Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, um Ihnen Einkäufe zu ermöglichen, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um nachzuvollziehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z. B. durch Messung der Websiteaufrufe), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis in den Stores zu ergänzen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Dies beinhaltet die Verwendung von Cookies von Erst- und Drittanbietern, die Standardgeräteinformationen wie eine eindeutige Kennzeichnung speichern oder darauf zugreifen. Drittanbieter verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen zu schalten, deren Wirksamkeit zu messen, Erkenntnisse über Zielgruppen zu generieren und Produkte zu entwickeln und zu verbessern. Klicken Sie auf „Cookies anpassen“, um diese Cookies abzulehnen, detailliertere Einstellungen vorzunehmen oder mehr zu erfahren. Sie können Ihre Auswahl jederzeit ändern, indem Sie die Cookie-Einstellungen, wie in den Cookie-Bestimmungen beschrieben, aufrufen. Um mehr darüber zu erfahren, wie und zu welchen Zwecken Amazon personenbezogene Daten (z. B. den Bestellverlauf im Amazon Store) verwendet, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Kundenrezension

Rezension aus Deutschland vom 23. September 2016
Vera und Peter Sobier sind glücklich verheiratet und ihr Sohn Patrick macht ihr Leben komplett.
Peter ist erfolgreicher Anwalt und die Familie ist kürzlich in ihr neues Haus umgezogen.
Dann wollen Peter und Patrick einen Ausflug machen bei dem es zu einem Unfall kommt.... Peter erleidet kaum Verletzungen doch ihr Sohn Patrick fällt in's Koma.
Von gleich auf jetzt ist das Leben der Familie Sobier nicht mehr das welches es mal war..und gerade Patrick sein Vater macht sich unheimliche Vorwürfe weil er einen Moment unachtsam war.
Peter flüchtet sich in den Alkohol und kommt mit der Schuld, die er sich selbst gibt, nicht mehr klar.
Seine Frau Vera glaubt weiterhin an ihn aber Peter macht es mit seinem Verhalten unmöglich gemeinsam diese Tragödie durchzustehen.
Und dann ist da noch Patrick...der versucht..trotz Koma Kontakt mit seinen Eltern aufzunehmen.
Auch der Pfleger Mickey merkt Veränderungen wenn er das Zimmer von Patrick betritt...und nur Peter weiss was sich Patrick von ihm wünscht...der schwerste Schritt für einen Vater...

Für mich ist, wie schon geschrieben, der Autor ein Glanzstück unter solchen Büchern.
Harald Schmidt hat für mich diese einfühlsame Art solche Geschichten zu schreiben ohne Partei zu ergreifen oder Vorwürfe zu machen.
Mich hat die Thematik an sich sehr berührt und es ist ein immer intensives Leseerlebnis.
Ich kann mir vorstellen dass der ein oder andere Leser gerade mit der Thematik Koma und seine "unheimlichen" Vorkommnisse nichts anfangen kann bzw. es einem schwer fällt darauf einzugehen.
Aber man muss auch die Realität sehen dass es solche Berichte nun mal gibt- von Menschen die im Koma gelegen sind, ihre Umgebung trotzdem stark wahrgenommen haben und auch andere Dinge fühlen konnten die für ein menschliches Auge nicht sichtbar sind.
Die ganze Gesichte, mit der Veränderung der Familie, das Leben mit der Schuld und der Hoffnung auf ein gutes Ende- in diesem Buch perfekt dargestellt.
Natürlich spreche ich ganz klar eine Leseempfehlung aus!
3 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Missbrauch melden Permalink

Produktdetails

4,4 von 5 Sternen
4,4 von 5
16 globale Bewertungen