Jeans Store Hier klicken b2s Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Philhouse > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Philhouse
Top-Rezensenten Rang: 45.476
Hilfreiche Bewertungen: 436

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Philhouse (Bremen)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9
pixel
Deine Schuld
Deine Schuld
Wird angeboten von Ton-Konserve
Preis: EUR 18,97

6 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muss fuer jeden Fan, 29. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: Deine Schuld (Audio CD)
"Deine Schuld" halte ich persoenlich fuer den besten Titel auf Geraeusch. Es ist musikalisch ein typischer Aerzte-Song, der textlich etwas zum Nachdenken anregt. Als Singleauskopplung daher perfekt geeignet, weil er repraesentativ fuer die "klassischen" Aerzte steht (anders als "Dinge von denen" z.B.).
Maxi-Pflichtkauf nicht nur fuer Leute, die das Album noch nicht haben. Aufgrund der B-Seiten lohnt es sich auch wieder (wie praktisch bei allen Maxis der Aerzte) fuer diejenigen zuzugreifen, die "Geraeusch" bereits besitzen.


Im Kabinett des Todes: Düstere Geschichten
Im Kabinett des Todes: Düstere Geschichten
von Stephen King
  Taschenbuch

5 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vielseitig und absolut spannend, 23. Juni 2004
"Im Kabinet des Todes" ist die erste Kurzgeschichtensammlung, die ich von Stephen King gelesen habe. Ich bin schon lange Fan von seinen Romanen, aber an die Kurzgeschichten habe ich mich bisher noch nicht so rangetraut, weil sie mich schlicht und einfach nicht sehr interessiert haben.
Nachdem ich nun aber "Im Kabinet des Todes" gekauft und gelesen habe, kann ich behaupten, dass es wohl nicht die letzte Kurzgeschichtensammlung war, die ich mir angeschafft habe. Wie der Autor selbst im Vorwort schon sagt, gibt es manchmal nichts schoeneres, als sich abends in den Sessel zu setzen und eine Geschichte in einem Schwung durchzulesen. Aber nicht nur diese Tatsache macht eine solche Sammlung so interessant. Stephen Kingt hat es geschafft, 14 Geschichten zu schreiben, die eine unglaubliche Vielseitigkeit zeigen und alle auf ihre Art zu beeindrucken und zu unterhalten wissen. Es faellt mir unheimlich schwer, Favoriten zu benennen, da jede Geschichte fuer sich ihr eigenes Highlight hat. Es fing schon mit dem Einleiter "Autopsieraum 4" an, der nicht nur spannend ist, sondern noch dazu witzig und toll erzaehlt. Ueberhaupt zeichnet viele der Geschichten gerade der Humor aus, der so King-typisch ist. Ich moechte jetzt nicht jede einzelne Geschichte bewerten oder Stellung dazu beziehen, weil es auch schon zur Genuege getan wurde.
Ich muss zugeben, dass mir manchmal das Ende von einigen Geschichten nicht so gefallen hat, wie ich es vielleicht erwartet habe. Entweder, weil es zu viele Fragen aufwarf oder ich es einfach zu abrupt fand. Das tut dem Ganzen aber keinerlei Abbruch.
Wie ich schon sagte, faellt es mir schwer, Favoriten zu benennen. Wenn ich es aber muesste, wuerde ich mich wahrscheinlich fuer "Autopsieraum 4", "Der Strassenvirus zieht nach Norden", "Die Schwestern von Eluria" und "Dieses Gefuehl, das man nur auf franzoesisch ausdruecken kann" (letztere aufgrund des absolut unerwarteten Verlaufs) entscheiden.
Ich kann abschliessend nur jedem empfehlen, sich dieses Buch anzueignen. Da normalerweise fuer jeden etwas dabei sein sollte, gibt es fuer mich keinen Grund, jemandem von der Sammlung abzuraten.


Dreamcatcher
Dreamcatcher
DVD ~ Morgan Freeman
Wird angeboten von multimedia4sale
Preis: EUR 10,56

11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Besser, wenn man das Buch nicht kennt, 8. Juni 2004
Rezension bezieht sich auf: Dreamcatcher (DVD)
Letzlich kann ich nur das wiederholen, was die meisten auch schon festgestellt haben: An sich kein uebler Film, jedoch ist das Ende eine einzige Katastrophe.
Ich habe das Buch gelesen und war hellauf begeistert. Eine Geschichte, die vor Spannung nur so strotzt, dazu super erzaehlt und mit 800 Seiten lang genug, um praechtig unterhalten zu werden. Als schliesslich der Film herauskam, war meine Freude dementsprechend gross, obwohl ich zugleich wusste, dass Verfilmungen nur selten an die Buchvorlagen anknoepfen koennen. Ich war anfangs jedoch postiv angetan von der Umsetzung. Oft wurden die Charaktere und die Schauplaetze so dargestellt, wie ich sie mir im Kopf vorstellte. Auch die Handlung an sich war ok, auch wenn ich der Meinung bin, dass einige wichtige Handlungselemente fehlen, die im Buch besser beschrieben wurden. Als sich schliesslich das Finale anbahnte, ahnte ich bereits, dass es offensichtlich eine Ueberraschung zu erwarten gibt, da sich der Film inzwischen nicht mehr wirklich an die Vorlage hielt. Und verzweifelt auflachen konnte ich dann nur noch bei Ende selbst, als sich Duddits ploetzlich ohne jeden Sinn in ein Monster verwandelte. Da fehlt nicht nur jegliche Logik, es zerstoert die gesamte Filmatmosphaehre. Da nun leider besonders die Filmenden in Erinnerung bleiben, kann ich dem ganzen Werk nicht mehr als drei Punkte geben, trotz positiver erster 50 bis 60 Minuten.
Empfehlenswert hoechstens fuer diejenigen, die das Buch nicht kennen, und daher ohne Erwartungen an den Film gehen.


Fantasie
Fantasie

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zeitlos und einfach wunderschön, 24. April 2004
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Fantasie (Audio CD)
Fantasie gehört mit zu den besten Werken der Münchener Freiheit. Neben den bekannten Nummern "Solang man Träume...", "Wiedersehen" und "So heiß", sind noch viele weitere wahre Perlen auf dem Album enthalten.
"Land der Fantasie" gehört meiner Meinung nach mit zu den innovativsten und hochwertigsten Stücken. "Mondlicht" stellt eine wunderschöne besinnliche Ballade dar, "In deinen Augen" und "zum allerersten Mal" sind typische Freiheit Ohrwürmer, die zudem noch zeitlos herkommen.
Ein perfekt produziertes und durcharrangiertes Stück deutscher Popmusik der Fünf, dem noch viele folgten und folgen werden.


Sue Vor die Perlen
Sue Vor die Perlen
von Die Nullnummer
  Audio CD

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Muss für die Bremer - empfehlenswert für Deutschland, 5. April 2004
Rezension bezieht sich auf: Sue Vor die Perlen (Audio CD)
Gisbert Geyer, Hermine Plaschke, Waldemar Zwickel und Dankwart von Hinten. Diese Namen sind wohl nur uns Bremern bekannt, und doch sollten sich diese Namen in ganz Deutschland verbreiten, denn diese vier Personen sind bestandteil der Nullnummer von Radio Bremen 4.
Vor sieben Jahren gab es diese Comedy Gurus schon einmal und schon damals waren sie zu Kultfiguren avanciert. Jetzt endlich feiern sie ihr Comeback. Mit insgesamt 10 Folgen jeden Sonntag melden sie sich zurück. Die am 1.4. erschienende CD habe ich leider noch nicht, kann aber schon aufgrund der Ausschnitte im Radio behaupten, dass sich der Kauf allemal lohnt. Der öbszöne Humor, die unvergleichlichen Streitereien von Gisbert und Hermine, der temperamentvolle Waldemar Zwickel, der trottelige Dankwart und die ultimativen original Deutschmacher, zusammengefasst auf einer CD.
Also, kaufen, hören, lachen, lachen, lachen.....


Nichts in der Welt
Nichts in der Welt
Wird angeboten von Ton-Konserve
Preis: EUR 24,79

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lohnenswert wegen der Bonus Tracks, 5. April 2004
Rezension bezieht sich auf: Nichts in der Welt (Audio CD)
Normalerweise halte ich nicht viel von Maxi Cds, da meist nur unterschiedliche Versionen des Grundtitels darauf enthalten sind, und das eigentliche Lied finde ich bereits auf dem Album.
Bei den Ärzten dagegen lohnt sich der Kauf von Maxis immer wieder, da sie dafür sorgen, dass die Single an sich nur sekundär zum Kauf anregt.
Ich werde mir "Nichts in der Welt" ausschließlich nur wegen der drei Life Mittschnitte der Dezember Tournee und desm Video zu "NIDW" kaufen.
Also, kaufen!


Can'T Wait Until Tonight
Can'T Wait Until Tonight
Wird angeboten von dodax-shop
Preis: EUR 3,98

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Der neue Superstar!?!, 10. März 2004
Rezension bezieht sich auf: Can'T Wait Until Tonight (Audio CD)
Nun steht er also fest: Der Gewinner der "renommierten" SSDSGPS Sendung von Stefan Raab heißt Max. Und seit Montag gibt es auch endlich seine Single "Can't wait until tonight" zu kaufen (Schneller wurde vermutlich nie ein Superstar geboren). Und bekanntlich darf er erst dann zum Grand Prix Vorentscheid fahren, wenn sich dieser Titel in den nächsten Tagen in den Top 40 platziert. Zu wünschen wäre es ihm jedenfalls, denn der Song klingt wirklich nett.
Es ist eine gute Mischung aus Blues und Soul und unterscheidet sich damit stark von dem zur Zeit dominierenden kommerziell gleichklingenden Geträller a la Küblböck, Alexander und was sich sonst noch so auf dem Musikmarkt verlaufen hat.
Zugegeben, der Titel beginnt recht träge, was auch eine ganze Weile andauert, doch spätestens beim Höhepunkt, wenn's zum Tonartwechsel kommt, packt einen die Gänsehaut. Dazu noch die ungewöhnlich kraftvolle und individuelle Stimme des Sängers, und man ist begeistert vom Lied.
Ein besonderes Lob geht aber auch an den Produzenten selbst. Stefan Raab hat mit dieser Single bewiesen, dass er nicht nur guten Nonsens fabrizieren kann, sondern durchaus in der Lage ist, innovative, ernste Liebesnummern zu schreiben. Hut ab!
Ich jedenfalls wünsche Max den ihm gebührenden Erfolg und hoffe, dass er sich auch gegen die starke Konkurrenz beim Vorentscheid durchsetzen kann (die ich persönlich allerdings alle nicht besonders schätze...).


Das schwarze Haus: Roman
Das schwarze Haus: Roman
von Stephen King
  Gebundene Ausgabe

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Unterhaltsames, spannendes Horrorexemplar vom Meister King, 19. Januar 2004
Rezension bezieht sich auf: Das schwarze Haus: Roman (Gebundene Ausgabe)
Eins vorweg: ich habe erst jetzt erfahren, dass dieses Buch eine Fortsetzung ist. Hätte ich das vorher gewusst, wäre ich vermutlich nie in den Genuss vom "Schwarzen Haus" gekommen. Doch da ich es als unabhängigen Roman vorgestellt bekam, las ich es unvoreingenommen und bin begeistert.
Ich denke, man muss die Vorgänger nicht unbedingt kennen, um dieses Buch zu verstehen. Im Gegenteil: Anhand einiger Rezensionen bin ich fast dankbar, dass ich weder "Talismann" noch die "Turm" Geschichten kenne, denn so konnte ich ohne große Erwartungen an die Lektüre gehen.
Zum Buch selbst:
"Das schwarze Haus" ist in meinen Augen ein typisches King-Buch, das es wieder einmal versteht, Spannung, Horror, Witz und eine innovative Geschichte miteinander zu vereinen.
Gut gefällt mir die Erzählperspektive, die das gesamte Geschehen von oben betrachtet und den Leser so praktisch direkt die Ereignisse fast visuell überblicken lässt.
Ebenfalls gelungen sind die King-typischen Erzählelemente. Er schafft es trotz mancher Tragik, Action oder selbst belanglosen teils sogar langatmigen Situationen einen gewissen Witz einzuhauchen, die das Lesen noch lesenswerter machen.
Positiv als auch negativ bewerten kann ich die detailgenauen Angaben zu den agirenden Protagonisten, den Handlungsorten und den Ereignissen. Positiv, weil man sich so ein genaues Bild vom Geschehen machen kann, das einen noch ein Stückchen näher in die Geschichte eintreten lässt. Negativ jedoch, weil vieles einfach zu langatmig wirkt und somit die Spannungskurve sinkt. Dies sorgt oft fürs Überfliegen mancher Zeilen, was nicht Sinn und Zweck sein sollte.
Glaubhaft dagegen erscheinen die Hauptfiguren. Bis auf Fred Marshal, der m.E. zu Beginn sehr souverän, sympathisch und stattlich herüberkommt, nach einer Weile aber nur noch wie ein sentimentaler "Jammerlappen" erscheint, der einem (mir) schon bald auf die Neven ging.
Davon aber abgesehen gefällt mir "Das schwarze Haus" ausgesprochen gut. Es lässt sich angenehm lesen und mit seinen knapp 800 Seiten wird man prächtig unterhalten.
Mein Fazit: Empfehlenswert


Münchener Freiheit - Von Anfang An - Live & Mehr
Münchener Freiheit - Von Anfang An - Live & Mehr
DVD ~ Münchner Freiheit
Preis: EUR 9,99

4 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Eine gute Idee, 28. November 2003
Als langjähriger Fan der für mich besten deutschen Formation Münchener Freiheit, war ich hocherfreut, als ich hörte, die Jungs bringen eine DvD heraus. Nach erst einmaligem Durchschauen kann ich aber schon sagen, dass sich der Kauf in jedem Fall lohnt, denn neben dem bereits bekannten 13 Jahre alten Life Mittschnitt der Purpurmond Tour (Die Wachgeküsst Tour wäre mir auch lieber gewesen), befinden sich noch zahlreiche Extras auf der DvD, wie Musikvideos, TV Auftritte und vor allem aktuelle Interviews, die endlich auch mal etwas mehr Einblick in das Privatleben der einzelnen Charaktere bringt. Ebenfalls interessant ist die Entwicklung der Fünf, die sie im Laufe der Jahre (Jahrzehnte) durchlebt haben, denn bis aufs Äußere hat sich charakterlich (glücklicherweise) nicht so viel verändert. Dies lässt sich schön feststellen im Vergleich zwischen den neuen und alten Interviews.
Da ich bisher keines der Videos kannte, habe ich mich natürlich auch gerade auf jene gefreut. Das selbe gilt für die Fernsehauftritte.
Was mich allerdings ein wenig verwundert ist die große Lücke zwischen "Liebe auf den ersten Blick" und "Schuld war wieder die Nacht". Hier hätte meiner Meinung nach noch "Energie" oder etwas aus "Entführ' mich" hineingepasst.
Dennoch, mit größter Zufriedenheit und und ebenso großem Dank an die Fünf für dieses Prachtexemplar kann ich die DvD nur jedem empfehlen, der wie ich seit Jahren treuer Anhänger der Münchener Freiheit ist.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 6, 2013 3:14 PM CET


Geräusch
Geräusch
Preis: EUR 19,99

5 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Ärzte, wie man sie kennt, 11. November 2003
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Geräusch (Audio CD)
Dass das neue Album "Geräusch" der Ärzte vielfältig ist, wurde schon mehrmals richtig erkannt. Da sind sich wohl auch alle einig. Wo jedoch Uneinigkeit herrscht, ist offensichtlich die Frage nach dem Sinn und der Notwendigkeit eines Doppelalbums.
Hier scheiden sich die Gemüter.
Ich persönlich finde die Idee des Doppelalbums prima, denn nun habe ich endlich mal 13, 14 Lieder auf einer Scheibe, die ich durchweg gut finde.
Sind wir mal ehrlich, es gibt doch immer Alben, auf dem nicht jedes Lied 100%ig überzeugt und das man gerne überspringt, so dass am Ende vielleicht 8, 9 Lieder rauskommen, die man regelmäßig hört.
Davon abgesehen sind die Geschmäcker nunmal unterschiedlich.
Von daher denke ich, dass die Idee eines Doppelalbums durchaus vertretbar ist.
Nun aber zu meiner Kritik:
Ich halte "Geräusch" für eines der besten Ärzte Alben seit langem, da m.E. Lieder darauf enthalten sind, die es durchaus mit den alten aufnehmen können. "Jag Älskar Sverige" und "Richtig schön evil" hätten auch auf der Bestie ihren Platz gefunden. "Deine Schuld", "Pro Zombie" und "ein Mann" können vom Tempo her locker auf "Planet Punk" mithalten.
Meine persönlichen Favoriten sind: "Nicht allein", "System", "Deine Schuld", "Ein Mann", "Jag Ä. Sverige", "Unrockbar" und "Richtig schön evil".
Überrascht war ich auch von der Vielzahl der Stücke, die aus Rod's Feder stammen. Gerade "Geisterhaus" hat m.E. durchaus das Potenzial zur Singleauskopplung.
Abschließend kann ich nur jedem raten, sich dieses Album anzulegen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9