Hier klicken Jetzt informieren Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More HI_PROJECT Meg Hier Klicken Mehr dazu Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited FußballLiveAmazonMusic Sportartikel

Kundenrezension

2. September 2016
Cover:

Das Cover ist sehr schlicht. Ein weißer Hintergrund, eine Tür am Meer, die einen Spalt offen steht und die Neugier weckt, Buchtitel in meerblau und der Autorenname. Ich glaube einfacher und treffender lässt sich dieser Titel und dieses Buch nicht bildlich erfassen. Ich finde das Cover sehr gelungen.

Meine Meinung:

Die Musik von Purple Schulz begleitet mich schon fast mein ganzes Leben. Meine älteren Schwestern haben ihn oft gehört und so wurde ich natürlich auch geprägt. Ich habe viele seiner Konzerte besucht und seine Musik hat mich durch schwierige Zeiten begleitet. Natürlich wollte ich immer mal gerne lesen, wie er diese Jahre erlebt hat – und was ich zu lesen bekam war anders als ich es erwartet hatte.

Irgendwie hatte ich bei dem Begriff Autobiografie eine relativ monotone Aneinanderreihung von Ereignissen, vielleicht auch thematisch gebündelt, im Kopf, aber was mich erwartete war eine unterhaltsame Reise durch Purples Leben und die großen und kleinen Ereignisse unserer Zeit.
Es war spannend, nachdenklich, rebellisch und philosophisch, überraschend und einfach wunderbar geschrieben. Man durfte innere Kämpfe und Protestaktionen erleben, wie Freundschaften entstanden und zerbrachen. Einen kleinen oder auch größeren Blick in die Musikindustrie werfen und die Wertigkeit einer goldenen Schallplatte erkennen. Und das alles immer wieder untermauert mit den tollen Liedtexten, die häufig eine viel tiefere Bedeutung hatten, als es mir beim Hören der Lieder jemals bewusst geworden ist.
Und über allem die Frage nach den Facetten der Sehnsucht. Wie sich unsere Sehnsüchte ändern, aber auch wie die Sehnsucht uns verändert. Auch wenn es mir vorher nicht klar war, jetzt weiß ich um die Vielschichtigkeit von Sehnsucht.

Leseempfehlung:

Für mich ist diese Autobiografie wirklich wunderbar. Es hat Spaß gemacht mit Purple durch die Zeit zu reisen, ihn in unterschiedlichen Reifegraden wahrzunehmen aber auch wichtige Ereignisse wie den Mauerfall oder 9/11 aus seiner Perspektive aufzunehmen. Manchmal habe gelacht, manchmal war ich betroffen, manchmal habe ich gestaunt, aber er hat mit dem Buch auch erreicht, was er häufig mit seiner Musik erreicht: er hat mich nachdenklich gemacht. Für mich ist dies der beste Weg einer Autobiografie, denn sie berührt. Und vielleicht berührt sie ja auch euch.
2 Personen fanden diese Informationen hilfreich
0Kommentar Missbrauch melden Permalink

Produktdetails

4,7 von 5 Sternen
26
19,90 €+ Kostenfreie Lieferung mit Amazon Prime