Video in 4K Ultra HD auf Fire TV ansehen

Kompatible Geräte erkennen automatisch, ob die Anforderungen zum Streamen von Videos in 4K Ultra HD erfüllt sind.

Voraussetzungen

Tipp: Wenn der Fire TV mit einem kompatiblen Ultra HD-TV verbunden ist, finden Sie im Fire TV-Menü in den Kategorien Filme und Serien auch „4K Ultra HD“-Reihen mit beliebten Titeln.
  • Schnelle Internetverbindung mit mindestens 15 MBit/s. Einige Video-Apps (z. B. Netflix) empfehlen mindestens 20 MBit/s.
  • Ein Ultra HD-TV mit mindestens einem HDMI-Eingang, der HDCP 2.2-Kopierschutzstandards unterstützt.
  • Andere Geräte, die Teil Ihres Heimkinos sind (z. B. HDMI-Empfänger und Soundbars), müssen HDCP 2.2 ebenfalls unterstützen.

So überprüfen Sie im Fire TV-Menü, ob Ihr Fernseher HDCP 2.2 unterstützt:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen > Bildschirm und Töne > Bildschirm.
  2. Öffnen Sie den Bereich Videoauflösung.
  3. Legen Sie die Videoauflösung auf Automatisch fest. Es wird eine Benachrichtigung angezeigt, wenn HDCP 2.2 für die HDMI-Verbindung Ihres Fire TV nicht erkannt wird.
Tipp: HDCP 2.2 wird möglicherweise nicht von allen HDMI-Anschlüssen an Ihrem Ultra HD-TV unterstützt. Anschlüsse mit der Bezeichnung „Mobile High-Definition Link“ (MHL), „HDCP 2.2“, „UHD“ oder „4K“ unterstützen normalerweise HDCP 2.2. Weitere Informationen finden Sie im Benutzerhandbuch oder auf der Produktverpackung des Fernsehers.

Weitere Hilfe erhalten Sie in unserem Amazon Fire TV-Forum.


Ist diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Bitte sagen Sie uns, warum die Information nicht hilfreich war:

Danke! Wir können zwar nicht direkt auf Ihr Feedback antworten, aber Sie helfen uns hiermit, unsere Online-Hilfe zu verbessern.