Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Sonderangebote studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17
Profil für Sarumännchen > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Sarumännchen
Top-Rezensenten Rang: 147.748
Hilfreiche Bewertungen: 376

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Sarumännchen

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
pixel
Zotac GeForce GTX 1060 1556 Mhz ZT-P10600B-10M 6GB
Zotac GeForce GTX 1060 1556 Mhz ZT-P10600B-10M 6GB
Preis: EUR 305,00

1 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen NICHT VR ready!, 19. Dezember 2016
Die Grafikleistung der Karte ist toll, keine Frage. Aber ich kaufte mir das Ding, um eine VR- Brille (Oculus Rift) zu betreiben, die ich mir vor wenigen Tagen zulegte. Das Problem ist: Die Oculus Rift und - soweit ich weiß - auch die Vive benötigen einen eigenen HDMI- Port - zusätzlich zum Ausgang für den Monitor. Und das hat diese Grafikkarte nicht; es gibt nur einen HDMI- Anschluss. Wer jetzt versucht, seinen Monitor über On Board- Grafik zu betreiben und die VR- Brille über HDMI, wird feststellen, dass viele Anwendungen abstürzen. Auch mit Displayport auf HDMI hatte ich bislang kein Glück. Kein Monitor erkannte das Signal.

Die Karte ist demnach NICHT VR ready!
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 6, 2017 4:00 PM CET


Oculus Rift
Oculus Rift
Preis: EUR 449,00

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Science Fiction wird Realität!, 16. Dezember 2016
Rezension bezieht sich auf: Oculus Rift (Zubehör)
Wer auch nur ein einziges Nerd- Chromosom in seinem Körper hat, sollte jeden Cent zusammenkratzen und sich die Rift kaufen. Es ist einfach unglaublich; man muss es erlebt haben, um wirklich einen Eindruck von den Möglichkeiten dieses unglaublichen Stücks Technik zu bekommen.

Ich habe die Rift jetzt wenige Tage und kann schon sagen: 2D ist - zumindest für mich - gestorben. Natürlich ist das Potential der VR- Brillen nicht mal im Ansatz erschlossen, aber schon jetzt macht das Ganze riesigen Spaß.

Großartig auch der virtuelle Desktop. Man muss sich vorstellen, dass man in Zukunft Filme auf einer riesigen Kinoleinwand anschauen kann, YouTube- Clips, Spiele...

Wer es sich leisten kann, sollte gleich die Touch Controller dazukaufen.

UPDATE 06.01.2017:

Auch rund vier Wochen nach dem Kauf haut mich die Brille immer wieder vom Hocker. Zwei Spiele, die man unbedingt gespielt haben sollte, wären:

* EDGE OF NOWHERE: Ich habe mir nicht vorstellen können, wie Spiele aus der Verfolgerperspektive in VR funktionieren. Tatsächlich ist es gigantisch! Für RPG- Fans ein Muss.

* SUPERHOT VR: Ein einzigartiger Shooter für die Touch Controller. Die Gegner bewegen sich nur, wenn man sich selbst bewegt. Man weicht Kugeln in Zeitlupe aus und plant strategisch die eigenen Bewegungen. Übrigens purer Sport.

UPDATE 06.04.2017:

Bald wird es ein halbes Jahr sein, dass ich die Oculus Rift besitze und es ist jeden Tag eine Freude. Herkömmliche 2D- Spiele habe ich seither nicht mehr gespielt. Ständig kommen neue, coole Titel heraus. Wer sich die Rift jetzt kauft, kann sich bereits auf einen langen Katalog an guten Spielen im Store freuen.

* ELITE DANGEROUS VR: Im eigenen, sauer verdienten Raumschiff zwischen den Galaxien cruisen. Händler, Pirat, Kopfgeldjäger oder Erforscher sein. Am besten mit einem HOTAS Flightstick spielen, dann wird es ultrarealistisch.

* CHRONOS: Wer Dark Souls mag, hat hier das VR- Gegenstück. Ein erstklassiges Hack'n'Slay mit hohen Anforderungen an die Geschicklichkeit und brillanter Grafik.


The Evil Within (100 % Uncut) - [PC]
The Evil Within (100 % Uncut) - [PC]
Wird angeboten von skgames
Preis: EUR 19,95

3.0 von 5 Sternen Ein geniales Spiel, aber..., 6. November 2016
"The Evil Within" ist großartig. Neben "Alan Wake" der beste Horror Survival- Shooter, den ich je gespielt habe.

Leider wird das Spiel gelegentlich durch absolut nervtötenden Stellen unterbrochen, die man 10- 15 Mal spielen muss, bevor man sie schafft. Als exemplarisch steht der Teil mit den Wassermonstern in Kapitel 11; allein für diesen Teil gäbe es massiv Abzug von meiner Seite.

UND: Die Sache mit dem Schwierigkeitsgrad ist eine derartige Unverschämtheit, dass ich den Programmierern gerne ihre axtschwingenden Monster auf den Hals hetzen würde. Man hat anfangs zwei Schwierigkeitsgrade zur Auswahl, "Einsteiger" und "Survival". Da ich gerne Spiele wie "Dark Souls" spiele, darf es also gerne auch etwas anspruchsvoller sein. Ergo "Survival" gewählt. An einer Stelle wurde es dann doch sehr haarig und zudem etwas arg vom Zufall bestimmt; ich drehte den Schwierigkeitsgrad nach 6- 7 Versuchen zurück, um dann festzustellen, dass er FÜR DAS GESAMTE SPIEL nicht mehr verändert werden kann. Keine Chance, null. Der nächste Schocker war dann, dass der Schwierigkeitsgrad zwar mit Spielständen abgespeichert wird, aber nur solchen, die man an bestimmten Stellen anlegen kann. Was ich praktisch nie gemacht habe, da es aufgrund der Auto Save- und Kapitel Save- Funktion nicht notwendig ist.

Warum man eine derartig überflüssige, komplett hirnverbrannte Funktion einbaut, ist mir schleierhaft. Zumindest hätte man in der Lage sein müssen, den Schwierigkeitsgrad zwischen den langen Kapiteln verändern zu können. Das Spiel hätte ich locker mit 5 Sternen bewertet, aber diese Idiotie zieht das Ganze komplett in den Dreck.


Be Quiet Dark Rock Advanced CPU-Kühler
Be Quiet Dark Rock Advanced CPU-Kühler
Wird angeboten von okluge
Preis: EUR 58,90

5.0 von 5 Sternen Laues Lüftchen, 3. Oktober 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wie fast alle bequiet!- Produkte ist auch dieser hier ein Volltreffer. Der Einbau ist sehr einfach und in der Anleitung gut beschrieben. Wer sich hier beschwert, sollte sich mal an etwas wie dem Cooler Master Hyper TX3 versuchen mit diesen idiotischen Plastikspreizschrauben. Backplate angeschraubt, Kühler drauf - bombenfest. Schön leise das Ganze, wie gewünscht. Allein das Kabel zum CPU Fan- Anschluss ist deutlich zu kurz. Nur einige Millimeter weniger und es hätte bei mir nicht gereicht.


Zen Spirit: 30 Min Daily Meditation
Zen Spirit: 30 Min Daily Meditation
Preis: EUR 1,29

2.0 von 5 Sternen Billig gemacht, 19. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Simple Synthesizer- Klänge, die sich darüber hinaus 6, 7 Mal wiederholen. Wer ein halbwegs musikalisches Gehör hat, den nervt das Ganze während der Meditation statt diese zu unterstützen.


Kleine Geschichte Schwabens
Kleine Geschichte Schwabens
von Rolf Kießling
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Irreführender Titel, 27. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Kleine Geschichte Schwabens (Taschenbuch)
Leider hatte ich eine Abhandlung der Geschichte des schwäbischen Raumes erwartet, also des unklar umrissenen Gebietes zwischen Schwarzwald, Bodensee, Stuttgart und Umgebung und dem östlichen Teil. Dieses Buch behandelt jedoch ausschließlich Bayrisch- Schwaben! Als Württemberger bleibt man also außen vor.

Davon mal abgesehen ist das Buch - nun ja - furztrocken. Es erinnert mich an meine Geschichtslehrer im Gymnasium, die leidenschaftslos Zahlen und Namen runterratterten. Nach kurzer Zeit begann ich die Zeilen nur noch zu überfliegen. Unterhaltung also gleich Null, als Nachschlagewerk sicher geeignet.


tolino Vision 2 eBook
tolino Vision 2 eBook
Wird angeboten von trends-styles
Preis: EUR 109,90

0 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Seit Update 1.7.3 fast unbrauchbar, 25. März 2015
Rezension bezieht sich auf: tolino Vision 2 eBook (Elektronik)
Update 19.02.2016: Nach über zwei Monaten Wartezeit wurde mir nun mitgeteilt, dass das Update 1.7.4 für den tolino Vision 2 überhaupt nicht kommt. Davor wurde das Gegenteil behauptet und ich versuchte, jenes Update vergeblich manuell zu installieren. D.h. dass sich z.B. ein bestimmtes Buch überhaupt nicht öffnen lässt (der Kaufpreis wurde mir rückerstattet) und ich auch in Zukunft nicht weiß, ob sich die von mir gekauften eBooks öffnen lassen. Mehr als ungenügend.

Wie man unten sehen kann, war ich begeisterter Tolino- Benutzer. Seit dem Update 1.7.3 lässt sich dieser jedoch kaum mehr benutzen. Manche gekauften eBooks lassen sich überhaupt nicht öffnen. Dann gibt es massenhaft Fehler. Synchronisationen bleiben stecken, Bücher bleiben beim Aufschlagen leer, dauernde Neustarts sind nötig. Irgendwelche Vollpfosten in der Softwareabteilung haben dieses an sich sehr gute Produkt komplett vergeigt. Die Serviceabteilung von bücher.de hat mich auf Mitte Dezember für ein weiteres Update vertröstet. Das ist nun lange verstrichen und nichts ist passiert.

Ursprüngliche Rezension:

Ich bin begeistert, wie toll sich Bücher auf dem Tolino lesen lassen. Selbst bei strahlendem Sonnenschein hatte ich keinerlei Probleme. Für jemanden wie mich, der viel unterwegs ist, gerne liest und nun viel Gewicht einsparen kann durch die nicht mehr notwendigen Bücherstapel im Koffer, eine super Sache. Der Tolino ist die deutsche bzw. europäische Antwort auf den Kindle und war daher für mich erste Wahl.


D-Link DCS-932L IP Überwachungskameras Kamera (Wireless N Tag/Nacht Home)
D-Link DCS-932L IP Überwachungskameras Kamera (Wireless N Tag/Nacht Home)
Preis: EUR 42,92

2.0 von 5 Sternen Unzureichend, 24. Februar 2015
Die Kamera ist weitgehend von mangelhafter Qualität. Wir setzen sie ausschließlich als Babymonitor ein. Meine Kritikpunkte:

* Das Bild ist schlecht. Teilweise ist unser Kleiner zwischen den Decken seines Bettchens nur zu erahnen. Wer zum Beispiel auch die Schlafposition überprüfen will, kann sich nicht völlig auf die Kamera verlassen.
* Das Bild kommt mit extremer Verzögerung. Wenn sich ein Baby schnell in eine ungünstige Position rollt, kriegt man das erst mit Sekunden Verzögerung mit. Es sei angemerkt, dass wir einen schnellen W- LAN- Router haben und die Kamera max. 5m davon entfernt steht.
* Das Blinken der Lichter an der Kamera ist viel zu grell. In einem dunklen Raum gleicht das Blinken des "Verbindung Suchen"- Lichts einem vorbeifahrenden Polizeiwagen. Ist die Verbindung hergestellt, blinkt ein grünes Licht ununterbrochen - ich musste dieses mit schwarzem Klebeband abdecken.
* Die Kamera verliert gelegentlich die Verbindung.
* Kontrolle von Geräuschen kann man vergessen wegen der Qualität. Ein gleichzeitiger Einsatz eines Babyphones ist notwendig.
* Die Einrichtung ist schwierig. Auf dem PC ist es mir gar nicht gelungen. D-View ist teils verbuggt (bei mir startete die Software ununterbrochen neu, bis ich sie deinstallierte und mit Administratorenrechten neu installierte) und findet meine Kamera nicht.


Lords of the Fallen Limited Edition
Lords of the Fallen Limited Edition
Wird angeboten von Kara-Handelshaus GmbH Preise inkl. MwSt
Preis: EUR 19,94

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Der High Fantasy- Knüller, 5. Dezember 2014
Richtig ist, dass die Story eher mau ist. Was mich nicht weiter stört: Die Gestaltung der Level ist einfach großartig und regt die Phantasie auf Schritt und Tritt an. Der Schwierigkeitsgrad ist gerade richtig, ohne dass ich wie beim hier so oft erwähnten Vorbild ein Dutzend Mal einen Abschnitt von Neuem durchrennen muss, um irgendwann nach zahllosen Versuchen endlich den Bossgegner zu besiegen. Ein motivierendes Fähigkeitensystem, unzählige Waffen und Rüstungen und kurze motivierende Zwischensequenzen. Ich freu mich jedenfalls schon auf einen zweiten Teil.


Risen 3: Titan Lords
Risen 3: Titan Lords
Wird angeboten von games.empire
Preis: EUR 14,95

2 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Unausgewogener, unwürdiger Abschluss der Serie, 7. November 2014
Rezension bezieht sich auf: Risen 3: Titan Lords (Computerspiel)
Ich schreibe diese Rezension nach über 30 (!) Stunden Spielzeit, ohne die finalen Szene zu erleben. Es ist typisch für dieses Spiel, dass der Schwierigkeitsgrad des letzten Bosskampfes so dermassen, so komplett idiotisch anzieht, dass ich ihn abgebrochen habe. Wahrscheinlich war es in meinem Falle eine zu schwache Waffe, oder der falsche Charakter. Wohlgemerkt, ich habe das Ganze am Ende auf dem leichtesten Schwierigkeitsgrad versucht, aber ohne Resultat.

Dabei bietet das Spiel nach dem Vollenden von ca. 2 der Inselwelten eigentlich keine Herausforderung mehr. Hat man sich erst einmal einer der drei möglichen Gruppierungen angeschlossen, ist man so übermächtig, dass man durch den Rest des Spieles läuft wie durch Butter. Deswegen habe ich auch keinen Anreiz gesehen, weiter zu leveln oder nach stärkeren Waffen zu suchen.

Einen Stern Abzug für schlechtes Balancing. Einen Stern Abzug für die schwache Story. Einen Stern Abzug für die müde Musik, schlechte Figurengrafiken und fehlende Gegnervielfalt.

Hingegen zwei Sterne für das meist äußerst gelungene Leveldesign.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10