Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken HI_PROJECT BundesligaLive Fire Tablet Shop Kindle AmazonMusicUnlimited BundesligaLive longss17
Profil für Marston > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Marston
Top-Rezensenten Rang: 63.250
Hilfreiche Bewertungen: 97

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Marston

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Anker Premium Bluetooth Selfie Stick Stange Stab mit 20 Stunden Akkulaufzeit für iPhone 7 6, Android und alle anderen Smartphones (Schwarz)
Anker Premium Bluetooth Selfie Stick Stange Stab mit 20 Stunden Akkulaufzeit für iPhone 7 6, Android und alle anderen Smartphones (Schwarz)
Wird angeboten von AnkerDirect DE
Preis: EUR 35,99

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kaufempfehlung, 1. Februar 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vorweg: Ich habe den SelfieStick nicht gratis zum Testen bekommen, sondern gekauft.
Ich bin sehr zufrieden mit dem Selfie Stick von Anker. Er fühlt sich wertig an, nichts wackelt und die Bluetoothverbindung zu meinem Handy wurde sehr schnell und ohne Probleme hergestellt.
Das Smartphone lässt sich leicht in die Halterung einfügen, auch da wackelt am Ende nichts und der Stick hat das Smartphone sicher im Griff (ich benutze ein Sony M5, welches etwas breiter ist aber leicht in die flexible Halterung passte).
Die Akkulaufzeit scheint mir absolut ausreichend, leider kann ich nicht sagen, wie lange der Akku letztendlich hält, da ich ihn nicht komplett entladen habe. Ich schätze, dass ich ihn mal mindestens 2 Stunden in Betrieb hatte.
Insgesamt kann ich den Selfie Stick nur weiterempfehlen, da ich mit dem Gerät absolut keine Probleme hatte, es tut was es soll und ist gut verarbeitet. Mehr kann man nicht wollen, denke ich.


The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition inkl. Soundtrack [AT-PEGI] - [Play Station 4]
The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition inkl. Soundtrack [AT-PEGI] - [Play Station 4]
Wird angeboten von Kuhlmann
Preis: EUR 38,03

12 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Skyrim ist noch immer unerreicht, 2. November 2016
Die Anschaffung der Neuauflage von Skyrim hat sich für mich gelohnt, auch wenn dem Spiel keine neuen Quests oder Ähnliches spendiert wurden. Was ist also anders?
- verbesserte Grafik (sicher nicht auf dem Niveau neuerer Titel aber dennoch bemerkt man schönere Licht-, Wasser- und Schneeeffekte. Das reicht noch immer um sich in Himmelsrand zu verlieren)
- dichtere Vegetation
- deutlich kürzere Ladezeiten
- Mod-Support
Das Spiel lief bei mir bislang sehr flüssig, in 10 Stunden Spielzeit ruckelte es lediglich zweimal für kurze Zeit (als ich an Drachengräbern vorbeiging), Abstürze hatte ich bislang keine.
Fans des Spiels werden nochmals viel Freude an dem Remaster haben.
Wer Skyrim noch nicht kennt, sollte sich nicht von der nicht zeitgemäßen Grafik abschrecken lassen, denn Skyrim bietet mehr als alle vergleichbaren Spiele. Unzählige Quests, eine riesige, abwechslungsreiche Welt durch die man gerne reist, eine eigene Mythologie und Geschichte die so umfangreich ist, dass ich noch heute gerne in den Büchern lese, die man auf seinen Reisen durch Himmelsrand findet und natürlich die Möglichkeit frei zu entscheiden, wie und wohin man reist, für wen man Partei ergreift und welche Aufgabe man auf welche Weise löst. Das und noch mehr macht das Freiheitsgefühl aus, von dem Skyrim-Spieler immer wieder sprechen.
Was ich ebenfalls noch hervorheben muss, sind die zahlreichen Möglichkeiten den eigenen Charakter zu gestalten (damit meine ich nicht den Charakterditor, der ist nichts Besonderes). Dies fängt damit an, dass man zunächst seinen Charakter erstellt und sich für eine Rasse entscheiden muss, wobei jede ihre Vor- und Nachteile hat. Die Auswahl an Waffen und Rüstungen ist groß und vielfältig und so steht man am Anfang vor der Qual der Wahl welche Fähigkeiten man nutzen möchte (Einhandwaffe und Schild, Zweihänder, Bogen, Magie mit beiden Händen oder doch lieber in der rechten Hand ein Schwert und in der linken Hand einen Zauber oder doch eher zwei Einhandwaffen?!). Nein, Sie müssen sich nicht festlegen, Sie können einfach alles nutzen doch Sie fangen ja bei Level 0 an und mit jedem Levelaufstieg können Sie sogenannte Perks verteilen. Diese Perks verteilen Sie auf einem Skillbaum. Es gibt viele verschiedene Skillbäume wie zum Beispiel den für Einhandwaffen, für Schmiedekunst, Alchemie, Blocken, Angriffszauber, Beschwörungen, Redekunst, Dieb, schwere Rüstung und und und. Mit den Perks verbessern oder erweitern Sie Ihre Fähigkeiten. Gerade zu Beginn legt man seinen Fokus auf einige, wenige Skillbäume, doch je mehr man im Spiel vorankommt, desto vielseitiger wird man. Die Möglichkeiten sind riesig und motivieren den Spieler.
Alle DLCs sind bereits im Lieferumfang inbegriffen und erweitern und bereichern das Spiel nochmals mit neuen Quests und Geschichten, Skillbäumen und sogar die Möglichkeit sein eigenes Grundstück zu erwerben und Haus (oder besser gesagt Häuser) zu bauen, inklusive Innenausstattung und Personal, welches Sie einstellen können.
Das Spiel bietet so unfassbar viele Möglichkeiten, dass ich hier nicht alle aufzählen kann (Sie wollen einen NPC mitnehmen? Suchen Sie sich einen fähigen Krieger oder eine Kriegerin! Sie wollen heiraten? Das geht! Kinder adoptieren? Ja, warum denn nicht? Darf es noch ein Hund sein? Kaufen Sie doch einen!).
Ich kann Skyrim nur wärmstens empfehlen, für ca. 50,00 bekommen Sie 100 bis 300 Stunden Spielzeit und eine Atmosphäre, die bis heute ihresgleichen sucht, allenfalls das großartige The Witcher 3: Wild Hunt kann Skyrim in puncto Atmosphäre das Wasser reichen, jedoch bietet Skyrim viel mehr Freiheiten.


GRAND AGES: MEDIEVAL (PS4)
GRAND AGES: MEDIEVAL (PS4)
Wird angeboten von RAREWAVES-DE
Preis: EUR 20,29

16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Strategie- und Wirtschaftssimulator, 29. März 2016
Rezension bezieht sich auf: GRAND AGES: MEDIEVAL (PS4) (Videospiel)
Vorweg: Ich habe die Downloadfassung des Spiels auf der PS4.
Ich habe nach einem Strategie-Wirtschaftssimulator für die PS4 gesucht, die Suche war kurz, auf der PS4 gibt es lediglich Tropico und eben Grand Ages Medieval.
Das Spiel hat 3 Modi, Online, Kampagne (ca. 6 bis 8 Stunden!!!) und freies Spiel. Ich selbst habe angefangen die Kampagne zu spielen, jedoch habe ich sie nicht beendet, dennoch lernte ich so die Grundlagen für das freie Spiel, was sehr wichtig war.
Offline kann man bis gegen bis zu 8 Spielern antreten. Die Map ist riesig (Europa, Russland, teile Arabiens etc.) aber leider nicht sonderlich schön. Grafisch hat die PS4 Besseres verdient, die Städte sind eher unspektakulär, ebenso die Animationen von Händlern und Truppen im Kampf. Nun muss man aber sagen, dass das so gar nicht stört.
Das A und O dieses Spiels ist nicht etwa Krieg zu führen, um das Territorium auszubauen (auch wenn man irgendwann an den Punkt kommt), sondern eine funktionierende Wirtschaft aufzubauen.
Jede Stadt kann 5 verschiedene Güter produzieren, was abhängig von den Rohstoffen ist, welche sich im Radius der Stadt befinden. So kann zB Stadt 1 Ziegel, Holz, Frucht und Honig produzieren. Aus Honig stellen wir auch Brot her, daher wird Brot unser 5. Produktionsgut. Stadt 2 kann zB Salz als Rohstoff gewinnen und hätten Sie jetzt noch Holz, könnte man dort Fleisch produzieren…nur hat Stadt 2 kein Holz, also was tun?
Nun kommen die wichtigsten Einheiten des Spiels zum Einsatz, die Händler. Wir weisen einen unserer Händler an, eine Handelsroute von Stadt 1 nach Stadt 2 zu bereisen, damit die Städte so ihre Rohstoffe austauschen können.
Die Handelsroute der Händler können wir selbst festlegen und natürlich können wir einen Händler auch durch unser ganzes Reich schicken aber das kostet viel Zeit, daher ist es Ratsam, 3 oder 4 Städte in unmittelbarer Nähe zu bauen, die verschiedene Rohstoffe anbieten und sich so gegenseitig versorgen können.
Was der Händler wohin transportiert, kann im späteren Spielverlauf, durch Upgrades, auch von uns festgelegt werden (muss aber nicht). Dies ist wichtig, wenn man schnell viel Geld verdienen möchte, denn die Nachfrage bestimmt den Preis der Waren. Herrscht also ein Mangel an zB Wolle, steigt die Nachfrage und somit auch der Preis, ist die Nachfrage gering, sinkt der Preis. Einzelne Städte, welche eine seltene Ware anbieten, profitieren von einer hohen Nachfrage, die anderen Städte eher weniger, denn sie müssen die Ware teuer einkaufen und haben nie genug davon. Das Anlegen der Handelsrouten ist kein kleiner Aufwand, das steht fest aber irgendwie reizt es immer wieder, alle Routen den Umständen anzupassen.
Auch mit den Gegner kann gehandelt werden oder einfach nur ein Transitabkommen geschlossen werden etc. Es ist wirklich wichtig seine Nachbarn bei Laune zu halten (durch Geldgeschenke, Handel oder Rohstoffgeschenke), denn wenn diese erstmal angreifen, wird man kaum noch Zeit haben, sich um sein Reich zu kümmern. Immer wieder schickt dein Gegner Horden von Angreifern, die man abwehren muss bzw. die Belagerung deiner eigenen Städte unterbinden muss. Das dauert und man produziert ständig neue Einheiten, die Geld kosten (auch im Unterhalt, die nächstgelegene Stadt versorgt deine Armee, schafft die Stadt das nicht, sinkt die Moral und die Kampfbereitschaft der Truppen).
Steuerung: Die Steuerung der Konsolenversion ist super. Das rein und rauszoomen aus der Karte ist sehr gut umgesetzt, lediglich so manches Menü lässt sich schwer finden (spielt man das Tutorial für 2 Stunden, weiß man aber was zu tun ist und wo).
Fazit:
Ich habe den Kauf nicht bereut, das Spiel erinnert ein wenig an Civilization und fesselt ähnlich. Es ist auch ähnlich zeitintensiv, für ein Match können sie mehrere Stunden benötigen (bis bei mir alles vorerst eingerichtet ist und die Städte erstmal arbeiten können sind 2 Stunden um).
Das Manko sind die schlechten Animationen, insbesondere die Kämpfe hätten wirklich spektakulärer ausfallen können. Dennoch 4 von 5 Sternen, da das Spiel das ist, was ich auf der PS4 gesucht.
Wer viel Wirtschaftssimulation und weniger Kriegssimulation möchte, eine Grafik verschmerzen kann, die nicht mehr zeitgemäß ist und den hohen Zeitaufwand für ein Spiel nicht scheut, sollte zugreifen.
Ich weiß nicht, ob mir das Spiel mehr als 40,00 Euro wert gewesen wäre aber für derzeit 17,99 im PS Store kann man nichts bereuen, als Fan dieses Genres.


Game of Thrones - [PlayStation 4]
Game of Thrones - [PlayStation 4]
Preis: EUR 31,92

15 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Interaktiver Film mit großen Schwächen, die man jedoch verzeihen kann., 23. Dezember 2015
Die Bewertung dieses Spiels fällt nicht leicht. Zunächst muss Ihnen klar sein, dass Sie wenig Bewegungsfreiheit besitzen. In erster Linie besteht das Spiel aus Dialogen und Sie müssen auf bestimmte Aussagen oder Fragen Ihres Gegenübers reagieren, dabei stehen Ihnen mehrere Antwortmöglichkeiten zur Verfügung, die sich Ihr Gegenüber evt. merkt. Durch Ihre Antworten beeinflussen Sie so die Beziehung zu den Figuren und somit auch den Fortgang der Geschichte. Das bedeutet, dass dieses Spiel durchaus einen Mehrspielwert besitzt. Dazu sei kurz angemerkt, dass das Spiel ausschließlich in englischer Sprache synchronisiert wurde (die Synchro ist wirklich super!) und Sie eine Menge lesen müssen'leider oft in viel zu kurzer Zeit, weshalb Sie manchmal ca. 3 Sekunden haben, um sich für eine Antwortmöglichkeit zu entscheiden (wenn Ihr Englisch jedoch gut ist, sparen Sie natürlich viel Zeit). Hauptfiguren sind die Mitglieder des Hauses Forrester, welche den Starks von Winterfell die Treue schworen, sie spielen also mehr als nur eine Person, die sich an verschiedene Orten aufhalten. Nun ist GoT kein reines 'Frage und Antwort Spiel', es wird auch gekämpft'wobei die Kämpfe eigentlich nur Quicktime Events sind. Sie drücken also schnellstmöglich irgendwelche Tasten, sobald diese auf dem Bildschirm erscheinen. Auch die Umgebung lässt sich teilweise erkunden, was bedeutet, dass Sie sich mal ein Bild ansehen können oder zB ein paar Kräuter einsammeln können und dann Informationen darüber bekommen. Schon sind wir bei der größten Schwäche des Spiels: Die Grafik'.sie ist schlichtweg grauenhaft. Es stimmt, die Grafik entspricht der eines sehr, sehr schlecht aussehenden PS3 Titels, wenn nicht sogar eines späten PS2 Titels. Die Animation der leblosen Umgebung ist wahnsinnig schlecht und auch die Charaktere sind größtenteils nicht mehr als ausdruckslose Wachsfiguren (die bekannten Figuren sind etwas besser animiert als irgendwelche Statisten). Sehr Schade und für die PS4 absolut nicht mehr zeitgemäß.
Dennoch muss ich sagen, dass ich wirklich sehr gut unterhalten wurde und mich wirklich geärgert habe, wenn ich unter Zeitdruck mal eine Antwort auswählte, die ich mit etwas mehr Zeit nicht gewählt hätte (wenn man zB vor Cersei Lennister steht, sollte man schon gut überlegen was man sagt). Die Geschichte ist sehr Komplex und Figuren wie Tyrion, Cersei, Jon Snow, Margaery Tyrell usw. spielen eine große Rolle. Darüber hinaus erfährt man vieles, was die Serie und auch die Bücher nicht hergeben, die Geschichte aus der Sicht der Forresters. Von daher werden richtige GoT Fans wohlmöglich auf Ihre Kosten kommen.
Der Reiz des Spiels ist einfach die Geschichte an sich und die Tatsache, dass der Spieler selbst sie schreibt. Ein Rezensent erwähnte bereits, dass es mehr ein interaktiver Film ist, dass trifft es ganz genau.
Mehr als vier Sterne sind leider nicht drin, dafür ist die Grafik wirklich zu schlecht, was den Genuss dieses Spiels doch sehr schmälert und auch der Zeitdruck bei der Auswahl mancher Antworten ist ein Schuss in den Ofen (hier sei erwähnt, dass mein Englisch recht gut ist, da ich es täglich spreche. Dennoch wünschte ich mir ein wenig mehr Zeit um meine Antworten und deren Auswirkungen zu überdenken oder zumindest alle Anworten komplett lesen zu können). Dies sind jedoch meine einzigen Kritikpunkte, leider wiegen sie sehr schwer.
Letztendlich ist das Spiel dennoch sehr, sehr packend und extrem spannend und wenn Sie Fan der Serie oder der Bücher sind, müssen Sie sich eigentlich auch rantrauen. Im PS Store bekommen Sie das Spiel übrigens weitaus günstiger.


AV/TV Kabel für SFC SNES N64 GC NGC Super Nintendo standarde Anschlüsse
AV/TV Kabel für SFC SNES N64 GC NGC Super Nintendo standarde Anschlüsse
Wird angeboten von S&G Germany
Preis: EUR 4,99

5.0 von 5 Sternen Funktioniert einwandfrei!, 28. April 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Kabel funktioniert perfekt! Mein SNES ist nun an einen neueren 50" Smart TV angeschlossen und es gibt wirklich nichts zu bemängeln. Die Farben sind so dargestellt wie sie sein sollten und das Bild ist insgesamt störungsfrei.
Ich habe nichts zu bemängeln und wer seine altes SNES reanimieren möchte, ist mit diesem günstigen Kable sehr gut bedient. Ich würde es wieder kaufen.


The West - Die Eroberung des Westens [4 DVDs]
The West - Die Eroberung des Westens [4 DVDs]
DVD ~ Dayton Duncan
Preis: EUR 16,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr informativ und ohne Laienschauspieler, 8. Januar 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Dokureihe ist wirklich sehr informativ, natürlich darf man nicht die Tiefe von Fachliteratur erwarten aber ich persönlich habe zu diesen Themen noch nichts Besseres gesehen. Auch das auf Fotografien anstatt auf Laienschauspieler gesetzt wurde, finde ich absolut positiv.
Nach meinen guten Erfahrungen mit dieser Doku, werde ich mir definitiv auch "Civil War" bestellen.
Klare Kaufempfehlung für Leute, die sich für diese Themen interessieren.


Sigma Sport Beleuchtungsset Micro Combo, 17243
Sigma Sport Beleuchtungsset Micro Combo, 17243
Preis: EUR 14,44

5.0 von 5 Sternen Guter Preis-Leistung-Verhältnis, 17. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Lampen sind sehr klein (Länge etwa 4,5 cm) und beleuchten daher nicht wirklich den Weg, das muss Ihnen klar sein.
Beide Lampen haben 2 Modi, sie können permanent leuchten oder blinken. Um als Fahrradfahrer wahrgenommen zu werden, reichen sie vollkommen aus, da sie sehr hell leuchten.
Die Montage ist sehr einfach. An den Lampen ist ein Gummizug, reicht dieser nicht aus, greift man zu den Klettverschlussbefestigungen, wovon ein Paar etwa 15 cm länge misst und das Andere etwa 35 cm. Die 35cm Befestigungen sind außerdem nicht starr, sondern lassen sich wegen eines Gummizugs noch ordentlich ziehen. Es sollte daher wirklich kein Problem sein, diese Lichter an Ihrem Fahrrad anzubringen.
Ich bin sehr zufrieden und kann die Lichter empfehlen.


Saints Row IV Game of the Century Edition
Saints Row IV Game of the Century Edition
Wird angeboten von HD Gameshop
Preis: EUR 12,40

17 von 17 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kein GTA...und das ist auch verdammt gut so!, 30. Juni 2014
Hallo, ich versuche Ihnen nun zu schildern, warum sich der Kauf von Saints Row für mich, als Gelegenheitsspieler, so sehr gelohnt hat.
Wer sich für Saints Row IV interessiert, muss sich zunächst mal von dem Gedanken trennen, ein Spiel a la Grand Theft Auto zu bekommen. Was die beiden beiden Spieleserien gemeinsam haben ist die Open World und das war es dann auch. Saints Row ist grafisch nicht so ansehnlich wie es ein GTA ist und bemüht sich zu keiner Sekunde, auch nur annähernd realistisch zu sein.
Bevor es losgeht, wird zunächst der eigene Charakter designed. Der Editor ist dabei so umfangreich, dass man sich damit eine gefühlte Ewigkeit beschäftigen kann. Das Geschlecht, das komplette Aussehen, Hauttöne (von weiß, schwarz, gelb bis silber oder lila ist alles dabei) und die verrücktesten Outfits stehen zur Auswahl. Selbstverständlich schaltet man im Laufe des Spiels noch viele Kostüme etc frei. Die Welt an sich ist nicht so groß wie die von GTA V aber dennoch groß genug, um eine relativ lange Tour mit dem Auto, dem Motorrad, dem Flugzeug, UFO oder auch dem fliegenden Besen zu machen...'ja, ein fliegender Besen' und das ist nur eines der Transportmittel, die reichlich ungewöhnlich sind. Doch wer will schon fahren, wenn man Superkräfte hat? Dein Held kann neben Supersprints, Supersprünge, Telekinese auch die Fähigkeit zu gleiten entwickeln (und noch einige Superkräfte mehr), was selbst das schnellste Auto zu einer lahmen Krücke macht. Das ist keineswegs Schade, denn so macht die Open World erst richtig Spaß. Ich wurde stark an Just Cause erinnert, denn in diesem Spiel machte es Riesenspaß, unabhängig von Missionen, über die Map zu fahren und einfach ein paar Gebäude in Schutt und Asche zu legen. In Saints Row kann man zwar keine Wolkenkratzer zum Einsturz bringen aber dennoch macht es Spaß einfach die Welt zu erkunden, während man die Superkräfte (die man natürlich auch verbessern kann) einsetzt.
Jetzt wird so Mancher denken, wer Superkräfte hat, braucht auch keine Waffen, oder? Doch! Denn das Waffenarsenal in Saints Row ist ebenso groß wie ausgeflippt. Die allseits bekannte Dubstep Gun (bringt Leute dazu zu tanzen), Alienwaffen, Waffen der Menschen und viele ausgeflippte Schusswaffen und Nahkampfwaffen, machen einfach nur Spaß und bringen einen oft auch zum Lachen. Nicht wenige Waffen sind in ihrer Benutzung doch recht unkonventionell, zB das Schwert in Form eines männlichen Geschlechtsteils, welches dem Gegner anal eingeführt wird und der Gegner dann wie eine Rakete weggeschossen wird, während ein kleines Feuerwerk zündet. Also nichts für zartbesaitete Gamer und erst recht nichts für Gamer, die mit einem solchen Humor nichts anfangen können) . Dank all dieser Features fällt es schwer, sich auf die Hauptmissionen zu konzentrieren oder überhaupt auf irgendeine Nebenmission. Apropos Missionen: Diese gehen, mehr oder weniger, leicht von der Hand (kommt darauf an, wie weit man seine Fähigkeiten aufgewertet hat), sind durchaus Abwechslungsreich (viele, gute Minigames) und sehr gut in Szene gesetzt. Die große Stärke des Spiels ist sein Humor und seine Ironie. Das Spiel nimmt einige Hollywoodfilme und bekannte Spiele grandios auf die Schippe, was immer wieder für Lacher sorgt und das Ganze Spielerlebnis noch abrundet. Letztendlich geht Saints Row IV nicht zimperlich zur Sache und die Altersempfehlung von 18 Jahren halte ich für gerechtfertigt, auch wenn bei Shootern wie CoD oder Open World Spielen wie GTA V die Gewaltdarstellung deutlich realistischer ist.
Wer noch überlegt, welche Version man kaufen sollte, dem rate ich zur Game of the Century Edition. Hier bekommen Sie das Spiel mit wirklich allen Downloads (bereits auf der BluRay installiert, kein Download nötig), welche zusätzliche Missionen, Kostüme, Waffen und Fahrzeuge enthalten, die im Laufe des Spiels freigeschaltet werden (über 20 DLC Pakete).
Suchen Sie nach einem Spiel, was auch ohne spielen der Kampagnenmissionen Spaß bringt, was man auch mal für 30 Minuten, zum kurzen zocken, einlegen kann, was viel Ironie, 80s & 90s Trash und Humor mitbringt (insbesondere für Filmbegeisterte und Videospielbegeisterte) und dabei mächtig auf den Putz haut, investieren Sie die 30€ und wenn Sie noch immer nicht sicher sind, spielen Sie eine Demo. Sie werden es nicht bereuen.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 31, 2016 6:31 AM MEST


Donkey Kong Country Returns
Donkey Kong Country Returns
Preis: EUR 24,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Juwel unter den Wii Spielen, 28. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Donkey Kong Country Returns (CD-ROM)
Ich war bereits in den Neunzigern geradezu besessen von Donkey Kong Country 1,2 & 3 auf dem Super NES und habe bei dem günstigen Preis zugeschlagen.
Das Gameplay ist nahezu unverändert, DKC Returns ist ein Side-Scroller geblieben. Grafisch überzeugt mich das Spiel noch immer, die Musik wurde größtenteils aus den ältern DKCs übernommen und nur leicht verändert. Der Retrocharme ist also garantiert.
Im Singleplayer lässt sich lediglich Donkey Kong steuern, Diddy kann zwar helfen aber reitet nur Donbkeys Rücken mit und kann sonst nicht allein gesteuert werden (im 2-Spieler-Modus ist Diddy jedoch spielbar!).
Die beiden Kongs haben ein paar neue Fähigkeiten bekommen, so kann Donkey nun pusten (zB brennende Gegner auspusten oder Pusteblumen wegpusten, um Items zum Vorschein zu bringen) und mit den Händen auf dem Boden rumtrommeln um Items oder Verstecke zu entdecken oder um Gegner zu betäuben. Diddy hingegen besitzt einen Jetpack, da Diddy im Singleplayer von Donkey getragen wird, kann Donkey mittels des Jetpacks für kurze Zeit fliegen, das macht einige knifflige Sprungpassagen deutlich einfacher. Außerdem besitzt Diddy im 2-Spieler Modus eine Erdnusspistole. Was tut Sie? Richtig, sie schiesst Erdnüsse und ist eine nette Distanzwaffe.
Neu ist auch, dass man die in den Leveln gesammelten Bananemünzen in Crankys Laden für Items ausgeben kann. Dort werden Extraleben, Zusatzherzen (Donkey Kong stirbt dann erst nach 3 Treffern und nicht nach nur 2 Treffern), Banenentrank ( Doneky hält dann sogar 12 Treffer aus) und Squawk der Papagei (er hilft dabei, die versteckten Puzzleteile in den Level zu finden) angeboten.
Es können, wie gewohnt, in jedem Level die altbekannten K-O-N-G Buchstaben gefunden werden und zusätzlich eine variierende Anzahl von Puzzleteilen. Wozu diese Dinge gut sind, möchte ich euch nicht verraten.
Die Gegner sind leider diesmal nicht die Kremlings sondern die Tikis. Das stört mich zwar nicht aber die Kremlings waren deutlich witziger anzusehen.
Das Beste an dem Spiel ist aber der teilweise kanckige Schwierigkeitsgrad. Es kommt des Öfteren vor, dass man für ein Level 10 Versuche und mehr benötigt, dies frustriert aber nicht wirklich, einige Level sind nunmal auf das Try & Error Prinzip ausgelegt. Mir persönlich macht das sehr viel Freude, denn wer hat schon Spass daran, jedes Level problemlos zu meistern?!
Sollte man jedoch doch mal kurz davor stehen die WiiMote aus Frust durch das Wohnzimmer zu schmeissen, hilft noch SuperKong, den man nach 8 gescheiterten Versuchen entfesseln kann. Super Kong spielt dann das Level eigenständig durch.
Fazit:
Für SNES-Nostalgiker ist dieses Spiel ein Juwel aber auch allen Anderen würde ich garantieren, dass es nicht viele Jump N Runs auf der Wii gibt, die derartig viel Spass machen. Zugreifen!


Red Dead Redemption - Game Of The Year Edition
Red Dead Redemption - Game Of The Year Edition

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen DAS Westernspiel schlechthin, 18. Dezember 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich muss mich gleich als großer Fan von Rockstar und insbesondere von RDR outen. Ich habe das Spiel bereits kurz nach dem Release für die Xbox besessen und habe nun die Möglichkeit auch die Grafik der PS3-Version mit der Xbox-Version zu vergleichen aber zunächst ein Wort zur GOTY-Version:
Für weniger als 20€ bekommt man hier wirklich alles, was Red Dead Redemption zu bieten hat. Sämtliche AddOns sind enthalten und müssen nicht heruntergeladen werden, geschweige denn extra bezahlt werden. So kommt man in den Genuss nicht nur die Story und den Onlinemodus von RDR mit allen Extras zu spielen, sondern auch Red Dead Redemption Undead Nightmare.
Erfreulich ist, dass auch auf den Servern noch einiges los ist, daher macht der Onlinemodus noch immer sehr viel Spass (wenn man sich damit abfinden kann, dass erst geschossen und dann gefragt wird aber so war das schon immer).
Diverse Bugs wurden ebenfalls behoben.
Die Steuerung:
Die Steuerung ist schlichtweg sehr gut. Ich kenne kein Open World Spiel, welches eine vergleichbar gute Shooter-Mechanik hat. Probleme gibt es allenfalls mal, wenn man ich Deckung gehen möchte und der Charakter eine andere Position bezieht, als eigentlich angedacht war aber das ist halb so schlimm.
Die Grafik:
Für mich als Konsolenspieler noch immer sehr schön anzusehen. Das oft erwähnte Kantenflimmern ist ein Problem, dass für Konsolenspieler keines ist. Man kennt es kaum anders und achtet nicht darauf. Ich empfinde es nicht als störend, obwohl ich mir gerne die Umgebung ansehe. Für PC-Spieler ist das Kantenflimmern natürlich ein schwer zu verdauender Schock, der Augenkrebs verursacht…das ist schlichtweg maßlos übertrieben.
Die Landschaft wirkt sehr lebendig, man trifft überall auf verschiedene Tiere und der Übergang von Tag und Nacht ist malerisch inszeniert.
Auch auf die Details wurde geachtet, so bilden sich Pfützen wenn es regnet und wenn man mit seinem Pferd durch staubige Landschaften reitet, haftet der Staub sogar an den Beinen des Pferdes. Die Weitsicht auf weite Ebenen ist derart gut gelungen, dass man auch gerne mal stehenbleibt um sich den Sonnenuntergang anzusehen.
Die Charaktere sind, wie immer bei Spielen von Rockstar, sehr überzeugend und gut animiert.
Insgesamt hat aber die Xbox-Version einen leichten Vorteil in puncto Grafik aber hier geht es um Nuancen.
Zur Story möchte ich gar nicht viel schreiben aber ich empfand sie als spannend und sehr gut durchdacht. Beim AddOn RDR Undead Nightmare muss man sich komplett umstellen. Hier handelt es sich um ein „Zombie-Spiel“, was ebenfalls erstaunlich gut gelungen ist.
Fazit:
Für diesen Preis gibt es nicht das Geringste zu bemängeln. Sie erwerben eines der besten Open World Spiele die bisher erschienen sind. Jeder der etwas für Western übrig hat, wird seine Freude haben und auch den einen oder anderen Ort entdecken, der als Hommage an Westernklassiker (oder auch an Neo-Western) dient.
Meine uneingeschränkte Kaufempfehlung.


Seite: 1 | 2