Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More sommer2016 designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16
Profil für Karl Heinz > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Karl Heinz
Top-Rezensenten Rang: 1.753
Hilfreiche Bewertungen: 1154

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Karl Heinz "KH" (Ischgl)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
pixel
Pure Pool (PS4)
Pure Pool (PS4)

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gute Simulation mit kleiner Schwäche...., 14. Dezember 2015
Rezension bezieht sich auf: Pure Pool (PS4) (Videospiel)
Bei dieser Billard-Simulation hat man für viele Stunden gute Unterhaltung.

Es gibt verschiedene Pool-Varianten die gespielt werden können.

1. 8-Ball
2. 9-Ball
3. Blackball
4. Killer
5. Punktejagd

Es sind sowohl 1 gegen 2 Player an der Konsole möglich sowie auch Multiplayerspiel (Online)

Es gibt verschiedene Herausforderungen:

1. Schnellabräumen
2. Countdown
3. Perfektes Lochen
4. Königsdisziplin

Bei diesen Herausforderungen gibt es auch Onlinerankinglisten. Obwohl ich diesen Listen nicht recht traue. Wenn man bei der Disziplin "Perfektes Lochen" schaut, steht dort jemand mit 3923 perfekt gelochten Kugeln auf Rang 1. Wohlgemerkt man darf keinen Fehler dazwischen haben, dann ist die Herausforderung beendet. Von daher bezweifle ich die Richtigkeit der Punktzahlen von den Erstplazierten Spielern! (Cheat???)

Weiter hat man verschiedene Möglichkeiten den Tisch zu ändern. Dies bezieht sich aber lediglich auf die Tuchfarbe und ob "leeres Tuch" oder Werbung auf dem Tusch steht. Ich bevorzuge ein leeres Tuch ohne Werbung und die Tischfarbe muss jeder für sich entscheiden. Dort gibt es einige Farben zur Auswahl.

Ein Karriere-Modus ist ebenfalls implementiert. Hier kann man sich in vielen Partien beweisen und sein Können immer weiter verbessern. Man bekommt Belohnungen z.B. einen neuen Queue. Ebenfalls bekommt man Punkte für seine Partien und kann seinen Spieler hochleveln. Um so höher es geht um so schwieriger werden die Gegner. Teilweise sehr fordernd aber probiert es selbst aus. Es macht Spaß!

Effet:

Dieser Punkt ist leider noch nicht ausgereift! Mir ist es oft passiert das ich einen "Zugball" gespielt habe, also die weiße Kugel unterhalb der zentralen Mitte gespielt habe, der Effet der sich daraus ergeben sollte, einfach gesagt die weiße Kugel sollte wieder zurückrollen, sich leider nicht immer ergab, obwohl richtig gespielt wurde.

Lauf- und Seiteneffet funktionieren dagegen einwandfrei. Was wiederum nicht funktioniert ist eine Effetkombination. (z.B. die Kugel unten links anspielen, würde einen Links- und Gegeneffet erzeugen) Das ist erst gar nicht möglich, da man den Queue nicht in diese Position bringen kann. Auch eine Kugel "springen" zu lassen ist leider nicht möglich. (Kugel mittig ganz unten mit Kraft spielen um den Sprung zu initiieren) Ansonsten ist die Ballphysik sehr realistisch!

Trotz dieser Negativaspekte macht das Billiard Spaß. Trifft man auf Computergegner die als "Profi" gekennzeichnet sind, sollte man sich möglichst keine Fehler leisten um das Spiel nicht zu verlieren. Die spielen nämlich wirklich saustark! Ist aber eine Herausforderung, denn unschlagbar sind auch diese Gegner nicht. Braucht nur etwas Erfahrung, Können und Geduld!

Musikalische Unterhaltung wird auch geboten. Verschiedene Titel, wovon ich ehrlich gesagt keinen kenne, werden in zufälliger Reihenfolge abgespielt. Wenn das nerven sollte, kann man es auch abstellen oder leise einstellen. Nach meiner Meinung eine eher beruhigende Musik und nicht aufdringlich, demnach gut gewählt.

Kamerafahrt:

Ist vor dem Stoß möglich und zeigt, eigentlich wie in der Realität, wie man um den Tisch herumgeht um sich die Lage der zu spielenden Kugel anzusehen. Daran gibt es nichts auszusetzen!

Anfängerfreundlich:

Das Spiel ist auch für Einsteiger gedacht, da von der KI Hilfslinien angezeigt werden, wenn man die Kugel trifft wo sie hinrollen wird. Diese Hilfslinien sind in der Kameraperspektive NICHT sichtbar und das ist auch gut so. Einzig das man seinen Queue wieder neu ausrichten muss, nach Ende der Kamerafahrt. Finde ich nicht so glücklich gelöst aber ist nicht ganz so tragisch. Jedenfalls kann man sich durch die Kameraperspektive, bei längeren Stössen, davon vorher überzeugen wie die Kugel zu treffen ist. (Liegt sie in an der Bande oder bestehen noch 2-3 cm Abstand)

Was für den Anfänger gut ist, mag der angehende Profi nicht so gerne. Leider lassen sich die Hilfslinien nicht abstellen. Sollte über einen nachzureichenden Patch aber möglich sein. Bei längeren Stössen sind diese Linien aber eh nicht zu sehen, von daher noch nicht ganz so tragisch, sollte aber dennoch gepatcht werden!

Trotzdem das Spiel von "Koch Media" ist, ist es eine "fast" perfekte Billiard-Simulation, die auch noch Spaß macht.

Für den Preis sogar ein "Low-Budget" Titel dem man ruhig eine Chance geben sollte und mit einer gedruckten Bedienungsanleitung!


Anker Ultra Slim Extra Leicht 4-Port USB 3.0 Datenhub für Apple MacBook, MacBook Air, MacBook Pro, Mac Mini, iMac, MacPro, Windows Laptops und Ultrabooks, sowie PCs und weiteren USB 3.0 kompatiblen Geräten (Schwarz)
Anker Ultra Slim Extra Leicht 4-Port USB 3.0 Datenhub für Apple MacBook, MacBook Air, MacBook Pro, Mac Mini, iMac, MacPro, Windows Laptops und Ultrabooks, sowie PCs und weiteren USB 3.0 kompatiblen Geräten (Schwarz)
Wird angeboten von AnkerDirect
Preis: EUR 12,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Small - Extra Leicht - Idealer Begleiter für unterwegs..., 10. November 2015
ist dieser kleiner 4-Port USB-Hub 3.0 von Anker.

Mit knapp 10,5 cm x 1 cm x 3 cm (LxHxB) und ca. 33 g ist dieses kleine "Raumwunder" für unterwegs der ideale Begleiter.

Ich habe das Gerät an einem Desktop-PC und einem Notebook getestet und auf beiden Geräten macht der USB-HUB 3.0 einen sehr guten Job.
Für den Desktop-PC empfehle ich aber die Variante mit 1m Anschlusskabel; für das Notebook reicht das Anschlusskabel mit 0,2m vollkommen aus.

Geschwindigkeitstest habe ich mit dem Programm "CrystalDiskMark-Portable" durchgeführt.

ca. 1 GB Daten - Schreiben 212.4 Mb/s - Lesen 183.8 Mb/s

25 GB Daten in ca. 3,5/Minuten

Alle 4 Ports liefern fast gleiche Ergebnisse - Keine größeren Schwankungen!

Das Design verdient wirklich den Namen "Ultra-Slim" Ist in schwarz gehalten mit einer kleinen blauen Betriebs-LED. Das Material des Gehäuses besteht aus Plastik und ist Matt. Kein "Klavierlack-Müll" wo man jeden Kratzer drauf sehen würde!

Ich denke mit 4 USB 3.0 Anschlüssen ist man bestens für den mobilen Einsatz gerüstet. Mehr braucht man wirklich nicht!

Ich habe dieses kleine "Raumwunder" jetzt an meinem Desktop-PC im Einsatz; allerdings habe ich den Hub mit einem USB 3.0 Verlängerungskabel angeschlossen. Trotz Verlängerungskabel bekomme ich konstante Datendurchsätze (wie o.g.)

Hergestellt wurde das kleine Gerät übrigens in China. Was aber nichts schlechtes bedeuten muss!

Ich bin mit dem HUB sehr zufrieden und empfehle in gerne weiter. Zumal das Preis/Leistungsverhältnis sehr gut ist.

Fazit: Volle 5 Sterne!

Anmerkung in eigener Sache:
Dies ist ein Test-Exemplar was mir freundlicherweise, kostenlos durch die Fa. Anker überlassen worden ist. Die Fa. Anker nimmt in keinster weise Einfluss auf meine Rezension oder ich lasse mich durch die kostenlose Bereitstellung des Artikels in dieser Hinsicht beeinflussen! Wenn ein Artikel aus meiner Sicht nichts taugt oder Mängel aufzeigt, dann sage ich das auch ohne Wenn und Aber!


Profi Cook PC-TA 1073 Toaster
Profi Cook PC-TA 1073 Toaster
Preis: EUR 36,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Gutes Gerät und endlich..., 22. August 2015
Ja endlich... habe ich einen Toaster gefunden, der meinen Ansprüchen genügt!

Soll heißen:

1. 4 Toast auf einen Schlag
2. 2 Brötchen zur gleichen Zeit rösten
3. Toast verbrennt auch auf der höchsten Stufe nicht!
4. Toast fliegt nicht aus dem Gerät

Die "normalen" Toastscheiben verarbeitet dieses Gerät zur vollsten Zufriedenheit. Auch auf höchster Stufe bekommt man keine "Holzkohle"!

Wenn ich Besuch habe zum Frühstück, möchte ich nicht endlos damit beschäftigt sein, dauernd Toast nach zu werfen. Bei meinem alten Gerät, das nur 2 Scheiben verarbeiten konnte, konnte dies ganz schön nervig sein. Als erstes bekommt ja der Gast schließlich seinen Toast, so und wenn ich dann 2 Scheiben wieder nachgeworfen habe, war der Gast evtl. schon fertig mit seinem Toast und man saß quasi nicht gemeinsam beim Frühstück. Hier bekommt man gleich 4 Scheiben schön getoastet, nicht zu dunkel auf höchster Stufe und man sitzt somit auch gemeinsam am Frühstückstisch. Ebenfalls bei den Brötchen. 2 Aufsätze werden mitgeliefert und somit kann man auch 2 Brötchen auf einen Schlag machen.

Wenn man beide Schalter gleichzeitig runterdrückt, werden die Toasts oder Brötchen auch zeitgleich fertig. +1-2 sec.

Das Gerät ist leicht sauber zu halten, steht sicher, kein verrutschen oder ähnliches. Krümmelschubladen sind gut zugänglich und leicht zu reinigen.

Gerät würde ich jederzeit wieder kaufen.

Die Auftaufunktion und Aufwärmfunktion habe ich bisher nicht gebraucht. Kaufe meinen Toast frisch ;) Denke das die aber ihren Dienst ebenso klaglos verrichten werden, falls ich sie denn mal brauche.

Das Anschlußkabel ist lang genug; andernfalls kann man mit einem 3-er Stecker das Kabel entsprechend verlängern.


LG 34UM67-P 86,4 cm (34 Zoll) Monitor (HDMI, DVI, 5ms Reaktionszeit)
LG 34UM67-P 86,4 cm (34 Zoll) Monitor (HDMI, DVI, 5ms Reaktionszeit)
Wird angeboten von Surffact
Preis: EUR 480,84

3 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Verschiedene Konsolen und verschiedene Games getestet...., 21. August 2015
Da ich stolzer Besitzer dieses 34" Monitors seit ca. 3 Monaten bin, darf ich mal eine kleine Bewertung zu diesem Gerät abgeben.

Getestet habe ich den Monitor auf folgenden Konsolen:
1. PS4
2. PS3
3. XBoxOne
4. XBox360
5. Nintendeo WII U

6. An meinem Desktop PC

Auf der PS4 kamen folgende Games zum Test:
GTA V - FarCry 4 - Injustice - Dragon Age Inquisition - The Order - Call of Duty AW - Wolfenstein The old Blood uva.

Testergebnis PS4: Einwandfreie Bildwiedergabe kein Geruckel kein Gezuckel - Auflösung 1080 p -

Auf der XBoxOne: Forza Horizon 2 - Forza 5 - Dead Ri**** 3 - Ryse son of Rome

Testergebnis XboxOne: Ebenfalls einwandfreie Bildwiedergabe ohne zu ruckeln.

Auf der Nintendo WII U: Zombie U - New Super Mario - Skylander Giants - Batman Arkham City

Testergebnis: Keine Beanstandungen!

PS3 und Xbox360: Diverse Spieletitel von Call of Duty bis Dragon Age 1 + 2

Testergebnis: Auch auf den beiden Konsolen keinerlei Beanstandungen!

Hauptsächlich benutze ich den Monitor an meinem PC auch hier macht der Monitor keinerlei Mucken. Ob bei Spielen (DAI, The Witcher 3 oder Diablo RoS 3)
Den Monitor habe ich mit "Spyder 5" kalibriert. Mit und ohne Kalibrierung ist schon ein ziemlicher Unterschied. Das Programm Screen Split macht richtig Spaß wenn man mit vier Anwendungen gleichzeitig arbeitet oder auch bei nur zwei Anwendungen ist das Programm sehr empfehlenswert. Die aktuelle Version kann man bei LG runterladen.

Das alle Monitore Pixelfehler aufweisen, wie ich bei einem Rezensenten lesen konnte, kann ich nicht bestätigen. Mein Monitor hat nicht einen Pixelfehler. Was aber stimmt das man eine bestimmte Anzahl an Pixelfehlern in Kauf nehmen muss. Diese Unwissenheit hat man bei jedem anderen Monitor auch und wenn es einen erwischt, nervt das ungemein. Einer meiner ersten 20" Monitore hatte auch 3 Pixelfehler und die gehen einem auf den Nerv aber ändern konnte ich es auch nicht. Dazu kann man sicherlich in einer Rezension darauf hinweisen, aber diese Pixelfehler nicht auf alle Geräte beziehen!

Ich bin von meinen Gerät auf jeden Fall begeistert, nicht nur vom Aussehen sondern auch der Leistung die er bei Games und auch Anwendungen am PC liefert.

Von verbauten Panels oder sonstigem technischen Gemurkse habe ich leider keine Ahnung und kann damit auch nicht dienen. Mir war wichtig das dieser Monitor bei Games einwandfrei funktioniert und genau das tut er. Nicht nur am PC sondern auch an den getesteten Konsolen.

Monitor wurde über 2-t Account von Amazon gekauft!
Kommentar Kommentare (8) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 10, 2016 9:19 AM CET


Torrex 30197 elektrischer edelstahl Entsafter mit 850W - Intertek/GS geprüft
Torrex 30197 elektrischer edelstahl Entsafter mit 850W - Intertek/GS geprüft
Wird angeboten von Profi-Gruppe GmbH - Garantiebedingungen und Hinweise zur Batterieentsorgung finden Sie unter Verkäuferhilfe
Preis: EUR 42,90

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Trester doch etwas sehr feucht..., 11. August 2015
Gleich vor ab; mich juckt keine elektronische Fliegenklatsche um eine Rezension zu schreiben - ist mir aber auch nicht angeboten worden.

Nun zu dem Entsafter ein paar Worte:

1. Das das Teil schnell geliefert und sicher verpackt ist - sollte Voraussetzung sein!
2. Die Maschine ist unkompliziert aufzubauen und auch wieder auseinander zu nehmen!
3. Bei der Reinigung bleibt bei mir im Microsieb immer einiges hängen. Ich spüle noch von Hand und benutze die mitgelieferte Bürste. Trotzdem sieht man nach der Trocknung immer noch übrig gebliebene Reste. Die restlichen Bauteile sind sehr einfach zu reinigen.
4. Die Bürste die zur Reinigung des Microsiebs beigelegt ist, verliert beim drüberstreichen über das Sieb ab und an Borsten. Evtl. drücke ich da zu fest. Das muss ich noch beobachten.
5. Der Trester ob jetzt bei Apfelsinnen, Birnen, Tomaten, Äpfeln ist meiner Meinung nach eine Spur zu feucht! Da steckt noch einiges an Saft drin!
6. Das meiste vom Trester bleibt unter dem oberen Plastikdeckel hängen und fliegt eben nicht automatisch in den Tresterbehälter.
7. Die Lautstärke geht in Ordnung, da das Gerät eh nicht lange eingeschaltet sein darf, ist das zu verschmerzen. Irgendwo muss die Kraft ja auch herkommen; ob die teuren Entsafter da leiser sind?
8. Der Sicherheitshebel ist eine gute Einrichtung. Ist der Hebel heruntergeklappt, kann die Maschine nicht in Betrieb genommen werden. Trotzdem zur Reinigung immer den Netzstecker ziehen.

Fazit: Bis auf ein paar kleinere Kritikpunkte ist die Maschine, nach ca. 2 Monatiger Einsatzzeit zu empfehlen.

Artikel über anderen Amazon Account gekauft; daher nicht verifizierter Kauf!


Bags4Less Leder Geldbörse "15247" aus weichem Echt Leder
Bags4Less Leder Geldbörse "15247" aus weichem Echt Leder
Wird angeboten von Bags4Less - aus Liebe zum Leder
Preis: EUR 49,90

3.0 von 5 Sternen Für Kreditkarten..., 19. Juni 2015
hatte ich mir diese "Geldbörse" eigentlich nicht zugelegt aber aufgrund des vermeintlich günstigen Preises bei den Blitzangeboten doch zugeschlagen. Komme ich am Ende meiner Rezension noch zu.

Wer wirklich eine Geldbörse sucht wo auch Hartgeld drin verstaut werden soll, der sollte sich nach einer anderen Geldbörse umsehen. In das kleine dafür vorgesehene Fach gehen nur sehr wenige Münzen und ist meiner Meinung dafür einfach nicht geeignet.

Bei Kreditkarten und Visitenkarten sieht es ein wenig besser aus. Ich habe jetzt meine Hauptgeldbörse aufgeteilt; in diese kleine "Geldbörse" sind meine Kreditkarten verstaut und in der Hauptgeldbörse alles andere.

1 Stern Abzug gibt es für das einfach zu kleine Münzfach und den
2 Stern Abzug gibt es für die "verarsche" beim Blitzangebot.

Die Börse kostet jetzt genauso viel wie vorher auch. Beim Blitzangebot wird einem vorgegaukelt, dass die Börse 34,90 kostet und wurde für 15,90 angeboten. Jetzt haben wir kein Blitzangebot und die Börse kostet ebenfalls nur 15,90 angeblich von 49,90 runtergesetzt. Also komme ich mir ziemlich verarscht vor. Gespart habe ich nämlich gar nichts!

Ob ich die Börse ein 2-tes mal kaufen würde? Klares NEIN!


Playseat F1 Red Bull 2014
Playseat F1 Red Bull 2014
Preis: EUR 1.089,99

42 von 47 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bin enttäuscht, weil..., 11. Mai 2015
Rezension bezieht sich auf: Playseat F1 Red Bull 2014 (Zubehör)
bei diesem exorbitanten Preis, erwarte ich Spitzenqualität und diese wurde leider nicht geliefert.

Warum? Darauf gehe ich nachher näher ein.

Warum habe ich mir einen so teuren Artikel ausgesucht?

1. Mich hat es einfach gereizt, in einem "fiktiven" Formel Eins Auto zu sitzen!
2. Zu dem von mir bestellten "Lenkrad TM T500 RS GT6 RACING WHEEL" incl. "Lenkrad Thrustmaster Ferrari F1 Wheel Add-On für Lenkrad T500" wollte ich keinen 08/15 Sitz, also habe ich richtig tief in die Tasche gegriffen.

Die Lieferung des Sitzes erfolgte via UPS in zwei großen Paketen, die zu allem Überfluss mit Kunststoffband fixiert waren. Also ein großes Paket, was nunmal nicht sehr leicht zu tragen ist. Der arme UPS Mann war schon laut am fluchen, weil alleine hätte er das Paket nie die Treppe bei mir hochbekommen. Da ich ein freundlicher und hilfsbereiter Mensch bin, habe ich beim hochtragen also geholfen. Von der Tragerei hatte ich zwei Tage später noch Rückenschmerzen.

Nach ein wenig ausruhen, habe ich mich dann voller Vorfreude über das erste Paket hergemacht. Sitzschale, Rückenlehne und Sitzpolster. Die waren bereits mit einigen Schrammen versehen. Da war ich schon das erste mal richtig sauer!

Dann das zweite Paket ausgepackt. Dort sind dann der Rahmen 4 teilig. Lenksäulenvorrichtung mit Lenkradhalter, Pedalplatte, Frontabdeckung, Abstandhalter und zwei Beutel mit div. Schrauben und drei verschiedenen Imbuss-Schlüssel. Auch hier zeigten sich schon leichte Gebrauchsspuren. (Kratzer, die aufgeklebte Folie leicht beschädigt) Da war ich dann das zweite mal sauer!

Ok, eine Rücksendung kam für mich jetzt nicht in Frage, da ich mir das wieder verpacken und bei Abholung mit anpacken, einfach ersparen wollte und ich auch unbedingt endlich mein neues Lenkrad ausprobieren wollte. Ich sage es gleich dabei, an diesem Tage wurde nichts mehr daraus! Der Grund war der Schalensitz, wo sich die Rücklehne einfach nicht anschrauben lassen wollte. Hab ich die beiden Schrauben auf der Rückseite zuerst angebracht, musste jeweils links und rechts an der Seite noch eine Schraube eingedreht werden, damit der Sitz sich nicht verstellen kann. Aber genau dieses war nicht möglich, da die Rücklehne an beiden Seiten ca. 1,5 cm Abstand hatte und ich die Schrauben nicht eindrehen konnte. Ok, dann erst die Schrauben an der Seite eindrehen... so gedacht aber leider war es dann so, dass egal auf welcher Seite die Schraube zuerst eingedreht wurde, auf der anderen Seite überhaupt keine Chance bestand die nächste Schraube einzudrehen, da ein richtig "fetter" Abstand vorhanden war, der einfach nicht zu überwinden war. Auch die beiden Schrauben auf der Rückseite konnte man nicht eindrehen, da die Schraubenöffnungen "überall" waren, nur nicht dort wo sich die Gewinde dafür befanden. Ergo ging es nur mit der weiter unten beschriebenen Behelfsaktion.

Wir haben zu Dritt probiert, gemacht und getan aber es ging einfach nicht. In der beiliegenden Anleitung ist dort auch nichts großartig beschrieben, aus unserer Sicht alles richtig gemacht und wird sind keine Leute die zwei linke Hände haben!

Ich habe daraufhin die Firma "Playseat" kontaktiert per Kontaktformular und diese Mängel angezeigt. Am nächsten Tag hatte ich bereits eine Antwort von der Fa. - worin sie sich entschuldigten und von mir eine Auftragsnr. und Fotos der Mängel haben wollten. Eine Auftragsnr. habe ich nicht direkt von der Fa. "Playseat" sondern eine Rechnungsnr. von Amazon. Also habe ich mir die Rechnung ausgedruckt, eingescannt und gemeinsam mit 5-6 Bildern an die Fa. "Playseat" gesendet. Eine Antwort habe ich danach nicht mehr erhalten. Darauf habe ich dann Amazon kontaktiert und meine Probleme mit der Ware geschildert. Amazon hat sich jedenfalls nicht die Blöße gegeben und den Kunden "im Regen stehen lassen"! An Fa. "Playseat" so sieht Kundenfreundlichkeit aus und nicht einfach toter Mann spielen!

Als die Angelegenheit mit Amazon geklärt war, hatte ich natürlich immer noch das Problem mit der Rückenlehne. Da das Chasis eh schon reichlich Macken und Kratzer hatte, kam es mir jetzt auf ein paar mehr Schrammen auch nicht mehr an. Also mit Kombizange und Chromzange und unter großen Kraftanstrengungen die Rücklehne dazu überredet die Schrauben aufzunehmen. In die rechte Seite bekam ich nur eine kleine Schraube, nicht die dafür vorgesehene. Also ein wenig mit der "heißen Nadel" gestrickt, dafür hält aber jetzt die Rücklehne und man kann sich ohne Gefahr, das die Lehne nach hinten abbricht, in den Schalensitz setzen. Den Zusammenbau des Playseat F1 sollte man auf jeden Fall zu zweit durchführen und bei Benutzung auf Laminat oder ähnlich glattem Boden, ist eine Matte erforderlich, damit der Sitz nicht verrutschen kann.

Ein weiterer negativer Punkt ist, das es für diesen Sitz keinen Gearshifthalter gibt bzw. nur Support für das Logitech G27. Kein Support für den perfekten Gearshift von Thrustmaster!!! Für ein Logitech G27 kaufe ich mir doch keinen Sitz der fast 1.100 Euro kostet!

Diese ganzen Kriterien haben mich dazu veranlaßt, meine negativen Erfahrungen mit dem "Playseat F1" als auch mit der Fa. "Playseat" selbst, kundzutun.

Bei einem Gerät das einen stolzen Endverbraucherpreis hat, erwarte ich auch entsprechende Qualität. Diese wurde in meinem Fall nicht erfüllt.

Meine ganze Freude wurde quasi zerstört auch wenn ich den Sitz jetzt benutze. Das fahren macht auch Spaß und Lenkrad und Pedalset wurden von mir entsprechende eingebaut und die Pedalen umgebaut, da die Bremse sonst genau in der Mitte zur Lenksäule steht. Hätte man sich sonst den Fuß verrenken müssen um ordentlich das Bremspedal zu erreichen.

3 Sterne bekommt das Produkt von mir mit Ach und Krach. Bei den aufgezeigten Mängeln ist das noch gut gemeint von mir!

"Wird als Kein verifizierter Kauf angezeigt" da ich über einen anderen Account gekauft habe aber nur über diesen hier meine Rezensionen schreibe. Kann auch bei Bedarf Fotos von dem Teil hochladen, wenn es gewünscht wird.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 9, 2015 9:23 PM MEST


Pufas Flüssige Rauhfaser waschfest 5 l
Pufas Flüssige Rauhfaser waschfest 5 l
Wird angeboten von Colour & Clean GbR
Preis: EUR 23,12

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es hat sich etwas getan in den..., 10. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Pufas Flüssige Rauhfaser waschfest 5 l
letzten Jahren.

Meine ersten Erfahrungen mit flüssiger Rauhfaser waren kurz gesagt katastrophal. Daher war ich mir überhaupt nicht sicher, ob und vor allem wie diese von "Pufas" sein würde. Ich dachte mir nach gut 6 Jahren könnte sich in der Richtung etwas bewegt haben, sprich in Punkto Qualität und ich wurde nicht enttäuscht.

Ich stand vor der Wahl, meine Wand vom Schlafzimmer nach einem Wasserschaden zu tapezieren oder mit flüssiger Rauhfaser zu probieren aber tapezieren ist einfach nicht mein Ding. Tapeziertisch, Kleister anrühren, Wasserwaage, zuschneiden, glatt bürsten... etc.

Wo ich das "Eimerchen" geliefert bekam, war ich natürlich gespannt ob das "Zeugs" genauso aussah, wie damals der "Müll" aus dem Baumarkt. Das konnte man "stundenlang" umrühren und die ölige Schicht obendrauf verschwand und verschwand einfach nicht. Das Zeugs ließ sich natürlich auch nicht rollen und war einfach nur eine riesen "Sauerrei".

Ganz anders verhält sich meine gekaufte Farbe von "Pufas". Schön dickcremig und läßt sich super rollen, nichts tropft (abdecken trotzdem empfohlen - irgendwas kleckert immer) und sie deckt wunderbar und vorallem sieht auch noch wie Rauhfaser aus. Ich habe ja den Vergleich quasi an den anderen Wänden mit Tapete kleben. (Habe ich nicht selbst tapeziert!)

Kurzum ich bin begeistert und innerhalb von 2-3 Stunden hatte ich wieder eine sauber aussehende "tapezierte" Wand. Ob ich ein ganzes Zimmer damit machen würde, kann ich nicht noch nicht beantworten aber wenn man keine Ahnung vom tapezieren hat, ist dies hier eine sehr gute Alternative.

Ich würde die von "Pufas" wieder kaufen!


König 17,78 cm 7 Zoll LCD-Monitor mit Kamera, SEC-UNIT50
König 17,78 cm 7 Zoll LCD-Monitor mit Kamera, SEC-UNIT50

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klare Auflösung auch Nachts noch Sicht..., 13. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da die Kriminalität auch in unserem Ort nicht halt macht und vor allem immer näher kommt, habe ich mich entschlossen noch etwas mehr in Sicherheit zu investieren. (Vor 4 Wochen Einbruch in einem der Nachbarhäuser 300 Meter entfernt)

Unser 2-Familienhaus steht leider oder auch Gott sei Dank zur linken wie auch rechten Seite ohne Nachbarhaus. Nach hinten raus, ist ein riesiges Waldgebiet. Die oberen Etagen haben wir bereits alle mit Aussengittern geschützt, um so zu signalisieren "Freunde" wenn ihr hier reinwollt, ist Arbeit angesagt.

Da ich die untere Etage bewohne aber Gitter vor den Fenstern konsequent ablehen, man fühlt sich ja gefangen in seinem eigenen Haus und bei Brand, hat man nur noch einen Fluchtweg und wenn der versperrt ist, na dann gute Nacht!

Ok aber jetzt zu dem hier angebotenen Gerät.

Eigentlich sollte es nur ein Test sein ob das Gerät wirklich für meine Einsatzgebiete geeignet ist. Ich will also den Eingang zu unserem Haus überwachen und sehen, wenn jemand mit dem Auto da steht, wer das ist. Kenne ich das Auto nicht, ist schon mal Vorsicht angesagt. Meistens öffne ich die Tür erst gar nicht, wenn ich das Auto nicht kenne oder sich nicht vorher Besuch telefonisch angemeldet hat. Alles andere was sonst vor der Tür steht ist "Schrott" und kostet nur Nerven!

Weiter will den Eingangsbereich direkt einsehen können, also quasi schauen wer direkt vor der Eingangstür steht und weiter noch den Gartenaufgang zur Terasse einsehen, einschließlich Sicht auf die Balkonterassentür. (Die ist zwar vergittert aber eher der Schwachpunkt für einen Einbruch)

Zum ausprobieren wie gesagt habe ich vorerst das Grundgerät mit 1 Kamera geordert und habe die Kamera an meinem Küchenfenster positioniert. Tagsüber habe ich glasklaren Blick auf das Geschehen was im Aufgangsbereich und auf dem Parkstreifen passiert. Nachts muss man allerdings mit erheblicher Sichteinschränkung leben. Um überhaupt etwas zu sehen, muss man die Helligkeit auf 100% stellen, so kann man aber noch erkennen was sich in meinem überwachten Bereich tut. Der Parkstreifen selbst ist durch eine Stadtlaterne beleuchtet und durch die vorbeifahrenden Autos, die ja auch Licht mit bringen, habe ich genügend Helligkeit um noch alles einigermassen zu überwachen. Im Eingangsbereich habe ich eine LED-Aussenleuchte mit Bewegungsmelder die sehr sehr hell strahlt und bekomme das natürlich auch mit, wenn die Lampe dort angeht.

Da ich auch mit dem Monitor und seinen Einstellungen zufrieden war/bin, habe ich mir noch 2 weitere Kameras dazu gekauft. Die Einsatzgebiete habe ich weiter oben beschrieben.

Am Monitor kann man dann unter den Einstellungen, die Verzögerung einstellen, wann der Überwachungsbereich geändert wird. Ich habe die Zeit auf 45 Sekunden eingestellt, alles was kürzer ist, nervt dann doch weil es dann einfach zu schnell wechselt auf dem Monitor. Wird zu hektisch. Jedenfalls für mich. Die Länge kann man bis 99 Sekunden einstellen. Mir persönlich ist diese Zeit wieder zu lang, aber es kann ja jeder für sich selbst die beste Umschaltzeit festlegen.

Die externen Kameras werden übrigens direkt über den LCD-Monitor mit Strom versorgt. Ein externes Netzteil liegt den Cameras aber auch bei.

Die Kameras werden natürlich verkabelt mit dem Monitor. Dies geschieht mit einem 16 Meter langen Kabel. An dem Kabel befinden sich jeweils 2 Cinch Stecker und ein Stromanschluß. Ich habe die Kabel bei mir durch das Wohnzimmerfenster geführt, sieht natürlich nicht so toll aus aber habe noch keine bessere Möglichkeit gefunden. Durchbohren des Fensterrahmens kann man vergessen, da man die 3 Stecker nicht einzelnen durch ein 10-er Loch geschoben bekommt.

In den Cameras ist auch ein Mikrofon eingebaut, sodass man die Aussengeräusch auch übern den LCD-Montior mithören kann. Muss ich bei mir leider abschalten, denn es ist ein viel befahrene Straße und ich höre dann nur "Zooom Zooom Zooom....Brumm Brumm Brumm..." Schade ist das man die Cameras nicht einzeln einstellen kann ob mit oder ohne Ton. So könnte ich Cam1 ohne Ton lassen aber die Cam3 zum Gartenaufgang z.B. mit Ton.

Die ganze Bedienung des Monitors ist eigentlich selbsterklärend. Es liegt zwar eine Beschreibung dem Gerät bei aber benötigen tut man sie nicht. Eine kleine Fernbedienung hat man auch beiglegt über die sich ebenfalls die Funktionen einstellen lassen.

Den kleinen LCD-Monitor habe ich direkt bei mir im Wohnzimmer zwischen PC-Monitor und TV stehen, mein Sichtabstand zum Überwachungsmonitor beträgt ca. 80 cm.

Die kleinen Aussenkameras haben bisher den Winter und das miese Wetter super überstanden. Sind ja schließlich auch explizit für den Ausseneinsatz zu verwenden. Die Variante die ich jetzt mit den Kabeln benutze ist eigentlich mehr für den Innenbereich vorgesehen, da mit der "Kabelei" draussen, ich noch keiner saubere Lösung gefunden habe. Könnte man ja auch einfach durchknipsen aber so einfach ranzukommen bei uns ist das nicht ;)

Für den "schmalen" Geldbeutel ist diese Lösung aber nicht die schlechteste und ich würde es jederzeit wieder so machen.

Wenn jemand noch Fragen hat, beantworte ich die auch gerne. Kann aber ein bischen dauern. Sitze ja nicht immer vorm Rechner.


CSL - USB Ventilator | Tischventilator / Fan / Lüfter | optimal für den Schreibtisch inkl. An/Aus-Schalter | PC / MAC / Notebook | in schwarz
CSL - USB Ventilator | Tischventilator / Fan / Lüfter | optimal für den Schreibtisch inkl. An/Aus-Schalter | PC / MAC / Notebook | in schwarz
Wird angeboten von CSL-Computer
Preis: EUR 8,85

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen "COOLes" Gerät, 13. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
im wahrsten Sinne des Wortes.

Der kleine Ventilator, einmal in Betrieb genommen, tut genau das was er soll, nämlich kühle Luft erzeugen. Ich habe das Gerät für meine Externe Festplatte gekauft, die schon etwas älter ist und durch mein HDDC3 Guard angemahnt wurde, die Temperatur wäre zu hoch. Seitdem ich den Ventilator im Einsatz habe, gibt auch mein "Guard" Ruhe und die Festplatte ist um ca. 5° Grad runtergekühlt worden.

Angeschlossen wird das Gerät an irgendeinem freien USB Port (egal ob USB 2.0 oder 3.0), den Schalter auf der Rückseite des Ventilators, auf "Ein" gestellt und der kleine Turbo fängt an kühle Luft zu erzeugen. Der Ventilator bringt für seine geringe Größe ganz schön Power. Bei Sommerlichen Temperaturen, die hoffe ich bald endlich kommen werden, kann man das Gerät natürlich auch nutzen um sich selber ein wenig kühle Luft zu verschaffen.

Das Anschlusskabel ist fest mit dem Ventilator verbunden und hat eine Länge von ca. 110 cm nicht wie angegeben 120 cm! Wem das zu kurz ist, kann natürlich auch eine USB-Verlängerung anschließen. Funktioniert ohne Probleme. Der Ventilator läßt sich nur im Winkel hoch/runter verstellen, nicht links/rechts. Der Standfuß ist gut dimensioniert und sorgt für sicheren Halt.

Bei mir läuft das Gerät jetzt seit ca. 2 Monaten im Dauerbetrieb und habe bisher keine Aussetzer gehabt. Mit Staubablagerungen hatte ich bisher keine Probleme!

Ich würde das Gerät auf jeden Fall wieder kaufen, denn auch der Preis ist annehmbar. Ist man "Prime-Kunde" kommt das ganze dann auch noch Portofrei!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9