find Hier klicken Sonderangebote PR CR0917 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Hier Klicken Shop Kindle Unlimited AmazonMusicUnlimited Fußball longss17
Profil für geathaa > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von geathaa
Top-Rezensenten Rang: 7.203.830
Hilfreiche Bewertungen: 26

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
"geathaa"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Unreal 2 - The Awakening
Unreal 2 - The Awakening

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Interaktives Grafik-Benchmark, 17. Februar 2003
Rezension bezieht sich auf: Unreal 2 - The Awakening (Computerspiel)
Wie der Titel schon sagt: Unreal2 ist für mich kein Computerspiel, sondern ein interaktives Grafikbenchmark. Zu diesem Schluss komme ich, nachdem ich das Spiel nach 10h durch hatte, aus folgenden Gründen: Die Grafik ist technisch makellos und stellt alles bisher gesehene in den Schatten (eine solche Masse an reflektierenden Oberflächen habe ich noch nie gesehen), der Grafikstil ist mir persönlich in den ersten Levels allerdings zu kaugummi-bunt. Zur Hardware kann ich sagen, dass ich auf meinem System (Athlon1700,512MB-DDR,GF4Ti4200) mit maximalen Details ruckelfrei spielen konnte. Und jetzt das grosse ABER: Die Levels sind viel zu linear aufgebaut. Man hat überspitzt gesagt die Bewegungsfreiheit eines Moorhuhn-Spielers. Bestes Beispiel hierfür: der Abschnitt, in dem man ein Artefaktteil aus dem Inneren eines von einem riesigen Organismus bewachsenen Planeten holt: Eine einzige lange Röhre. Durchlaufen, die spärlich vorhandenen Gegner wegmachen, die zudem noch wenig Gegenwehr liefern. Fertig. In 3 Jahren Entwicklungszeit hätte mehr dabei rauskommen müssen. Schade.
Eine Anmerkung noch zu den Kundenrezensionen: Trotz einiger mittelmässiger Rezensionen ergibt sich immer noch ein Durchschnitt von 4,5 Sternen. Die Ursache dafür sind einige 5-Sterne Rezensionen, in denen die Autoren sogar selbst zugeben, das Spiel noch nicht einmal gespielt zu haben. Da kann man nur verständnislos den Kopf schütteln...


ANNO 1503
ANNO 1503

19 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Eher enttäuschend, 28. November 2002
Rezension bezieht sich auf: ANNO 1503 (Computerspiel)
Nach durchgespielter Kampagne bin ich von Anno1503 eher enttäuscht. Zugegeben: Die Grafik ist wunderhübsch und die neu hinzugekommenen Waren schaffen die Möglichkeit für ein ineressantes und abwechslungsreiches Spiel. Leider bleibt es bei dieser theoretischen Möglichkeit, denn der Handel kommt viel zu kurz. Die neu hinzugekommenen Zivilisationen sind nur Dekoration, denn kein Eingebornenstamm handelt mit dem Spieler. Statt dessen besteht das Missionsziel allzu oft aus der militärischen Vernichtung des Gegners. Dank der fummeligen Steuerung der Militäreinheiten und dem Umstand, dass der Computergegner trotz zerstörter Wirtschaft offenbar über unerschöpflich viele Soldaten verfügt, kann sich solch ein Vorhaben noch über Stunden hinziehen, obwohl der Gegner wirtschaftlich schon längst besiegt ist. Der Aufbau-Part von Anno 1503 wird dadurch erschwert, dass Höhenunterschiede, die das Errichten von Gebäuden verhindern, nicht erkennbar sind. Zieht man dann noch die Tatsache in Betracht, dass viele User zusätzlich durch Abstürze und weitere Bugs belastet sind, kann ich vom Kauf nur abraten. Schade.


Seite: 1