Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More Hier klicken HI_PROJECT Hier Klicken Mehr dazu Jetzt bestellen AmazonMusicUnlimited FußballLiveAmazonMusic Sportartikel

Kundenrezension

15. Juli 2015
Ist der Mensch auf Reisen, hat er es schön und mindestens drei Probleme:

im Flugzeug verweigert mitten im Film das eigens zu diesem Zweck mitgeführte Tablet mangels Strom den Dienst
im Hotelzimmer gibt’s kein Wlan – aber das Tablet hat nun mal keinen Kabelanschluss
das Tablet hat entweder keinen USB-Host Modus und/oder Android 4.4 und erlaubt daher nicht Daten zwischen Speichermedien hin und her zu schieben, z.B. um Photos auf einem anderen Datenträger zu sichern.

Eine Lösungsmöglichkeit: das RavPower RP-WD02 verspricht dieses und ein paar weitere Probleme zu lösen. Die 'weiteren' hab ich nicht ausprobiert. Wenn das Gerät die genannten drei löst, bin ich hoch zufrieden. Der Reihe nach:

Der Akku des Geräts hat 6000 mAh. Dieser kann als PowerBank verwendet werden. Das reicht um die meisten Tabletakkus und so ziemlich alle Mobiltelefonakkus einmal komplett zu laden. Allerdings – da das Gerät noch etwas mehr an Funktionalität mitbringt, ist es schon etwas klobiger als ein reiner Akkuextender. Was allerdings im Flugzeug oder im Zug nicht stört. Wobei... zumindest beim Fliegen das Problem abnimmt. Zumindest die ganzen Schleierlines sowie etliche asiatische Fluggesellschaften haben inzwischen auch in der Holzklasse recht gute Infotainmentsysteme, die oft auch USB zum Laden und sogar einen 110 Volt Anschluss wo man ein Ladegerät anschließen kann. Die europäischen 'Premium' – Flieger sind davon zwar noch Meilenweit entfernt – aber dafür halt 'Premium' ;-)

Das Wlanproblem stellt sich meiner Meinung nach in Europa kaum. Da gibt’s tendenziell eher Wlan in den Hotels – oder gar nix. Und Wlan oft überteuert. In Asien sieht das anders aus. Ein Zimmer in einem japanischen Businesshotel ohne Kabelnetzanschluss ist schon seit ewigen Zeiten völlig undenkbar. Die haben zwar in den letzten Jahren mit Wlan stark aufgerüstet – aber oft ist man im Kabel flotter unterwegs. Desgleichen in Südkorea oder Taiwan. In den USA hab ich so was auch schon erlebt. Da ist so ein portabler Router richtig Nützlich. Was soll man schreiben: funktioniert. Bislang hatte ich so ein Gerät, das nur diese Funktion hat und nur unwesentlich kleiner ist als das RP-WD02. Ganz klar – Vorteil RP-WD02.

Die Kopierfunktion. Das war der eigentliche Grund, warum ich das Gerät kaufte. Ich will auf meinen Urlauben Photos von der Micro-SD Karte meiner Photomachmaschine zwecks Sicherung auf einen anderen Datenträger kopieren. Ausdrücklich nicht aus Platzgründen. Ich hab hinreichend dimensionierte MicroSD-Karten. Allerdings trau ich den in diesen Geräten FAT-Dateisystem nicht. Zu instabil. Hier kommt die Software des Geräts ins Spiel. Die ist – zumindest für mich – etwas gewöhnungsbedürftig und nicht sehr selbsterklärend. Grundsätzlich funktioniert das auch. Allerdings hätte ich mir etwas mehr Funktionalität, die in Richtung eines Dateimanagers geht, gewünscht. Also z.b. ganze Verzeichnisse kopieren und so was wie Dateien und Verzeichnisse umbenennen. Diese Funktionen hab ich zumindest nicht gefunden. Was geht, ist Verzeichnisse anlegen und einzelne Dateien kopieren. Wobei es möglich ist, alle Dateien eines Verzeichnisse auf einmal zu markieren. Auffällig ist, dass das ganze aus meiner Sicht recht langsam ist. Aber besser als gar nix. Kann man mit leben – könnte aber auch besser (einfacher) funktionieren. (ich kann aber nicht ausschließen, dass es diese Funktionen gibt - sie sich mir aber nur nicht erschlossen haben. Wie geschrieben - ich empfinde die Bedienerführung der Android-App als nicht übermäßig intuitiv)

Erwähnenswert: Internet ist dafür natürlich nicht erforderlich. Das Gerät baut ein eigenes Wlan auf, an das man sich verbindet und die APP dann auf dem mobilen Gerät starten und gut ist. Ich habs übrigens nur mit Android getestet.

Es ist auch noch möglich, z.b. in das Gerät einen Datenträger mit Mediendaten einzulegen und diese dann am mobilen Gerät wiederzugeben. Das kann Sinn machen, wenn man ein Gerät hat, das keinen (Micro)SD-Karten Einschub hat.

Fazit: Das Ding ist eine Eierlegende Wollmilchsau. Es löst 'Probleme' für die man sonst mehrere Geräte bräuchte und das zu einem Preis, den man sonst für ein einzelnes dieser Geräte bezahlen müsste. Zumindest die zugehörige AndroidApp ist zwar etwas holprig – aber es funktioniert grundsätzlich. Empfehlenswert würde ich schreiben.

Eigentlich von der Funktionalität und Preis/Leistung immer 5 Punkte wert - aber ein Punkt Abzug wg. der doch verbesserungsfähigen Android-App.
Eine Person fand diese Informationen hilfreich
0Kommentar Missbrauch melden Permalink
Was ist das?

Was sind Produktlinks?

Im Text Ihrer Bewertung können Sie mit einem Link direkt zu einem beliebigen auf Amazon.com angebotenen Produkt leiten. Befolgen Sie diese Schritte, um einen Produktlink einzufügen:
1. Das Produkt, zu dem der Link führen soll, auf Amazon.com suchen
2. Internetadresse des Produkts kopieren
3. Klicken Produktlink einfügen
4. Die Internetadresse in das Kästchen einfügen
5. Klicken Auswählen
6. Wenn Sie den angezeigten Artikel auswählen, erscheint ein Text wie dieser: [[ASIN:014312854XHamlet (The Pelican Shakespeare)]]
7. Sobald Ihre Bewertung auf Amazon.com erscheint, wird dieser Text in einen solchen Hyperlink umgewandelt:Hamlet (The Pelican Shakespeare)

Ihre Bewertung ist auf 10 Produktlinks beschränkt, und der Linktext darf maximal 256 Zeichen betragen.


Produktdetails

3,8 von 5 Sternen
887
12,09 € - 16,99 €