flip flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Spring Deal Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Alexa BundesligaLive

Persönliche Dokumente an Ihren Kindle senden

Der persönliche Dokumentenservice ermöglicht es Ihnen, persönliche Dokumente jederzeit auf Ihren unterstützen Geräten zur Verfügung zu haben - Sie sparen Druckkosten und Zeit. Sie und Ihre zugelassenen Kontakte können persönliche Dokumente direkt an Ihren Kindle schicken, indem Sie diese per E-Mail an Ihre persönliche Kindle-E-Mail-Adresse senden.

Ebenso wie bei Kindle eBooks werden Notizen, Markierungen, Lesezeichen sowie die letzte gelesene Seite in Ihren persönlichen Dokumenten automatisch zwischen Ihren unterstützen Geräten synchronisiert - lediglich für PDF-Dateien steht diese Funktion nicht zur Verfügung.

Sie können Ihre persönlichen Dokumente in Ihrer Kindle-Bibliothek auf der Mein Kindle-Seite jederzeit einsehen und auf Ihren Kindle, Kindle Keyboard (ab Softwareversion 3.3) und Kindle für iPad, iPhone und iPod touch (ab Softwareversion 2.9) sowie Kindle für Android herunterladen. Der persönliche Dokumentenservice wird zurzeit auf anderen Kindle Lese-Apps nicht unterstützt.

Das Synchronisieren von Notizen, Markierungen, Lesezeichen sowie der letzten gelesenen Seite steht nur bei persönlichen Dokumenten zur Verfügung, die in das Kindle-Format konvertiert wurden.

Persönliche Dokumente senden

Sie und Kontakte, die Sie dazu berechtigt haben, können Dokumente an Kindle senden, die Sie auf Ihrem Benutzerkonto bei Amazon.de angemeldet haben. Dazu senden Sie einfach eine E-Mail mit der gewünschten Datei im Anhang an Ihre Kindle-E-Mail-Adresse.

Die folgenden Punkte müssen zutreffen, damit Sie eine Datei als persönliches Dokument auf Ihrem Kindle empfangen können:

  • Sie haben die E-Mail-Adresse, von der das Dokument gesendet wird, genehmigt. Erfahren Sie mehr.
  • Sie haben dem Sender der E-Mail Ihre Kindle-E-Mail-Adresse mitgeteilt. Erfahren Sie mehr.
  • Beim persönlichen Dokument muss es sich um ein Kindle-kompatibles Dateiformat handeln. Erfahren Sie mehr.

Trifft dies zu, können Sie die Datei wie folgt drahtlos via E-Mail an Ihren Kindle übertragen:

  1. Fügen Sie das Dokument einer neuen E-Mail als Anhang hinzu. Alternativ können Sie auch eine E-Mail mit dem Dokument im Anhang weiterleiten. Es ist nicht erforderlich, der E-Mail einen Betreff zu geben, mit einer Ausnahme: Falls Sie eine Datei in das Kindle-Format (.azw) konvertieren möchten, geben Sie bitte in der Betreffzeile der E-Mail das Wort "convert" (ohne Anführungszeichen) ein.
  2. Falls Sie eine PDF-Datei versenden und diese in das Kindle-Format (.azw) konvertieren möchten, geben Sie bitte als Betreffzeile der E-Mail "convert" (ohne Anführungszeichen) an.
  3. Sie können die E-Mail wahlweise an Ihre Kindle-E-Mail-Adresse im Format Name@kindle.com oder an Name@free.kindle.com senden. Dokumente, die an die Adresse Name@free.kindle.com gesendet werden, werden, falls eine WLAN-Verbindung verfügbar ist, per WLAN an Ihren Kindle geliefert. Gleichzeitig erhalten Sie ein Schreiben an die E-Mail-Adresse, die auf Ihrem Konto bei Amazon.de hinterlegt ist, mit einem Link zum (gegebenenfalls konvertierten) persönlichen Dokument. Falls das Dokument nicht per WLAN an Ihren Kindle geliefert werden konnte, können Sie das Dokument über den Link in dieser E-Mail auf Ihren Computer und anschließend per USB auf Ihren Kindle übertragen.
Kindle-kompatible persönliche Dokumente, die kleiner als 5 MB (Megabyte) sind, werden normalerweise innerhalb von fünf Minuten (pro Dokument) an Ihre unterstützten Geräte geliefert, falls diese über eine aktive Drahtlosverbindung verfügen. Bei bestimmten Dateiformaten, bspw. PDF-Dateien mit vielen Bildern, kann der Vorgang etwas länger dauern.

Bitte beachten Sie:
  • Bei Ihrem E-Mail-Provider können Größenbeschränkungen für den E-Mail-Versand gelten.
  • Dateien, die Sie an die E-Mail anhängen, müssen kleiner als 50 MB sein (vor der Kompression in einer ZIP-Datei).
  • Ihre E-Mail darf höchstens 25 persönliche Dokumente im Anhang enthalten.
  • Die E-Mail kann nicht an 15 oder mehr verschiedene Kindle-E-Mail-Adressen gleichzeitig versendet werden.
  • Beim persönlichen Dokument muss es sich um ein Kindle-kompatibles Dateiformat handeln.
  • Falls Sie auf der Mein Kindle-Seite festgelegt haben, dass persönliche Dokumente beim Versand per E-Mail archiviert werden, werden Ihre Dokumente so lange auf Amazon.de gespeichert, bis Sie diese Dokumente manuell auf der Mein Kindle-Seite entfernen.
  • Falls Sie auf der Mein Kindle-Seite festgelegt haben, dass persönliche Dokumente beim Versand nicht archiviert werden und Ihre unterstützten Geräte das versendete Dokumente nicht empfangen konnten, weil keine Drahtlosverbindung vorhanden ist: Wir speichern die gesendeten persönlichen Dokumente 60 Tage lang. In diesem Zeitraum versuchen wir, das Dokument an Ihre unterstützten Geräte zu senden, sobald diese drahtlos verbunden sind. Sollte das Dokument auch nach 60 Tagen nicht geliefert werden können, wird es gelöscht.

Nutzungsbedingungen für den Kindle-Dokumentenservice

Bitte beachten Sie: Persönliche Dokumente dürfen nur zur persönlichen, nichtgewerblichen Nutzung an Ihre unterstützten Geräte gesendet werden.
Es ist nicht gestattet, diese Dokumente über automatisierte E-Mail-Verteilerdienste zu versenden oder in Auftrag zu geben.

Ihre Kindle-E-Mail-Adresse

Sie und von Ihnen genehmigte Kontakte können Dokumente direkt an Ihre unterstützten Geräte liefern, indem Sie diese per Mail an Ihre Kindle-E-Mail-Adresse senden - eine einmalige E-Mail-Adresse, die Ihrem Kindle bei der Registrierung zugeordnet wird.

Sie können Ihre Kindle-E-Mail-Adresse jederzeit ändern. Wie, erfahren Sie hier.

E-Mail-Adressen als Kontakt genehmigen

Um Spam-E-Mails vorzubeugen, empfangen Ihre unterstützen Geräte nur Dokumente von Ihrer persönlichen E-Mail-Adresse sowie von E-Mail-Adressen, die Sie zuvor genehmigt haben.

So können Sie E-Mail-Adressen festlegen, die berechtigt sind, Dateien auf Ihren Kindle zu senden:

Sie müssen persönliche Dokumente von einer E-Mail-Adresse senden, die Sie zuvor Ihrer E-Mail-Liste für genehmigte persönliche Dokumente hinzugefügt haben. So genehmigen Sie einen E-Mail-Absender:
  1. Gehen Sie zur Seite Mein Kindle.
  2. Klicken Sie im Auswahlmenü auf der linken Seite "Persönliche Dokumente-Einstellungen" an.
  3. Klicken Sie unter der Überschrift "E-Mail-Liste für genehmigte persönliche Dokumente" auf den Link "Neue bestätigte E-Mail-Adresse hinzufügen".
  4. Geben Sie die E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf "Adresse hinzufügen".

E-Mail-Adressen als Kontakt entfernen

So entfernen Sie eine E-Mail-Adresse von Ihrer E-Mail-Liste für genehmigte Kontakte:

  1. Gehen Sie zur Seite Mein Kindle.
  2. Klicken Sie im Auswahlmenü auf der linken Seite "Persönliche Dokumente-Einstellungen" an.
  3. Klicken Sie unter der Überschrift "E-Mail-Liste für genehmigte persönliche Dokumente" auf den Link "Löschen" neben der betreffenden E-Mail-Adresse.

Archivierung persönlicher Dokumente

Standardmäßig werden alle persönlichen Dokumente, die an Ihren Kindle bzw. an Ihre unterstützten Geräte gesendet werden, in Ihrer Kindle-Bibliothek auf der Mein Kindle-Seite gespeichert. Sie können Ihre archivierten persönlichen Dokumente auf der Mein Kindle-Seite jederzeit ansehen und von dort auf Ihre unterstützten Geräte herunterladen. Diese Funktion steht derzeit für Kindle, Kindle Keyboard (ab Softwareversion 3.3) und Kindle für iPad, iPhone und iPod touch (ab Softwareversion 2.9) zur Verfügung.

Hinweis: Die Archivierung Ihrer persönlichen Dokumente ist standardmäßig aktiviert. Sobald ein persönliches Dokument in der Kindle-Bibliothek archiviert ist, bleibt es dort gespeichert, bis Sie es manuell entfernen.

So ändern Sie die Archivierung Ihrer persönlichen Dokumente:
  1. Besuchen Sie die Mein Kindle-Seite.
  2. Klicken Sie im Auswahlmenü auf der linken Seite "Persönliche Dokumente-Einstellungen" an.
  3. Klicken Sie unterhalb der Überschrift "Archivierung persönlicher Dokumente" auf "Bearbeiten".
Enable Personal Document Archiving menu

  1. Aktivieren oder deaktivieren Sie die Archivierung persönlicher Dokumente in Ihrer Kindle-Bibliothek.

Bitte beachten Sie: Das Speicherlimit Ihrer gesamten persönlichen Dokumente in Ihrer Kindle-Bibliothek beträgt 5 GB.

Personal Document Archive settings screenshot of Manage Your Kindle

Zurück zum Anfang

Persönliche Dokumente in Ihrer Kindle-Bibliothek verwalten

Sie können alle persönlichen Dokumente, die in Ihrer Kindle-Bibliothek archiviert sind, bequem auf der Mein Kindle-Seite verwalten.
Klicken Sie im Navigationsmenü links auf der Seite "Persönliche Dokumente", um alle Ihre archivierten Dokumente anzuzeigen.


Archivierte persönliche Dokumente aus Ihrer Kindle-Bibliothek versenden

Bewegen Sie die Maus rechts neben dem persönlichen Dokument, das Sie versenden möchten, über die Schaltfläche "Aktionen ..." und wählen Sie "Liefern an ..." aus. Wählen Sie anschließend den Kindle oder die Kindle Lese-App aus, an den Sie das Dokument senden möchten.

Anders als bei den sonstigen Kindle-Inhalten steht Ihnen die Option "Über USB herunterladen/übertragen" bei persönlichen Dokumenten leider nicht zur Verfügung. Hinweise, wie Sie ein persönliches Dokument per USB übertragen, beispielsweise weil Sie keine WLAN-Verbindung herstellen können, finden Sie im Abschnitt Persönliche Dokumente per USB übertragen.

Persönliche Dokumente dauerhaft löschen

Auf der Mein Kindle-Seite können Sie persönliche Dokumente, die Sie zuvor an Ihren Kindle gesendet und archiviert haben, dauerhaft löschen.

Wählen Sie dazu links im Auswahlmenü unterhalb der Überschrift "Ihre Kindle-Bibliothek" die Option "Persönliche Dokumente". Suchen Sie in der angezeigten Liste das Dokument, das Sie entfernen möchten. Klicken Sie bei diesem Dokument rechts auf die Schaltfläche "Aktionen" und wählen Sie "Aus der Bibliothek entfernen" aus.

Kopien des Dokuments, die sich bereits auf Ihrem Kindle befinden, werden durch diese Aktion nicht gelöscht, so lange Sie dieses Dokument nicht auf dem Kindle manuell entfernen. Mehr dazu erfahren Sie hier.

Persönliche Dokumente per USB übertragen

Bitte beachten Sie, dass für Dokumente, die Sie per USB auf Ihren Kindle übertragen, Funktionen wie die Synchronisierung Ihrer Anmerkungen nicht verfügbar sind.

Wenn Sie ein persönliches Dokument per USB von Ihrem Computer auf Ihren Kindle übertragen möchten, müssen Sie das persönliche Dokument als Anhang an Ihre Kindle-E-Mail-Adresse im Format Name@free.kindle.com senden. Sie erhalten eine E-Mail an die E-Mail-Adresse, die mit dem Benutzerkonto bei Amazon.de verknüpft ist, auf welchem Sie Ihren Kindle angemeldet haben. Bitte beachten Sie, dass diese E-Mail-Adresse nicht der E-Mail-Adresse entsprechen muss, von welcher das Dokument versendet wurde.

So speichern Sie das Dokument auf Ihrem Computer:

Folgen Sie den Anweisungen in der E-Mail, um das Dokument auf Ihrem Computer zu speichern. Falls Sie in einem Dialogfenster danach gefragt werden, ob Sie die Datei speichern oder öffnen möchten, wählen Sie bitte "Speichern" und wählen einen Speicherort, den Sie leicht wiederfinden, beispielsweise den Desktop. Verbinden Sie anschließend Ihren Kindle mithilfe des USB-Kabels (im Lieferumfang enthalten) mit dem Computer.

So verbinden Sie Ihren Kindle mit Ihrem Computer:

Verbinden Sie das größere Ende des USB-Kabels mit einem freien USB-Anschluss an Ihrem Computer oder mit einem USB-Hub mit Stromversorgung, der an Ihren Computer angeschlossen ist. Verbinden Sie das andere Ende des USB-Kabels mit dem Micro-USB-Anschluss an der Unterseite Ihres Kindle.
Sobald Sie Ihren Kindle mit dem Computer verbinden, wechselt er in den USB-Modus. Im USB-Modus ist der Drahtlosempfang des Kindle deaktiviert - Sie erhalten in dieser Zeit keine Abonnements.
Ihr Kindle wird am Computer als entfernbarer Massenspeicher erkannt und angezeigt. In Windows wird das Kindle-Verzeichnis gewöhnlich im "Computer"-Verzeichnis angezeigt. Auf einem Mac wird das Verzeichnis gewöhnlich auf dem Desktop angezeigt.


So übertragen Sie persönliche Dokumente auf Ihren Kindle:

Öffnen Sie das Kindle-Verzeichnis. Es enthält einige Unterordner. Einer davon heißt "documents". In dieses Unterverzeichnis müssen persönliche Dokumente eingefügt werden, damit Kindle sie öffnen kann.

  1. Kopieren Sie die heruntergeladene Datei in das Unterverzeichnis "documents". Gewöhnlich können Sie die Datei(en) per Drag and Drop in das Zielverzeichnis ziehen.
  2. Entfernen Sie den Kindle sicher vom Computer und trennen Sie die USB-Verbindung. Kindle beendet den USB-Modus. Die Datei(en), die Sie auf den Kindle übertragen haben, werden auf dem Startbildschirm angezeigt.
Zurück zum Anfang

Whispersync-Einstellungen

Sie können in Ihren archivierten persönlichen Dokumenten Anmerkungen (Notizen, Markierungen und Lesezeichen) erstellen. Wie bei Kindle eBooks werden alle Anmerkungen sowie die letzte gelesene Seite in einem Dokument zwischen allen unterstützten Geräten synchronisiert, die auf Ihrem Konto bei Amazon.de angemeldet sind und an die Sie das Dokument gesendet haben.

Voraussetzung dafür ist, dass das persönliche Dokument zuvor ins Kindle-Format konvertiert wurde. Für PDF-Dateien sowie Dateien, die Sie per USB übertragen haben, steht diese Funktion nicht zur Verfügung. Die Synchronisierung persönlicher Dokumente wird für Kindle, Kindle Keyboard sowie Kindle für iPad, iPhone und iPod touch unterstützt.

Zurück zum Anfang

Gebühren für den persönlichen Dokumentenservice (Kindle Keyboard 3G)

Die Gebühren für die Übertragung persönlicher Dokumente über Whispernet hängen von der Größe der gesendeten Dateien ab (wenn Sie eine ZIP-Datei senden, bezieht sich dies auf die Größe vor der Komprimierung). Die Gebühren werden nur fällig, wenn Ihr gesendetes Dokument erfolgreich über Whispernet auf Ihren Kindle Keyboard übertragen wird. Wenn Sie persönliche Dokumente auf Ihren Kindle Keyboard über Whispernet übertragen, beträgt die Gebühr 0,25 EUR per MB. Weitere Informationen finden Sie hier.

Hinweise:

  • Bei der Übertragung persönlicher Dokumente per WLAN fallen keine Gebühren für den persönlichen Dokumentenservice an. Wenn Sie persönliche Dokumente an Ihre Name@free.kindle.com-Adresse senden, werden diese per WLAN an Ihren Kindle übertragen, falls Ihr Kindle mit einem WLAN-Netzwerk verbunden ist.
  • Für die Übertragung persönlicher Dokumente an Kindle Lese-Apps, wie beispielsweise Kindle für iPad, iPhone und iPod touch, fallen keine Gebühren an.

Unterstützte Dateiformate

Der Kindle-Service für persönliche Dokumente unterstützt folgende Dateiformate:

  • Microsoft Word (.DOC, .DOCX)
  • HTML (.HTML, .HTM)
  • RTF (.RTF)
  • JPEG (.JPEG, .JPG)
  • Kindle-Format (.MOBI, .AZW)
  • GIF (.GIF)
  • PNG (.PNG)
  • BMP (.BMP)
  • PDF (.PDF) wird experimentell unterstützt. Bitte beachten Sie die folgenden Hinweise.
Die oben angegebenen Dateiformate können Sie auch in komprimierten ZIP-Dateien verwenden. Sie können ZIP-Dateien bedenkenlos verwenden: Die enthaltenen Dateien werden automatisch geöffnet und, insofern möglich, ins Kindle-Format konvertiert. Die enthaltenen Dateien werden an Ihre unterstützten Geräte gesendet und in der Kindle-Bibliothek auf der Mein Kindle-Seite gespeichert, falls Sie diese Funktion aktiviert haben.

Bitte beachten Sie, dass einige sehr umfangreiche oder komplexe PDF-Dateien (beispielsweise PDF-Dateien mit vielen hochauflösenden Bildern) unter Umständen nicht einwandfrei ins Kindle-Format konvertiert werden.

Wichtig: Sie können Kindle-typische Funktionen wie variable Schriftgröße, Anmerkungen oder Synchronisation bei einer PDF-Datei nur dann verwenden, wenn diese zuvor ins Kindle-Format übertragen wurde. Geben Sie dazu in der Betreffzeile der E-Mail, die Sie mit dieser Datei im Anhang an Ihre Kindle-E-Mail-Adresse senden, "convert" (ohne Anführungszeichen) an.

Weitere Informationen

Bitte klicken Sie auf Ihr Kindle-Modell, um weitere Informationen zum Herunterladen und Übertragen von Dateien auf den Kindle zu erhalten.

Der persönliche Dokumentenservice ermöglicht es Ihnen, persönliche Dokumente jederzeit auf Ihrem Kindle zur Verfügung zu haben. Hier erfahren Sie, wie Dokumente an Ihren Kindle senden und verwalten.

Ist diese Information hilfreich?

Vielen Dank für Ihr Feedback.

Bitte sagen Sie uns, warum die Information nicht hilfreich war:

Danke! Wir können zwar nicht direkt auf Ihr Feedback antworten, aber Sie helfen uns hiermit, unsere Online-Hilfe zu verbessern.