Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 8in1 Promotion Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16

Kundenrezensionen

4,4 von 5 Sternen
13
4,4 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:8,95 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime
Ihre Bewertung(Löschen)Ihre Bewertung


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 1. Oktober 2001
Ich selbst beschäftige mich schon seit längerem mit Vegetarismus und bin nur zufällig über dieses kleine Büchlein gestolpert, aber was für ein Gewinn!! Das Buch bietet meiner Meinung nach jedem "Neuling" eine fundierte und doch sehr gut verständliche Grundlage über den Vegetarismus. Aber auch die jenigen, die schon hier und da etwas zu diesem Thema gelesen oder gehört haben, können Neues erfahren. Besonders gut gefällt mir die sachliche Bearbeitung, bei der auch immer wieder auf Risiken der vegetarischen/ veganen Ernährung hingewiesen wird. Für den schon beleseneren Vegetarier wird dieses Buch wahrscheinlich keine großen Neuigkeiten bereit halten, wobei es das dem Titel nach ja auch nicht vor hat. Insgesammt aber ein tolles Preis- Leistungsverhältniss!!
0Kommentar| 93 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2008
Ich selber bin seit fast 3 Jahren strikter Vegetarier, habe jedoch schon davor kaum Fleisch gegessen weil es mir ohnehin nie wirklich so gut geschmeckt hat.Als ich damals dann den Entschluss fasste, auf Fleisch zu verzichten, wollte ich mich weiter schlau machen über das große Thema "kein Fleisch zu essen". Über Google fand ich dieses kleine Buch hier bei Amazon, und ich muss sagen, es ist sehr auf den Punkt gebracht.Man findet hier nahezu alle Informationen die einen interessieren. Natürlich gibt es sicherlich noch bessere Bücher über Vegetarier, aber ich denke dieses hier ist ein guter Einstieg für alle die sich in Zukunft mehr mit dem Thema beschäftigen wollen.
0Kommentar| 12 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 27. Juni 2014
Ein Buch für alle die den Vegetarismus leben und lieben. Diese Grundlagen sollte jeder Vegetatier und möchte-Gern-nicht-fleisch-Esser wissen. Daher empfehle ich dieses Buch weiter. Darin sind Grundlagen für die Fleischlose Ernährung gut und einfach beschrieben. Weiterhin sind Risiken und Vorteile der fleischlosen Ernährung gut dargestellt. Ich als Fleisch Esser habe mir das Buch durchgelesen und verschenkt. Ich kann es nur empfehlen und werde dennoch beim Fleisch Essen bleiben :D
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2014
Eine Aufzählung diverser Studien und defitiniv informativ, was Mikro- und Makronährstoffe angeht.
Es ist aber nur der theoretische Baustein von dem man vermutlich vieles zwar zur Kenntnis nimmt,
aber das meiste eh wieder vergisst, weil es im Alltag keine direkte Anwendung findet. Am besten
kombinieren mit einem Ernährungs PRAXIS orientierten Buch (den Hinweis könnte ich mir auch klemmen,
ich gehe davon aus, dass sich die meisten Menschen eh umfassend und aus vielen QUellen informieren
und belesen, wenn sie sich mit alternativen Ernährungsformen auseinander setzen).
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 18. April 2013
Das Buch liefert eine Menge Informationen zum Thema. Das Spektrum geht über Geschichte, Ernährungsspezifikas, bis hin zu Sonderthemen wie z. B. Vegetarismus in der Schwangerschaft oder im Alter. Es ist eigentlich für jeden geeignet: ob es sich dabei um eingeschworene Veganer handelt oder "Vegetarier-Neulinge" oder lediglich "am Thema Interessierte".
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. Juni 2012
Professor Leitzmann schreibt sehr ausführlich und auch für Laien verständlich über alle Beweggründe für Vegetarismus, Geschichte, Entwicklungsgeschichte menschlicher Ernährung, ernährungsphysiologische Bewertung des Vegetarismus, Ernährung während der Schwangerschaft, von Kindern und älteren Menschen und außerdem noch über den Einfluß vegetarischer Ernährung auf ernährungsabhängige Erkrankungen.
Das Buch ist sehr zu empfehlen für diejenigen, die ernsthaft darüber nachdenken, sich den Leichenfraß abzugewöhnen.
0Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. September 2013
Der Autor stellt klar und nüchtern einige Fakten zum Thema Vegetarismus dar, die gut belegt und logisch nachvollziehbar sind. Das Tiere essen "böse" ist, wird hier nicht erwähnt, weil man es auch nicht wissenschaftlich auswerten kann. Das Buch eignet sich für alle Menschen, die sich, ohne sich ein schlechtes Gewissen einreden lassen zu wollen, mit diesem Thema beschäftigen wollen. Der Autor beschriebt sowohl Vor- als auch Nachteile.
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 1. Februar 2010
Ein sehr informatives Buch über die vegetarische Ernährung, sollte jeder der sich mit Ernährung beschäftigt lesen.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 23. April 2010
Das Buch informiert knapp und bündig über den aktuellen Wissensstand bzgl. Vegetarismus. Es ist unterhaltsam geschrieben und nicht dogmatisch sondern sehr neutral.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. September 2009
Bitte nicht falsch verstehen: Dieses Buch ist, im Großen und Ganzen sicher eine gute Lektüre, gerade, wenn man sich ernsthaft überlegt, Vegetarier zu werden. Den Artikel über Religion finde ich überflüssig, zumal er bestimmte Details nicht berücksichtigt: So kann man den Buddhismus nicht mit Begriffen wie "Seelenwanderung" erklären, wenn er davon ausgeht, dass es eine Seele überhaupt nicht gibt...aber das nur am Rande: Ernährungswissenschaftlich wirklich top!
Problem: Auf bestimmte DInge wird dann doch nicht eingengangen, obwohl es nötig wäre: So wird Lab als hüfig verwendetes Gerinnungsmittel in Käse uberhaupt nicht thematisiert... stattdessen spricht der Autor von Käseverzehr. Wie kann man dabei nicht darauf eingehen, dass die meisten Käsesorten überhaupt nicht vegetarisch sind? Menschen, die hierauf und andere Feinheiten nicht achten, nennen sich zu Unrecht Vegetarier...Der Autor erweckt den Eindruck, als sei man bereits Vegetarier, wenn man auf Fleisch in seiner Reinform verzichtet... dabei wird kaum thematisiert, wo sonst überall Tierprpdukte entweder enthalten, oder doch mindestens für die Herstellung verwedendet werden: z.B. Wein, Bier, etc.
Fazit: Obwohl Ernährunfswissenschaftlich auf einem hohen Niveau, doch nicht wirklich empfehlenswert, wenn man wirklich konsequent vegetarisch leben möchte. Außerdem: Am besten gleich Veganer werden...das ist a.) ethisch konsequent, und b.) nicht unbedinkt ungesünder und c.) einfach nötig...denn die Milch und Eiindustrie sind bedeutende Anhängsel (bzw. umgekehrt) der Fleischindustrie...und wirklich unterstützen kann man das, vor allem in seinen industirellen Ausmaßen, sicher nicht.
99 Kommentare| 30 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden