Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Alles für die Schule Fire Shop Kindle Roosevelt Summer Sale 16
Profil für Danny Ocean > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Danny Ocean
Top-Rezensenten Rang: 644.730
Hilfreiche Bewertungen: 136

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Danny Ocean (Las Vegas)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Logitech Z906 3D-Stereo-Lautsprecher THX (Dolby 5.1-Surround-Sound und 500 Watt) schwarz
Logitech Z906 3D-Stereo-Lautsprecher THX (Dolby 5.1-Surround-Sound und 500 Watt) schwarz
Preis: EUR 251,94

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Viel Leistung, kleiner Preis, aber mit einigen Schwächen, 15. November 2013
Dieses System ist out-of-the-box so wie es ist, nicht wirklich befriedigend. Ich habe es aus folgenden Gründen jedoch behalten. 1.) Ich habe ein gebrauchtes System gekauft (Geld und Ärger gespart), das der Händler generalüberholt hat mit dem Effekt, dass die bekannten Abstürze nicht (mehr) auftreten. Bei mir läuft das Z906 zuverlässig auch auf voller Lautstärke ohne zu überhitzen. Ich habe es stundenlang von abends bis in die frühen Morgenstunden auf einer Party genutzt ohne Aussetzer erdulden zu müssen, das z906 kann also auch zuverlässig sein. 2.) Ich habe mittlerweile alle 4 Satellitenlautsprecher nicht mehr in Gebrauch, weil ich als Frontboxen lieber ordentliche 3-Wege Boxen mit entsprechendem Resonanzkörper einsetzen wollte. Von einem Creative Surroundsystem nahm ich 2 Satelliten als Rear-boxen, weil sie einen besseren Klang haben und sich viel einfacher an der Wand befestigen ließen. Die original 1-Wege-Boxen des z906 verbreiten keine Mitteltöne und schon gar keine Tieftöne. Die klangen nur schrottig, krächzend und viel zu hoch. Vom ursprünglichen System verwende ich nur noch Centerbox und Subwoofer.

Wenn jemand bereits gute Frontboxen hat und nur noch ein System sucht, dass viel Leistung hat, Anschlüsse für Toslinkkabel oder Digital-Koaxialkabel besitzt, fernsteuerbar ist und gleichzeitig nur ca. 200EUR kostet,
der kann hier zuschlagen und mit Glück gleich ein System bekommen, dass nicht abstürzt. Wegen der "Glückssache" und den Unzulänglichkeiten des "Ursprungsystems" möchte ich trotz des Preises nur 3 Sterne vergeben.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 9, 2016 11:09 AM CET


CMP Herren Softshell Jacke Feste Kapuze
CMP Herren Softshell Jacke Feste Kapuze
Preis: EUR 41,12 - EUR 67,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Gar nicht mal so dicht!, 15. September 2013
Ich habe diese Jacke bereits 5 Monate und bereits am Anfang viel mir auf, dass der Wind doch durch bläst. Letztens befand ich mich gerade mal 5 Minuten in einem relativ starken Regenschauer und dabei merkte ich, dass die Nähte auf den Schultern und der Kaputze Wasser durch liesen. Da für mich die Wasserdichtheit der Jacke ein K.O.-Kriterium war, reklamierte ich die Jacke und erbat Kaufpreiserstattung, da ich anschließend lieber das Geld in eine Jacke von The North Face oder Jack Wolfskin investieren wollte. Diese Jacke sieht zwar schick aus und besitzt eine gute Passform, aber Wind- und Wasserabweisend ist sie auf keinen Fall.


Dark Souls - Prepare to Die Edition
Dark Souls - Prepare to Die Edition

1 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Einfach Hammer!, 6. September 2012
Ich bin den Entwicklern dankbar, dass sie der Bitte vieler Dark Souls Fans nachgekommen sind und dieses geile Game für die PC Spielergemeinschaft portiert haben. Es läuft sehr stabil und flüssig. Dank des Grafikpatches eines engagierten Fans können wir das Spiel nun in jeder gängigen Auflösung genießen, auch in Full HD. Achtung: Nach der Installation und Konfiguration des Grafikpatches unbedingt im Game in den Grafikeinstellungen Kantenglättung deaktivieren.

Das Spiel hat ohne diesen Grafikpatch nur 1024 x 720 Pixel. Auf jedem größeren Monitor würde es gestreckt angezeigt werden. Unzumutbar auf Dauer! Eigentlich eine Frechheit für diese Portierung dann zwischen 40 und 50 EUR zu verlangen.
From Software hat Glück gehabt, dass es den Fan Patch gibt, das Spiel hätte sonst lange nicht diese hohe Akzeptanz unter den Käufern.

Ich steuere meinen Krieger via PS1 Controller der an einen super günstigen Hama USB Adapter angeschlossen ist. Klappt sehr gut. Playstation Controler mit Analogsticks können alternativ zum XBox Controller benutzt werden.

Meines Erachtens ist der Schwierigkeitsgrad nur moderat. Als brutal schwer empfinde ich die Bossgegner nun wirklich nicht. Ein Bossgegner an dem man hingegen kein einziges Mal scheitert verdient die Bezeichnung nicht. Das Aufleveln geht wiederum so rasend schnell, das man vor jedem Bossgegner genügend Punkte auf Vitalität, Konstitution und Resistenz verteilen kann um durchaus ein paar Gegenschläge einstecken zu können. Nein, einfacher dürfte das Spiel keinesfalls sein. Man verfiele sonst nicht in Jubelstimmung nachdem man z.B. den Ziegendämon endlich geschafft hat. Endlich mal ein Spiel bei dem es viele Bossgegner gibt!

Ich bin froh über dieses Game gestolpert zu sein, denn es hat einen hohen Unterhaltungswert und weckt den Ehrgeiz zu Siegen.


Pletscher Fahrradgepäckträger Gepäckträger Quick Rack
Pletscher Fahrradgepäckträger Gepäckträger Quick Rack
Wird angeboten von mega-bikes - professionelle Teile und Zubehör für Ihr Fahrrad - ab 25€ versandkostenfrei in D.
Preis: EUR 49,50

13 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Stabil, praktisch und schön!, 5. Juli 2011
Der Quick Rack von Pletscher ist hochwertig und schön verarbeitet. Mein Exemplar ist stabil und die Maße stimmen exakt. Einmal montiert ist er durch wenige Handgriffe wieder abnehmbar. Einfach den Schnellspanner des Gepäckträgers lösen um die Klemme von der Sattelstange zu entfernen und dann den Gepäckträger hinten runterkippen bis die Ausbuchtungen an den Löchern mit den Nasen an den Schrauben übereinstimmen und schon ist er demontiert. Ich habe zur Veranschaulichung ein Bild hochgeladen.

Für den Preis (damals 35EUR) ein super Angebot! Das war die Gelegenheit mein geliebtes Mountainbike zeitweilig in ein Tourenrad mit Satteltaschen umzuwandeln. Immer wenns auf der Tour durch extremeres Gelände ging, hatte ich den Trekkingradlern gegenüber Vorteile was Bodenhaftung und Federung anging.

Super Upgrade für mein MTB!

Der Gepäckträger müsste mit allen Hardtail-MTBs von Corratec kompatibel sein, da mein 26" MTB eins von corratec ist und ich keine Montageschwierigkeiten hatte.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Kein Titel verfügbar

5.0 von 5 Sternen Sehr bequem!, 5. Juli 2011
Der MTB/Touren Sattel SMP ist jeden Cent wert. Jetzt sind richtig lange Radtouren möglich, ohne dass dabei die Venen und Arterien des Genitalbereichs gequetscht werden. Auf der Rückseite der Sattelverpackung ist das alles noch viel detailierter beschrieben ;-) Auch nicht zu verachten ist die optimale Belüftung des Intimbereichs. Ja! Nix mehr mit Arschwasser! ;-) Durch den breiten Mittelkanal bleibt alles fit im Schritt und vom Sattel beinahe unberührt. Folglich werden deswegen andere Kontaktstellen mit dem Sattel umso mehr belastet und das ist zunächst gewöhnungsbedürftig. Aber daran gewöhnt man sich schnell! Dieser Sattel verbessert wesentlich den Fahrkomfort und erhält von mir eine klare Kaufempfehlung.


Asus P8P67 Rev.3.0 Mainboard Sockel 1155 Intel P67 DDR3 Speicher ATX
Asus P8P67 Rev.3.0 Mainboard Sockel 1155 Intel P67 DDR3 Speicher ATX

88 von 92 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Rev. 3 Version ist absolut zuverlässig, 25. März 2011
Nachdem Intel die Chipsatzprobleme in den Griff bekommen hatte, wurden neue ASUS P8P67 Mainboards mit den überarbeiteten Chipsätzen ausgestattet und mit dem Namenszusatz Rev.3.0 auf den Markt gebracht. Es existier(t)en zwei Versionen auf dem Markt. Kauft also kein "ASUS P8P67" sondern ein "ASUS P8P67 Rev. 3.0" und ihr werdet keine Probleme haben!

Das Board bietet dank P67 Chipsatz sehr gute Übertaktungsoptionen und ein grafisches BIOS mit Mouse-Unterstützung.

Kauft man die "i7 2600" CPU, kann man sie, soweit ich weis, nur mit dem Turbo-Modus übertakten, der im BIOS aktiviert werden kann. Sie läuft dann mit über 4GHz pro Kern.
Kauft man jedoch die "i7 2600 K" CPU, so soll man im BIOS die Taktfrequenz manuell über den Multiplikator erhöhen können.

Das Mainboard besitzt 6 USB 2.0 Schnittstellen, die auch 1.0 kompatibel sind und 2x USB 3.0 Schnittstellen, die auch 2.0 kompatibel sind. Darüberhinaus liegt noch eine Slotblende mit weiteren 2 USB 3.0 und einer eSATA Schnittstelle bei.

Wer eine übergroße Grafikkarte besitzt, hat diese vielleicht jedesmal ausbauen müssen, bevor der Arbeitsspeicher gewechselt werden konnte. Dieser Workaround entfällt nun. Erstens, weil bei diesem Board genügend Abstand zwischen Unterkante RAM und Oberkante Graka liegt. Zweitens, weil der RAM Steckplatz an der Unterseite keinen Clip mehr besitzt. Geclipst wird nur noch an der Oberseite.

Hoffe ich konnte ein paar Zusatzinformationen geben.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 10, 2012 7:14 PM MEST


Nokia 5230 Navigation Edition Smartphone (UMTS, Bluetooth, GPS, 2 MP, Ovi Karten) all black
Nokia 5230 Navigation Edition Smartphone (UMTS, Bluetooth, GPS, 2 MP, Ovi Karten) all black
Wird angeboten von WestCom
Preis: EUR 149,90

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Super Preis/Leistungsverhältnis!, 2. Dezember 2010
Ich habe nun das Handy bereits zwei Wochen lang und kann sagen, dass ich es für gut befunden habe. Vorher hatte ich einen XDA Orbit als Navigationshandy und das 5230, das einen viel viel niedrigeren Anschaffungspreis hat als damals der XDA Orbit, vertritt ihn würdig. Der XDA Orbit war damals eins der ersten Handys mit integriertem GPS-Chip und hätte ohne Vertrag über 600€ gekostet.

Das Nokia 5230 wird mittlerweile mit der aktuellsten Firmware ausgeliefert (Stand Dez.2010) FW Version 21.xx muss noch mal nachschauen. Bei der offensichtlich Bugs der Navigationssoftware und Performanceprobleme gefixt worden sind, denn die Navigation klappt gut und das Handy reagiert zeitnah auf Tastenbefehle.

Die Navigation ist auf 5-10m präzise. Es kann also passieren, dass das Handy noch 5m bis zur Kreuzung anzeigt obwohl man schon an der Haltelinie steht, aber das ist ok für mich. Die TomTom Navigationssoftware auf dem XDA war da präziser, aber(!) Updates haben dafür viel Geld gekostet! Im Gegensatz dazu kosten die Updates für die Ovi-Karten gar nichts und sie werden auch immer kostenlos bleiben. Wer nicht möchte, dass das Navigationsprogramm auf mobiles Internet zugreift, um beispielsweise Stauinfos abzufragen, der muss lediglich einstellen, dass offline navigiert werden soll. Man hat also die Auswahl offline nur über GPS sich navigieren zulassen, oder online per A-GPS (Assisted-GPS) das zusätzliche Streckeninfos online runterläd. Per A-GPS können auf Wunsch sogar Satellitenbilder, wie man sie von GoogleMaps kennt, zur Navigation genutzt werden. Der Hybridmodus zeigt also Geländebilder an und gleichzeitig die Straßen und Straßennamen. Wichtig: in Grenzgebieten wird man von der Software gewarnt bevor das Handy zu einem ausländischen Netzbetreiber wechselt und so vielleicht höhere Kosten durch Nutzung von mobilem Internet via Roaming anfallen. Die Navigationssoftware bietet sehr viele Funktionen. Zum Beispiel: Ob wegen Stau umgeleitet werden soll, ob an die zulässige Höchstgeschwindigkeit erinnert werden soll, wenn man bei unter 80km/h 10km/h zuschnell ist und bei über 80km/h 20km/h zuschnell ist, schnellste oder kürzeste Route, Mautstraßen ja/nein, Fähre meiden, Tunnel meiden, Autobahn meiden,zu Fuß oder per Fahrzeug unterwegs..uvm.

Es wird eine Handyhalterung zur Besfestigung an der Frontscheibe mitgeliefert, jedoch kein Ladegerät für an den Zigarettenanzünder. Das ist total am falschen Ende gespart, weil so ein Ladegerät für den Handyhersteller nur ein paar Cent kostet, sich aber jeder Kunde darüber negativ äußert, dass es nun fehlt. Genauso verhält es sich mit dem USB Datenkabel, welches noch billiger ist und ebenfalls nicht im Lieferumfang dabei ist. Das sind unnötige Minuspunkte! So etwas sollte serienmäßig dabei sein, egal wie günstig das Handy ist. Diese Teile fehlen wohl nur deshalb um den Lieferumfang gegenüber teueren Nokias etwas abzuspecken. Total unnötig. Der Anschluss für das Ladekabel befindet sich an der Oberseite! So ein Quatsch! Das is sehr schlecht beim Aufladen im Auto, wenn es gleichzeitig zum Navigieren an der Scheibe hängt, denn meist sind die Ladekabel kurz und der Zigarettenanzünder weit unten.

Ich bin Hobbyfotograf und werde die eingebaute Kamera, außer in Notfällen, nicht benutzen. Deshalb von mir keine Einschätzung.

Der Akku schlägt sich erstaunlich gut! Als ich den kleinen Akku sah hatte ich bedenken bezüglich der Laufzeit, aber war unbegründet. Mein Handy frägt täglich 24h alle 15 Minuten E-mails ab. Ich schreibe meist ellenlange Mails an die Absender zurück und trotzdem hält der Akku mindestens 2 Tage, i.d.R. 4 Tage. Ich habe mal gelesen und ich habe das Gefühl es stimmt, dass ein neuer Akku seine Kapazität erst nach dem zweiten oder dritten Ladevorgang voll entfaltet hat.

Das Handy kann natürlich auch Youtube-Videos anzeigen, aber mir ist es schon passiert, dass es beim abspielen abgestürtzt ist. Ich denke der Arbeitsspeicher ist für manche Videos zu klein. Zum Glück gibt es die Möglichkeit dieses Handy als mobilen Accesspoint zu nutzen. Z.B. für alle Endgeräte die zwar von sich aus kein mobiles Internet haben sich aber per Bluetooth mit Handys verbinden können die mobiles Internet aktiviert haben. Fallbeispiel: Ich kann mit meinem iPod Touch über das 5230 mobil surfen. Wer sich dafür interessiert wie ich das gemacht hab, welche app man da verwenden muss, kann mir einen Kommentar schreiben.

Die Antenne ist gut. Ich habe mit dem Nokia definitiv besseren Empfang, als mit dem XDA.

Die OVI Suite und die OVI Webanwendung finde ich gut. Die OVI Suite ist zur lokalen Installation auf dem PC gedacht, damit lassen sich Kontakte am PC erstellen, bearbeiten oder von Outlook importieren und anschließend natürlich mit dem Handy syncronisieren. OVI Suite überwacht auf Wunsch Order die sich auf dem PC befinden, wie Eigene Dateien, Eigene Bilder, Eigene Musik und syncronisiert inkrementell deren Inhalt aufs Handy. Firmware-Updates oder Karten-Upates sind mit der Suite ebenfalls komfortabel durchführbar. Jetzt aber nicht denken die Suite sei auf einer CD im Lieferumfang enthalten. Nein, das bekommt man vielleicht bei einem teuereren Handy. Wir 5230 Käufer dürfen sie herunterladen.

Die OVI Anwendung auf [...] erreicht man, oh Wunder, immer und überall wo es einen Internetzugang gibt. Man muss bei OVI natürlich ein Benutzerprofil anlegen. Hat man die Kontakte der OVI Suite oder des Handys mit der Webanwendung syncronisiert, kann man also alle Kontaktdaten auch online nachschauen oder aktualisieren.

Fazit: Das Handy hat ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis. Es ist für das Multitasking mit bestimmten Programmen vielleicht etwas zu schwach auf der Brust, dafür hält der Akku aber relativ lange. Dank des GPS-Chips kann es auch ohne verfügbares mobiles Internet navigieren, ich empfehle aber jedem zumindest eine kleine, billige Daten-Flatrate zu zubuchen, denn anders machts mit dem Handy keinen Spaß. Es hat kein WLAN und man könnte damit nicht mal E-Mails abrufen oder surfen.


Externes Batterie Akku Pack für Apple iPod und iPhone
Externes Batterie Akku Pack für Apple iPod und iPhone
Wird angeboten von System-S (AGB/Widerruf/Rechnung inkl. MwSt.)
Preis: EUR 13,99

5.0 von 5 Sternen Extrapower für IPod Touch oder IPhone, 28. September 2010
Das externe Batterie/Akku Pack funktioniert auch mit meinem IPod Touch 3. Generation. Die Vorteile sind offensichtlich. Der Kopfhörereingang wird nicht verdeckt. Den IPod kann man notfalls mit 4 Mignon AA Batterien, die praktisch in jedem Geschäft erhältlich sind, wieder aufladen. Man hat endlich genug Power um unterwegs stundenlang Filme zu schauen oder rechenlastige Spiele zu zocken. Einfach das externe Batterie Pack anschließen, wenn der interne Akku normalerweise wieder ans Netzteil müsste und weiter gehts!

Weniger als 4 Mignon AA Batterien als externe Stromquelle hätten aus Kapazitätsgründen wenig Sinn gemacht, darüberhinaus, vermute ich mal, wäre die Spannungsversorgung mit nur 2 Batterien (lediglich 3Volt) unzureichend gewesen. Mit den sich dadurch ergebenden Abgmessungen muss man daher leben können, oder man sieht eben vom Kauf ab.


Arctic Cooling Accelero Twin Turbo Pro
Arctic Cooling Accelero Twin Turbo Pro

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für Nvidia Grafikkarten genauso gut geeignet wie für ATI Karten!!, 4. August 2010
Ich habe eine Zotac Nvidia 250 GTS und habe wegen der Lautstärke des Standardkühlers den Artic Cooling Accelero TwinTurbo Pro gekauft und bin hoch zufrieden! Jetzt ist die Grafikkarte so leise, dass ich wieder den Lüfter vom "Be Qiet!" Netzteil höre ;-)

Ich fand die Montage nicht schwer! Wer will kann sich die 2 Bilder die ich während der Montage gemacht habe oben anschauen. Zuerst möchte ich den Hauptkritikpunkt entkräften, die scheinbar mangelnde Klebekraft der Heatsinks (Kühlbausteine). Diese kleben schlecht,nein, überhaupt nicht(!), wenn man nicht genügend vorher auf den Speicherchips radiert hat. Mit einem Radierer muss man unbedingt die Oberfläche entfetten, die die Kühlpads vom Originalkühler sehr fettig gemacht haben. Ich habe dafür etwas mehr Zeit investiert mit dem Ergebnis, dass alle Heatsinks fest auf den Speicherchips sitzen/kleben. Wenn die Heatsinks etwas größer sind als die Speicherchips macht das nichts, im Gegenteil die Wärme wird besser von den Chips abgeführt.

Das Anschlusskabel der Lüftersteuerung ist zur Nvidia 250 GTS 100% kompatibel! Der Adapter mit den 7V und 12V ausgängen musste ich daher gar nicht verwenden. Ich denke, dass das Anschlusskabel an allen Nvidiakarten der selben Generation passt. Die Anleitung zeigt irgendeine Grafikkarte, aber das Platinenlayout ist bei allen Grafikkarten ziemlich gleich, ist also kein Problem.

Die Grafikkarte mit dem neuen Kühler drauf versperrt jetzt zwei darunterliegende PCI-Slots, vorher nur einen. Man kann, von oben gesehn, erst den dritten PCI-Slot wieder verwenden.

Pro:

- Kühlleistung
- Unter Vollast ist die Grafikkarte immernoch flüsterleise!
- auch kompatibel zu Nvidiagrafikkarten!
- Montage relativ einfach

Kontra:
- Der Kühler allein ist 2 Slotblenden hoch.
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Kein Titel verfügbar

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Toller Bike Rucksack, 26. Juni 2010
Die Wand zum Rücken hin ist gewölbt und verstärkt. Das empfinde ich persönlich als angenehm da sich der Inhalt beim radfahren nicht in den Rücken drückt. Das Helmfach ist nach außen ebenfalls verstärkt. Statt eines Helms habe ich schon des öfteren die Kameratasche meiner Spiegelreflexkamera dort verstaut. Sie sitzt sicher hinter dem Protector und kann überhaupt nicht herausfallen. Zusätzlich zum Helmfach gibt es einen Stauraum wie man ihn kennt, von Oberkante bis zum Boden des Rucksacks, in das man Windjacke und lange Hose packen kann. Das Fach ist fast 45cm hoch und 30cm breit, es kann sich jedoch nicht sehr aufblähen, der Rucksack soll ja relativ flach auf dem Rücken liegen. Es befindet sich auch eine Klettverschlussschlaufe darin, an die man einen Trinkbeutel befestigen kann. Das eben beschriebene große Fach gibt es nochmal als etwas kleinere Version vorne dran. Man könnte da noch bequem 2 frische T-shirts unterbringen. Im obere Drittel dieses Fach ist ein Netz eingenäht in das die Handys platz finden könnten. Der Rucksack verfügt außerdem über eine orangene Regen/Schutz Hülle die sehr einfach anzubringen ist. Mit der Hülle drumherum könnte man die Tour trotz eines wolkenbruchartigen Platzregens fortführen. Rundum ein gelungenes Produkt für einen guten Preis. Auf dem Bild wirken die grauen Teile heller als in Wirklichkeit. Der Rucksack ist schwarz und dunkelgrau. Ein Nachteil habe ich trotz allem gefunden. Die Trageriemen sind oben so dicht nebeneinander genäht, dass sie beim tragen den Hals berühren. Es ist sicherlich nicht schmerzhaft, könnte aber mit der Zeit als ungemütlich empfunden werden.


Seite: 1 | 2