Fashion Sale Hier klicken studentsignup Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Wolfgang Wahl > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Wolfgang Wahl
Top-Rezensenten Rang: 197.538
Hilfreiche Bewertungen: 48

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Wolfgang Wahl (Nürnberg)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Makita HR 2470 SDS-Plus-Bohrhammer
Makita HR 2470 SDS-Plus-Bohrhammer
Preis: EUR 118,58

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Power pur, 30. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Makita HR 2470 SDS-Plus-Bohrhammer (Werkzeug)
Was soll man groß sagen? Das Gerät zeigt ganz genau, dass man sich nicht auf reine Wattzahlen verlassen soll. Mein alter Bohrhammer war in der 800W+ Klasse und nicht in der Lage, ohne einen dagegenstemmten Elefanten in harten Beton nennenswerte Löcher zu bohren. Mit dem Makita war es kein Problem - Bohrer ansetzen, moderat andrücken und ein paar Sekunden später hat man das saubere Bohrloch.

Ich bin schon immer ein Freund von "Kauf anständiges Werkzeug, sonst kaufst du mehrfach" gewesen - und das hier ist ein brauchbares Gerät für den Hausgebrauch (und vielleicht ein wenig darüber hinaus).


Original Hilti TE-CX SET (6) M1 Bohrersatz SDS plus 5-12mm Bohrer für Beton
Original Hilti TE-CX SET (6) M1 Bohrersatz SDS plus 5-12mm Bohrer für Beton
Wird angeboten von Nordlicht-Shop
Preis: EUR 69,90

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Saubere Leistung, 30. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Den Bohrersatz habe ich mir zusammen mit einem neuen Bohrhammer (http://www.amazon.de/gp/product/B001349SOQ) gekauft. Die Stahlbetondecke hat daraufhin klein beigegeben und die Löcher, an denen ich mit dem alten Equipment ewig lang gehangen bin für ein paar mm, waren in Nullkommanichts auf die gewünschte Tiefe gebohrt.

Das Set ist zwar nicht billig, aber günstig.


Farscape - Verschollen im All - Staffel 4 (OmU) [Blu-ray]
Farscape - Verschollen im All - Staffel 4 (OmU) [Blu-ray]
DVD ~ Ben Browder
Preis: EUR 28,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Serie super, Qualität der Pressung unterirdisch, 9. September 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mich gefreut, dass es auch endlich eine offizielle Variante der 4. Staffel Farscape hierzulande käuflich erwerblich wurde - immerhin ist die Serie ja im Fernsehen (leider) so weit gefloppt, dass die 4. Staffel niemals synchronisiert wurde.

Ob man nun die Stories in der Staffel im Vergleich zu Staffel 1-3 verteufeln mag oder nicht, ist ziemlich geschmackssache. Mir hat gefallen, dass der große rote Faden weitergesponnen wurde, dass auch das eine oder andere Mal ziemlich gesponnen wurde und doch jede Folge immer spannend war. Und natürlich der große Cliffhanger in der letzten Folge, der ja erst nach Bitten und Betteln der Fans im Film "Peacekeeper Wars" aufgelöst wurde.

Wenn mir die Serie so gut gefällt, wieso dann nur 3 Sterne?! Ginge es nur um die Serie, wären hier 5 Sterne drin, allerdings ist die Qualität der Pressung so dermaßen mies, dass ich in 3 Lieferungen nicht eine einzige Box dabei hatte, bei der alle Blu-Rays in meinem Laufwerk lesbar gewesen wären. Auch eine Zusammenmischung der "guten" Discs aus allen Boxen hat keine 100%ig funktionierende Gesamtbox aus drei Lieferungen ergeben, weswegen ich letztendlich alles zurückschicken musste.
Schade, aber wenn die Produktionsfirma vielleicht ein wenig Sorgfalt in der Produktion walten würde, dann würden das auch mehr Leute kaufen.


Camp Chef - Dutch Oven DO-14
Camp Chef - Dutch Oven DO-14
Wird angeboten von Grillstar
Preis: EUR 102,29

14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Klasse Gusseisen, Feuerprobe erfolgreich überstanden, 2. August 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Camp Chef - Dutch Oven DO-14 (Gartenartikel)
Den Dutch Oven habe ich über den Reseller "bbq-profi" erstanden (zusammen mit dem 5" DO). Die Lieferung war nach zwei Tagen daheim, alles gut verpackt und entsprechend heil.

Durch das Pre-Seasoning muss man den Dutch Oven nicht unbedingt einbrennen - was mir recht zugute kam, da ich gleich einen Einsatz für das gute Gerät hatte. Also nur sehr heiss auswaschen, nochmal ganz dünn einölen und auf zum Einsatz.

In meinem Fall habe ich Mac&Cheese gemacht, wobei ich den DO mit Bacon ausgekleidet habe. Die Gäste waren ganz erstaunt, dass man Nudeln aus einem Topf, auf dem noch Kohlestücke auf dem Deckel liegen, auch gut essen kann.

Zur Verarbeitung muss ich sagen, dass der Camp Chef klar über den Geräten von Barbecook (die ich bereits schon seit längerem verwende) liegen - irgendwo muss sich der Preis auch bemerkbar machen.

Der einzige Negativpunkt, der mir hier auffällt, ist, dass der mitgelieferte Deckelheber sehr kurz ist. Ohne Hitzeschutzhandschuhe verbrennt man sich sauber die Pfoten.


Eine Packung Dünger
Eine Packung Dünger

2.0 von 5 Sternen Irreführende Produktbeschreibung, 1. Januar 2012
Rezension bezieht sich auf: Eine Packung Dünger (Spielzeug)
Gut, wer Scheisse im Internet kauft, braucht sich nicht wundern - jedoch wird zumindestens bei der Elefantenbox die Produkteigenschaft "wird mit Rosensamen geliefert", welche man ja mehrfach oben nachlesen kann, nicht gehalten.

Bei mir (und bei anderen) waren Sonnenblumensamen dabei.

Ansonsten hat man ein Packerl Scheisse in der Hand - eine echte Überraschung, wer nicht damit gerechnet hat :)


The Book of Unwritten Tales: Die Vieh Chroniken
The Book of Unwritten Tales: Die Vieh Chroniken
Wird angeboten von Game World
Preis: EUR 12,25

14 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Lachsalven-Grafikadventure mit leichten Logikschwächen, 8. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich bereits The Book of Unwritten Tales durchgespielt habe und mich an dessen Rätseln und vielen, vielen Anspielungen auf das Fantasy/SciFi-Genre erfreut habe, war ich hocherfreut, dass ein Nachfolger (bzw. ein Prequel) herauskam, die Vieh Chroniken.

Auch bei den Vieh Chroniken wurde wieder ein bestechend schönes Grafikadventure mit guter Vertonung und einfacher Bedienung produziert; zahlreiche Anspielungen und Zitate lassen das Herz höher schlagen und auch die Selbstironie lässt so manchen Mundwinkel wohlwollend nach oben zucken.
"Wir haben einen Pinguin mit Alkohol vergiftet und damit einen Menschen in sein nasses Grab geschickt. Ich *liebe* gewaltfreie Spiele."

Leider gibt es neben den Sonnenseiten auch ein paar Schattenseiten:
- Wenn man mehrere Monitore betreibt, auf dem Hauptmonitor spielt und auf dem Zweitmonitor z.B. Mails abruft oder einen IM bedient, so minimiert sich das Spiel automatisch, sobald man ein anderes Fenster in den Fokus rückt. Dieses klein/groß-Spiel stört.
- Es gibt ein paar kleine Bugs, so ist es mir z.B. im 4. Akt passiert, dass ich Ma'Zaz eingesperrt habe und dann nicht mehr zu Nate wechseln konnte, ich war in einem Screen ohne jegliche Hotspots gefangen. Abhilfe hat nur das Aufrufen eines sehr viel früheren Savepoints und ab da alles nochmal spielen gebracht. Allerdings sammelt der Hersteller bereits Fehlermeldungen und wird bestimmt beizeiten auch einen Bugfix anbieten.
- Das mMn größte Problem ist die Logik vieler Rätsel: Manches Weiterkommen kann man lediglich durch Try&Error bestimmen, man wird nicht an die Lösung herangeführt, sondern kann die Logik des eigenen Handelns erst im Nachhinein erschließen. So gibt es auch frustrierende Momente, in denen man die Locations Pixel für Pixel nach Hotspots absucht (oder die Leertaste resigniert drückt), um dann alle Inventargegenstände mit allen Hotspots und gegeneinander ausprobiert.
Nichts gegen "Um die Ecke"-Denken, aber wenn man von Berlin/Alexanderplatz bis nach Moskau/Kreml denken muss, sind das für den Rätselfreund ein paar Ecken zuviel.

Alles in allem ist es aber ein würdiger Nachfolger - viel Spielwitz, viel Spielspaß und ein Juwel eines leider fast ausgestorbenen Genres.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 9, 2012 10:05 AM CET


Kein Titel verfügbar

12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein richtiges WOW(!!)-Erlebnis, 9. Dezember 2009
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich schon seit längerem mit mir gerungen habe, mein etwas angestaubtes mediales Umfeld auf einen aktuellen Stand zu bringen, habe ich die letzten Monate damit verbracht, Rezensionen und Testberichte zu verschiedenen HD-Fernsehern zu studieren. Dabei bin ich immer wieder über den XV635D gestolpert (u.A. Kaufempfehlung bei AreaDVD).

Da das Gerät (fast) alles hat, was ich mir von einem modernen Fernseher wünsche (Netzwerkanschluss wäre noch schön gewesen), habe ich nach einigem Hadern ("Die alte Röhre funktioniert doch noch gut, eigentlich brauchst du doch gar keinen Fernseher, läuft doch eh nur Mist in der Glotze") doch meinem inneren Geek freien Lauf gelassen und den Fernseher bestellt.

Nach der Ankunft des lang ersehnten Pakets gings erstmal ans Aufbauen. Nach 5 Minuten war alles erledigt (bebilderte Anleitung, Schrauben + Imbus dabei) und das Gerät stand. In weiser Voraussicht hatte ich mir vorher schon ein Alphacrypt Light CAM besorgt (als KD-Kunde mit D02 Karte), also haben die treuen Fernsehgötter vor dem Genuß erstmal die Kanalsuche gesetzt; und die dauert... richtig... lange (aber das macht man ja nicht jeden Tag, von daher ists verschmerzbar).

Als dann alle Kanäle gefunden waren, hatte ich mein erstes WOW(!)-Erlebnis - stinknormales Digitalfernsehen auf einem 42" Display noch auf Werkseinstellungen. Mein Schwager, der zufällig am Wohnzimmer vorbeikam, hat mich gefragt, seit wann die Nachrichten in HD gesendet werden, worauf ich ihm sagte, dass das die normale PALplus-Auflösung ist, die der Fernseher halt entsprechend hochrechnet.

Weitere Tests und weitere WOW(!)-Erlebnisse folgten:
- PS3 Spiel (Star Wars: The Force Unleashed) - man kann endlich die Texte vernünftig lesen, man kommt sich wie in der Spielhalle vor
- DivX Wiedergabe über PS3: Das Material (keine HD-Auflösung) wird recht ordentlich hochgerechnet und sehr schön dargestellt
- DivX Wiedergabe über den Mediaplayer vom XV635D: Ebenfalls recht ordentliche Ausgabe, allerdings meiner Meinung nach etwas weniger knackig als über die PS3 (gleiche Datei wurde verwendet)
- BluRay Wiedergabe (Planet Earth): Echtes HD-Material auf einem HD-Display... ich bin davorgesessen und meine Kinnlade war in Richtung Teppich unterwegs, schlichtweg: WOW(!!!)

Woran ich mich noch die nächste Zeit gewöhnen muss, ist die etwas wenig intuitive Steuerung und das Fehlen von Bouquets (bei ca. 200 Kanälen ist das einzelne Durchzappen mit der Zeit etwas nervig).

Zum Sound vom Fernseher: Ja, ist ganz okay - da war jetzt nichts dabei, was mich wirklich vom Hocker gerissen hat, die wirklich audiophilen werden ja sowieso eine vernünftige Anlage dazwischenklemmen und für den normalen Hausgebrauch langen die Boxen durchaus.

Ich kann das Gerät nur jedem empfehlen, der sich lange mit den HD-Geräten zurückgehalten hat und erst jetzt ein angemessenes und vernünftiges Gerät zulegen möchte. Der Fernseher ist sein Geld durchaus wert und kann eigentlich bedenkenlos jedem ans Herz gelegt werden.


Seite: 1