Hier klicken April Flip Hier klicken Jetzt informieren World Book Day 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Jetzt bestellen AdelTawil longss17
Profil für ChrisFTB > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von ChrisFTB
Top-Rezensenten Rang: 477.937
Hilfreiche Bewertungen: 24

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
ChrisFTB "ChrisFTB" (Köln)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
i.onik 75968 29,5 cm (11,6 Zoll) Tablet PC (Intel Core 2 quad Z3735F, 2GB RAM, 32GB HDD, Win 10 Home Touchscreen) metall
i.onik 75968 29,5 cm (11,6 Zoll) Tablet PC (Intel Core 2 quad Z3735F, 2GB RAM, 32GB HDD, Win 10 Home Touchscreen) metall
Preis: EUR 253,87

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Hier hapert es leider an allen Ecken und Enden, 1. März 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte das i.onik 75968 insgesamt drei Mal zu Hause.
Leider kann ich vom Kauf dieses Geräts nur abraten.

Die anfängliche Freude über die optisch wirklich ansprechende Verarbeitung verblasste leider aufgrund diverser Kritikpunkte, die ich nachfolgend hier erläutern möchte. Eigentlich waren die Kritikpunkte bereits beim ersten Gerät klar ersichtlich, da ich für das Tablet jedoch einen besonderen Verwendungszweck vorgesehen hatte, waren sie vernachlässigbar. Bei einer normalen Nutzung wäre jedoch insbesondere das schlechte Display ein sofortiger Anlass zur Retoure gewesen:

DISPLAY:
Leider vollkommen unausgewogene Ausleuchtung - die seitlich angebrachten LEDs, die für die Hintergrundbeleuchtung zuständig sind strahlen im Randbereich derart hell, dass man insbesondere bei dunkleren Inhalten deutliche Lichtkegel ins Bild hereinragen sieht - so, als seien links und rechts je zwei Spots aufgestellt (nicht nur Jammern auf hohem Niveau - man SIEHT es wirklich deutlich links und rechts leuchten!). Zusätzlich ist der Betrachtungswinkel sehr gering. Lediglich der gerade Blick auf das Display ist möglich, selbst bei leichter Abweichung nach unten werden sofort die Farben verfälscht, was durch den festen Aufstellwinkel der Tastatur problematisch ist und zu Einschränkungen führt (siehe TASTATUR).

GEHÄUSE:
Bei genauerer Betrachtung konnten bei beiden Geräten deutliche Abschürfungen oder "Lackkratzer" in der Oberfläche erkannt werden. Da diese bei beiden Geräten an den selben Stellen vorhanden waren, scheint hier ein genereller Fertigungsmangel vorzuliegen.

TASTATUR:
Beim Tastenanschlag gibt es nichts zu meckern, den fand ich als absolut in Ordnung. Allerdings kann das Tablet nur in einer festen Position "aufgeklappt" eingerastet werden. Dieser Winkel ist jedoch so groß, dass man lediglich gerade davor sitzend einen einwandfreien Blick auf das Display hat. Möchte man das Gerät gelegentlich zum Filmeschauen verwenden und dieses irgendwo hinstellen, muss man sich was einfallen lassen (z.B. Tastatur hinten erhöhen), um einen geraden Blick aus der "Distanz" zu erhalten. Dies führt dann allerdings dazu, dass das Display Gefahr läuft, nach vorne aus der Halterung zu kippen, da es nur in der Schräge ausreichend durchs Eigengewicht in der Halterung arretiert wird. Ein Teufelskreis :)

Die Benutzung der Tastatur als Notebookersatz auf der Couch (Gerät auf dem Schoß) ist leider ebenfalls eine etwas wackelige Sache, da das Display lediglich -wie oben beschrieben- in die Tastatur gestellt und mit leichten Magneten gehalten wird.

BIOS:
Schlicht rudimentär und unausgereift. Bei beiden Geräten war es mir nicht möglich, das Gerät bei eingesteckter Stromversorgung über den Powerbutton einzuschalten. Die Fehler gingen letztendlich sogar so weit, dass Ein- und Ausschalten ein Ratespiel waren. Hier wird nicht nur erfahrene User Kritikpunkte am einfachen Bios finden, auch der einfache Tabletnutzer ("Das muss einfach funktionieren") wird das ein oder andere Mal was zu meckern haben!

Windows:
Obwohl ein vollständiges Windows vorhanden ist, ist es nicht möglich, über ionik die notwendigen Systemtreiber zu erhalten. Dies ist für mich allerdings erforderlich, da ich grundsätzlich vorinstallierte, vermüllte Windowsvarianten neu aufspiele. Im Falle eines Systemausfalls (der auch bei einem Tablet-Windows durchaus passieren kann!) steht man ohne Treiber jedoch sehr dumm da.

Support:
Faktisch nicht vorhanden. Das Gerät wird mittlerweile zwar auf der ionik-Internetseite präsentiert (war zum Zeitpunkt des Kaufs noch nicht so), Treiber finden sich allerdings noch immer nicht. Auf eine Antwort des Kundensupports warte ich noch heute!

Rücksendungsgrund Gerät 1:
Mechanischer Defekt an SD-Slot - Karte ließ sich nicht einrasten.
Gut, kann passieren, deshalb auch Austausch gegen Gerät 2.

Rücksendungsgrund Gerät 2:
Der im Bios hinterlegte Windows-Productkey wurde seitens Microsoft als ungültig/ gesperrt behandelt. Eine Aktivierung von Windows war unmöglich. Auf Supportanfrage wurde seitens ionik nicht reagiert.

Rücksendungsgrund Gerät 3:
Das als Ersatz zugeschickte Gerät wurde gar nicht erst ausgepackt, da ich zwischenzeitlich -ebenfalls bei Amazon- eine deutlich günstigere, aber dennoch technisch deutlich überlegene Alternative gefunden habe (siehe unten).

FAZIT:
Das ionik 75968 ist viel Schein, aber letztendlich leider nur wenig Sein. Interessante Ideen wurden nicht zu Ende gedacht. Geringer Betrachtungswinkel, wirklich störende Ausleuchtung des Displays, mechanische Einschränkungen und unausgereifte Software machen das Gerät uninteressant. Hier gibt es tatsächlich besseres fürs Geld!

ALTERNATIVEN:
Wer gerne ein 11,6 Zoll Gerät haben möchte, hat leider nur wenig Auswahl. Trotzdem habe ich hier für Euch zwei Alternativen, die definitiv mehr fürs Geld bieten - mehr noch: sie sind gleichzeitig auch noch günstiger:

Odys Winpad 12 2in1: Hierbei handelt es sich ebenfalls um ein Tablet mit andockbarer Tastatureinheit. Die technischen Daten sind weitestgehend identisch (Prozessor, RAM, Speicher, Displaygröße), allerdings bietet das Winpad einen größeren Akku. Wesentlicher Vorteil ist auch das echte Notebook-Scharnier: Das Tablet wird in die Tastatur eingeklipst und kann dann wie ein Notebook auf- und zugeklappt werden. Insgesamt ist das Odys ein wirklich tolles Gerät mit einer soliden Verarbeitung!
Preis etwa 250 Euro bei Amazon für die 11.6 Zoll-Variante, 10 Zoll gibts für 199 Euro.

Lenovo Yoga 300-11IBY: Hierbei handelt es sich um ein sogenanntes Convertible Notebook. Die Tastatur ist fest, kann aber um 360 Grad aufgeklappt werden. Dies ermöglicht sowohl die Nutzung als Tablet, als auch als normales Notebook. Zusätzlich kann das Notebook sicher zum Filmegucken aufgestellt werden (Tent- oder Standmode).
Wesentlicher Vorteil: der deutlich leistungsstärkere Prozessor! Im Benchmark erreicht dieser den dreifachen Punktewert gegenüber dem bei den anderen Geräten verbauten Atom Z3735F- und das merkt man auch! Selbst einfachere 3D-Spiele laufen absolut flüssig (getestet u.a. mit Trackmania2 Stadium).

Eigentlich wollte ich unbedingt ein 2in1-Gerät mit abnehmbarer Tastatur, aber das Lenovo-Gerät hat mich absolut überzeugt: Wertige Verarbeitung, vollständiger Treibersupport und ein angenehmes Arbeitstempo machen das "Manko" der festen Tastatur nicht nur wett, sondern machen das Gerät letztendlich zur einzig legitimen Alternative, die zudem auch noch deutlich günstiger ist (aktuell 199 Euro)!
Hier merkt man einfach, dass sich Lenovo zu einer zuverlässigen Marke gemausert hat und dass deren Erfahrungen im Notebooksegment dem Yoga 300 deutlich anzumerken sind - man hat technisch ein echtes Notebook, das zusätzlich einen "auf Tablet" machen kann.
Ganz klare Kaufempfehlung hier von mir!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 11, 2016 8:29 PM MEST


deleyCON faltbares Multi USB Ladegerät für die Steckdose - 4 Port - mit 2,4A/12,5 Watt Schnellladeport für Stromhungrige Geräte wie Tablets zB. iPad 4
deleyCON faltbares Multi USB Ladegerät für die Steckdose - 4 Port - mit 2,4A/12,5 Watt Schnellladeport für Stromhungrige Geräte wie Tablets zB. iPad 4
Wird angeboten von *MEMORYKING*
Preis: EUR 16,99

5.0 von 5 Sternen Sehr zufrieden!, 15. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Tolle Verarbeitung, einwandfreie Funktion und das ganze dann auch noch äußerst platzsparend im Transport.

Ich bin wirklich sehr zufrieden und insbesondere der 2.4A-Port ist bei mir täglich im Gebrauch!


Monument Valley
Monument Valley
Preis: EUR 2,99

5.0 von 5 Sternen Auf den ersten Blick so gar nicht meins......, 25. November 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Monument Valley (App)
.... aber die vielen positiven Stimmen haben mich neugierig gemacht - und ich muss sagen: zum Glück!

Ein wirklich wunderschönes Spiel, das eine ganz eigene Traumstimmung erzeugt - und dazu dann noch über die Grenzen der normalen Perspektive gelungene Rätsel mit optischen Täuschungen gestaltet.

Unbedingt anspielen! Ich kauf mir direkt die Nachschub-Level :)


Contour ShuttleXpress Multimedia Kontroller für Mac/Win schwarz
Contour ShuttleXpress Multimedia Kontroller für Mac/Win schwarz
Preis: EUR 52,49

5.0 von 5 Sternen Intuitives Bedienen von Adobe Premiere!, 27. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich nutze das ShuttleXpress nun seit etwa einer Woche und ich bin äußerst zufrieden.

Die Verarbeitung des Geräts ist äußerst wertig, alles Tasten haben einen sauberen, spürbaren Druckpunkt. Die Rückholfeder des Drehreglers ist straff und punktgenau - ein Schwächerwerden, wie in einer anderen Rezension geschildert, kann ich nicht feststellen und erwarte es auch nicht.
Das Gerät liegt sicher und stabil auf dem Schreibtisch, das USB-Kabel ist ausreichend lang dimensioniert.

Die mitgelieferte Software erlaubt für verschiedene Programme eigene Belegungsprofile, die automatisch nach dem Start des jeweiligen Programms geladen werden. Die Tastenbelegung kann frei gewählt werden. Adobe Premiere in Version CS6 arbeitet mit Software und Gerät einwandfrei - ehrlich gesagt möchte ich nicht mehr ohne! Das ganze geschieht völlig intuitiv und geht direkt flüssig von der Hand. Framegenaues Ansteuern von Schnittpunkten ist kein Thema mehr! :)

Alles in allem kann ich das Gerät uneingeschränkt empfehlen - erst recht zu einem wie ich finde ziemlich guten Preis!

Was ich mir für eine Revision des Geräts wünschen würde, wäre eine kleine Markierung der Mitteltaste (wie bei den Tasten F und J auf der Tastatur), so dass man eine kleine "Blindorientierung" hat, wenn man die Hand wieder zurück auf das ShuttleXpress legt.


mumbi Auto KFZ Halterung HTC One Autohalterung (NICHT HTC One M8)
mumbi Auto KFZ Halterung HTC One Autohalterung (NICHT HTC One M8)
Preis: EUR 17,54

5.0 von 5 Sternen Wirklich toll!, 22. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte schon viele Handys und genausoviele Kfz-Halterungen. Aber bisher war keine so gut wie diese von mumbi! Der Kugelkopf mit Rändelschraube ist perfekt durchdacht und ermöglicht einfaches und schnelles Positionieren. Der Saugnapf hält das Gerät sicher an der Scheibe...

... ab jetzt nur noch mumbi! Ich schwör! :)


WD Red 4TB interne Festplatte SATA 6Gb/s 64MB interner Speicher (Cache) 8,9 cm 3,5 Zoll 24x7 5400Rpm optimiert für SOHO NAS Systeme 1-8 Bay HDD Bulk WD40EFRX
WD Red 4TB interne Festplatte SATA 6Gb/s 64MB interner Speicher (Cache) 8,9 cm 3,5 Zoll 24x7 5400Rpm optimiert für SOHO NAS Systeme 1-8 Bay HDD Bulk WD40EFRX
Wird angeboten von Giga Electronico
Preis: EUR 154,90

3 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen 2x bestellt - 2x defekt geliefert, 22. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Platte 1 hatte trotz guter Schutzverpackung einen Lagerschaden, Platte 2 war ebenfalls gut verpackt, ließ sich aber gar nicht erst zum Starten überreden - zusätzlich machte sie wirklich interessante Geräusche.

Ich weiß jetzt nicht, was ich da für Rückschlüsse auf die Gesamtqualität der Platte ziehen soll... Mal sehen, ob ich es ein drittes Mal wage oder direkt ne andere HDD nehme
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 8, 2014 11:12 AM MEST


Der Sternwanderer
Der Sternwanderer
DVD ~ Claire Danes
Preis: EUR 5,68

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Amazon, darf ich nicht ganz ausnahmsweise hier mal SECHS Sterne vergeben? :), 26. Juli 2013
Rezension bezieht sich auf: Der Sternwanderer (DVD)
Dieser Film wurde mir von einem Freund ans Herz gelegt. Also habe ich ihn blind gekauft, gesehen, geliebt. Eine wundervolle Story, eine wunderschöne Claire Danes und Robert de Niro als der weltbeste, tuntigste Pirat mit Herz, der auch eine Tunte sein will! -nichts für Ungut, CAPTAIN Jack Sparrow! :D
HHHHRRRRRRRR :D

Wer mal Lust auf einen echt schönen Filmabend hat: ansehen!


After Effects CS6 - Das große Training (Videotraining)
After Effects CS6 - Das große Training (Videotraining)
Wird angeboten von KAFKA-ANTIK
Preis: EUR 9,95

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Einmal..... im Ferienlager........, 29. Mai 2013
Die Video2Brain-Lehrvideos gefallen mir immer wieder recht gut, da sie anschaulich und klar verständlich vermitteln, wie etwas funktioniert.

Dieses hier hat allerdings einen entscheidenden Nachteil, der mir innerhalb weniger Sekunden jede Konzentration raubt:
DEN SPRECHER!

Es ist unglaublich NERVEND, wie dieser Mensch Sprechpausen an den unpassendstens Satzstellen einlegt. Wie meine Überschrift bereits sagt, werde ich jedes Mal zwangsläufig an American Pie, das Ferienlager und die Flöte erinnert...

Ehrlich gesagt ist es mir unbegreiflich, dass das von einem Entscheidungsträger bei Video2Brain so abgenommen wurde.

Tutorial: 5 Sterne
Sprecher: 1 Stern
==================
3 Sterne


WarGames: WOPR
WarGames: WOPR
Preis: EUR 2,18

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kein übliches Steineauflösen!, 22. April 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: WarGames: WOPR (App)
Dieses Spiel hat mich echt gefesselt: Als Fan des Films gefiel mir zum einen der Storymodus mit den Originalschauspielern, aber auch die ganze Aufmachung des Spiels im Stil der ersten 80er-Games mit zugehörigem Sound sehr gut.

Durch verschiedene Bonusitems und -fähigkeiten kann man die Level mit mehreren Taktiken lösen. Einfach klasse!

Ich habe es zwar kostenlos im Amazonstore bekommen, doch für einen zweiten Teil würde ich auch direkt bezahlen!

TOP!


D-Link DNS-320L ShareCentre Cloud NAS-Server (bis 3TB, 2-Bay, SATA II, DLNA, USB 2.0)
D-Link DNS-320L ShareCentre Cloud NAS-Server (bis 3TB, 2-Bay, SATA II, DLNA, USB 2.0)
Wird angeboten von BESTBUYIT
Preis: EUR 85,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ich liebe es! (Tschuldigung, McDonalds), 31. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hallo!
Ich habe mir das D-Link DNS-320L ShareCentre Cloud NAS-Server bis 3TB (2-Bay, SATA II, DLNA, USB 2.0) (gleich nur noch NAS genannt) gekauft, um meine relativ umfangreiche MP3- und DVD-Sammlung im ganzen Hausnetzwerk nutzen zu können.

Auf die technischen Daten usw gehe ich hier jetzt nicht näher ein, ich möchte einfach meine praktischen Erfahrungen teilen - davon habt ihr bestimmt mehr:

"Hürden" beim Einrichten:
=========================

Das NAS verwendet ein eigenes Dateisystem und löscht sämtliche Daten auf bereits befüllten Festplatten bei der Einrichtung.
GUT: Es wird sehr sehr deutlich und unübersehbar vor einem Datenverlust gewarnt.
DOOF: Meine Festplatten waren bereits gut gefüllt- also musste ich erstmal "auslagern" und stundenlang rumkopieren.

Das NAS besitzt verschiedene Streaming-Clients, u.a. für uPnP.
DOOF: mein Scott Webradio ließ sich zu keiner Zusammenarbeit mit dem integrierten uPnP-Client überreden- ganz gleich, wie behutsam ich auf beide einredete. Beim Googlen las ich dann, dass der Client wohl auch bei anderen Nutzern etwas zickig sei. Also wurde der integrierte Client über fun_plug durch den Twonky-Server ersetzt. 15 Euro Lizenzgebühr waren leider ein weiteres DOOF, aber:
GUT: Twonky läuft perfekt mit dem NAS zusammen und ist DEUTLICH komfortabler und schneller als der integrierte Client! Während dieser für das Indexieren meiner Musiksammlung nach 24 (VIERUNDZWANZIG) STUNDEN bei etwa 42% angekommen war, war Twonky bereits nach knapp einer Stunde mit dem Thema durch und mit meinem Webradio versteht Twonky sich blendend!
15 Euro auf jeden Fall lohnend investiert!

Im Betrieb:
===========
Zunächst wunderte ich mich über die permanente Lautstärke des NAS. Auch die Temperatur der Festplatten war recht hoch- was dann natürlich auch die Lautstärke erklärte.
Ich habe dann etwas mit den Indexierungswerten gespielt: ich hatte es zunächst auf "Automatisch"- also dass das NAS neue Dateien automatisch in die Listen aufnimmt- aber das führte zu o.g. "Problem". Da meine Sammlung recht statisch ist und ich nicht jeden Tag neue Inhalte draufpacke, habe ich die Indexierung ausgeschaltet und mache das alle paar Wochen mal, wenn es nötig ist.
Ergebnis: ein leises, stromsparendes, kühles NAS, das ganz unscheinbar seinen Dienst versieht und die Festplatten nur dann anwirft, wenn ich Musik oder Filme will.

Folgende Geräte wollen drahtlos was vom NAS:
1 x HomePC
2 x Notebook
2 x Mobiltelefon über UPnPlay (tolle App!)
1 x MediaPC mit XBMC
1 x Scott Webradio

Alles läuft absolut zufriedenstellend! Musik wird sowohl über uPnP, als auch über Direktnetzwerkzugriff geliefert.
... und sogar meine Freundin ("Wofür brauchen wir dieses Netzwerkdings jetzt nochmal??") ist absolut begeistert von ihrer persönlichen, überall verfügbaren Musikbibliothek!

XBMC ist über Direktnetzwerkzugriff mit dem NAS verbunden und erhält zuverlässig seine Filme (DVDs) ohne Verbindungsabbrüche im 54mbit-Wlan!
Das Streamen von Blurays ist aufgrund 54mbit-Wlan natürlich nicht ganz flüssig möglich, war allerdings auch nie vorgesehen - dafür kann das NAS natürlich nix.

Ein Vorteil des Direktnetzwerkzugriffs liegt übrigens darin, dass Filme nicht erst indexiert werden müssen - XBMC erkennt die neuen Dateien automatisch beim Systemstart. Nur als Tipp :)

Fazit:
======
Zumindest in meinem Fall war das NAS keine "Auspacken und einfach loslegen"-Lösung. Ich musste mich schon ein wenig damit beschäftigen, was ich allerdings NICHT als negativ ansehe. Ich mag es, wenn Geräte genau meine Anforderungen erfüllen - und deshalb gehört "Beschäftigen" für mich recht häufig dazu. So weiß man allerdings auch, was man hat und wie es funktioniert.

Aufgrund des zickigen, lahmen Streaming-Clients ziehe ich einen Stern ab.
Alles in allem ist dieses Gerät sein Geld mehr als wert und eine ganz klare Kaufempfehlung für das kleine Heimnetzwerk!


Seite: 1 | 2