Fashion Sale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Cyrics Tochter > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Cyrics Tochter
Top-Rezensenten Rang: 97.773
Hilfreiche Bewertungen: 46

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Cyrics Tochter

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Orzly® - Fusion Bumper Case für LUMIA 535 SmartPhone - Fusion Stark Hülle / Fall / Schutzhülle in SCHWARZ Rahmen mit Rückseite in Voll Transparent - Entworfen von Orzly® speziell für das MICROSOFT LUMIA 535 SmartPhone / Phablet / Handy - Passend für jede Version des Original 2014 Modell
Orzly® - Fusion Bumper Case für LUMIA 535 SmartPhone - Fusion Stark Hülle / Fall / Schutzhülle in SCHWARZ Rahmen mit Rückseite in Voll Transparent - Entworfen von Orzly® speziell für das MICROSOFT LUMIA 535 SmartPhone / Phablet / Handy - Passend für jede Version des Original 2014 Modell
Wird angeboten von G-Hub
Preis: EUR 24,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr gute Verarbeitung, 14. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zugegeben - das Smartphone ist mir schon ab und an hingefallen, wodurch der ein oder andere kleine Kratzer nicht ausblieb. Die sind allerdings kaum sichtbar. Auch ist der schwarze Rahmen komplett am Plastik geblieben; selbst nach 5 Monaten "unsensibler Benutzung" sieht es noch fast so aus, wie am ersten Tag. Es ist griffig und macht einen hübschen Eindruck, ohne das Smartphone bei seiner Größe noch mehr aufzublähen.

Btw.: Dieses Case eignet sich sehr für selbstausgedruckte Rückseiten. Wenn man sauber arbeitet, erkennt man nicht einmal, dass es selbst erstellt ist. Im Gegensatz zu vielen anderen Cases muss man den Ausdruck nicht mit Extra-Glanz-Folie oder Lack überziehen, sondern kann sie einfach zum Austausch hintereinander im Case legen, was enorm platzsparend ist.


best-4sale Tempered Glas für Nokia Microsoft Lumia 535 Display Schutzglas Schutzfolie Härte 9H
best-4sale Tempered Glas für Nokia Microsoft Lumia 535 Display Schutzglas Schutzfolie Härte 9H
Wird angeboten von best-4sale
Preis: EUR 5,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Erneut bestellt, 14. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nach 5 Monaten ist die Folie leider gesplittert. Hier muss ich allerdings sagen: Wahrscheinlich durch eigene Schuld, da ich die Folie beim ersten Ansetzen noch einmal aus Ungeduld nachjustieren musste und sich hier evtl bereits zu Beginn Bläschen gebildet haben.

Bis hier hat sie sehr gute Dienste geleistet:
- Am Display ist kein Kratzer
- Bei Farben und Steuerung sind nur minimale Einbußen vorhanden, die man im Regelfall nicht merkt
- Das Display ist selbst nach dem Lösen sauber und kann gut benutzt / mit einer neuen Folie überzogen werden. Das war tatsächlich meine größte Angst, man weiß ja nie, ob es nicht Rückstände gibt
- Die Reinigungsmittel sind direkt im Paket mit enthalten, dass man es sauber auftragen kann
- Die Anleitung empfand ich als gut les- und anwendbar, wenn man es nicht gerade in Eile "draufklatschen" will

Bis auf die kleine Macke, die sich auch auf den Rand beschränkte, war die Schicht bis dahin einwandfrei, obwohl ich das Smartphone häufiger lieblos in meine Tasche geschmissen habe mit Schlüssen und mindestens anderen 40 Gegenständen.


100 Mayday Games 59 x 92 EU Brettspiel Hüllen Europäische Größe Schwarz - Black Backed Board Game Sleeves
100 Mayday Games 59 x 92 EU Brettspiel Hüllen Europäische Größe Schwarz - Black Backed Board Game Sleeves
Wird angeboten von docsmagic
Preis: EUR 2,55

5.0 von 5 Sternen Auch für selbst erstellte Kartenspiele, 22. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe die Karten für ein selbst erstelltes Kartenspiel mit 120g/m² gebraucht und sie tun ihren Zweck:
- Die Maße waren sehr exakt,
- das Papier bleibt in den Sleeves,
- die Karten sind mischbar
- auch bei ein wenig Reiben oder Kratzen bleibt der Kartenrücken schwarz und
- sie sind wasserdicht.

Es gibt natürlich qualitativ hochwertigere Sleeves, die aber auch direkt das Dreifache kosten.
Der Unterschied ist beispielsweise daran zu merken, dass wenn die Sleeves mit Chips in Berührung kommen, wie Magnete aneinander kleben. Außerdem sind sie auch entsprechend lappriger als Konkurrenzprodukte.

Ich habe ein paar Runden mit den Karten gespielt, sie bleiben unverändert gut, bekommen auch keine Risse oder Knicke. Von allen 400 die ich bestellt habe, waren alle zu gebrauchen.


Sony BRAVIA KDL-48W585 122 cm (48 Zoll) Fernseher (Full HD, Smart TV, Triple Tuner)
Sony BRAVIA KDL-48W585 122 cm (48 Zoll) Fernseher (Full HD, Smart TV, Triple Tuner)

2 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Fernsehen Top, nichts für Apps-Liebhaber, 26. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe den Fernseher (48") bereits vor einem halben Jahr gekauft und wollte warten, wie er sich im Laufe der Zeit verhält, ehe ich eine Rezension schreibe.

+ Das Bild ist grandios. Getestet wurden: Fernsehen (Kabel), DVDs, BluRays, Video-Apps (Watchever, YouTube, etc.); USB-Videos werden sogar hochskaliert.
+ Ich habe den Fernseher mit meinem Computer verbunden. Es herrscht kein Geschwindigkeitsverlust / Qualitätsverlust bei Spielen wie Dragon Age Inquisition.
+ Keine Kopfschmerzen bei einer Distanz von 2m.
+ Keine "Schlieren" oder abweichende Pixel bei geringer Nähe, aber beim Dauerstarren bringt das Kopfschmerzen. Daher bei Partyspielen aus der Nähe geeignet, wenn man mal Pausen einlegt / sich abwechselt.
+ Meine USB-Sticks werden erkannt und sauber abgespielt (getestet bei max. 32 GB).

- Das Apps-Menü ist seeeehr langsam, teilweise hängen die sich auf und brauchen einen Neustart.
- Der Fernsehguide baut sich ebenfalls sehr langsam auf. (Tipp: Wenn es sehr langsam ist, Fernseher aus- und danach wieder direkt einschalten, das hilft oftmals)
Das Programm wird häufig nicht direkt dargestellt, manchmal muss man jedes Programm durchlaufen haben, damit es dargestellt wird. Und selbst dann funktioniert es nicht immer. Das kann aber evtl. auch daran liegen, dass ich Kabelanschluss habe. Die Programme mit der Fernbedienung hoch- oder runterschalten geht aber immer und bleibt unabhängig flott.
- Das Umstellen der Programme zu beginn dauert einen Tag und ist mehr als umständlich. Glücklicherweise bleibt das eine einmalige Sache.

Wer einfach nur Fernsehen, ein brillantes Bild möchte und kein Problem damit hat, zu Beginn viel Zeit zu investieren, kann mit dem Gerät meines Erachtens nichts verkehrt machen. Wer dagegen häufig Apps nutzt (Clouds, Watchever, Maxdome, YouTube, etc.), sollte ein anderes Gerät kaufen, da hierfür das Gerät einfach nur frustriert. Eigentlich ließe sich das mit einem Firmware-Update beheben, aber Sony sieht das wohl anders.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 29, 2015 7:57 PM CET


Dragon Age: Inquisition
Dragon Age: Inquisition
Wird angeboten von ak trade
Preis: EUR 11,99

9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Eine abgespeckte RPGlastige Skyrim-Chimäre, 10. Januar 2015
Rezension bezieht sich auf: Dragon Age: Inquisition (Computerspiel)
Ich gehe davon aus, dass alle, die nach einem DA:O-Klon suchen, dieses Spiel bereits abgeschrieben haben. Die Rezension ist für Spieler, die generell einem neuen Spiel offen gegenüber stehen und DA:O sowie DA2 kennen.

Spielweise: Es gibt drei Spielformen:
- Open World, in welcher man Queste und Nebenqueste erfüllt. Diese sind sehr ähnlich wie in Skyrim, Kleinere Gegner respawnen nach einiger Zeit.
- Zutaten sammeln und daraus Waffen und Rüstungen bauen (wie bei Skyrim)
- Auftragsboard für kleine Boni (ähnlich wie bei NWN2), bei welchem man unterschiedliche NPCs beauftragen kann, etwas für einen zu untersuchen
Der Unterschied zu Skyrim ist, es ist keine zusammenhängende Karte, sondern man teleportiert sich in unterschiedliche Kartenabschnitte, die begrenzt sind. Dadurch macht es tatsächlich Sinn, jeden schwarzen Flecken auf der Karte abzusuchen, es könnte eine neue Queste dabei sein.

Die Unterschiede zu DA:O / DA 2 sind:
+ Keine Waves, außer bei Portalen, dem Erbauer sei Dank!
+ Keine redundanten Maps, im Gegenteil, hier wurde richtig viel Liebe reingesteckt. Soviel Liebe, dass man teilweise den Charakter auf einem Plateau (Nebenquest) über sich fluchen will.
+ Die NPCs sind keine "Ich will aber nicht mit dem anderen spielen!"-nervtötenden Idioten. Sie haben soweit alle eine bodenständige Sichtweise, die sich nachvollziehen lässt und arbeiten zusammen, nicht gegeneinander. Dabei hat jede davon einen durchaus kernigen Charakter, wodurch man sie liebgewinnen kann.
= Es gibt kein zentrales Lager, wo alle Charaktere auf einem Haufen nur drei Schritte voneinander entfernt sind, aber es ist auch keine Katastrophe wie bei DA2. Alle sind auf einer Karte zu finden und leicht erreichbar. Man braucht also keine halbe Stunde Spielzeit mehr, um vom NPC zu erfahren, dass sich nichts geändert hat.
- Keine Mabari-Kumpanen *schnief*
- Der Taktik- und damit auch der Skillmodus hat sich meines Erachtens zu DA:O verschlechtert - man hat alles unter Kontrolle oder man hat nur einen Charakter unter Kontrolle. Bspw.: Man schickt den Magier los, damit er auf die Gegner zurennt um in Reichweite einen flächendeckenden Zauber zu wirken (nein, man kann nicht befehlen "Sobald Gegner A in Nähe, mach Zauber"), befiehlt dabei einem anderen Char, jemanden wiederzubeleben. In den meisten Fällen stirbt der Magier, da auch die Gegner sich (oh Wunder) annäherten und der Zauber Meterweit dahinter greift. Gibt man Befehle wie Wiederbelebung im freien Modus, ändern die Charaktere einfach ihre Meinung und führen die Befehle nicht aus sondern greifen einfach weiter an. Beste Taktik bleibt der Ameisenhaufen: Macht, was ihr wollt, ihr wisst, wo die Nahrung hin muss und dafür nur einen kontrollieren. Entsprechend ist die Skillung auch relativ egal.

Zur Steuerung: Ich habe mir aufgrund der Rezensionen ein Gamepad zugelegt. Die Steuerung ist damit wunderbar, selbst für ungeübte. Am Anfang ist das Spiel so gestaltet, dass kleine Verklicker sehr gut verziehen werden.

Die Grafik: An der kann ich mich nicht satt sehen. Ich habe den Computer an meinen Fernseher anstelle von meinem Monitor angeschlossen und will das Spiel am liebsten als Screenshot behalten.

Die Musik: Ist hinreißend und geht einem nicht auf die Nerven. Das liegt wahrscheinlich auch daran, dass sie nicht in der Dauerschleife läuft - eigentlich leider so gut wie gar nicht.

Fazit: Ich finde es schade, dass EA eher Trends hinterher rennt, mit denen der Markt bereits jetzt übersättigt ist, anstelle an einem Konzept weiterarbeitet, das ihnen überhaupt Fans eingebracht hat. Dafür, dass ich das Gefühl habe, mal wieder den trendigen Einheitsbrei futtern zu müssen, um ein neues Ferelden zu erleben, gibt es einen Punktabzug.
Nichtsdestotrotz macht mir das Spiel Spaß. EA hat sich meines Erachtens unterschiedlicher Gameinhalte bestehend aus NWN2, Two Worlds und Skyrim bedient und diese in einen soliden Mantel gepackt, so dass es dennoch nicht wie zerstückelt wirkt.

Obwohl ich DA:O nach wie vor hinterhertrauere, kann ich von mir behaupten, dass mir DA:I großen Spaß macht, ich es gerne spiele. Tipp: Lasst die Finger von der Deluxe-Edition. 10 Euro ist die nicht wert.
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 15, 2015 8:15 PM CET


Die Flüsse von London: Roman
Die Flüsse von London: Roman
von Ben Aaronovitch
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Angenehmer Schreibstil und ein etwas anderer Ermittler, 19. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Flüsse von London: Roman (Taschenbuch)
5 Sterne einerseits weil ich den Schreibstil sehr mochte, den eigenwilligen britischen Humor, die bildhafte Beschreibung, mit der ich das Buch nicht aus der Hand geben wollte.

Zum anderen 5 Sterne, weil der 'Held' anders ist. Kein abgedroschener Dektektiv, dessen Mädchen als Tänzerin die Miete bezahlt, kein Superermittler, kein Ermittler, der andauernd Probleme mit dem Ex-Partner und den Kindern hat oder bei dem sich alles um Familie gründen dreht. Einfach jemand mit den üblichen Bedüftnissen, den üblichen Problemen, ein paar Schwächen, etwas tollpatschig, aber nicht dumm.
Und endlich mal kein Weißer - und das sogar ohne Rassismusgeschichte - für mich Premiere.
Außerdem gefiel mir die logische Idee, warum Magie existiert und wie sie funktioniert.

Das Ende wird von vielen Lesern zu recht kritisiert. Man hat das Gefühl, dass nach dem Anfang viele Dinge Geschehen, die nichts mit dem Fall zu tun haben. Plötzlich wird er wieder aufgegriffen und ist beendet. Nichtsdestotrotz empfand ich auch 'die Mitte' als sehr angenehm zu lesen, so dass dieses nichts an meiner Wertung ändert.


Geheimakte Sam Peters
Geheimakte Sam Peters
Wird angeboten von Cmal2_GmbH
Preis: EUR 8,00

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen 1 1/2 Stunden Ohrengraus, 19. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Geheimakte Sam Peters (Computerspiel)
"Bugfrei" und "Logik" sind die einzigen Sachen, die ich an dem Spiel als positiv bezeichnen konnte.

Den Sidekick Sam hat man ja schon bei Geheimakte kennengelernt. Abzüge gibt es aufgrund:
- 1 1/2 Stunden Spielzeit für einen vollen Adventure-Preis. Es hätte gerne bei einer Collectors-Edition ein Add-On sein können, aber mehr als 4 Euro ist es im Vergleich nicht wert - wenn überhaupt
- Die Story wäre ausbaufähig gewesen. Jedes Mal, wenn ich dachte: Jetzt gehts los! kam ein Szenariowechsel und das wars. Das empfinde ich als wirklich mies. Der Ansatz war gut, die Umsetzung zeugt von einem schnellen Ende und einer finanziellen Melkkuh.
- So viel Arroganz überlebt für gewöhnlich nicht. Das selbsttitulierte 'klug'... nunja.
- Die Synchronstimme von Sam lässt den Bohrer meines Zahnarztes auf Dauer als sympathische Alternative wirken.

Ein Stern wäre zu wenig gewesen, da es soweit sauber lief und zumindest das was umgesetzt wurde, ganz nett war.
Kaufenswert war es definitiv nicht, Hände weg!!
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 28, 2014 8:56 PM CET


Sherlock Holmes (Ultimate Collection)
Sherlock Holmes (Ultimate Collection)
Wird angeboten von Online-Versand-Grafenau GmbH
Preis: EUR 16,73

18 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Exzellente Adventures mit vielen Stunden Spielspaß, 19. Februar 2014
Vorweg: Bei dem Paket enthalten sind 5 tatsächlich Adventures und 2 Wimmelbildspiele - für die, die reine Adventures erwarten.

Zu den beiden Wimmelbildspielen:
"Der Hund von Baskerville" und "Der Persische Teppich" sind klassische Wimmelbildspiele. Der Schwierigkeitsgrad ist leicht bis mittel, sie sind relativ logisch. Der Hund von Baskerville ist reines Fantasy, "Der Persische Teppich" ist eine Wiederverwertung des "Silbernen Ohrrings". Ein netter Pausenvertreib.

Zu den Adventures:
"Das Geheimnis der Mumie" und "Das Geheimnis des silbernen Ohrrings" sind beide ein älter, keine Hotspot-Funktion.
Das Geheimnis der Mumie läuft evtl. nicht auf jedem PC. Es ist meines Erachtens verzichtbar. Man beginnt irgendwann einfach nur noch alles anzuklicken, weil es mitnehmbar sein könnte. Spannend ist etwas anderes.

"Das Geheimnis des silbernen Ohrrings" beginnt recht zäh, man muss extrem auf ALLES achten, nach dem ersten Kapitel steigt die Spannung an, die Schlussfolgerungen werden leichter. Alles in allem würde ich diesem Spiel 4 Sterne geben.

Jack The Ripper | Arsene Lupin | Die Spur der Erwachten
Diese drei Adventures sind schlicht und einfach GENIAL. Spannend, teils gruselig, ordentliche Thriller und die Schauplätze sind wunderschön gestaltet. Es wurde so viel Liebe ins Detail gesteckt, dass selbst Teile des Britischen Museums originalgetreu nachgebildet wurden. Neben guter Kombinatorik sind auch gut eingebaute Minispiele vorhanden, die sich aber gut ins Geschehen einfügen.

Die Engine:
Man muss sich erst etwas daran gewöhnen und ein Gefühl dafür bekommen, wann man die Vogelperspektive und wann man die Ego-Perspektive wählt. Dieses geht allerdings recht schnell.

Zum Schwierigkeitsgrad:
Der Schwierigkeitsgrad ist ähnlich wie bei Daedalic-Adventures durchwachsen, machbar und stets logisch. Trotz Notizbuch sollte man gut aufpassen, da man sich dadurch den ein oder anderen Laufweg spart.

Inhalt:
Wie ich schon sagte: Angenehm und spannend. Teilweise gut humoristisch, wann man es gar nicht erwartet, was aber auch nicht überwiegt und dadurch stören könnte. Holmes wirkt etwas zu sympathisch im Gegensatz zu den Romanen, die entsprechende Arroganz ist natürlich vorhanden. Es sind mehrere Referenzen zu den Romanen vorhanden, auch die Opiumsucht findet seinen Weg.

Spielzeit:
Selbst wenn man gut voran kommt, sind die Geschichten so geballt geladen, dass man auf seine Kosten kommt. Das Meiste davon ist tatsächlich Story und nicht wie bei anderen Adventures Gerenne oder das Lösen von Minispielen. Es kommt vor, ist aber nicht die Regel.

USK 12:
Der USK sollte ernstgenommen werden. Die Spur des Erwachten ist stellenweise detailliert blutig und nichts für Kinder! Eltern sollten entsprechend hineinschauen und selbst beurteilen.
Dagegen war Jack The Ripper nicht ganz so schlimm. Arsene Lupin war, was die Gewaltdarstellung anging, harmlos.

Dieses Komplettpaket ist definitiv sein Geld wert, jeder Adventurefreund wird sicher auf seine Kosten kommen. Also los! Cthulhu Fhtagn ^^.


Jack Keane
Jack Keane
Wird angeboten von RatziFatzi
Preis: EUR 13,00

3.0 von 5 Sternen Adventure mit Schwächen, 16. Februar 2014
Rezension bezieht sich auf: Jack Keane (Computerspiel)
Mit 3 Punkten empfinde ich das Adventure als Durchschnitt. Gründe dafür sind:

####### TECHNIK #######
++ Ich mochte die Art der Lippensynchronisation. Diese war sehr gut umgesetzt.
++ Die Synchronstimmen waren richtig gut.
++ Die Spielzeit: Für ein Adventure recht lange (nicht nur durch das hin- und herrennen), viele Szenarien,
+ Die Graphik war gut, die einzusammelnden Gegenstände konnte man üblicherweise recht gut erkennen.
+ Keinerlei Abstürze, Es lief zu 100% von der Installation bis zu den Credits sauber.
+- Vom Bonus Material zurück zum Spiel zu kommen - da fand ich nur den Ladebutton. Ich gehe mal davon aus, dass es an mir lag, also keine Wertung.
+- Umgewöhnung auf Rechtsklick = Benutzen; Linksklick = Anschauen. Unschön, aber mein Problem, auch keine Wertung.
+- Ladezeiten: Ja, das Spiel braucht etwas länger, bevor sich die Szenen aufbauen. Dafür ruckelte es in keiner Weise, nachdem die Szene geladen war, trotz höchster Auflösung. Daher sind die Ladezeiten für ein 3D Spiel mit ständig wechselnden Perspektiven absolut entschuldbar.
+- Die Kamera: Teilweise nervig, weil man sich nicht immer sicher war, ob man das letzte Eck tatsächlich gesehen hat, in dem noch ein Gegenstand wartete, aber die Übergänge habe ich auch schon nerviger erlebt (z.B. Monkey Island 4).

####### MUSIK #######
+ Die Musik würde ich zwar nicht unter der Dusche nachpfeifen, aber sie passt soweit und vor allem empfand ich sie nicht auf Dauer als nervig in der Wiederholspur. Daher ein Plus.

####### SPIELSPASS #######
Warum am Ende? Das ist der Grund für die gesamten Abzüge. Diese sind REIN SUBJEKTIV, daher auch in der Endbewertung kein kompletter Abzug.
- Die Rätsel waren nicht durchgehend logisch. Wie bereits in anderen Rezenssionen gesagt wurde: Einige Rätsel sprangen einem ins Auge, für andere musste ich in die Lösung schauen und empfand es dann immer noch als unlogisch. Passierte mir eigentlich nur bislang in ganz frühen Sierra-Adventures.
- Die Sidekicks haben genervt. Alle. Dass es mal den ein oder anderen nervigen Charaker gibt, bringt Sympathiepunkte. Ich würde mir lieber 30min Wallys Geheule aus Monkey Island 3 während einer Diskussion mit Wesley Crusher und Jar Jar Bings anhören, also nochmal den Secret Agent anzutun. Normalerweise mag ich bekloppte Sidekicks. Aber zu viel ist zu viel.
-- LAAAANGWEIIIILIIIIIIG! Wähend in den meisten Spielen so Sachen wie: "Wie mache ich eine Briefmarke auf ein Paket drauf" Nebenquests sind, werden solche Dinge zur Hauptquest. Nach 2/3 des Spiels kam langsam etwas Spannung auf. Das Ende der Geschichte: Wie erwartet wenig spektakulär.
-- Der Humor. Flach. Nicht lustig flach, nicht bösartig flach, sondern flach. So flach, dass ich mich peinlich berührt fühlte, als es hieß: Heißt dieser Tempel Mr. Daniels, weil ihr hier den starken Alkohol braut? Man merkt, dass versucht wurde, an Humor wie Monkey Island anzuknüpfen und dieses bei weitem nicht erreicht wurde.

####### Endergebnis #######
Jack Keane ist sicher nicht das Schlechteste Adventure, das ich jemals gespielt habe, aber dass es direkt nach dem Ende von der Festplatte gelöscht wurde und nie wieder gespielt werden wird, sollte genug sagen. Ich erwarte weder Sierra noch Lucas Arts noch TellTale Games noch Daedalic Qualität... Aber ein wenig mehr Sinn und roter Faden wären angebracht gewesen.

3 Sterne trotz alledem, da mein Humor nicht jedermanns Humor ist und die Umsetzungen der Ideen wirklich sehr bemüht sind. Es empfiehlt sich, die Demo des Spiels anzuspielen um zu sehen, ob man das Spiel mögen wird (ich hätte es machen sollen, im Nachhinein ist man immer klüger).


SanDisk Sansa Clip Zip SDMX22-004G-E46K 4GB MP3-Player (2,8 cm (1,1 Zoll) Display, Radio) schwarz
SanDisk Sansa Clip Zip SDMX22-004G-E46K 4GB MP3-Player (2,8 cm (1,1 Zoll) Display, Radio) schwarz

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Das, was ich mir vorgestellt habe, 16. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
- leicht zu befestigen
- wenig Gewicht
- fantastisch für Sport ohne zusätzliche Armbänder oder Sonstiges trotz Display
- anpassbare Steuerung
- das Radio hat einen sauberen Klang
- da mir die 4 GB ausreichen ist die Aktualisierung der Datenbank recht schnell
- Firmware Update musste manuell bei mir durchgeführt werden, aber ist kein großes Hexenwerk (Datei herunterladen, in den Player schieben und Player neu starten.)

Bislang läuft der Player stabil, wirkt materiell stabiler als auf den ersten Blick, hat einen sauberen Sound. Etwas schade finde ich am EQ, dass jede Verstellung zu einem blechernen Klang führt. Sobald man einen Hebel bewegt, vertont sich alles. Ansonsten ist der Klang recht gut.

Falls ihr in die Versuchung kommt, die Rockbox herunterzuladen und an dem Tool so wie ich verzweifelt wie ich: Die Original-Firmware draufspielen, |<< - Taste gedrückt halten, den Powerknopf drücken und es startet mit den alten Firmware. Im Zweifelsfall !!!! lasst aber einfach die Finger von dem Tool !!!!, wenn ihr nicht genau wisst, was es tut und ihr auf die bunten Bildchen steht. Auf normalen Wege lässt es sich bei diesem Player zumindest nicht deinstallieren.

#################### Nach etwa einem Jahr ############################
Wie viele andere Käufer habe auch ich das Problem, dass das Gerät Macken aufweist:
- Es geht während des Spielens einfach aus, als wenn der Akku alle ist
- Es springt teilweise gar nicht erst an

Gegen diese Macke hilft ein Reset: ca. 10 Sekunden - lieber etwas länger - die Power-Taste (wo das Gerät eingeschaltet wird) gedrückt halten, kurz warten, erneut das Gerät einschalten. Danach läuft es bei mir wieder.

Ein weiteres Problem:
Wenn ich Songs per MP3-Player lösche, bleiben die Songs manuell vorhanden. Sie werden aber automatisch ähnlich wie bei defekten Dateien übersprungen.

Trotz dieser Mäkel behalte ich den Player und würde ihn auch erneut wieder kaufen. Es existieren derzeit keine vernünftigen Alternativen in der Preisklasse. Größe, Navigation, angebrachter Clip, Gewicht und Album Art und den dazugehörigen Sound findet man so in der Form auf dem Markt derzeit nicht - zumindest nicht zu diesem Preis.


Seite: 1 | 2