Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ BundesligaLive Fire Tablet Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive BundesligaLive

Kundenrezensionen

4,3 von 5 Sternen
393
4,3 von 5 Sternen
Format: Taschenbuch|Ändern
Preis:11,99 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime


Derzeit tritt ein Problem beim Filtern der Rezensionen auf. Bitte versuchen Sie es später noch einmal.

am 29. Juni 2017
Dieses Buch hat mich sofort in seinen Bann gezogen. Ich habe 4 Stunden am Stück gelesen und meinen Zahnarzt Termin verpasst um dieses Buch in mich reinzuschlingen. Die Story ist durchweg Spannend und nicht unnötig in die Länge gezogen, wie man es von anderen Schriftstellern dieses Genres kennt. Allerdings (und deswegen auch der eine Stern abzug) sind mir zu viele Charaktere quer durcheinander gewürfelt in diesem Buch. Dieses Problem sah ich schon in Mark Elsbergs Büchern, die allerdings ebenfalls großartige Werke sind.
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Juni 2016
hat sich flott gelesen und dafür, dass es glaube ich selbst herausgegeben ist, sehr gut. Irgend jemand sagte hier, ein Lektor wäre gut gewesen. Der gleichen Meinung bin ich auch. Der Autor hätte einiges kürzen können und dafür den Helden mehr Raum geben. Aber ich muss auch sagen: sehr phantasievoll, hoffentlich schreibt der Autor mehr.
0Kommentar| 4 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 11. August 2017
Es liest sich zwar streckenweise flüssig und spannend, aber am Ende ist man frustriert. Da wird ein grundsätzlich interessantes Experiment geschildert, dass sich als absolut überflüssig für die Geschichte erweist. Der Autor prangert Verschwörungstheorien an, gehört aber selber zu denen, die ihre eigene Verschwörungstheorie haben. Die Weltregierung ist für ihn eine Horrorutopie, ohne dass er erklärt warum bzw. wie er sich diese vorstellt. Eine rundum abstuse Geschichte!
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 10. Mai 2012
Wirklich gutes Buch. Die Story ist nachvollziehbar und durchaus realistisch und vorstellbar. Der Erzählstil ist flüssig, es hat mir großen Spaß gemacht, das Buch zu lesen. Das "Problem" für die mangelnde Verbreitung ist der Autor. Der ist richtig gut, aber unbekannt. Würde vorn auf dem gleichen Buch Tom Clancy draufstehen, wäre es wahrscheinlich ein Bestseller.
Ich kann es wirklich nur wärmstens empfehlen.
0Kommentar| Eine Person fand diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Februar 2014
von Anfang bis Ende eine Hammer Inszenierung, die so realistisch geschrieben wurde dass man Angst hat eines Tages könnte es wahr werden!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 7. August 2017
Spannender und beindruckender Roman. Die umfassenden Zusammenhänge und Darstellung solcher Verschwörungen fasziniert den Leser.
Angefangen und fast nahtlos durchgelesen, so soll ein Roman sein
0Kommentar|War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 21. November 2015
Wirklich sehr spannend und wenn man Texas und die USA als Schauplätze gegen andere auswechselt....!!!!, der aktuelle Kampf zur Weltregierung.
0Kommentar| 2 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 17. April 2014
Selbst auf die Gefahr hin, nur negative Bewertungen für diese Rezension zu bekommen, muss ich feststellen, dass mich das Buch nicht gefesselt hat.
Sicher, für ein Erstlingswerk war es gut geschrieben, leicht lesbar und auch leidlich spannend. Aber fasziniert hat es mich leider nicht. Ich liebe gut gemachte Thriller jeder Art, und natürlich war ich auf Grund der vielen positiven Rezensionen auf dieses Werk gespannt. Allerdings ist schon nach der Hälfte des Romans die positive Erwartung in eine leichte Enttäuschung umgeschlagen. Das Thema ist für mich einfach zu weit hergeholt, um nicht zu sagen abstrus. Die Einteilung in viele Kapitel, die dann wiederum in viele Abschnitte aufgeteilt sind, die dazu noch verschiedenen Handlungsebenen aufweisen, überfordert den Leser und macht den Text viel weniger flüssig und damit auch schwerer zu lesen.
Spannung kam so bei mir nicht auf, eher vielleicht sogar Langeweile.
Dazu kommt das schlechte Lektorat, dem die Rechtschreibefehler leider entgangen sind. Vielleicht hätte es der Lesbarkeit des Werkes auch gut getan, es um ca ein Drittel zu kürzen. Dem Leser wäre es sicher recht gewesen.

Sorry, aber für mich leider nur 3 Sterne!
11 Kommentar| 5 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 8. Juli 2012
Es ist lange her, dass ich so ein in sich stimmiges und hervorragend recherchiertes Buch gelesen habe. Diese komplexe Thematik über Politik, Geheimdienste und moralischen Niederungen in unserer Gesellschaft als Thriller zu verarbeiten, will ich als grandiose Leistung des Autors hervorheben. Es war mir nicht möglich, das Buch aus der Hand zu legen. Spannung ist von der ersten bis zur letzten Seite gegeben. Kein Satz zu viel, keine Erläuterung überflüssig. Die Charaktere sind nachvollziehbar gezeichnet. Warum schreibt der Autor erst heute Bücher? Er hat nicht einfach nur Talent, er ist ein Profi!
0Kommentar| 3 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden
am 26. Oktober 2015
Erstlingswerk, man glaubt es nicht. Ich freue mich schon auf sein nächstes Buch.
Der Roman spielt in der ganz nahen Zukunft (2016) mit fiktiven politischen Persönlichkeiten, aber mit dem ganzen Arsenal der heutigen technischen Möglichkeiten. Und mit Intrige satt. Es geht um ein Komplott mit dem Ziel, über eine politische Trennung von Texas aus den Vereinigten Staaten deren sinkender Bedeutung den finalen Stoß zu versetzen. Am Ende steht, wie schon im Titel genannt, das Ziel einer Weltregierung.
Ein Wahnsinnsplot, der total in die Hose gehen könnte, der aber von Mathias Frey sehr detailliert und souverän recherchiert auf gutem Niveau spannend gehalten wird. Vor allem die intelligent konstruierten Intrigen geben dem Werk ein hohes Maß an Realitätsnähe.
Das war seit langem mal wieder ein Buch, zu dem ich bei jeder freien Minute gegriffen habe (über Kindle und Smartphone), um zu sehen, wie es weiter- und ausgeht.
Und was mich bei Andreas Eschbach häufig stört, so gerne ich seine Bücher lese und so sehr ich sein Gespür für mitreißende Themen bewundere, sind seine blassen Finale. Da verschlingt man die Handlung, weil er ja wirklich gut schreibt, aber am Ende läuft es aus, wie ein Sachbuch.Und ich weiß nicht, ob er nicht will oder nicht kann.
Bei Frey ist auch das Finale spannend und man bedauert, dass das Buch zu Ende ist.
Kompliment, Mathias Frey, bitte halten Sie das Niveau!
0Kommentar| 6 Personen fanden diese Informationen hilfreich. War diese Rezension für Sie hilfreich?JaNeinMissbrauch melden


Brauchen Sie weitere HilfeHier klicken