Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren studentsignup Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17
Profil für PST > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von PST
Top-Rezensenten Rang: 7.552.333
Hilfreiche Bewertungen: 851

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
PST "A Reader from Germany" (Eislingen Deutschland)
(VINE®-PRODUKTTESTER)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-18
pixel
Die neuen Deutschen: Ein Land vor seiner Zukunft
Die neuen Deutschen: Ein Land vor seiner Zukunft
von Herfried Münkler
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,95

12 von 25 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nutzlos, 5. November 2016
Es scheint, dass sich hier zwei Intellektuelle austoben wollten.
Im Vorwort wird gesagt, dass die Authoren ein 'politisches Buch ' schreiben wollten. Mir erscheint das Buch eher als der Versuch, den Leser mit möglichst vielen intellektuellen Sätzen zu beeindrucken, am besten zu erschlagen. Lediglich bei einer Bemerkung über T. Sarazzin können sie ihre Emotionen nicht mehr zügeln....

Das Buch gibt leider, jedenfalls für mich, keinerlei konkrete Hinweise, was nun mit der (arabisch-islamischen) Einwandererflut zu machen ist.
Es ist, jedenfalls zusammengefasst aus meiner Sicht, nutzloses Geschwät

Nur damit keiner auf den Gedanken kommt, sich sei unberbesserlich fremdenfeindlich: Seit über 30 Jahren bin ich glücklich mit einer Ausländerin verheiratet - und mein Patenkind ist wunderbare schwarz/ weisse Mischung, mein Schwager ein toller Mensch!
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 15, 2017 2:20 AM CET


The New Odyssey: The Story of Europe's Refugee Crisis
The New Odyssey: The Story of Europe's Refugee Crisis
von Patrick Kingsley
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,49

2 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Useless, 30. Juli 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
This book tells the story of a few refugees. This is definitely well researched, and it is believeable that most of them do not come to Europe to use our social net only. They are looking for a better life. But here the usefulness of the book ends.
It does not at all address the fact, that maybe the European population does not want so many refugees.
It does not address the fact that, being of Arabic-Muslim background, their integration is much more difficult that the intergration of, say Vietnamese people.
It does not address, let alone explain, why these immigrants are on average so much more criminal than the native population - and what to do about it.
So, if you are interested in the (terrible) personal history of some refugees, this book is for you.
If you want to know more, look for something else.


Freiheit statt Kapitalismus: Über vergessene Ideale, die Eurokrise und unsere Zukunft
Freiheit statt Kapitalismus: Über vergessene Ideale, die Eurokrise und unsere Zukunft
von Sahra Wagenknecht
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,90

1 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Flüssig geschrieben., 30. Juli 2016
Auf den ersten 150 - 200 Seiten beschreibt Frau Wagenknecht die Probleme unserer gegenwärtigen Wirtschaft. Das erschein mit nicht besonders orginell, und sie gibt dies auch nicht vor. Dies war flüssig geschrieben und gab Hoffung auf interessante Lösungen. Leider war es nicht so.

Im letzten Teil des Buches beschreibt sie die ihr vorschwebenden Lösungen, und da fangen für mich die Probleme an. Dass Wasserversoger und vielleicht auch Stromversorger in staatlicher Hand sein können ist vielleicht noch nachvollziehbar, dasselbe gilt für grosse, "systemrelevante" Banken und vielleicht Versicherungen. Warum aber BMW oder Mercedes als Staatsbetriebe mehr Wohlfahrt schaffen würden verstand ich nicht.
Warum es beispielsweise wohlfahrtsfördend sein soll, jedes kleine Dorf ans Schienennetz anzuschliessen erschloss sich mir ebensowenig.
Welche Ziele soll eine Wirtschaft verfolgen, wenn es nicht auf die Profitabilität ankommen soll?
Wohl die Ziele, die kluge Leute wie Frau Wagenknecht, mit ihrer überlegenen Einsicht festgelegt haben.
Es ist schade, dass das Buch, das so gut und interessant began, so schnöde endete.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 20, 2016 11:51 AM MEST


Die neue Odyssee: Eine Geschichte der europäischen Flüchtlingskrise
Die neue Odyssee: Eine Geschichte der europäischen Flüchtlingskrise
von Patrick Kingsley
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 21,95

5 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Nutzlos, 3. Juli 2016
Wer hier, wie ich es tat, eine Analyse des Flüchtlingsproblems erwartet wird bitter enttäuscht!
Es werden viele Einzelschicksale erzählt, sicherlich gut recherchiert. Diese Schicksale sind fürchterlich, daran gibt es keinen Zweifel! Plastisch wird beschrieben, was den Flüchtlingen auf der Flucht passiert - schrecklich!

Was aber leider völlig fehlt ist eine Analyse was zu tun ist, was zu erwarten ist. Nirgends wird darauf eingegangen, dass es überwiegend konservativ-muslimisch geprägte Flüchtlinge sind, und ob es deswegen Integrationsprobleme geben wird. Nirgends wird diskutiert, wieviel afrikanische Flüchtlinge Europa aufnehmen kann, bevor es zu Unruhen der heimischen Bevölkerungen, jedenfalls aber zu Stärkung rechter Parteien kommt. Nirgends wird diskutiert, welche ökonomischen Folgen die Zuwanderung weitgehend ungebildeter (seine Beispiele sind natürlich immer hochgebildet...) Menschen auf unseren Wohlstand haben wird.

All diese Fragen werden nicht einmal angeschnitten. Lesen ist Zeitverschwendung für jeden der sich wirklich mit der Frage auseinandersetzen will.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 30, 2016 1:21 PM MEST


Crazy Rich: Power, Scandal, and Tragedy Inside the Johnson & Johnson Dynasty
Crazy Rich: Power, Scandal, and Tragedy Inside the Johnson & Johnson Dynasty
von Jerry Oppenheimer
  Taschenbuch
Preis: EUR 17,11

1.0 von 5 Sternen Don*t buy!, 9. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
A sorry book in the style of the "rainbow" press. The sex life of the rich and famous - and their family tragedies.


Hayek Lesebuch
Hayek Lesebuch
von Viktor J. Vanberg
  Taschenbuch
Preis: EUR 16,90

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Sehr lesenswert, 9. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Hayek Lesebuch (Taschenbuch)
Das Buch enthält eine Sammlung von Reden und Schrften von V. Hayek.
Es geht ihm immer, sicher basiered auf den Eindrücken der Zeit in der er lebte, um persönliche Freiheit, und wie sie am besten zu schützen sei.
Für mich besonders aufschlussreich ist seine Differenzierung zwischen Demokratie und Verfassungsstaat, wobei der der 'unbegrenzten', d.h. von keiner Verfassung eingeschränkten, Demokratie sehr kritisch gegenübersteht.
Der Punkteabzug gilt nicht v.Hayek, sondern dem Verfasser: Das Buch hat einfach zu viele Wiederholungen!


Das Kapital im 21. Jahrhundert
Das Kapital im 21. Jahrhundert
von Thomas Piketty
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 29,95

5 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Nicht das Niveau das ich erwartete, 9. April 2016
Trotz seines riesigen Umfangs, fas 800 kleingedruckte Seiten fand ich das Buch flüssig zu lesen. Der Author hat sich durch grösste Datenmengen gewühlt, und, so finde ich, sie leicht verständlich dargestellt und erklärt. (ich bin lediglich interessierte Laie, ich unterstelle, dass die Daten stimmen).
Man bekommt einen guten Eindruck, wie die Vermögen in der Welt verteilt waren, und sind. Bis jetzt volle Sternezahl!

Leider hat das Buch für mich einen gravierenden Mangel:
Prof. Piletty scheint selbstverständlich davon auszugehen, dass eine ungleiche Vermögensverteilung unmoralisch ist, und sie lediglich dann zu rechtfertigen ist, wenn sie dem Gesamtwohl dient ("Du bist nichts, Dein Volk ist alles" kommt in den Sinn..) Dies erscheint mir begründenswert, da andere Denker ( v. Hayek, W. Eucken...) durchaus anderer Meinung sind. Prof. Piketty ignoriert dies komplett, der Name v. Hayek beispielsweise wird nie erwähnt.
Offenbar ist Prof. Piketty zwar bienenfleissig, und kann flüssig und interessant schreiben, aber ein tiefer theoretischer Denker scheint er nicht zu sein. Insbesondere der letzte Teil des Buches ist einfach extrem "flach". Hier argumentiert er einfach wie ein linker Sozialist.

Schade!
Das Thema ist interessant und wichtig. Warum behandelt es Prof. Piketty so oberflächlich - trotz seines unbestreitbaren Fliesses?
Man kann nur hoffen, dass ein tieferer Denker als Piketty es ist, das Thema aufnehmen wird.


Deutschland im Blaulicht: Notruf einer Polizistin
Deutschland im Blaulicht: Notruf einer Polizistin
von Tania Kambouri
  Broschiert
Preis: EUR 14,99

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pflichtlektüre, 3. März 2016
Es ist gut, dass eine FRAU mit MIGRATIONShintergrund dieses Buch geschrieben hat - ein 'urdeutscher' männlicher Polizist wäre sofort in die Rechte Ecke gestellt worden.
Das Buch beschreibt wie offenbar der normale Polizeialltag aussieht.
Man kann es drehen und wenden wie man will: Ein Teil der (zumeist) muselmanischen Immigranten kann sich nicht an unser Gesellschaftssystem anpassen! Da hilft alles Schönreden nichts!
Das Buch ist überhaupt nicht "rechts", es beschreibt einfach die Dinge wie sie leider offenbar sind!
Es pauschalisiert auch nicht - aber wenn die meisten "Problemimmigranten" islamischen Hintergrund haben, so ist dies eine Tatsache, die genannt werden muss.
Das Verniedlichen der Probleme durch unsere Politiker ( "wir schaffen das" von Frau Merkel fällt hierzu ein...) führt dann dazu, dass die Bevölkerung eben "rechte" Parteien wählt.
Wenn Gerichte und Politik die Probleme angehen würden, so wie Frau Kambouri es sagt, wäre die Gefahr eines Rechstrutsches viel geringer.
Leider scheint sich nichts zu tun.....


Total beschränkt: Wie uns der Staat mit immer neuen Vorschriften das Denken abgewöhnt
Total beschränkt: Wie uns der Staat mit immer neuen Vorschriften das Denken abgewöhnt
von Alexander Neubacher
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Pflichtlektüre!, 3. März 2016
Der Author beschreibt anhand unzähliger Beispiele, wie der deutsche Staat alles und jedes regeln will - und uns dabei immer weiter entmündigt!
Und das schlimmste ist: Wir lassen uns entmündigen!
Muss mir ( ich bin 60 Jahre alt, also ein Erwachsener!) der Staat vorschreiben, dass ich einen Fahradhelm zu tragen habe, und kein Kokain einnehmen darf? Warum soll ich mich im Auto anschnallen? Ist doch mein Körper!
Ich befürchte allerdings, dass das Buch wenig Wirkung haben wird, so sehr haben wir uns an die Entmündigung, im Namen der Wohlfahrt für uns, schon gewöhnt.
Wirklich schlimm!


Die Neandertaler und wir: Meine Suche nach den Urzeit-Genen
Die Neandertaler und wir: Meine Suche nach den Urzeit-Genen
von Svante Pääbo
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Stellenweise mühsam...., 3. März 2016
Das Buch hat eigentlich den falschen Titel, es sollte heissen: "Wie man den Neandertal Genen auf die Spur kam", aber das wäre weniger reisserisch.....
Prof. Pääbo beschreibt eigentlich den mühsamen Weg, den er ging, um die Gene der Neadertaler zunächst zu analysieren, und dann zu beweisen, dass wir heutigen Menschen einen (kleinen) Teil unserer Gene von ihnen haben. Es sagt fast nichts über die Neandertales selbst.
Stellenweise ist das Buch extrem 'technisch', das habe ich halt nur quergelesen, man verliert den Faden deswegen nicht.
Wenn man also Interesse an der Schilderung einer wissenschaftlichen Erkenntnis hat, so ist das Buche lesenswert. Wenn man etwas über die Neadertaler lernen will, so ist dieses Buch nicht zu empfehlen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-18