Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited longss17
Profil für Biba > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Biba
Top-Rezensenten Rang: 5.980.487
Hilfreiche Bewertungen: 11

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Biba "schusi"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Die Bücherdiebin. Roman
Die Bücherdiebin. Roman
von Markus Zusak
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alle Gefühle des Lebens, 7. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Die Bücherdiebin. Roman (Taschenbuch)
Ein wunderschönes Buch, man kann es nicht mehr aus der Hand legen.

Bücher wie diese machen das Lesen liebenswert.

Mir tut manchmal die Generation Playstation, Computergame und Co. leid,
das lesen eines solchen Buches ist eine Bereicherung!

Angst, Verzweiflung, Wut,Familie,Zueinander stehn,Solidarität,
Trauer, Tod, Freundschaft, die Liebe und Kraft, Stärke und Hoffnung, alle Gefühle des menschlichen
Daseins in einem Buch. Absolut lesenswert.


Schutzengel
Schutzengel
von Paulo Coelho
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,90

10 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschend, 7. Mai 2011
Rezension bezieht sich auf: Schutzengel (Gebundene Ausgabe)
Ich habe fast alle Bücher von P. Coelho gelesen und konnte zum ersten Mal mit dem Buch "Schutzengel"
überhaupt nichts anfangen, obwohl der Titel sowie die Beschreibung auf dem Buchrücken
sehr vielversprechend ist.
Der Protagonist kommt der unsympatisch, ja sogar egoistisch und überheblich rüber und die Geschichte ist
mir viel zu abstrus.
Ich kann mit irgendwelchen reitenden Walküren auf der Suche nach dem Schutzengel nichts anfangen.
Das Buch trifft überhaupt nicht meinen Geschmack. Ich lese ein Buch normalerweise immer zu Ende,
dieses war eines der wenigen, welches ich nach ca. 2 Dritteln der Lektüre direkt entsorgt habe.
Die Geschicht ist völlig überzogen.


Seite: 1