Fashion Sale Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Sport & Outdoor calendarGirl Prime Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Lego NYNY

Kundenrezensionen

4,5 von 5 Sternen14
4,5 von 5 Sternen
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 17. Juli 2010
Vorausschicken muss ich, dass ich ein begeisterter Krimileser bin und bei Gefallen meist alle Bücher eines Autors lese: Helene Tursten ist für mich die beste Neudentdeckung seit ungefähr zwei Jahren. Habe gerade den vierten Band beendet.
Ihre Krimis sind logisch aufgebaut, die Themen sind gesellschaftspolitisch brisant und dennoch lebensnah dargestellt.
Die Übersetzung ist einwandfrei - ich habe bisher keinen Fehler gefunden.
Wer Ian Rankin's Kommissar Rebus aus Edinburg oder Donna Leon's Brunetti aus Venedig mag, wird Irene Huss in Göteborg lieben. Der hervorzuhebende Unterschied ist, dass Irene Huss ein Teamplayer ist.
Mehr soll nicht verraten werden: einfach selbst lesen - es lohnt sich!
0Kommentar|14 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 9. Juli 2009
Respekt. Obwohl ich sonst kein Krimi-Fan bin, haben mich die zwei Romane von Helene Tursten überzeugt.

Ihre Hauptfigur, Inspektorin Irene Huss, ist eine intelligente Ermittlerin, aber keine Superfrau. Sie hat menschliche Schwächen und ein Privatleben, das die Autorin auch ausführlich beschreibt.

Dabei kommt aber die eigentliche Story nicht zu kurz, diese ist - in beiden Geschichten - interessant und von der Autorin sehr gut erzählt. Gestört haben mich eigentlich nur die unnötigen "Actionsequenzen", wenn die Protagonistin ihre Jiu-Jitsu-Kenntnisse an ein paar Straßenganoven austobt - daß gerade sie als Polizistin zweimal in einer fremden Stadt überfallen wird (ohne Zusammenhang mit ihren Ermittlungen!), ist wohl so wahrscheinlich wie ein Lotto-Sechser.

Da ich bis dato nur einen Mankell (nie wieder!) gelesen hatte, war ich gegenüber nordischen Krimis ziemlich skeptisch, aber Helene Tursten hat mich eines besseren belehrt. Ich werde wohl noch weitere Irene-Huss-Romane lesen und kann zumindest diese beiden auch allen, die gerne Krimis lesen, nur empfehlen.
0Kommentar|11 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. November 2009
klasse, bei vielen bücher warte ich ja gerne mal auf die taschenbuchausgabe, aber die krimis mit irene huss muss ich immer sofort haben, bei tod im pfarrhaus , ein schreckliches thema, gut verarbeitet und man hat verständnis für den täter. lesen, unbedingt lesen lohnt sich, aber es lohnt sich jedes buch, das von helene tursten geschrieben wurde und ich freue mich auf die nächsten
leider hat die verfilmung meiner meinung nach überhaupt nicht geklappt, schade ich warte nun einfach wieder auf den neuen fall, der hoffentlich bald kommt
0Kommentar|5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Dezember 2012
Der erste Roman des Doppelbandes erschien mir ziemlich spannend. Ich habe ihn mehr oder weniger "in einem" durchgelesen. Der zweite Teil "Tod im Pfarrhaus" ist ebenfalls sehr interessant, besitzt aber im Mittelteil ein paar Längen.
Insgesamt sind die Romane rund um die sympathische Inspektorin Huss stets packend und auch abwechslungsreich.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 22. September 2013
Helene Tursten schreibt solide aber nicht besonders spannend. Die Geschichten sind ganz gut, aber wenn es nicht gerade um Kulinarisches oder um "aufregende" Reisen nach London oder Kopenhagen geht, sind die Geschichten nicht besonders herausragend.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. Februar 2012
spannend. was will man mehr. na gut: vielleicht eben eine nicht bis ins letzte konstruierte geschichte, sondern ideen. und dann halt noch das gewisse etwas: kauf 1 nimm 2. ;-) also alles in allem empfehlenswert.
0Kommentar|2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. August 2013
Ich fand beide Romane nicht spannend genug... Sie ziehen sich zu sehr in die Laenge und werden hier und da langweilig.
Zum Auslesen musst ich mich schon zusammenreissen...
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 2. August 2014
Habe das Buch bereits gelesen - so spannend wie die vorhergehenden Bände. Diese Krimis sind sehr zu empfehlen. Wenn man da zu lesen anfängt, kann man nicht mehr aufhören.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 19. Februar 2013
Achtung "Suchtgefahr". Sie lesen und können nicht mehr loskommen.

Helene Tursten ist bestätigt ihre Weltklasse und Irene Huss ihre Klasse.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Dezember 2014
gute Qualität - alles okay- gutes Preis - Leistungsverhältnis, bin sehr zufrieden und kann diesen Artikel nur weiter empfehlen, alles gut
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden