Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren b2s Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Autorip Summer Sale 16
Profil für Gothicwaver > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Gothicwaver
Top-Rezensenten Rang: 6.439.796
Hilfreiche Bewertungen: 81

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Gothicwaver "stigmatahiggy"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
Combat Cathedral
Combat Cathedral
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Auf dieses Album haben die Assassin-Fans seit Jahrzehnten gewartet!, 25. August 2016
Rezension bezieht sich auf: Combat Cathedral (MP3-Download)
Wer meine anderen Rezensionen liest, der erkennt, dass ich meinen musikalischen Schwerpunkt mehr im Gothic- und DarkElectro-Bereich habe. Aber ich habe auch Köter in anderen Dörfern, wie Klassik, Trance, Punk, Metal und Metalcore.

Daher muss ich mich jetzt zu diesem Album äußern. Ich verfolge die Band ASSASSIN schon lange, die ersten Alben aus den späten Achtzigern haben mich aufgrund ihres hohen Anspruchs, was die Gitarrenarbeit angeht, zwar beeindruckt, aber in puncto Einprägsamkeit nicht vollends überzeugt. Auch die Alben nach der Reunion 2002 waren nicht so zu 100% mein Ding. Und dann, fast 30 Jahre nach dem Debüt-Album "The Upcoming Terror", haut die Truppe dem geneigten Headbanger ein Album vor den Latz, das mich zu 100% aus den Schluppen haut! Die Gitarrenarbeit ist nach wie vor höchstes Niveau, aber die Band vermag es auf "Combat Cathedral" wesentlich besser, Thrashmetal und Eingängigkeit zu verknüpfen! Produktionstechnisch gibt es nichts auszusetzen, das Album ist brutal, fett und trotzdem sauber und klar!

Direkt bei Opener "Back From The Dead" wird ohne große Vorwarnung losgeprügelt und man fühlt sich nach 33 Sekunden, wenn das Tempo bei mehr als 240bpm auf Betriebstemperatur angekommen ist, als könnte man vor lauter Freude erst mal einen Einrichtungsgegenstand zertrümmern! (kleiner Scherz).

Nach 3-4-maligen Durchhören fällt es schwer, einen Favoriten zu benennen, man kann die Platte von Anfang bis Ende genießen und muss immer wieder voller Anerkennung nicken und sich sagen "Gut gemacht, Jungs!" Lediglich Track 2, die knapp zweieinhalb Minuten lange Nummer "Frozen Before Impact" klingt irgendwie lustlos, ist zudem als langsamste Nummer der Platte recht unglücklich platziert. Hätte auch als kontenloser Download auf die Seite gestellt werden können... Aber ab dem 3. Song gibt es nur noch auf die 12!!! Der neue Sänger tut dem Sound gut, überhaupt scheint die Band um Gründungsmitglied "Scholli" endlich die optimale Besetzung gefunden zu haben. Jetzt besteht der furiose Fünfer aus Mitgliedern, die allesamt ihr Handwerk verstehen und offensichtlich mit viel Spaß und äußerst ambitioniert arbeiten!

Und, um mich dem ersten Rezensenten anzuschließen: Yeah, "What Doesn't Kill Me Makes Me Stronger"!!! Mit diesem Song brettern die Düsseldorfer auch noch eine echte Thrash-Hymne raus, bei der man dann nach dem ersten Einrichtungsgegenstand, den man bei "Back From The Dead" zetrümmert hat, auch den Rest der Wohnung wild pogend in seine Einzelteile zerlegt!

Eine absolute Thrash-Perle, bitte kaufen und die Band supporten, die Musiker haben es sich verdient! Ich freue mich jetzt schon auf die nächste Scheibe!

So, und jetzt noch mal "What Doesn't Kill Me Makes Me Stronger" starten, danach ist der Kleiderschrank dann auch Geschichte!!! :-D ;-)


G.I. Joe - Die Abrechnung [3D Blu-ray]
G.I. Joe - Die Abrechnung [3D Blu-ray]
DVD ~ Tatum Channing
Preis: EUR 17,68

2.0 von 5 Sternen Fremdschämen leicht gemacht..., 14. Juli 2016
Neee, das war nix! Ich stehe auf Actionfilme und Popcorn-Kino, aber irgendwie hatte ich am Ende des Films das Gefühl, Zeit verschwendet zu haben! Das war der wohl am höchsten budgetierte und bestbesetzte B-Movie aller Zeiten. Klar darf man bei einem hochmodernen Action-Spektakel mit The Rock keinen allzu hohen Anspruch erwarten, geht schon klar, es soll ja keine Persönlichkeitsstudie sein. Aber die Geschichte ist wirklich hanebüchen übertrieben und die Charaktere wirken überhaupt nicht glaubwürdig! Die Story könnte aus den 70er-Jahren stammen...

Also, ich mag Dwayne "The Rock" Johnson, daran liegt es nicht. Selbst die ziemlich flache und vorhersehbare Zerstörungsorgie "San Andreas" fand ich unterhaltsam, trotz einiger schwächen im Drehbuch. Aber Dwayne machte viel mit seinem sympathischen Auftreten wieder wett. Hier reicht es einfach nicht mehr für ein positives Gefühl bei und nach dem Ansehen des Films.

Die Trickeffekte sind gut, dafür gibt es den 2. Stern. Das 3D empfand ich jetzt als unspektakulär, 2-3 nette Pop-out-Effekte, aber insgesamt allenfalls Durchschnitt.

Von mir für den Streifen also keine Kaufempfehlung...


Flug 7500 - Sie sind nicht allein
Flug 7500 - Sie sind nicht allein
DVD
Preis: EUR 5,99

4.0 von 5 Sternen Kein Überflieger, aber auch kein Absturz!, 20. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eigentlich würde ich 3 Sterne geben, aber den vierten gibt's für das gelungene, überraschende Ende und quasi als Gegengewicht zu bösartigen Ein-Sterne-Bewertungen! Auch wenn der eine oder andere Rezensent der Ansicht ist, das Ende sei vorhersehbar (ich gratuliere zum Durchblick!), so hatte ich dann beim Ansehen das "AAAAAAAH"-Erlebnis. Aufgrund der schlechten Rezensionen habe ich mir den Streifen ohne große Erwartungshaltung angesehen und fand weder die Schauspieler lustlos und laienhaft, noch kann ich Kommentare wie "weder Horror- noch Thriller-Elemente vorhanden" nachvollziehen. Irgendeiner hat ja immer was auszusetzen...

Dabei ist der Cast ist ganz cool und man trifft auf einige bekannte Gesichter. Leslie Bibb kennt man aus "Midnight Meat Train", "Iron Man" und "Gesetz der Rache", Amy Smart aus "Crank" und "Butterfly Effect", Nicky Whelan aus "Alles erlaubt" und "Knowing" und Ryan Kwanten aus "True Blood", also bitte nicht abschrecken lassen von bösartigen Kommentaren über miese Schauspieler!

Was den immer wieder zitierten "The Grudge" angeht: lediglich der Regisseur ist derselbe, die Handlung hier ist was ganz anderes, man sollte keinen "The Grudge"-Plot in einem Flugzeug erwarten!

Klar wird hier das Rad nicht neu erfunden, aber mit 79 Minuten Spielzeit bekommt man einen kurzweiliger Gruselfim geboten, der sehr wohl auch Spannung zu bieten hat und dann auch noch ein Ende, zu dem ich hier wegen Spoiler-Gefahr nichts schreibe. ;-) Lediglich bei ca. 12:30 Minuten Laufzeit erhält der Film von mir einen fetten Minuspunkt für schlecht zusammengeschusterte Szenen! Beim Boarding: dunkler Himmel! Blick aus dem Cockpit und den Fenstern beim Start: dunkler Himmel! Außenaufnahme vom Flugzeug, wenn es von der Startbahn abhebt (12:30): bewölkter, heller Himmel! Blick aus dem Fenster beim Start: dunkler Himmel, beleuchtete Stadt, die überflogen wird. DAS geht gar nicht und gibt dem Film leider einen B-Movie-Touch. Die restlichen kleinen "Patzer" halten sich aber durchaus im Rahmen.

Sowohl bei der Presse, als auch bei einigen selbsternannten Filmkritikern, die hier ihre teils unqualifizierten Kommentare abgeben, kommt der Film insgesamt nicht besonders gut weg, ich hingegen denke, man sollte dem Streifen eine Chance geben. Wenn man ohne immense Erwartungshaltung an den Film herangeht, bekommt man einen durchaus brauchbaren Film zu sehen. Ist halt wie immer Geschmackssache!

Ich würde sagen, es ist solide Gruselkost aus dem Mittelfeld, keine Überflieger aber auch kein Absturz.


Flug 7500 [Blu-ray]
Flug 7500 [Blu-ray]
DVD ~ Leslie Bibb
Preis: EUR 8,89

4.0 von 5 Sternen Kein Überflieger, aber auch kein Absturz!, 20. Juni 2016
Rezension bezieht sich auf: Flug 7500 [Blu-ray] (Blu-ray)
Eigentlich würde ich 3 Sterne geben, aber den vierten gibt's für das gelungene, überraschende Ende und quasi als Gegengewicht zu bösartigen Ein-Sterne-Bewertungen! Auch wenn der eine oder andere Rezensent der Ansicht ist, das Ende sei vorhersehbar (ich gratuliere zum Durchblick!), so hatte ich dann beim Ansehen das "AAAAAAAH"-Erlebnis. Aufgrund der schlechten Rezensionen habe ich mir den Streifen ohne große Erwartungshaltung angesehen und fand weder die Schauspieler lustlos und laienhaft, noch kann ich Kommentare wie "weder Horror- noch Thriller-Elemente vorhanden" nachvollziehen. Irgendeiner hat ja immer was auszusetzen...

Dabei ist der Cast ist ganz cool und man trifft auf einige bekannte Gesichter. Leslie Bibb kennt man aus "Midnight Meat Train", "Iron Man" und "Gesetz der Rache", Amy Smart aus "Crank" und "Butterfly Effect", Nicky Whelan aus "Alles erlaubt" und "Knowing" und Ryan Kwanten aus "True Blood", also bitte nicht abschrecken lassen von bösartigen Kommentaren über miese Schauspieler!

Was den immer wieder zitierten "The Grudge" angeht: lediglich der Regisseur ist derselbe, die Handlung hier ist was ganz anderes, man sollte keinen "The Grudge"-Plot in einem Flugzeug erwarten!

Klar wird hier das Rad nicht neu erfunden, aber mit 79 Minuten Spielzeit bekommt man einen kurzweiliger Gruselfim geboten, der sehr wohl auch Spannung zu bieten hat und dann auch noch ein Ende, zu dem ich hier wegen Spoiler-Gefahr nichts schreibe. ;-) Lediglich bei ca. 12:30 Minuten Laufzeit erhält der Film von mir einen fetten Minuspunkt für schlecht zusammengeschusterte Szenen! Beim Boarding: dunkler Himmel! Blick aus dem Cockpit und den Fenstern beim Start: dunkler Himmel! Außenaufnahme vom Flugzeug, wenn es von der Startbahn abhebt (12:30): bewölkter, heller Himmel! Blick aus dem Fenster beim Start: dunkler Himmel, beleuchtete Stadt, die überflogen wird. DAS geht gar nicht und gibt dem Film leider einen B-Movie-Touch. Die restlichen kleinen "Patzer" halten sich aber durchaus im Rahmen.

Sowohl bei der Presse, als auch bei einigen selbsternannten Filmkritikern, die hier ihre teils unqualifizierten Kommentare abgeben, kommt der Film insgesamt nicht besonders gut weg, ich hingegen denke, man sollte dem Streifen eine Chance geben. Wenn man ohne immense Erwartungshaltung an den Film herangeht, bekommt man einen durchaus brauchbaren Film zu sehen. Ist halt wie immer Geschmackssache!

Ich würde sagen, es ist solide Gruselkost aus dem Mittelfeld, keine Überflieger aber auch kein Absturz.


Coward Philosophy (Deluxe Edition)
Coward Philosophy (Deluxe Edition)
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Finster, dystopisch, fesselnd!, 2. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wow, das ist ja mal ein cooles Album! Die Stimmung ist zumeist sehr finster, die Arrangements sehr gut ausgearbeitet, und immer wieder werden einem dicke Soundwände vor den Latz geknallt! Das Album ist abwechslungsreich, die Songs irgednwie zeitlos! Das Werk braucht sich nicht hinter den "Großen", wie Skinny Puppy, Frontline Assembly oder Wumpscut zu verstecken. Ganz im Gegenteil: eine echte Perle aus dem Untergrund. Das komplette Album, dass nur als Download erhältlich ist, umfasst 33 Tracks, davon 20 alte Demos und Live-Versionen, aber unter'm Strich bekommt man für 9,99 € hier eine Menge gute Musik. Von mir eine klare Kaufempfehlung für Hörer von düsterem, tanzbaren Dark-Electro!!!


Battlestar Galactica - Blood & Chrome [Blu-ray]
Battlestar Galactica - Blood & Chrome [Blu-ray]
DVD ~ Luke Pasqualino
Preis: EUR 9,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Pilotenserie? Serienpilot? Nicht ganz überzeugend..., 5. Februar 2016
Aufgrund des Trailers und der positiven Rezensionen habe ich mir die BluRay gekauft, denn BSG gefiel mir schon Ende der 70er Jahre. Leider konnte mich der Film nicht vollends überzeugen, denn der Trailer ließ eine andere Handlung vermuten, wie z.B. die Tatsache dass Will Adama in diesem Film eine Viper fliegt. Dass der Hauptprotagonist stattdessen in einem Razor, also einen kleinen Transporter durch das Weltall eiert, empfand ich als ernüchternd.

Die Trickeffekte sind gut bis sehr gut, bei der einen oder anderen Szene allerdings ganz deutlich als CGI zu erkennen! Und dann die TV-typischen Ein- und Ausblendungen, die einem das Gefühl vermitteln, hier wurden TV-Episoden zusammengestellt, um auf Spielfilmlänge zu kommen. Eigentlich schade, denn die Story ist gar nicht mal so übel und ich würde den Film als solide, gut gemachte SCi-Fi-Kost einstufen. Es wäre aber unter'm Strich mehr drin gewesen. Auf mich wirkte der Film wie der Auftakt, also Pilotfilm zu einer neuen Serie...

Vielleicht bin ich auch im Moment etwas anspruchsvoller, nachdem ich Star Wars Episode 7 zweimal im Kino gesehen habe, das spielt qualitativ dagegen in der Champions League.

Fazit: Für Sci-Fi-Fans ist "BSG Blood and Chrome" definitiv ein Film mit Kaufoption, langweilig und schlecht gemacht ist der Streifen definitiv nicht!


Focus [Blu-ray]
Focus [Blu-ray]
DVD ~ Will Smith
Preis: EUR 8,94

3.0 von 5 Sternen Nicht ganz perfekter Genre-Mix, 20. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Focus [Blu-ray] (Blu-ray)
"Focus" hatte ich mir aufgrund des Trailers als Gauner-Komödie vorgestellt, aber es ist eigentlich eher ein romantisches Gauner-Komödien-Drama. Der Film hat einige nette Momente und vor allen Dingen einige Überraschungen in der Handlung zu bieten, aber so richtig zu fesseln vermochte mich der Film jetzt nicht. Ist aber auf jeden Fall Kuschel-Abend-kompatibel und einmal anschauen keine Zeitverschwendung! Da der Film definitv nicht schlecht ist, mich aber auch nicht umgehauen hat, gebe ich neutrale 3 Sterne.


Whiteout [Blu-ray]
Whiteout [Blu-ray]
DVD ~ Kate Beckinsale
Preis: EUR 8,79

3.0 von 5 Sternen "Tatort" am Südpol, 20. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Whiteout [Blu-ray] (Blu-ray)
Im wahrsten Sinne ein recht "cooler" Streifen, auch ganz spannend, aber wie bei vielen unserer "Tatort"-Folgen fragt man sich ab einem ziemlich frühen Zeitpunkt: "Na, wer ist denn nun wirklich der Täter?" Der Film ist okay, hätte ich mir aber nicht kaufen müssen. Einmal schauen reicht, denn dann weiß man ja, wer welche Rolle spielt.


Star Wars Masters: Bd. 7: Union - Die Hochzeit von Luke und Mara
Star Wars Masters: Bd. 7: Union - Die Hochzeit von Luke und Mara
von Michael A. Stackpole
  Broschiert
Preis: EUR 12,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Kinderkram!, 20. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nee, das war nix! Normalerweise lese ich Star Wars-Romane, aber ich dachte, ich könnte mit diesem Comic mein Star Wars-Universum um eine Geschichte erweitern. Dass ich die Darstellung stellenweise etwas unübersichtlich / unsortiert fand, mag vielleicht daran liegen, dass ich halt primär Belletristik konsumiere. Aber wenn in der Geschichte die übelsten Schlägertypen und Verbrecher von den Bösen engagiert werden und dann dann bei ihrem misslungenem Angriff auf die guten "Mami" rufen, weil sie den Hintern versohlt bekommen, dann finde ich das wirklich albern. Ansonsten kann mich die Story auch nicht fesseln, ich habe halt was anderes erwartet. Und jetzt lese ich weiter in meinem Star Wars-Buch...
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 5, 2016 2:33 PM MEST


Wie ausgewechselt [Blu-ray]
Wie ausgewechselt [Blu-ray]
DVD ~ Jason Bateman
Wird angeboten von Celynox
Preis: EUR 8,15

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Thematik nicht wirklich neu aber dennoch äußerst unterhaltsam, 18. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wie ausgewechselt [Blu-ray] (Blu-ray)
Mhhhh, "ich bin du und du bist ich".... Keine wirklich neue Basis für eine Komödie und trotzdem macht der Film wirklich Spaß. Mit Ryan Reynolds und Jason Bateman holt man sich auch genau die zwei richtigen Akteure vor die Kamera, die die Rollen des Frauenhelden und des familiären Spießbürgers perfekt darstellen.

Natürlich weiß man zu Beginn des Films in jedem Moment, das am Ende alles wieder gut wird, aber das ist ja das Schöne an solchen Filmen. sie unterhalten, sie machen Spaßund bringen uns zum Lachen und gaukeln uns eine schöne, heile Welt vor. Das tut ja auch mal ganz gut... Kann man sich auch mehr als einmal ansehen! Uneingeschränkte Empfehlung!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4