Hier klicken Jetzt informieren Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Hier Klicken Mehr dazu Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited FußballLiveAmazonMusic

Alexa und Ihre Privatsphäre

Wir bei Amazon wissen, dass es Ihnen wichtig ist, wie Informationen über Sie verwendet und weitergegeben werden, und wir schätzen Ihr Vertrauen in uns, dass wir dies sorgfältig und gewissenhaft tun.

Alexa ist ein Cloud-Dienst, den Sie mit Ihrer Stimme steuern und der mit der Zeit immer schlauer wird – je mehr Sie Alexa verwenden, desto mehr passt sich Alexa Ihren Sprachmustern, Ihrem Vokabular und Ihren persönlichen Vorlieben an.

Wir behandeln alle persönlichen Informationen, die wir erhalten, in Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen von Amazon. Auf dieser Seite finden Sie weitere Informationen darüber, wie wir Ihre persönlichen Daten verwenden, um Ihr Erlebnis und unsere Dienste zu verbessern.

Was passiert, wenn ich mit Alexa spreche?

Wenn Sie mit Alexa sprechen, wird eine Aufzeichnung der von Ihnen gestellten Frage an Amazons Server geleitet, damit unsere Systeme zur Spracherkennung und zum Verständnis der natürlichen Sprache Ihre Anfrage bearbeiten und beantworten können. Wir verknüpfen Ihre Anfragen mit Ihrem Amazon-Konto, um Ihnen den Zugang zu anderen Amazon-Diensten zu ermöglichen (z. B. damit Sie Alexa bitten können, Ihre Kindle-Bücher vorzulesen und Hörbücher von Audible zu spielen) und um Ihnen ein persönlicheres Erlebnis zu bieten. Zum Beispiel hilft es Alexa, den Überblick über die Songs zu behalten, die Sie gehört haben, wenn Sie sagen: „Alexa, spiele Musik“.

Manchmal kann Alexa Ihnen Empfehlungen geben, die auf Ihren Wünschen basieren. Wenn Sie z. B. Prime Music-Nutzer sind und einen nicht bei Prime Music verfügbaren Song abspielen wollen, könnte Alexa Ihnen anbieten, Amazon Music Unlimited zu abonnieren. Alexa könnte Ihnen auch Alexa Skills empfehlen, die Ihnen aufgrund der von Ihnen verwendeten Alexa Skills gefallen könnten.

Wir nutzen Ihre Anfragen auch, um unsere Dienste zu verbessern, einschließlich der Optimierung der Spracherkennungs- und Sprachverständnissysteme.

Nimmt Alexa alle meine Gespräche auf?

Nein. Echo-Geräte sind darauf ausgerichtet, nur das von Ihnen ausgewählte Aktivierungswort (Alexa, Amazon, Computer oder Echo) zu erkennen. Das Gerät erkennt das Aktivierungswort durch die Identifikation von akustischen Mustern, die das Aktivierungswort ausmachen. Ohne Erkennung des Aktivierungsworts durch das Gerät (oder die Aktivierung von Alexa durch eine Taste) werden Sprachaufzeichnungen nicht gespeichert oder in die Cloud geleitet.

Woher weiß ich, wenn eine Sprachaufzeichnung an die Cloud gesendet wird?

Bei Echo-Geräten erscheint ein optisches Signal, sobald eine Sprachaufzeichnung an die Cloud gesendet wird. Zum Beispiel leuchtet der Lichtring Ihres Amazon Echo blau oder es erscheint eine blaue Leiste auf Ihrem Echo Show. Einige Amazon-Geräte können Sie so einstellen, dass ein kurzes akustisches Signal ertönt, sobald eine Sprachaufzeichnung an die Cloud gesendet wird.

Kann ich mein Echo-Gerät „stumm“ schalten?

Ja. Unserer Echo-Geräte sind mit einer Mikrofon ein/aus-Taste versehen. Wenn diese Taste gedrückt wird, wird die Stromzufuhr zu den Mikrofonen unterbrochen und ein rotes Licht leuchtet. Wenn die Mikrofone ausgeschaltet sind, kann Ihr Gerät keine Sprachaufzeichnungen an die Cloud senden.

Kann ich meine Sprachaufzeichnungen überprüfen, verwalten und löschen?

Ja. Sie können die mit Ihrem Nutzerkonto verbundenen Sprachaufzeichnungen überprüfen, die Nutzung Ihrer Sprachaufzeichnungen für die Entwicklung neuer Funktionen verwalten und diese Sprachaufzeichnungen einzeln oder alle auf einmal löschen, wenn Sie „Alexa Datenschutz“ in den Einstellungen der Alexa App oder www.amazon.de/alexaprivacy aufrufen.

Nutzt Alexa andere Informationen?

Abhängig davon, wie Sie Alexa verwenden, können wir auch andere Arten von Informationen sammeln und diese Informationen verwenden, um Ihr Erlebnis und unsere Dienste zu verbessern. Hier sind ein paar Beispiele:

  • Smart Home – Wenn Sie über Alexa mit einem Smart Home-Produkt interagieren oder es bedienen, wie z. B. mit einer Leuchte, einem Thermostat oder einer Steckdose, erhalten wir Informationen über den Gerätetyp, die Funktionen und den Status dieses Smart Home-Produkts, wodurch Sie Informationen über dieses Produkt in Ihrer Alexa App sehen und steuern können.

  • Anrufe und Nachrichten mit Alexa – Wenn Sie den Dienst „Anrufe und Nachrichten mit Alexa“ verwenden und Alexa Zugang zu Ihren Kontakten gewähren, werden wir Ihre Kontakte regelmäßig importieren und speichern, was uns erlaubt, Sie mit Ihren Kontakten zu verbinden und den wahrscheinlichsten Kontakt zu identifizieren, den Sie anrufen oder dem sie eine Nachricht senden möchten (z. B. welchen Bill Sie anrufen möchten, wenn Sie Alexa den Sprachbefehl „Bill anrufen“ geben). Wenn Sie den Dienst „Anrufe und Nachrichten mit Alexa“ verwenden, um Sprach- oder Textnachrichten an einen anderen Benutzer des Dienstes „Anrufe und Nachrichten mit Alexa“ zu senden (z. B. über ein Echo-Gerät durch den Sprachbefehl „Alexa, eine Nachricht an Mama senden“ oder indem Sie in der Alexa App auf das Nachrichtensymbol auf der Kontaktkarte von Mama tippen), verarbeiten wir Ihre Nachrichten in der Cloud, um Sprachnachrichten in Text umzuwandeln und umgekehrt. Sie können Alexa unter „Alexa Datenschutz“ sowohl im Menü „Einstellungen“ Ihrer Alexa App als auch in Ihrem Amazon-Konto unter „Meine Inhalte und Geräte“ erlauben, Ihre Nachrichten zu verwenden, um die Genauigkeit der Nachrichtentranskription zu verbessern.

  • Artikel- oder Barcode-Scanfunktion – Wenn Sie die Artikel- oder Barcode-Scanfunktionen des Echo Show verwenden, verarbeiten wir das gescannte Bild in der Cloud, um für den gescannten Artikel oder Barcode Suchergebnisse von Amazon.de zu erhalten. Sie können die mit Ihrem Konto verknüpften gescannten Bilder löschen, indem Sie die Seite „Meine Inhalte und Geräte“ unter www.amazon.de/mycd aufrufen.

Dienste von Dritten

Wenn Sie Dienste Dritter über Alexa nutzen, werden wir mit dem Dritten Informationen austauschen, damit dieser den Dienst bereitstellen kann. Wenn Sie beispielsweise mit einem Alexa Skill eines Dritten interagieren, stellen wir dem jeweiligen Alexa Skill den Inhalt Ihrer Anfragen (aber nicht die Sprachaufzeichnungen) zur Verfügung, damit dieser entsprechend reagieren kann. Wenn Sie einen Alexa Skill eines Dritten verwenden, der Informationen über Ihren Standort erfordert (z. B. einen Autoservice), und wenn Sie diesem Skill Zugang zu Ihren Standortdaten gewähren, werden wir diese Informationen mit dem Skill teilen. Informationen, die Sie einem Alexa Skill eines Dritten zur Verfügung stellen, unterliegen den Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Skill-Entwicklers.. In Ihrer Alexa App finden Sie auf der Detailseite für den entsprechenden Skill die uns zur Verfügung gestellten Datenschutzhinweise von solchen Entwicklern von Alexa Skills, die persönliche Informationen sammeln.

Einige Alexa Skills richten sich an Kinder, da Entwickler sie als Skills für Kinder entwickelt haben. Skills für Kinder sind standardmäßig ausgeschaltet. Um diese Skills nutzen zu können, können Sie die generelle Nutzung von Skills für Kinder in dem Einstellungsmenü Ihrer Alexa-App erlauben. Sie können die Skills für Kinder jederzeit generell ausschalten, indem Sie diese Einstellung ändern.

Sie können mehr über Alexa in unseren Alexa-Nutzungsbedingungen erfahren. Für allgemeinere Fragen, insbesondere dazu, wie andere Amazon Alexa-fähige Geräte und Funktionen arbeiten, besuchen Sie bitte unsere Häufig gestellte Fragen zu Alexa und Alexa-Geräten.

Ist diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Bitte sagen Sie uns, warum die Information nicht hilfreich war:

Danke! Wir können zwar nicht direkt auf Ihr Feedback antworten, aber Sie helfen uns hiermit, unsere Online-Hilfe zu verbessern.