzenbein).

In dieser Rezension soll es speziell um das Buch SportBild „Fußball-WM 2014“ (Hrsg.: Draxler) gehen. Ich besitze die erste Auflage.

Wer die WM-Bücher von SportBild kennt, wird über Aufmachung und Struktur nicht überrascht sein. Schon auf Seite 14 beginnt die Spiel-für-Spiel-Betrachtung jedes der Gruppen und K.o.-Spiele. Für jedes Spiel spendiert SportBild eine Doppelseite, die immer gleich strukturiert ist: Die acht Spalten der Doppelseite beinhalten ein dreispaltiges Foto, einen zweispaltigen Spielbericht, eine einspaltige Randbemerkung über Besonderheiten, sowie eine zweispaltige Statistik mit Spieldaten und Spielerstatistiken (Ballkontakte, gewonnene Zweikämpfe etc.) sowie Spielernoten. Pro Gruppe und pro K.o.-Runde gibt es dazu noch Spielergebnisse und Tabellen sowie Scorer-Punkte im Überblick, sowie einen einleitenden Text für jede Gruppe oder jede K.o.-Runde.

Am Schluss des Buches gibt es noch einige Statistiken: Spielerdaten zu allen deutschen Spielern (Gespielte Minuten, Anzahl Torschüsse, Anzahl Vorlagen, Laufleistung etc.) , die Spieldaten inklusive Aufstellungen für jedes Spiel, die Mannschaftskader (leider ohne Nennung von Verein und Anzahl Länderspiele), die 12 WM-Stadien sowie Statistiken zu allen bisherigen WMs.

Stärken und Alleinstellungsmerkmale des Buches: Dieses Buch ist das beste WM-Buch, wenn es um die Spielverläufe jedes einzelnen WM-Spiels geht. Wenn man sich rückwirkend eine Aufzeichnung des Spiels anschauen möchte, so kann man in diesem Buch nachverfolgen, in welcher Minute es welche Höhepunkte im Spiel gab. In keinem anderen Buch ist dieser Spielverlauf für jedes der WM-Spiele nachzulesen. Auch die Spielerstatistiken wie Ballkontakte etc. gibt es nur in diesem Buch. Das Buch ist sehr systematisch strukturiert, jedes Spiel ist analog dargestellt, nur die letzten K.o.-Spiele erhalten mehr Seiten.

Schwächen des Buches: Durch diese fast stur zu nennende Strukturierung ist das Buch auch sehr eintönig. Warum soll ich mir die Statistiken eines Spielers durchlesen, der nur drei Minuten gespielt hat? Warum soll ich mir für das Halbfinale zusammenfassend die Torschützen und Vorlagengeber noch durchlesen, wenn in einem der beiden Halbfinalspiele in 120 Minuten gar keine Tore fielen? Weiterhin haben die Spielernoten pro Spiel manchmal Stammtisch-Qualität: entscheidende Torschützen und ein Torwart mit drei sehr guten Paraden werden mit 1 bewertet, ein defensiver Sechser, der während des gesamten Spiels hinten abgeräumt hat, nur mit 4. Die Noten werden der Leistung vieler Spieler nicht gerecht und sind für mich überflüssig und anmaßend. Das Buch hat außer den Spielberichten nichts im Umfeld der WM zu Land und Leuten zu bieten (es geht wirklich nur um die Spiele und Spielverläufe).

Und leider hat das Buch auch Fehler: So steht auf Seite 66 im Spiel Griechenland gegen Elfenbeinküste das Halbzeitergebnis von 2:0 (das Spiel stand aber in der 90. Minute noch 1:1) und im Spiel Brasilien gegen Chile hat Claudio Bravo angeblich in der 36., 39. und 42. Minute drei große Paraden gezeigt (dagegen hat er in der 36. und 39. Minute gar nicht den Ball erwischt).

Fazit und Kaufempfehlung: Trotz dieser Fehler und der sehr monotonen Strukturierung ohne jegliche Hintergrundberichte kann ich das Buch jedem empfehlen, der die Spielverläufe aller WM-Spiele nachvollziehen möchte. Ich nutze das Buch als Nachschlagerwerk, wenn ich mir von einer Aufzeichnung eines Spiels die Höhepunkte anschauen möchte. Als ein solches Nachschlagewerk ist das Buch einmalig unter den fünf anfangs genannten WM-Büchern. Daher gebe ich dem Buch trotzdem 5 Sterne.
0Kommentar| 39 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. September 2014
Ja, es war eine großartige WM, vor allem der Titel macht die ganze Sache rund und hat uns das Sommermärchen mit Happy End beschert. Dies ist nur eins von mehreren Büchern, die als Rückblick fungieren, da es aber auch das Billigste ist, dachte ich mir, wieso eigentlich nicht? Ein Andenken an dieses Turnier wäre doch super. Und was man für das Geld bekommt ist wirklich gut!

Das Buch besticht durch einen sehr schönen Aufbau. Alle Gruppen werden analysiert mit Vorberichten zu den Stars und Sternchen der Mannschaften, wirklich jedes Spiel wird festgehalten und dann folgen Achtel-, Viertel- und Halbfinale, gefolgt von den zwei Finalspielen (Finale und Spiel um Platz 3). Zu jedem Spiel gibt’s mindestens ein Bild, noch interessanter sind die Statistiken, die ebenfalls zu jedem Spiel geboten werden. Darin kann man zu jedem Spieler den Ballbesitz, Passquote und eine Gesamtnote nachlesen, sehr schön. Gerade für Statistiker und Freunde von solchen Zahlentabellen ist dies ein Leckerbissen und auch die Noten kann man zu 95 % vertreten, wie ich finde.

Die Spiele „Deutschland – Brasilien“ und auch das Finale werden besonders ausführlich beschrieben und erhalten im Gegensatz zu allen anderen Partien, vier Seiten. Am Ende gibt es noch eine kurze Zusammenfassung aller WM-Turniere von 1930 bis jetzt und die ewigen Listen, wie Rekordtorschützen und so weiter, also auch sehr schick.

Die Schwächen des Buches machen sich insofern bemerkbar, dass es etwas zu wenige Bilder gibt. Die vorliegenden Bilder sind qualitativ sehr gut und fangen tolle Momente des Turniers ein, aber es hätte doch gerne ein bisschen mehr sein sollen. Gerade das Finale hätte doch ein paar mehr Fotos hergeben können, auch wenn man hier schon einige reingepackt hat. Aber bei so Spielen wie „Niederlande – Spanien“ oder „Deutschland – USA“ wären mehr Bilder schon schön gewesen… Des Weiteren gibt’s einen Fehler im Ergebnis der Partie „Griechenland – Elfenbeinküste“: Hier stand es zur Halbzeit 1:0 für Griechenland und nicht 2:0, so wie es auf der entsprechenden Seite dieses Buches steht. Etwas ärgerlicher ist dann nur noch, dass das Spiel um Platz 3 hinter dem Finale kommt. Was soll das? Einfach unsinnig!

Fazit: Trotz der Mängel ein schönes Nachschlagewerk für diese erfolgreiche WM. Eher was für Freunde von Statistiken, aber dennoch ein guter Rückblick auf das Turnier. Für das Geld sehr empfehlenswert!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Deutschland ist Weltmeister! Am 13. Juli 2014 gelingt Mario Götze in der Verlängerung das erste und einzige Tor im Finale gegen Argentinien und stürzt damit eine ganze Nation in einen riesigen Freudentaumel.

Die Sport Bild feiert das Turnier in Brasilien mit dem mehr als 240 Seiten starken Bildband SportBild Fußball-WM 2014. Alfred Draxler, Chefredakteur der Sport Bild, zeichnet sich als Herausgeber des Bandes verantwortlich. Seine Autoren sind unter anderem die weniger bekannten Dirk Schlickmann, Gregor Derichs und Christian Falk.

Doch das tut dem Buch aus dem Hoffmann und Campe. Denn neben den Texten lässt Draxler primär die Macht der Bilder sprechen. Großformatige, teilweise über eine Doppelseite reichende Aufnahmen fangen die Emotionen des Turniers am Zuckerhut authentisch ein und lassen die phantastischen Momente einer deutschen Fußball-Sternstunde aufleben.

Nach einleitenden Worten mit einem sportlichen Fazit zur 20. WM wird der Verlauf des Turniers sportlich wiedergegeben. Von Gruppe A bis H werden die Vorrundenspiele auf je 18 Seiten aufgearbeitet. Neben jeder Begegnung der Runde, die auf zwei Seiten ausführlich behandelt wird, gibt es eine Vorstellung des Stars der Gruppe (unter anderem mit Neymar, Lionel Messi, Arjen Robben sowie Thomas Müller) und viel Statistikmaterial.

Ähnlich wird die K.O.-Runde analysiert. Das Achtelfinale, die Runde der letzten Acht und das Halbfinale sowie das Finale erhalten zwei Seiten für die Berichterstattung und das Symbol-Foto der Runde. Hier habe ich ein wenig mehr Tiefgang und Würdigung auf mehr als nur einer Doppelseite erwartet.

Womöglich ist dieser Umstand dem frühen Redaktionsschluss geschuldet. Denn SportBild Fußball-WM 2014 ist quasi unmittelbar nach dem Schlusspfiff gedruckt worden und dementsprechend fehlen ausführlichere Analysen und Hintergrundberichte über Land und Leute, so wie es beispielsweise Ulrich Kühne-Helmessen und Detlef Vetten mit Brasilien 2014 – Der Triumph von Rio vorgemacht haben.

Abgerundet wird der Bildband mit einem umfangreichen Statistikteil, der neben unzähligem Zahlenmaterial und Statistiken der WM 2014 und den vorangegangenen Weltmeisterschaften noch weitere Fotos parat hält. Diese Bilder dokumentieren die jubelnden deutschen Nationalspieler bei der ausgelassenen Feier gegen Mitternacht nach dem Endspiel.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juli 2014
Wer noch einmal auf diese schöne WM mit diesem tollen Ausgang für die deutsche Mannschaft zurückblicken möchte, dem sei dieses Buch empfohlen.
Hier wird noch einmal jedes Spiel auf mindestens zwei Seiten vorgestellt. Die Texte sind durchweg solide geschrieben und keineswegs, wie man vielleicht bei einem Produkt der BILD-Familie denken könnte, reißerisch. Sie beleuchten gekonnt die wesentlichsten Spielereignisse, sind mit Zitaten aufgelockert. Ein Highlight sind die Hintergrundinfos mit Pressestimmen, Interessantem aus der WM-Historie und Reaktionen aus den teilnehmenden Ländern. Abgerundet wird das Ganze mit einem umfassenden Statistikteil.

Das Preis-Leistungsverhältnis besticht. Dieser Rückblick ist zwar nicht besonders spektakulär, dafür aber sachlich und klar. Eine stimmige, runde Sache.
Meine Hauptkritik betrifft die Bildauswahl. Das Buch ist reich an Fotos, die jedoch reichlich lieblos ausgewählt sind. Meistens sieht man Szenen von Torchancen. Bei dem x-ten Foto aber, bei dem man den Rücken eines Schützen sieht, hat man sich schnell satt gesehen. Bilder von Fans sind absolute Mangelware, das Land sieht man gar nicht.
Alles in allem aber ein lohnenswerter Kauf.
0Kommentar| 16 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. August 2014
Das Buch ist eine schöne Erinnerung an die WM. Für wenig Geld erhält man ein solides Buch mit Spielberichten, Statistiken satt und vielen Fotos.
Persönlich hätte ich mir gerne noch mehr Hintergrundstories und Informationen über die Spiele und das Land gewünscht, aber vielleicht waren da meine Erwartungen im Bezug auf den Preis und den Umfang wohl zu hoch gesteckt. Trotzdem macht jeder Fan mit dem Kauf nichts falsch.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 16. August 2014
Der WM-Rückblick von Sport Bild ist genau das, was ich gesucht habe: Tolle Bilder in guter Qualität, einen mittelgroßen Artikel (mit Statistiken und Aufstellungen) zu jeder Begegnung. Ein schöner Rückblick an eine Weltmeisterschaft, die wohl kaum jemand schnell vergessen wird. Das Preis-Leistungsverhältnis ist auch voll okay, für 13 Euro kann man nichts falsch machen.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 3. Mai 2015
Was soll man über diese WM schreiben, außer das wir Weltmeister sind? Es gab viele tolle spiele, nicht nur der deutschen Mannschaft. Es ist vor allen Dingen auch eine WM in der viele Favoriten bereits sehr früh ausgeschieden sind. Peinliche Momente für viele Nationalmannschaften. Das 1:5 zwischen Spanien und den Niederlanden ist mir z.B. von den nicht deutschen Spielen sehr präsent noch im Gedächtnis, genauso wie Costa Rica gegen Italien 1:0 gewann. Italien, wie auch Spanien waren im Achtelfinale nicht mehr mit dabei. Überhaupt sind viele Europäische Mannschaften dort schon nicht mehr dabei gewesen. Für und deutsche war diese WM zwischen himmelhochjauchzend und zu Tode getrübt. So einige Schrecksekunden mussten überstanden werden. Das Spiel der Spiele war vermutlich aber das Halbfinalspiel gegen Brasilien. Ich habe zu meinen Kollegen noch gesagt das dass Spiel 7:0 für uns ausgehen würde. Hätte ich mal gewusst das ich nur ein Tor daneben liege….

Aber jetzt mal zu diesem Buch. Beim lesen der Berichte zu jedem Spiel kam mir die eine oder andere Spielszene wieder in den Kopf, denn in bzw. um jedes Spiel gab es Geschichten. Einige werden hier jetzt nochmals erzählt. Jedes Spiel wird nochmals aufgerollt, inkl. Aufstellungen und allen anderen wichtigen Taktischen Hintergrundinformationen. Begleitet ist jeder Bericht von Atemberaubenden Fotos. Im hinteren Teil gibt es für alle Statikstikliebhaber noch mehr Statistiken. Unsere Helden betreffend, wie auch die zu den vergangenen WM's, aber auch rund um diese WM.

Ich muss sagen, dieses Buch bietet mir, bzw. jeden der die WM gerne nochmals Revue passieren lassen möchte, eine tolle Möglichkeit. Ich muss es euch somit euch einfach empfehlen.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
Am besten haben mir die Fotos gefallen. Man hat bei vielen davon den Eindruck, dass sie genau im richtigen Augenblick und aus genau der richtigen Perspektive gemacht wurden. Beim dramatische Elfmeterschießen zwischen Brasilien und Chile etwa werden alle 10 Schüsse gezeigt, und zwar immer genau in dem entscheidenden Moment, wo der Ball gerade ins Tor geht, neben den Pfosten oder ihn der Torwart hält. So dass man die Spannung, die man schon am Bildschirm hatte, nochmal durchlebt. Das schönste Foto im Buch ist aber für mich das, was genau in der Sekunde des Abpfiffs des Finals entstand und einen Großteil der deutschen Spieler zeigt. Man spürt die Erleichterung und die Last, die gerade von ihnen abfällt. Und man sieht vor allem, wie individuell jeder Spieler reagiert: Müller und Schürrle etwa recken die Fäuste, Lahm schaut in den Himmel und scheint sich für den Beistand von ganz oben zu bedanken, bei Höwedes reicht es sogar noch zu einem Freudensprung, während Schweinsteiger so kaputt ist, dass er sich erstmal auf den Rasen fallen lässt. Wirklich ein tolles Foto, weil alles darauf zu 100 % authentisch ist.

Aber nicht nur die Fotos, auch manche Geschichten am Rande haben mir gefallen - gerade weil man sie oft gar nicht so mitbekommen hat. Bei mir war das z.B. beim Spiel Kolumbien gegen Japan so. Was dort außer 5 Toren noch passierte? In der 85. Minute wurde der Ersatztorwart von Kolumbien eingewechselt und wurde mit seinen 43 Jahren und seinem Sechs-Minuten-Einsatz zum ältesten WM-Spieler aller Zeiten. Nebenbei erfährt man gleich noch, dass der älteste deutsche WM-Spieler kein geringerer als Fritz Walter war (mit 37 Jahren 1958 in Schweden) Oder man erfährt im Buch auch, dass der Italienische Torwart Buffon erst der 3. Spieler war, der bei 5 Weltmeisterschaften eingesetzt wurde. (neben dem Mexicaner Carbacal und unserem Lothar Matthäus) Oder man erfährt, dass die deutsche Mannschaft nun schon zum 3.Mal hintereinander das torgefährlichste Team war. Wer solche Details liebt, für den ist das Buch eine Fundgrube.

Bei allem Lob seien 2 Kritikpunkte auch noch erlaubt. Zum einen hätte ich mir mehr Informationen über das Gastgeberland gewünscht, seine Menschen, seine Mentalität. Denn gerade bei so einer Fußballnation wie Brasilien wäre das ja interessant gewesen. Und hier hätte ich mir eben etwas mehr gewünscht als nur 3,4 schöne Fotos und die Vorstellung der WM Stadien auf 2 Seiten. Aber auch was die Begeisterung über die WM anderswo, gerade hier in Deutschland angeht, kommt nach dem viel versprechenden Bild auf dem Cover im Buch selbst eigentlich nicht mehr viel. Gerade der grandiose Empfang der Weltmeister in Berlin hätte man sich als Teil im Buch gewünscht. Sicher wollte der Verlag seinen WM-Rückblick so schnell wie möglich in die Läden bringen - hier hätte sich aber eine "Verlängerung" um ein paar Tage aus meiner Sicht gelohnt.

Der zweite kleine Kritikpunkt ist aus meiner Sicht, dass das Buch mit etwa zu viel Statistik überfrachtet wird. Dass etwa bei jedem Spiel für jeden einzelnen Spieler aufgelistet wird, wie viele Pässe von ihm angekommen sind, wie oft er gefoult hat oder wurde, mag bei den deutschen Spielen noch manchen interessieren. Ob sich aber solche Statistiken bei nicht so tollen Spielen (etwa einem 0:0 zwischen Iran und Nigeria) wirklich jemand genauer anschaut, wage ich zu bezweifeln. Ich hatte also bei mancher Tabelle und mancher Statistik den Eindruck, dass es eher "Füllmasse" ist.

FAZIT: Das Buch ist vielleicht ein wenig zu sehr auf den Fußball zentriert und zu wenig auf die Fans und das ganze Drumherum. Auch erschien mir manche Statistik entbehrlich. (deshalb 1 Stern weniger) Aber die vielen tollen Fotos und vor allem die interessanten Geschichten abseits der reinen Spielberichte machen dies wieder wett. So dass sich die Lektüre für jeden lohnen sollte.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 24. Juli 2014
Das Buch besticht durch ein hervorragendes Preis-Leistungsverhältnis und fügt sich bestens in die Serie der bisherigen Fußball-WM und EM-Bücher von Sportbild ein.

Mit heißer Nadel gestrickt findet der Fußball-Fan auf 240 prall gefüllten Seiten (fast) alles zur WM in Brasilien. Unzählige Bilder lassen die Erinnerungen an den deutschen WM-Triumph aufleben. Überzeugend vor allem der Statistikteil zu jedem Spiel.

Nach dem ersten Durchblättern stellt sich aber doch ein gewisses Unbehagen ein. Es fehlt mir aus deutscher Fan-Sicht etwas an Recherche, Analyse und Hintergrundinformation. Jedes Spiel wird in etwa gleich behandelt. Ich hätte mir etwas mehr Gewichtung in Bezug auf die deutsche Mannschaft vorstellen wollen.

Wie oft wurde es betont, dass der Charakter der Mannschaft, der Teamgeist, das Zusammengehörigkeitsgefühl viel zum Erfolg des Ganzen beigetragen hat. Da hätte ich mir gewünscht, dass alle 23 Spieler, auch wenn einige kein Spiel bestritten haben, vorgestellt werden. Es gibt kein einziges Detail, keinen Bildnachweis zu Großkreuz, Ginter, Zieler & Co.

Schön wären auch Analysen gewesen, welche Leistungen der ganze Stab der Mannschaft vollbracht hat, etwa in logistischer Hinsicht, welche Rolle das Quartier gespielt hat usw.

Zum Gastgeberland Brasilien erfährt man hinsichtlich Geografie, Wirtschaft, sozialer Probleme aber auch Fan- Begeisterung so gut wie gar nichts.

Dennoch: Bei 240 Seiten und 12,99 Euro sicher keine falscher Griff ins Bücherregal.

Wer viele bunte Bilder zur WM anschauen möchte und wer wissen möchte, wann welches Torgefallen ist und wer innerhalb von 58 Minuten wie viele Ballkontakte hatte und welche Laufleistung vollbracht wurde wird reichlich bedient.
11 Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 14. August 2014
.... ist dieses SportBild-Buch zur Fußballweltmeisterschaft 2014 in Brasilien.

BILD-würdig entsprechend reichlich bebildert, mit qualitativ hochwertigen Aufnahmen, ist dieses Buch ein Genuß für die Augen.
Informative Texte, denen jedoch manchmal etwas mehr Tiefgang gut getan hätte und Statistiken runden das Ganze ab.

Das alles zu einem Preis ganz knapp unter 13 Euro. Dies führt zu einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis.

Zu 5 Sternen hat es für meinen Geschmack nicht ganz gereicht (4,5 Sterne würde ich vergeben, sofern möglich).
Aber 4 Amazon-Sterne - entsprechend dem 4. Stern für die Nationalmannschaft - sind für dieses Buch absolut verdient!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden