Herbst/Winter-Fashion Hier klicken Duplo studentsignup Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Learn More Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16
Profil für B. Brodinger > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von B. Brodinger
Top-Rezensenten Rang: 42.423
Hilfreiche Bewertungen: 119

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
B. Brodinger
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Böker Plus Messer Ridgeback 8.6 cm, 02BO060
Böker Plus Messer Ridgeback 8.6 cm, 02BO060
Preis: EUR 73,36

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen handliches Messer mit Einschränkungen, 17. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mit das Messer gekauft, weil ich eine EDC- Messer für den Gürtel suchte.

Hier meine (subjektiven) Eindrücke / Erfahrungen:

POSITIV:
- das Messer ist wertig verarbeitet (an den Schrauben minimale Überstände im Zehntel- Bereich möglich)
- die Kydex- Scheide passt optimal, Messer wackelt nicht , fällt nicht raus, Kraftaufwand zum Ziehen (mit Daumenrampe) minimal
- die Klinge ist nicht übertrieben dick und erledigt souverän die täglichen "Arbeiten" (Apfel schneiden, Paket öffnen, vielleicht mal was anspitzen)
- die Handlage (drei Finger) ist, dank relativ dickem Griff und konturierten Griffschalen ganz o.k. (aber: siehe unten)
- das Design ist im Grossen und Ganzen gelungen
- Der 440C- Stahl ist (Böker- typisch) nichts besonderes, aber eben auch sehr "unproblematisch"
- der Preis (um die 60 Euro) geht in Ordnung und der Lieferumfang mit Clip und Steckschlüssel ist "prinzipiell" o.k. (zum Clip siehe unten)

NEGATIV:
- die Schärfe im Lieferzustand lässt zu wünschen (Messer wird aber vielleicht von vielen auf den Winkel des jeweils vorhandenen Schärfgerätes "eingeschliffen")
- die Scheide ist (relativ zum Messer) irgendwie zu "großflächig" geraten
-.mir wäre (trotz meiner großen Hände) ein etwas wenig voluminöser Griff lieber
- das Verhältnis Griffdicke zu - Länge (bzw. Kürze) ist irgendwie unschön und man vermisst die "Verlängerungs- Möglichkeit" mittels Lanyard- Schnur
- für eine eventuelle Paracord- Wicklung (mit entfernten Griffschalen) ist der Griff (mit Durchbrüchen) definitiv zu kurz und von der Formung her ungeeignet
- Nochmal: ich vermisse SEHR ein Lanyard- Loch
- das "COYE"- Logo auf der Klinge ist ziemlich unschön (liegt aber natürlich im Auge des Betrachters)
- der mitgelieferte Gürtelclip ist viel zu instabil und damit unsicher - ein großes Tek- Lock wäre hier Pflicht!

FAZIT:
Ich hatte das Messer einige Tage am Gürtel, aber irgendwie war es auf Dauer nicht so angenehm ich MEINER Hand zu führen - besonders wegen der nicht anbringbaren Lanyard- Schnur! (sehr wichtiger Punkt für mich!)
Man hätte ja unter den Griffschalen ein Loch vorsehen können, zum individuellen Durchbohren durch die Griffe). Jetzt nachträglich in den gehärteten Stahl ein Loch zu bohren ist nicht gerade einfach!
Ausserdem: Entweder man liefert einen vernünftigen Gürtelclip mit oder gar keinen - meine Meinung!

Aus meiner Sicht heraus gesagt: ICH trage das Messer (aus Summe der oben genannten Gründe) nicht mehr und würde mir das Messer auch nicht wieder kaufen!


Tombow BC-AP12 Kugelschreiber Air Press Pen mit innovativer Druckluftechnik, vollschwarz
Tombow BC-AP12 Kugelschreiber Air Press Pen mit innovativer Druckluftechnik, vollschwarz
Preis: EUR 8,92

4.0 von 5 Sternen angenehmes Schreibgerät mit exclusivem Design, 17. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe mir den in erster Linie Stift geholt, weil ich gern solche Gadgets ausprobiere und benutze. Wirklich brauchen tu ich die "Überall- Schreib- Eigenschaften" nicht wirklich.

Dennoch hier meine (recht subjektive) Meinung zu dem Stift:

- die Verarbeitung ist nicht so schlecht wie oft behauptet wird
- das Design ist natürlich etwas gewöhnungsbedürftig aber mir gefällt es (explicit die Variante "all black")
- super ist der Befestigungsclip der sehr weit öffnet, kann man dadurch auch mal an der Jacke o.ä. befestigen
- die zusätzliche kleine Befestigungs- Öse ist vielleicht nicht schön, aber "nice to have"
- die Strichstärke ist sehr fein, aber gerade das gefällt mir gut
- ganz minimale Kleckser treten auf, das kann man etwas verringern, indem man nach dem Schreiben die Mine wieder "einfährt" (vielleicht wird dann etwas Druck weggenommen?)
- die Minen sind etwas kurz geraten (Schreibdauer?)
- eine Anleitung (z.B. wg. Minentausch) ist nicht dabei, wenn auch nicht unbedingt nötig

Leider habe ich den Stift nach etwa 2 Wochen Benutzung auf unerklärliche Weise verloren, so dass keine Aussagen zur Haltbarkeit oder Schreibdauer der kleinen Minen machen kann!
Ich kann jedoch sagen, dass ich sehr gern mit dem Stift geschrieben habe, gerade WEIL er eine sehr feine Strichstärke produziert.
Mittlerweile hab ich mir gleich ZWEI neue bestellt (wieder "all black" und "transparent") plus Ersatzminen.

Ich kann eine klare Kaufempfehlung für den Stift abgeben. Einen Punkt Abzug gebe ich für die (gefühlt) zu kleine Mine und die fehlende Anleitung.
UND / ABER: Sooo teuer ist das Ding ja nicht - probiert es bei Interesse einfach aus!


Böker Taschenmesser Plus Nano 42, Orange, 01BO604
Böker Taschenmesser Plus Nano 42, Orange, 01BO604

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schönes Messerchen, allerdings geringer Nutzwert!, 1. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe mir das Messer in der Nano 42 Version, also mit nicht starr verriegelnder Klinge (ähnlich Schweizer Messer) gekauft; vor allem um jegliche Konflikte mit dem Gesetz zu vermeiden.

Das Messer an sich ist wirklich "niedlich; verschwindet in jeder Hand, und natürlich auch in jeder (Hosen-) Tasche.
Die Verarbeitung ist tadellos und macht einen wertigen Eindruck.Es ist sozusagen ein echter Handschmeichler.
Die Schärfe "out- of- the- box" ist o.k.
Auch der Widerstand um die Klinge wieder einzuklappen ist meiner Meinung nach gut abgestimmt und nicht zu gering.

Naja- das war's dann aber auch schon mit den positiven Eigenschaften DENN...

...jetzt kommen wir zum Hauptpunkt bei so einem (Taschen-) Messer:
Wozu kann ich es im täglichen Leden denn benutzen?

Pakete öffnen? ja das klappt noch gerade so!

Mal schnell zwischendurch irgendwas schnitzen oder anspitzen? - Klinge viel zu kurz und Klingengeometrie nicht besonders dafür geeignet. Viel Kraft kann man auch nicht so recht aufbauen auf Dauer.

Apfel aufschneiden? (steht bei mir relativ oft an)? - Klinge viel zu kurz und dabei auch noch viel zu dick. Der Apfel wird mehr gespalten als geschnitten.

Das Langloch (dient zum Öffnen mit einer Hand) ist verschmutzungsanfällig und bedarf erhöhter Reinigung.

Nun gut- viele dieser Eigenschaften sind der Grösse bzw. der "Kleinheit" geschuldet und man hätte es sich vielleicht auch schon vorher denken können.
Und ich will deswegen auch nicht dem Messer die "Schuld" an meinem Fehlkauf geben.

Dennoch:
Das Messer passt zwar unproblematisch in jede Tasche. Aber wenn es dann mangels Einsatzbereich immer dort bleibt und man lieber ein anderes verwendet geht der Nutzwert halt ziemlich gegen Null.

Es sollte sich also jeder überlegen, ob er sich trotzdem dieses, zugegebenermaßen schöne, Messer zulegen will.
Ich kann jedenfalls aus meiner subjektiven Sicht heraus KEINE Kaufempfehlung geben.


ThruNite ® T10 Lumen Einzel CREE XP-L LED EDC Taschenlampe (T10 2014 CW)
ThruNite ® T10 Lumen Einzel CREE XP-L LED EDC Taschenlampe (T10 2014 CW)
Wird angeboten von ThruNite® Direct

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kleine TOP- Lampe für wenig Geld, 29. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Meine Rezension bezieht sich auf eine Alu- Version (cool-white), gekauft im Nov 2014

Ich kann mich den überwiegend positiven Urteilen hier nur anschließen und finde, dass die Thrunite T10, insbesondere zu diesem geringen Preis, eine absolut fantastische, kleine Lampe ist!

Die Thrunite T10 ist kaum grösser als eine Mignon (AA)- Batterie und passt in jede (Hosen-) Tasche.

Sie verfügt über drei Modi, wobei sich die Lampe den zuletzt benutzen Modus merkt.
Das finde ich absolut o.k. bzw. wünschenswert!
Bei anderen Lampen (leider auch von Thrunite) fängt die Lampe beim Einschalten immer in einem bestimmten Modus an und man muss zum gewünschten Modus durchschalten - sehr umständlich, wie ich finde.
Aber bei der T10 ist es ja Gottseidank wie gewünscht.

Nun zu den drei Modi:

1) der sogenannte "firefly- Modus" ist sehr dezent und gibt gerade mal so viel (oder wenig) Licht ab, dass z.B. bei Nachtwanderungen die Adaption der Augen an die Dunkelheit der Umgebung gegeben ist und das Lampenlicht sozusagen nur als "Hilfslicht" fungiert.
Auch wenn man mal kurz schaut ob die Kinder schlafen ist dieser Modus ideal.

2) der "mittlere" Modus ist etwas heller als der einer konventionellen Taschenlampe und reicht für die meisten Aufgaben "indoor" aus. Insbesondere blendet das Licht nicht, wenn man aus nächster Nähe etwas anschaut.

3) der "helle" Modus ist für eine Lampe dieser Größe wirklich eine Wucht und erhellt die Umgebung draußen im Umkreis bis ca. 20m. Ich meine damit natürlich nicht die absolute Leuchtweite, sonder den Bereich in dem man alles gut erkennen kann (subjektiv betrachtet).

Man kann übrigens die Modi (sowie auch ein/aus) nicht nur mit dem Schalter, sondern auch durch Drehen des Lampenkopf schalten!

Des weiteren empfinde ich den mitgelieferten Diffusor eine echte Bereicherung, weil man damit einen Raum relativ gleichmäßig und blendfrei erhellen kann (hat mir übrigens auch mein Sohn nach dem Aufenthalt im Schullandheim bestätigt).

Der Gürtelclip ist bei meiner Lampe ziemlich straff (auf den aktuellen Produktbildern scheint dieser geändert worden zu sein!?). Ich finde den Clip ideal zum Tragen in der Hosentasche; ein Gürtel wäre dafür vielleicht ein wenig zu dick.
So wie es aussieht ist der Clip in der aktuellen Version schmäler und auch nicht mehr verschraubt.
Auch der Endschalter soll jetzt eine Gummihaube haben- bei mir war er aus Metall ohne Gummi- Abdeckung (jetzt besser?)

Die Lieferung erfolgt in eine kleinen Metallschachtel. Auch diese konnte ich noch als "Notfall- Pflaster- Box" für meine EDC- Schultertasche verwenden!

Von den Problemen mit dem Schalter konnte ich bis jetzt noch nichts bemerken. Allerdings trage ich die Lampe immer mit dem Clip in der Hosentasche und da schalte ich diese dann immer mit dem Lampenkopf ein und aus und dann auch um.
Ansonsten ist es mir schon passiert, dass ich die Lampe durch unbeabsichtigtes Knopfdrücken versehentlich eingeschaltet habe und diese dann eine Zeit in der Tasche unbemerkt leuchtete.

Zur Batterie- Lebensdauer:
Ich betreibe die T10 immer mit hochwertigen Batterien und da hält die Batterie dann eine gefühlte Ewigkeit.

Alles in allem eine SUPER Taschenlampe; natürlich auch immer auf die Grösse und den Kaufpreis bezogen.

Von mir eine ABSOLUTE KAUFEMPFEHLUNG!

Ich trage mich auch schon mit dem Gedanken mir die TITAN- Version zuzulegen. Natürlich braucht man diese nun wirklich nicht aus vernünftigen Gründen. Aber es wäre eben eine "nice- to- have"- Variante eine Lampe die mich absolut überzeugt hat und die ich gerne täglich benutze!


Hasbro A6288E24 - Nerf N-Strike Elite Mega Centurion
Hasbro A6288E24 - Nerf N-Strike Elite Mega Centurion

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen K.O.- Kriterium - keine Einzelmagazine erhältlich!, 25. Mai 2015
Hallo!
Ich kann hier keine Rezension im eigentlichen Sinne abgeben, da ich die CENTURION gar nicht besitze!

Warum schreibt er dann hier überhaupt wird sich so mancher denken!

Mein Sohn (und auch ich als Nerf- Schlacht- Gegner) wäre(n) sicher sehr angetan von diesem mächtigen Blaster.... ABER....

JA ABER: warum gibt es dazu keine einzelnen Magazine zu kaufen? Mir ist die Zubehör- Politik von HASBRO in dieser Hinsicht unverständlich!
Ein Spielen mit mehreren Magazinen würde jedenfalls sicher mehr Spaß bringen als nach sechs Schuß jedesmal das Magazin neu bestücken zu müssen. Jedenfalls hat das die Erfahrung mit anderen Blastern gezeigt.

Für mich (uns) folgt daraus, daß wir uns den Blaster nicht zulegen werden, solange sich an dieser Politik nichts ändert.... Sorry HASBRO!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 16, 2016 8:37 AM MEST


Casio Herren-Armbanduhr Edifice Analog Quarz Edelstahl EFR-547D-1AVUEF
Casio Herren-Armbanduhr Edifice Analog Quarz Edelstahl EFR-547D-1AVUEF
Preis: EUR 99,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr schöne Uhr mit ganz kleinen Schwächen, 18. Mai 2015
Hallo!
Ich möchte hier meine natürlich subjektiven Eindrücke von dieser Uhr schildern um Euch bei Eurer Kaufentscheidung (pro oder contra) ein wenig zu helfen.
Zunächst einmal folgende Bemerkung:
Ich habe diese Uhr in der Ausführung mit Metallband ziemlich günstig erwerben können, ansonsten hätte ich für mich eher die Variante mit Lederband gewählt.
Denn: für meine starken Handgelenke (Umfang gut 23cm) ist das Matallband definitiv zu kurz. Wer schmalere Handgelenke hat kann ohne Bedenken das Metallband wählen, denn es machte auf mich einen sehr wertigen Eindruck.
Ich habe das Band also entfernt und gegen ein schwarzes Kautschuk- Taucherband ersetzt. Dieses harmoniert auch sehr gut mit der Uhr.

Aber nun zur Uhr selber:
Die Uhr macht schon beim ersten Anschauen echt was her. Der Durchmesser ist 46mm (gemessen, ohne Krone) und die Höhe 14mm (relativ hoch!)
Sie passt ob der Grösse gut an mein etwas dickeres Handgelenk ohne dabei plump oder protzig zu wirken. Im Gegenteil: Die Uhr macht eher einen sportlich- elegenten Eindruck.
Wie gesagt habe ich das Armband ersetzen müssen, was etwas umständlich war wegen der Verblendungen des Metallbandes, letztlich aber kein wirkliches Problem.

Die wichtigsten positiven Punkte für mich sind:
- Gute Ablesbarkeit der Zeit (kein Witz, ist leider oft NICHT so!)
- excellente Beleuchtung und Ablesbarkeit in der Nacht: wenn einmal die Leuchtkraft der Leuchtzeiger und Indizes nicht mehr ausreicht kann man das Zusatzlicht aktivieren. Für Soldaten im Kampfeinsatz bei Nacht ist die Uhr definitiv NICHT zu gebrauchen, denn die beiden LED's auf 6 und 12 Uhr produzieren schon ein taschenlampen- gleiches Licht und beleuchten das Ziffernblatt SEHR hell!
- wertiges Aussehen der Uhr und einwandfreie Verarbeitung

ein paar (ganz) kleine Negativpunkte:
- der Zeiger der Zentralsekunde ist immer in Funktion und die Stopp- Sekunden werden auf einer kleinen Skala abgelesen. Mir hätte es anders herum besser gefallen. Denn erstens reicht mir meistens eine minutengenaue Zeitablesung und zweitens würde dann nicht so auffallen, dass der Sekundenzeiger die Indizes nicht genau trifft (ein Problem auch bei wesentlich teureren Uhren)
- die Chronographen- Skalen sind ziemlich schlecht ablesbar. Also vielleicht keine gute Stoppuhr - aber für mich ohne Belang, da ich das nicht nutze.

Alles in allem eine gut ablesbare und schnörkellos- schöne Uhr (die Geschmäcker, die Optik betreffend, sind natürlich verschieden).
Ich hätte ihr am liebsten viereinhalb Punkte gegeben, was aber nicht geht. So sind es halt nur vier, wegen der kleinen "Punktabzüge".


Steinberger Carbonline - Wokpfanne 28cm
Steinberger Carbonline - Wokpfanne 28cm

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unbrauchbar!, 5. April 2014
Gekauft als Angebot im Laden (nicht bei AMAZON) weil ich dachte nicht viel verkehrt machen zu können - weit gefehlt!

Die Pfanne liegt absolut plan auf dem Herd auf- aber leider nur im kalten Zustand!
Wenn sie erhitzt wird entwickelt sich die Standfläche zum "Bauch" und eiert auf der Platte herum.
An eine Benutzung ist überhaupt nicht zu denken!

Ausserdem steht in der Beschreibung, dass man die Pfanne nicht mit grosser Hitze betreiben soll.
Aber das ist doch meines Wissens gerade der Sinn vom Kochen/ Braten mit dem Wok; oder?

Pfanne geht also zurück (falls noch möglich) bzw. landet als neu im Müll!!!!

Absolut unbrauchbar und deshalb am liebsten gar kein Stern (leider nicht möglich)! - Finger weg!


100 Shark Super Stainless Straight Edge Barber Razor Blades for Professional Barber Razors
100 Shark Super Stainless Straight Edge Barber Razor Blades for Professional Barber Razors

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Genau was man erwartet- scharf!, 27. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Für meine Shavette (Parker 31R) habe ich die passenden Klingen gesucht.

Es sollten schon gebrauchsfertige "halbierte" Klingen sein- das Auseinanderbrechen von Standard- Klingen hat mich nicht so begeistert.

Diese Klingen sind scharf und rasieren einwandfrei. Den vergleich zu anderen hab ich zwar nicht, aber ich bin damit zufrieden.
Wie es mit Schnitthaltigkeit und Rostfreiheit aussieht kann ich nicht sagen, da ich für jede Rasur eine neue Klinge verwende.
Bei dem moderaten Preis von 5 Euro für 100 Stück ist das ja auch kein Luxus, der einen in den Ruin treiben würde :-).

Naja- viel mehr gibt es eigentlich bei Rasierklingen nicht zu beurteilen.

Aus meiner Sicht heraus also rundherum empfehlenswert- 5 Sterne.


Nostalgic-Art - Volkswagen VW Retro Beetle - Pillendose - 4x6x1,6cm
Nostalgic-Art - Volkswagen VW Retro Beetle - Pillendose - 4x6x1,6cm
Wird angeboten von Dekohelden24
Preis: EUR 4,50

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nettes kleine Dose für Dies und das..., 27. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe eine Dose für meine "Fishermans Friend" gesucht und hier genau das richtige gefunden.
Nicht zu groß und nicht zu klein - gerade recht für die Hosentasche.

Über das Design kann man sicher streiten, aber erstens gibt es auch andere Motive, zweitens ist es ja meist unsichtbar in der Hose und drittens finde ich es gar nicht so schlecht.
Erinnert mich an mein erstes Auto vor 35 Jahren- klar, einen Käfer!

Die Lieferung war auch noch relativ schnell. Also was will man mehr?

Aus meiner Sicht: Uneingeschränkt empfehlenswert!

P.S.:
Den Inhalt (ziemlich scharfe Pfefferminzdragees) hab ich gleich entsorgt!


Parker 31R - Stainless Steel Straight Edge Razor and 5 Shark Super Stainless blades
Parker 31R - Stainless Steel Straight Edge Razor and 5 Shark Super Stainless blades
Wird angeboten von SHAVINGWORLD-DE
Preis: EUR 17,99

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schönes Gerät zum moderaten Preis!, 16. Februar 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Zunächst hatte ich einige in Frage kommende Geräte dieser Art verglichen und mich letztendlich dann für diesen Apparat entschieden.
Und zwar aus zwei Hauptgründen:

1. ich wollte ein Gerät das komplett aus Metall ist
2. es verwendet günstige zu bestellende Halbklingen; 100 Stk ca. 5 Euro (es können auch normale Rasierklingen mittig auseinandergebrochen werden)

Gleich zum Gerät:

- Das Teil kommt in einer schlichten Verpackung, aber das ist ja Nebensache und diese wurde eh gleich entsorgt.
- Es ist zwar nicht sooo hochwerig verabeitet, aber es liegt gut in der Hand und hat keine zu scharfen Kanten.
- Das Bestücken mit den Klingen ist einfach: man klappt einen Bügel hoch und teilt den Klingenhalter. Dann legt man die Klinge an den Stiften an, schliesst der Halter und fixiert alles wieder mit dem rückseitigen Bügel- fertig.
- Dadurch dass das Gerät aus Metall ist nimmt es die Wärme des (heissen) Wassers gut an und gleitet angenehm über die Haut.
- Der niedrige Preis der Klingen rechnet sich auf alle Fälle schnell auf gegen die horrend teueren Systemklingen (Wilkinson oder Gilette)

Alles in allem ein angenehm zu handhabendes Gerät zum unschlagbaren Preis wie ich finde.

Jetzt noch ein paar Erfahrungen von mir ganz persönlich zum Nassrasieren mit so einer Klinge:

- man muss anfangs schon mit ein paar "Verlusten" sprich Schnitten rechnen, bis man den Bogen raus hat (Alaunstift ist nicht schlecht!)
- wer, wie ich, mit der linken Hand fast nix zuwege bringt, muss teilweise ganz schöne Verrenkungen mit der (rechten) Hand machen, aber es geht schon mit der Zeit
- ich habe ein viel intensiveres Verhälnis zur Rasur bekommen, anstatt mich nur schnell- schnell mit dem Wilkinson o.ä. zu rasieren
- ich rasiere mich immer nach dem Duschen, da sind die Barthaare etwas aufgeweicht; ich verwende dann Schaum aus der Dose (Schande über mich :-))
- zum Rasieren ohne vorherige Dusche gebe ich einen nassen, heissen Waschlappen aufs Gesicht und dann Rasiercreme. Das schäume ich dann mit dem Rasierpinsel auf. so haben die Barthaare dann auch genug Zeit weich zu werden.
- zum Trimmen von Bart- Konturen wesentlich effektiver als Systemrasierer!
- ich verwende aus hygienischen Gründen für jede Rasur eine neue Klinge. Bei einem Preis von ab 5 Euro für 100 Klingen (Shark stainless)wohl auch keine allzugrosse finanzielle Belastung

Diese Erfahrungen haben aber natürlich eigentlich nichts mit der Qualität des gekauften Gerätes zu tun!

Für den oben beschriebenen Parker 31R gebe ich deshalb eine uneingeschränkte Kaufempfehlung ab! 5 Sterne!


Seite: 1 | 2 | 3