Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Soolo Summer Sale 16
Profil für O. wolf > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von O. wolf
Top-Rezensenten Rang: 6.885
Hilfreiche Bewertungen: 631

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
O. wolf "die Kamera" (Oldenburg, Niedersachsen)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-16
pixel
Bel Ami / Der komplette 2-Teiler von Helmut Käutner nach dem Roman von Guy de Maupassant (Pidax Serien-Klassiker) [2 DVDs]
Bel Ami / Der komplette 2-Teiler von Helmut Käutner nach dem Roman von Guy de Maupassant (Pidax Serien-Klassiker) [2 DVDs]
DVD ~ Helmut Griem
Wird angeboten von happilor
Preis: EUR 7,47

5.0 von 5 Sternen Bel Ami das Meisterwerk von Käutner, 17. Juli 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es ist kaum zu glauben. Da wird in der Buchzene immer herumgelästert, das die Filme das Niveau der Bücher nicht erreichen,
und hier gibt es eine Verfilmung des brühmten Romanes von Guy de Maupassant, die mindestens so gut ist wie der Roman,
den ich selber gelesen habe und dann nur anzahlmäßig drei Beurteilungen. Was für eine Ironie.

Was Helmut Käutner hier abgeliefert hat ist ein Meisterwerk ohne wenn und aber. Allein wenn Helmut Griem in die Rolle des Bel Ami
eintaucht, sieht man die Romanfigur so vor sich wie sie Maupassant einst so treffent beschrieben hat. Auch Erika Plurhar als
Madeleine Forestier ist ein Genuß. Die Selbstsicherheit mit einem Biß Ironie, diese Lässigkeit der Bewegungen, dieses
immer perfekte aber nie theatralische Agieren, so etwas kann man nicht lernen entweder der Schauspieler hat es im Blut oder nicht.

Schade das dieser Zweiteiler damals noch nicht in Farbe gedreht worden ist ( vermutlich aus Kostengründen ) und das das Bild
doch manchmal Spuren des Altrers wie durchlaufende Bildstreifen hat und kleine Punkte sind ein Ärgernis.
Aber allein um mal zu sehen, wie eine perfektes Drehbuch aussieht, die ideale Besetzung für die einzelnen Rollen eines Romans,
eine optimale Inzenierung, dafür kann diese Fernsehfilm als absolutes Musterbeispiel gelten.

Ich persönlich kann mir nicht vorstellen, das irgendeine Neuverfilmung auch nur annährend das Niveau dieser 1968er Verfilmung erreicht,
bezw. toppt. Dafür waren damals die Schauspieler einfach zu gut, die Rollenbesetzung zu optimal und Käutner war einer der größten deutschen Regiesseuere, vielleicht sogar der größte.

In diesem Sinne, vielleicht kommt ja nochmal eine besser restaurierte Fassung raus, aber besser kann man diesen Roman defintiv
nicht verfilmen.

Viel Spaß beim Sehen.


Blonder Lockvogel -  Filmclub Edition 28 [Limited Edition]
Blonder Lockvogel - Filmclub Edition 28 [Limited Edition]
DVD ~ Jean Gillie
Preis: EUR 19,94

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Decoy Film Noir Perle, 16. Juli 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Blonder Lockvogel als Titel ist eher irritierend, denn die Haupdarstellerin ist eher brünet. Was diesen Film unter andderem auszeichnet ist seine absolute Rarität ( 1952 im deutschen Kino gelaufen ) die alte orginale Kinosynchro ist auf der DVD in Deutsch drauf. Ich persönlich kann mich nicht erinnern das dieser Film jemals im deutschen Fernsehen mit der Kinosynchro gelaufen ist.

Der Film ist Noir in Reinkultur. Ist schon der Klassiker Frau ohne Gewissen rabenschwarz, so legt Decoy noch eine Schippe drauf und zeigt eine Frau, die wortwörtlich für Schmuck, Geld und Luxus über Leichen geht und dabei mehr als eiskalt ist.
Der Film fehlt auch in keinem guten Film Noirbuch, wie auch dem Buch Kino der Nacht das in den 80zigern des letzten Jahrtausends rauskam.

Kurz zur Story: Der vermeintliche Geliebte der Hauptdarstellerin im Film droht die Todesstrafe wegen Mord bei einem Überfall.
Durch einen Kunstkniff gelingt es der Hauptdarstellerin ( Jean Gillie ) über einen Arzt den scheinbar Toten wieder zum Leben zu erwecken und ihm den Standort der Beute zu entlocken. Nun beginnt ein möderisches Katz und Mausspiel um die Beute. Mehr will ich nicht verraten.

Nur noch folgendes: Dem Film soll eine wahre Begebenheit zugrundeliegen laut Vorspann auf der DVD zum Film.

Die Bildqualität ist für das Alter des Filmes (70 Jahre ) gut, der Ton rauscht manchmal etwas aber dafür ist es die alte seltene deutsche Kinosynchro.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 3, 2016 11:18 AM MEST


Tamron F016N SP 85mm F/1,8 Di VC USD Objektiv für Nikon
Tamron F016N SP 85mm F/1,8 Di VC USD Objektiv für Nikon
Preis: EUR 844,91

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen hervorragendes Portraitele mit Verwacklungsschutz, 15. Mai 2016
Wer ein erstklassiges Portraittete mit Verwacklungsschutz sucht in einer sehr hochwertigen hervorragend verarbeitetenden Metallfassung,
ist mit dem Tamron SP 85mm 1,8DI VC sehr gut bedient.

Ich habe es selber an einer Nikon D7200 mit 24 Mio Pixel bei Iso 100
ausprobiert. Selbst bei offener Blende ist die Schärfe schon sehr gut. Bei Blende 5,6 habe ich mal einen Test gemacht und mit einer 250tel Sekunde im M modus bei der D7200 geblitzt. Die Aufnahme eine Portraitaufnahme nur vom Gesicht war schon fast brutal scharf und detaillreich.Jede Nuance der Haut, die Bartstoppeln die Hautunreinheiten waren extrem klar zu erkennen.
Das erinnerte schon stark an die Schärfe einer Makrooptik.
Das war übrigends auch bei Iso 100. Die manuelle Scharfstellung ist bei diesem Objektiv ein Genuß, eine Haptik, von der Nikon in dieser Preisklasse nur träumen kann. Man kann Tamron zu dieser SP Optik nur gratulieren. Bis zu einer 20tel Sekunde waren bei mir die Aufnahmen noch gut scharf. Wahrscheinlich ist bei einiger Übung noch weitaus mehr drin.

Vielleicht kommt für APS .C ja auch noch ein Weitwinkel raus, vielleicht 12 oder 14mm, Lichtstärke 2,0 oder 2,5 mit Verwacklungsschutz
und einer genauso guten Metallfassung und Abbildungsleistung.

Weiter so Tamron. Ihr seid auf dem richtigen Weg.


Francis Durbridge: Paul Temple und der Fall Marquis (Paul Temple Returns) - Collector's Edition / Hochspannende Durbridge-Verfilmung mit Christopher ... Kurzgeschichte (Pidax Film-Klassiker)
Francis Durbridge: Paul Temple und der Fall Marquis (Paul Temple Returns) - Collector's Edition / Hochspannende Durbridge-Verfilmung mit Christopher ... Kurzgeschichte (Pidax Film-Klassiker)
DVD ~ John Bentley
Wird angeboten von pidax
Preis: EUR 16,45

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Paul Temple und der Fall Marquis, 7. Oktober 2015
Das zweite Kleinod aus der vierteiligen Paul Temple Edition der Kinofilme, erstmalig auf DVD veröffentlicht und eine deutsche Erstaufführung,
also mit neuer Synchronisation. Auf die war ich besonders gespannt. Ist die Synchro mies dann taugt der ganze Film nicht egal wie gut Darsteller und Story sind ( z.B. der weiße Hai das Orginal mit der schwachsinnigen neuen Synchro.. ).

Aber hier hat man wirklich Qualitätsarbeit geleistet, denn die Stimmen passen wirklich zum Charakter des Filmes und der Inszenierung. Die Tonspur ist minimal verrauscht, was aber auch sehr gut zum Film passt, denn wenn der Ton zu kristallklar und glatt wäre, würde das einfach nicht passen.

Was wirklich interessant war, ist als Bonus enthalten die Synchronsprecher mal in Natura und kurz bei ihrer Arbeit vor dem Micro zu sehen,
namentlich erwähnt. Auch das Booklett, 14 Seiten stark enthält einiges über die Romanfigur Paul Temple, den Film und vor allem wieder
eine spannenden Kurzgeschichte etwas bebildet von Paul Temple.

Jetzt zum Film: er hat mir nicht ganz so gut gefallen wie die erste DVD Jagd auf Z, die eindeutig temporeicher war mit mehr Action
und auch durch ihre gut ausgeleuchteten Kulissen und tollen Panoramen der Natur mir persönlich besser gefallen hat.

Bei dieser Story sind viele Nachtaufnahmen dabei die doch reichlich dunkel sind und auf denen nicht allzuviel zu sehen ist.
Auch kommt der Charakter eines Bühnenstückes hier mehr durch als bei Jagd auf Z. Trotzdem ist das Stück durchaus
sehenswert, auch durch die Rolle von Christopher Lee, der leider kürzlich im Alter von 93 Jahren verstorben ist.
Es geht um eine Entdeckung, die der Wissenschaftler ( Lee) gemacht hat und die Millionen wert ist und dahinter sind die
Mörder her ( Ja gibt auch wieder mal Tote ). Christopher Lee macht seine Sache als geheimnisvoller Forscher wie üblich
routiniert und überzeugend. Auch die neue Kollegin ( Ehefrau ) Steve spielt gut. Es ist nur schade, das man den Film nicht
in Englisch mit deutschen Untertiteln sehen kann. Die Restaurierung ist gut aber nicht so gut wie bei Jagd auf Z, denn ab und zu
sind schon etwas Verunreinigungen im Bild. Wahrscheinlich gab es keine allzuguten Kopien mehr zur Auswahl.

Aber schon für die Möglichkeit mal eine solche filmische Rarität zu sehen mit einer wirklich sehr gut gelungenen Neusynchronisation
dafür muß man Pidax wirklich dankbar sein. Also Sammler zuschlagen.

Viele Spaß.

Was wieder sehr interessant ist, ist das rund 23 Minuten lange Interview mit dem Sohn von Drubridge in Englisch gesprochen
und deutsch untertitelt


Ich heirate eine Familie - Die komplette Serie [4 DVDs]
Ich heirate eine Familie - Die komplette Serie [4 DVDs]
DVD ~ Thekla Carola Wied
Preis: EUR 26,99

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen hervorragende Familienserie, 3. Oktober 2015
Es geht doch. Nachdem rund 10 Jahre die Erstauflage mit nahezu immer 50 Euro zu Buche schlägt, kam man auf den Gedanken, eine Zweitauflage zu produzieren platzsparender mit 4 DVD's und das für rund 20 Euro. Allerdings wäre es die Serie wirklich wert mal in einer Top Edition rauszukommen in BlueRray Qualität richtig gut remastered.
Auch gabe es ja vor einigen Jahren in der Wetten das Show mal ein Wiedersehen zwischen Peter Weck und seinen beiden Filmsöhnen, was sehr herzlich ausfiel. Dieses und die Boni von der ersten Auflage fehlen bei dieser Edition leider. Aber dafür spart man auch einiges an Geld und viel Platz.
Die Serie habe ich Anfang der 80ziger noch zu Hause gesehen dann ab und zu als Wiederholungen im Fernsehen. Jetzt endlich mit der Box
konnte ich endlich mal alles in einem Stück flott hintereinander durchsehen. Was mir wieder auffiel, war, das wirklich keine Problematik
zwischen Mann und Frau als auch bei der Kindererziehung fehlte. Egal ob es Eifersucht war zwischen den Partnern, meistens von der Frau
ausgehend oder aber eine Tochter, die sehr verwöhnt ist und sehr viel vom Papa bekommen möchte. Die Kinder bekommen die klassischen Kinderkrankheiten wie die Masern, durch die Hobby ( Reiten bei der Tochter ) wird die Schule vernachlässigt, einer der Jungen fühlt
sich unverstanden was sich in schlechten Schulnoten ausdrückt, weil hat Mutti sehr viel Zeit für die kleine Tochter investiert und diese natürlich
beim Sohnemann dann logischerweise fehlt. Auch wie sich die Personen im Laufe der Serie ( sie lief von 1983 bis 1986) verändern ist
gut sichtbar. Sind beide Jungen am Anfang der Serie deutlich kleiner als ihre Schwester so überragt der ältere der beiden diese doch am Ende deutlich. Auch Bei Thekkla Carola Wied, die zusammen mit Peter Weck wirklich hervorragend spielt sind Veränderungen sichtbar.
Hatte sie zu Anfang der Serie ihre Haare noch so schön halblang, was wirklich flott aussah, wurden diese leider im Laufe der Zeit,
immer kürzer und endeten fast in einem Bob, was zumindest mir persönlich nicht so gut gefiel.
Auch die Party ihrer Tochter zum 18ten Geburtstag ist erhellend in Bezug auf den Konsum bestimmter Getränke, der so in dieser Form nicht gedacht war und auch ziemliche Auswirkungen hat.
Sehr interessant ist bei der letzten Folge die Tatsache, das es schon ein wenig
erschreckend ist, wie lange Thekla Carola Wied braucht, bis sie endlich kapiert, wie schlecht es ihrem Mann wirklich geht ( Blinddarm)
und was ihre neu berufliche Tätigkeit für Auswirkungen auf das Familienleben hat.

Auch die beiden Freunde der Familie Bille und Alfons verkörpert durch Maria Sebaldt und Herbert Bötticher bringen Laune in die Serie,
durch ihre grundverschiedenen Charaktere. Während Bille durch den großen beruflichen Erfolg ihres Mannes ( besitzt etlichen Lebensmittelketten), also vermögend ist und mehr Geld hat, als sie ausgeben kann nicht arbeitet und dadurch zuviel Freizeit hat,
fühlt ihr Mann sich nicht genug bestätigt in seiner Arbeitsleistung, wo bei er sich gerne mal etwas Trost und Anerkennung bei jüngeren
Frauen holt. Er ist aber kein Casanova, und wer so oft wie in dieser Serie die verbalen Speerspitzen seiner Frau anhören muß wie
Alfons, bei dem kann man ein solches Verhalten schon fast tolerieren.

Auch Bille verwandelt sich in der Serie sehr oft nicht nur Klamottentechnisch
sondern auch in automobiler Hinsicht ( mal Mercedes, Ente Ferrari ) als auch beruflich Spätstudentin.

Frau Rabe ist der gute Haushaltsgeist bei Herrn Schuhmann ( Peter Weck ) der putzt und kocht und die sich nicht so recht mit der
neuen Dauerrolle der Ehefrau Angi ( Thekla Carola Wied ) anfreunden kann.

Das gute Arbeitsstellen so unter der Hand weggegeben werden kann man schon Mitte der Achtziger beobachten am Beispiel
der Reinzeichnerinnen von Grafiker Schuhmann, geht die eine in Mutterschaft und Ehe, wird einfach eine gute Bekannte
informiert die momentan Zeit hat. Das spart teure Stellenanzeigen, viele Vorstellungsgespräche und viel Zeit.

Wer also plant zu heiraten und gerne kleine Kinder großziehen will, außerdem gut, witzig und intelligent unterhalten will,
der sollte sich diese Serie mal genauer ansehen auch wenn sich in der Kindererziehung sicherlich einiges verändert hat
aber die meisten Dinge dürften geblieben sein und sind somit sehr aufschlußreich.

Die Besetzung der Rollen ist wirklich bis ins Letzte absolut top.

Das Bild ist ok gesehen auf einem 32 Zoll LCD TV.

Viel Spaß.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 13, 2016 10:15 PM MEST


Die Hölle von Macao (Filmjuwelen)
Die Hölle von Macao (Filmjuwelen)
DVD ~ Elke Sommer
Preis: EUR 12,99

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehenswerter Actionfilm vor Traumkulisse, 19. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Die Hölle von Macao (Filmjuwelen) (DVD)
Nach etwa einem Jahr Verspätung, angekündigt war der Film für Ende 2014 wurde die Hölle von Macao am 18.09.15 veröffentlicht.
Sehr lange hab ich auf diesen Streifen gewartet. Zum einem wegen Robert Stack, den ich als Schauspieler gut finde, zum anderen wegen
der Geschichte des Filmes.
Der Film ist wirklich Top restauriert und herrlich scharf. Wahrscheinlich wird den meisten die DVD Edition reichen. Das Bild ist für einen
fast 50 Jahren alten Film wirklich erstklassig. Die Farben sind satt und der Film sieht aus als wäre er 2015 hergestellt und nicht
1966. Gesehen habe ich dem Film auf einem 32 Zoll Fernseher, der dürfte ausreichend groß sein, um die Bildbrillianz und Schärfe
zu beurteilen. Entfernung zum Fernsehen knapp 2,4m.

Kurz zur Story. Ein Bildreporter von einem Magazin ( Robert Stack als Cliff Wilder) in seiner vielleicht actionsreichsten Rolle in der Karriere,
gerät durch Zufall an ein Medallion, das ein großes Geheimnis verbirgt und dadurch sehr wertvoll wird. Hinter diesem Medaillion sind
drei Parteien her:Der vierte der sich anschließt danach zu suchen ist Cliff Wilder. Der Leiter der Polizei, hervorragend durch Werner Peters verkörpert, dann die Chefin einer chinesischen Organisation
Tina und der Gangster Brandon. Der Mann, von dem Cliff Wilder ( Robert Stack ) das Medaillon bekommen hat, ist auf der Flucht,
wird durch Folter getötet allerdings schweigt er über sein Geheimnis. Seine Frau ( Elke Sommer) ist eingeweiht und kommt
so mit Cliff Wilder in Kontakt, um das Rätsel des Medallions zu lösen.

Was nun kommt, ist ein sehr spannender intelligenter Actionfilm der allerfeinsten Sorte. Das Robert Stack sportlich ist, war mir
schon seit langem klar, aber die Szenen in diesem Film sind wirklichl vom Feinsten. So mal eben aus 3m Höhe über eine
Brüstung hechten und unten auf einem Tisch aufkommen und dabei mal noch den Gegener fachgerecht mitnehmen,
das Ganze auch noch sehenswert und gut aussehen zu lassen dazu gehört schon einiges. Prügelleien gibt es im Film
übrigends einige und alle wirklich sauber choreographiert. Geflirtet wird auch, was die Damen vielleicht eher interessieren wird.

Auch die Außenaufnahmen von Honkong sind wirklich ein Leckerbissen und machen Lust auf Urlaub.Schade bei Elke Sommer ist,
das sie fast den ganzen Film ihre Ponyfrisur trägt und leider erst gegen Ende des Filmes die Haare aus der Stirn hat, was ihr
optisch wesentlich besser steht. Eine Augenweide ist auch Nancy Kwan, auch wenn sie in diesem Film eine wirklich
fiese Rolle hat.
Sehr nervig ist wieder, dass das DVD Cover mit dem FSK 12 Label an der Frontseite ausgezeichnet wurde, während der Pappschuber
ohne diese Verunstaltung auskommt.

Bei der Edition Fernsehjuwelen sollte es doch wohl preislich machbar sein, ein Wendedvdcover zu produzieren, das der DVD beigefügt
wird. Sehenswert ist das beigefügte Booklett mit vielen tollen Aufnahmen vom Film, einiges über die Filmographien der beteiligten
Schauspieler und einem netten Romantikbild auf der Rückseite mit Robert Stack und Elke Sommer.
Ton: Leider wieder nur Englisch oder Deutsch also Englisch mit Deutschen Untertiteln gibt es leider nicht. Aber die Tonqualitätist gut und sauber.

Also wer einen Film sucht, bei dem wirklich alles drin ist( Action satt, spannende Story, auch etwas Brutalitäten, exotische Kulisse )
der kommt hier voll auf seine Kosten. Die Chancen den Film mal in normalen Fernsehen zu sehen( nicht Sky), dürften gleich Null
sein.

Dabei lief er sicherlich mal in der ARD oder im ZDF die Frage ist halt nur, wann in welchem Jahr es das letzte mal war. Muß auf jeden Fall
sehr lange her sein. Mit Sicherheit über 15 Jahre. Aber warum soll man solche Perlen zeigen, wenn es so viele langweilige Wiederholungen
gibt und jede Woche Kochsendungen bis zum Erbrechen gesendet werden...
Aber vielleicht weiß jemand etwas Genaueres darüber.

Viel Spaß beim Schauen.


Francis Durbridge: Paul Temple - Jagd auf Z (Paul Temple's Triumph) - Collector's Edition / Hochspannende Durbridge-Verfilmung mit umfangreichem ... Kurzgeschichte (Pidax Film-Klassiker)
Francis Durbridge: Paul Temple - Jagd auf Z (Paul Temple's Triumph) - Collector's Edition / Hochspannende Durbridge-Verfilmung mit umfangreichem ... Kurzgeschichte (Pidax Film-Klassiker)
DVD ~ John Bentley
Wird angeboten von pidax
Preis: EUR 16,45

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Wiederentdeckung, 15. September 2015
Was für ein Leckerbissen für den Herbst und Winter 2015. Vier Durbridge Klassiker zum ersten Mal auf DVD mit der alten Kinosinchro
erstmalig wieder für die Leinwand seit über 60 Jahren !!!
Den Anfang mach Jagd auf Z. Wer sich mal ansehen möchte wie gut der Film restauriert ist bitte einfach mal den deutschen Orginal Vorspann ansehen auf der DVD wie es auf dem flackert und knistert. Dagegen ist das Bild auf der DVD wirklich sehr gut für einen 65 Jahre alten Film.

Ich war überrascht wie solide und spannend die Inszenierung war. Für Autoliebhaber gibt es auch einen richtigen Leckerbissen,mit dem
Aston Martin Sports von ( Bauzeit 1948-1950), bei dem sich sogar die Windschutzscheibe zum Motor hin umklappen läßt was diesen sehr eleganten Wagen nochmals windschnittiger aussehen läßt. Wie bei Durbridge üblich, wird gleich zu Anfang eine Spannung aufgebaut, die nie abreißt, und wie in diesem
Film immer mehr Personen hinzukommen, die verdächtig erscheinen. Der Film ist nie brutal und primitiv, obwohl es einige Tote gibt.

Stattdessen wird eine spannende Kriminalgeschichte schnörkellos von Anfang bis Ende erzählt garniert mit schönen Landschaftsaufnahmen,
auch einigen handfesten Keilereien, Autoverfolgungsjagden und einem bis zum Schluß spannenden Finale.
Schön gemacht ist auch das Booklett, ein Nachdruck der illustrieten Filmbühne, die Einführung von Dr. Georg Panitz zum Helden Paul Temple.
Interessant ist auch die Aufführung auf dem Booklett von den deutschen Synchronsprechern, die drei Trailer auf der DVD zu den noch
erscheinenden 3 Filmen und das 25 minütige Interview mit Nicholas Durbridge, dem Sohn von Franzis Durbridge.

Wer die deutschen Straßenfeger wie z.B. die Gentleman bitten zur Kasse liebt, wird von dieser Edition auch mit Sicherheit begeistert
sein. Das DVD Cover ist ein Wendecover, alles andere wäre auch eine Schande bei dem tollen Coverbild.
Viel Spaß beim Sehen dieser absoluten Rarität.


Herr im Haus bin ich
Herr im Haus bin ich
DVD ~ Charles Laughton
Preis: EUR 8,49

8 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen witzige intelligente Komödie, 15. Juli 2015
Rezension bezieht sich auf: Herr im Haus bin ich (DVD)
Der Herr im Haus trägt ganz klar die Züge vom Regisseur David Lean. Das zeigt schon die brilliante Fotografie " Mond in der Pfütze"
und die Entwicklung und Zeichnung seiner Figuren. Interessant ist auch nach welchem Maßstäben sich Frauen ihre Männer aussuchen
und " angeln " . In einigen Dingen hat sich darin bis heute nicht viel geändert. Charles Laughton ist mal wieder brilliant aber John Mills
ist locker genauso gut ebenso wie Brenda de Banzie die ihre Rolle als geschickte clevere Geschäftsfrau und lebenstüchtige Ehefrau
hervorragend spielt. Sehr schön ist auch die detailgetreue Schilderung der Zeit so um die Jahrundertwende von 1900 in den Arbeitervierteln
von England mit seinen Geschäften und Kneipen. Laughton mochte seine Rolle wohl nicht besonders aber als Vollprofi läßt er sich
natürlich schauspielerisch nichts anmerken.

Insgesamt ein wunderbar gut inszenierter witziger und intelligenter Film, der hier als deutsche Ersdtaufführung auf DVD erscheint.
Auch die Interviews als Extra sowie auch das Wendecover runden das postive Gesamtbild der DVD ab. Bild und Ton sind gut.


Nightcrawler - Jede Nacht hat ihren Preis
Nightcrawler - Jede Nacht hat ihren Preis
DVD ~ Jake Gyllenhaal
Wird angeboten von tvhits
Preis: EUR 6,01

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehenswert aber dennoch Raum für Verbesserungen, 5. Juli 2015
Nachdem sich so viele über diesen Film ausgelassen haben wurde ich langsam neugierig, denn die Story kam mir bekannt vor.
Vorlage für diesen Film könnte der extrem rare B Picture " Shakedown "von sein mit Howard Duff in der Hauptrolle als sehr
ehrgeiziger und nacherher auch skrupelloser Fotoreporter. Und hätte man diesen Film mit dem Ende von Shakedown versehen,
dann hätte ich ihm auch die 5 Sterne gegeben. Positiv am DVD Cover ist noch zu bemerken das es ein Wendecover ist und die DVD zumindest
ein making of enthält. Die Entwicklung der Hauptfigur ist schon interessant allerdings sind auch einige Sachen etwas weit hergeholt.

Seit wann kommt man bei einer Zeitung so einfach in die Nachrichtenredaktion herein wo die Sendungen gestaltet und produziert werden.
Bei jeder Zeitung dürfte es einen Empfangtresen geben und am Pörter kommt man mit Sicherheit nicht so einfach vorbei.
Das dürfe etwa so unlogisch sein als wenn man in einen Tigergehege im Zoo nachts einsteigt die Tiger wachen auf und man kommt ohne Kratzer wieder raus.. .

Auch interessant ist, das ein Neuling gleich schon so gut filmt auch von der Art des Filmens her also Ausschnitte
und Schwenks, das die Nachrichtenredaktionen gleich begeistert sind vom Material. Wer in seinem Leben alt genug mal vorausgesetzt
schon mal mit einer Super Acht Kamera oder jetzt auch mit den modernen Handys als auch den Digitalfimkameras gefilmt hat,
weiß glaube ich wovon ich spreche. Es ist verdammt schwer und für einen Anfänger nahezu unmöglich gleich die richtigen Einstellungen
zu bekommen das das Ganze gut aussieht,nicht unnötig verwackelt ist, denn das letzte was die Studios wollen sind unsäglich lange Schneidearbeiten um aus dem Video noch einen akzeptablen Bericht zu machen. Ich habe schon super Acht gefilmt, auch mit einer digitalen Filmcamera als auch mit einer Kamera im Fotoapparat mit HD auflösung und 84 Grad Weitwinkel, weiß also, wovon ich spreche.

Erstaunlich ist auch wie dumm die Polizei ist. Bekommen schon einen heißen Tipp, dann erscheint man natürlich in Uniform und zwei Streifenwagen anstatt in Zivilklamotten und unauffällig um dann natürlich prompt in eine Schießerei verwickelt zu werden.

Schwer nachvollziehbar war auch, das das teuere Fahrrad, der gute Jake Gyllenhaal stahl, sprach von 3000 oder 5000 Dollar mit einem
Schloß angeschlossen war, das jeder mittelmäßige Dieb, denn mehr war Jack zu diesem Zeitpunkt nicht es ohne Probleme an einem gut
besuchten Strand problemlos knacken konnte.

Das war die Meckerei. Jetzt mal zu den Pluspunkten. Langweilig war der Film zu keiner Sekunde. Die Entwicklung des skrupellosen
Charakters von Louis Blom ( Jake Gyllenhaal ) war schon faszinierend würde Spock / Raumschiff Enterprise jetzt treffend sagen.
Auch solche Aussagen ( Golden Globe Award ) Nominierung in der Kategorie Bester Hauptdarsteller – Drama für Jake Gyllenhaal
sind ja wohl nicht ganz unbedeutend. Mir hat der Hauptdarsteller mit seiner teilweise dämonischen Ausstrahlung auch gut gefallen
wozu mit Sicherheit auch sein starker Gewichtsverlust von über 10 kg beigetragen hat. Vor allem die Augen von ihm sprachen Bände.
Packend waren auch die nächtlichen Verfolgungsjagden, der Wettlauf mit der Polizei und der Konkurrenz um als erster am Tatort
des Geschehens zu sein. Also sehenswert und die Fotografie war auch klasse.

Auch das Katz und Mausspiel das er mit seinem kleinen Assistenten Rick zelebriert weiß zu gefallen, sieht der aufmerksame Zuschauer doch ganz klar, wie sich langsam aber sicher die Schlinge um Ricks Hals zieht.

Ein moderner Film Noir mit einem schwarzen aber nicht rabenschwarzem Ende.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 8, 2015 2:07 PM MEST


Planet des Grauens
Planet des Grauens
DVD ~ Hugh Marlowe
Preis: EUR 7,29

8 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Planet des Grauens Sehenswert zum Schauen..., 28. Juni 2015
Rezension bezieht sich auf: Planet des Grauens (DVD)
Hallo Freunde der gepflegten SF Kultur. Angeboten wird hier eine richtige SF Perle die so im TV wohl vor sehr langer Zeit vielleicht mal
gesendet wurde ich aber in über 35 Jahren TV Konsums noch nie im TV gesehen habe. Eine vierköpfige Crew aus Astronauten will
von einem Erkundungsflug rund umden Mars zurückkehren zur Erde. Als sie beim Rückflug in einen Sog kommen beschleunigt das
Raumschiff so stark, das sie ohnmächtig werden. Wie durch ein Wunder schlägt das Raumschiff auf einem fernen Planeten
auf, es zerschellt nicht und die Insassen übrleben. Beim Aussteigen und erkunden des unbekannten Planeten wird den Astronauten
schnell klar, das sie auf die Erde gelangt sind. Nur halt einig Hundert Jahre später als sie ihre Mission gestartet haben.

Was mich sehr überrascht hat ist die wirklich erstklassige Bildqualität dieses Filmes im Beitbandformat, die Farben sind sauber,
knackscharf auch der Ton in Mono, wie damals üblich ist gut und nicht verrauscht. Richtig Freude hat mir auch der Auftritt vom
rund 26 jährigen Rod Taylor gemacht, der mal wieder den sexy Chameur vom Dienst spielt und dabei auch mal eben mit nacktem
Oberkörper zu sehen ist, was die Damen die sich diesen Film auch ruhig mal ansehen sollte sicherlich erfreuen wird, den Tayler
hat schon wirklich einen Oberkörper den sich mancher Fittnesstudiobesucher wünscht aber oft nicht bekommt.

Auf der Erde müssen die vier Astronauten gegen riesige Spinnen kämpfen und einäugige Mutanten im Neandertaloutfit als
Folge eines nukelaren Krieges auf der Erde, wo nur sehr wenige überlebt haben. Das ist auch eine der sehr großen Stärken des
Filmes bei knapp 78 Minuten die Geschichte dicht und flüssig zu erzählen, eine Kunst die bei den heutzugtage
meist mangelhaften Drehbüchern sehr oft verloren geht. Die Botschaft des Filmes ist ganz klar. Waffen dienen nur zur Verteidigung,
die Erde muß erhalten werden und der Mensch muß sich auch körperlich fitt und verteidigungsfähig halten als auch geistig
beweglich und diese wesentlichen Eigenschaften wie auch Bildung und Umweltkenntnisse an seine Kinder weitergeben.

Diese DVD ist sicherlich auch ein ganz klarer Kandidat um mal als hochwertige Bluy Ray auf den Markt zu kommen.
Vielen Dank dem Label Alive das es diesen seltenen Film veröffentlicht hat. Bitte mehr davon.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 28, 2015 9:11 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-16