Wählen Sie Ihre Cookie-Einstellungen

Wir verwenden Cookies und ähnliche Tools, die erforderlich sind, um Ihnen Einkäufe zu ermöglichen, Ihr Einkaufserlebnis zu verbessern und unsere Dienste bereitzustellen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Wir verwenden diese Cookies auch, um nachzuvollziehen, wie Kunden unsere Dienste nutzen (z. B. durch Messung der Websiteaufrufe), damit wir Verbesserungen vornehmen können.

Wenn Sie damit einverstanden sind, verwenden wir auch Cookies, um Ihr Einkaufserlebnis in den Stores zu ergänzen. Dies wird auch in unseren Cookie-Bestimmungen beschrieben. Dies beinhaltet die Verwendung von Cookies von Erst- und Drittanbietern, die Standardgeräteinformationen wie eine eindeutige Kennzeichnung speichern oder darauf zugreifen. Drittanbieter verwenden Cookies, um personalisierte Anzeigen zu schalten, deren Wirksamkeit zu messen, Erkenntnisse über Zielgruppen zu generieren und Produkte zu entwickeln und zu verbessern. Klicken Sie auf „Cookies anpassen“, um diese Cookies abzulehnen, detailliertere Einstellungen vorzunehmen oder mehr zu erfahren. Sie können Ihre Auswahl jederzeit ändern, indem Sie die Cookie-Einstellungen, wie in den Cookie-Bestimmungen beschrieben, aufrufen. Um mehr darüber zu erfahren, wie und zu welchen Zwecken Amazon personenbezogene Daten (z. B. den Bestellverlauf im Amazon Store) verwendet, lesen Sie bitte unsere Datenschutzerklärung.

Kundenrezension

Rezension aus Deutschland vom 20. Dezember 2014
Update 09/2017 - Nach Kontaktaufnahme mit Sony, eigentlich nur noch 0 Sterne
Inzwischen liegt mir die Antwort von Sony vor: eine 0-8-15 Textbausteine Antwort die einfach nur sagt "Einzelfall" und Pech gehabt weil Gerantie vorbei, Kulanz - keine Spur, Reparaturangebot - kene Spur. Es wird glatt geleugnet das dieser Fehler keinesfalls ein Einzelfall ist.
Daher kommt Sony jetzt auf meine never-ever-again Liste und ich kann vom Kauf nur ernsthaft abraten!

Update 09/2017 (Abwertung von 5 auf 1 Stern): die Kamera ist jetzt im 3.Urlaub im Einsatz, d.h. so ca. 1x pro Jahr über je 3 Wochen. Dazwischen eher sehr selten, d.h. wenig Nutzung: in Summe ca. 3 Monate in 3 Jahren!
Jetzt zeigt sie den Fehler "E62:10" im Display der die Bildstabilisierung betrifft - damit ist sie quasi nicht mehr einsetzbar und lt. Googel kostet die Rep. fast so viel wie die Kamera selbst. Dieser Fehler tritt wohl bei vielen Sonys auf und der Hersteller übernimmt keine Kulanz.

Ok, das war die 1. und letzte Sony - schade weil ohne Fehler macht sie sehr gute Bilder.

Nachstehend meine ursprüngliche Wertung.
Unsere erste Bridgecamera und richtig gut.Der Zoom ist unglaublich und verblüfft immer wieder auf Neue.Die Kamera liegt gut in der Hand und ist deal für nicht-Profi-Knipser.
32 Personen fanden diese Informationen hilfreich
Missbrauch melden Permalink