Hier klicken April Flip Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Blind-Date mit Audible Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle Entspannungsmusik longss17
Profil für Mel.E > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Mel.E
Top-Rezensenten Rang: 2.206
Hilfreiche Bewertungen: 986

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Mel.E "Mel.E" (L.)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Sturmherz: Roman
Sturmherz: Roman
von Corina Bomann
  Taschenbuch
Preis: EUR 10,99

4.0 von 5 Sternen Sturmflut 1962, 5. März 2017
Rezension bezieht sich auf: Sturmherz: Roman (Taschenbuch)
"Sturmherz" ist der Idee einer Naturkatastrophe entsprungen, die 1962 in Hamburg einige Todesopfer zählte und Existenzen zerstörte. Die Grundidee hat mir wirklich sehr gefallen.
Romane von Corina Bomann sind immer flüssig zu lesen und so verbrachte ich einige Stunden gefesselt in einem echten Drama. Es wird in Rückblenden und Gegenwart berichtet und die Story ist wirklich herzerwärmend. Erstens geht es um Alexa, die sich von ihrer Mutter abgelehnt und ungeliebt fühlt. Ein leichte Annäherung geschieht, als ihre Mutter Cornelia einen Schlaganfall erleidet und völlig hilflos ihr Dasein fristet. Nach und nach entpuppt sich eine schmerzliche Erinnerung an die erste große Liebe, die der Flut von 1962 zum Opfer fiel. Alexa wird mit der Wahrheit konfrontiert und beginnt zu vergeben. Für mich als Mutter ist die Lieblosigkeit nicht zu verstehen, auch wenn die Story die dahinter steht wirklich schmerzhaft ist, ist es kein Grund sein eigenes Fleisch und Blut abzulehnen. Cornelia war mir wirklich unsympathisch bis zum Ende. Mein Mutterherz hat regelrecht geblutet und mir daher die Liebesgeschichte etwas madig gemacht. Natürlich ist es möglich jemanden so sehr zu lieben, das für jemand anderes kein Platz mehr ist, aber es ist definitiv egoistisch und mir unbegreiflich. Rick ist derjenige, der in einem wunderbaren Licht erscheint und deshalb der Story unglaublich viel Schönheit einhaucht. Ansonsten wäre die Grundstimmung eher düster und fast schon depressiv zu nennen. So konnte "Sturmherz" sich doch noch in mein Herz graben und mir ein gutes Lesegefühl vermitteln.

Fazit:
Eine außergewöhnliche Liebesgeschichte, die durch Lebenslügen aufgebaut wurde und einen wahren Hintergrund beinhaltet. Echtes Drama einer verlorenen Liebe, die Menschenleben sehr verändert und der Story eine grandiose Grundlage bietet. Leider war mir das Gefühlschaos etwas zu düster und hat daher den Lesefluss ein klein wenig beeinflusst.


Das Mädchen mit dem Löwenherz: Ein Thriller aus der Zeit Martin Luthers
Das Mädchen mit dem Löwenherz: Ein Thriller aus der Zeit Martin Luthers
von Jürgen Seidel
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,99

5.0 von 5 Sternen Passend zu 500 Jahren Reformation - Megaspannend!, 4. März 2017
"Das Mädchen mit dem Löwenherz" ist ein rundum gelungenes Jugendbuch, welches zu Martin Luthers Zeiten spielt und sehr interessant und spannend ist. Es wird in Briefform erzählt und wirkt durch die eigentümliche Ausdrucksweise sehr authentisch. Ich war oftmals darüber schockiert, wie grausam Menschen zu dieser Zeit miteinander umgehen und besondere Gaben gleich als Teufelswerk betitelt werden. Durch ihr Wolkenauge ist Anna immer auf der Flucht, denn sie besitzt ein fotografisches Gedächtnis, welches aber eher gefährlich als hilfreich ist. Für die Menschen um sie herum ist es beängstigend und dient dazu andere zu bespitzeln. Niemand erkennt auf Anhieb wie intelligent Anna ist und daher fällt es ihr leicht sich in die Gesellschaft einzugliedern. Niemand erwartet, dass Anna lesen kann, denn dies ist Mädchen eher selten vorbehalten. Es ist eine Zeit in der auf die Bildung von Mädchen keinen Wert gelegt wird.

Durch die Briefform und die Ich - Erzählung wirkt "Das Mädchen mit dem Löwenherz" sehr lebendig. Der historische Anteil ist sehr hoch und wird komplett durch das Buch gewoben. Martin Luther ist präsent, nimmt aber nicht den größten Teil der Story ein, denn dieser ist Anna vorbehalten, die wirklich ein sehr aufregendes und interessantes Leben führt. Es ist gefährlich und gibt daher der Story einen hohen Spannungsanteil. Thriller wirkt etwas übertrieben, dennoch kann ich eine gewisse Grausamkeit und Brutalität nicht verleugnen. Insgesamt gesehen wurde ich mehrere Stunden an das Buch gefesselt und konnte es sehr genießen mich mit Anna auseinanderzusetzen. Es ist ein Buch, welches ich unbedingt weiterempfehlen möchte, da es Hintergrundinformationen über die Zeiten Martin Luthers erzählte und passend für 500 Jahre Reformation ist. Leseempfehlung!


Zeitreise mit Hamster
Zeitreise mit Hamster
von Ross Welford
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,95

4.0 von 5 Sternen Sehr gelungener Beweis der Relativitätstheorie, 2. März 2017
Rezension bezieht sich auf: Zeitreise mit Hamster (Gebundene Ausgabe)
"Zeitreise mit Hamster" ist ein sehr gelungenes Kinderbuch, welches die Relativitätstheorie realistisch aufarbeite konnte. Natürlich ist dennoch jede Menge Phantasie anzuwenden, denn Zeitreisen sind und bleiben ein Mythos, oder etwa nicht? Mir hat die Story sehr gefallen, da es von einer sehr intensiven Beziehung von Vater und Sohn berichtet. Die Zeit zurückdrehen, um das Leben seines Vaters zu retten? Ist das wirklich möglich? In "Zeitreise mit Hamster" muss der Leser / die Leserin wirklich mit allem rechnen. Es geht ein ganz faszinierender Sog von der Story aus, der sich komplett durch das Buch gezogen hat. Insgeheim hat wahrscheinlich jeder von uns den Wunsch manches rückgängig zu machen oder noch einmal auf einen geliebten Menschen zu treffen. Für Al, der nach Albert Einstein benannt wurde, wird dieses Wirklichkeit, denn sein Vater hinterlässt ihm eine Zeitmaschine, die es ermöglicht in das Jahr 1984 zu reisen und den Verlauf des Lebens seines Vaters zu ändern. Auf amüsante, chaotische und absolut liebenswerte Weise erschuf der Autor ein ganz besonderes Buch, welches mich ansprach, berührte und ganz intensiv meine eigenen Wünsche nach einer Zeitreise weckte.

Sehr ansprechend sind die gewählten Farben des Covers und der leuchtende Farbschnitt in gelb. Der beleuchtete Schuppen ist bezeichnend für die Story und ist wirklich gut gewählt. Ein Buch, welches mich im Buchhandel optisch definitiv angesprochen hätte. Der Klappentext verrät nur wenig und weckt Neugier auf den Inhalt.

Ich vergebe sehr gerne eine Leseempfehlung, da mir "Zeitreise mit Hamster" einige nette Lesestunden beschert hat. Junge Leser ab 10 Jahren werden durch die kurzen, knackigen Kapitel nicht überfordert und der Lerneffekt die Relativitätstheorie besser kennen zu lernen ist wirklich gelungen.


Ein Himmel voller Nashörner: Der längste Liebesbrief nimmt (k)ein Ende
Ein Himmel voller Nashörner: Der längste Liebesbrief nimmt (k)ein Ende
von Ulrike Leistenschneider
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 13,99

5.0 von 5 Sternen Amüsant, charmantes Liebeschaos, 27. Februar 2017
"Ein Himmel voller Nashörner" ist der letzte Band einer Trilogie. Für mich war es der erste Band, was aber kein Problem darstellte, da ich mich trotzdem sehr zügig in die Handlung einfand. Ich finde dieses Jugendbuch absolut geeignet für junge Leser/innen ab 10 Jahren. Ich musste mehrfach schmunzeln, denn anstatt Schmetterlingen im Bauch, trampeln in Leas Leben Nashörner durch ihr Liebeschaos. Es ist wirklich amüsant, charmant und unbedingt zu empfehlen. Ich habe mich köstlich amüsiert. Leider waren die etwas über 250 Seiten viel zu schnell gelesen.

Der Autorin ist es gelungen ein Jugendbuch zu schreiben, welches sehr ansprechend an die Zielgruppe wirken wird, da es genau das trifft, was sie bewegt. Natürlich ist man mit 10 Jahren vielleicht noch nicht so verliebt wie Lea in dem Buch, aber unbekannt wird dieses Gefühl vielleicht doch nicht sein. Lea kann sich nicht entscheiden und steht vor der großen Frage, ob es möglich ist, sich in zwei Jungs zu verlieben und das, wo sie endlich mit Jan zusammen ist. Witzig ist hierbei, dass Lea sich in einem Brief mitteilt, was ja auch schon der Klappentext vermuten lässt. Blöd nur, wenn Jan liest, was Lea schreibt und natürlich unglaublich sauer reagiert, was ja auch verständlich ist. Alles was bisher schön und gut war, ist nun wolkenverhangen und Lea fühlt sich von Nashörnern überrannt. Die Illustrationen sind äußerst passend und geben dem Jugendbuch eine gute Würze an Spaß und Ablenkung von den geschriebenen Wörtern. Lesemuffel werden begeistert sein.

Was mich gestört hat, ist Jans Kritik an Lea, da sie weder sportlich, noch so schlank zu sein scheint wie Kröten - Caro. Muss so etwas in ein Jugendbuch? Ist unsere Welt nicht schon voll genug mit Magermodells und dem Kampf nach dem Idealgewicht? Ich habe es als sehr störend empfunden und tatsächlich auch sehr verletzend Lea gegenüber, die sich sowieso andauernd mit anderen vergleicht und nicht das gesunde Selbstwertgefühl hat, was ihr gut getan hätte.

Trotzdem möchte ich eine Leseempfehlung vergeben, da der Großteil der Story wirklich packen konnte und ich mich köstlich amüsiert habe, Schade ist ein klein wenig, dass ich die Anfänge verpasst habe, aber das kann ich ja nachholen, indem ich Liebe ist ein Nashorn und Nashörner haben auch Gefühle auch noch lesen werde!


Ein bisschen wie Unendlichkeit
Ein bisschen wie Unendlichkeit
von Harriet Reuter Hapgood
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,99

4.0 von 5 Sternen Schmerzlich berührend - Einen Neuanfang wagen, 24. Februar 2017
"Ein bisschen wie Unendlichkeit" ist ein wunderbares Jugendbuch, welches schmerzlich bewusst macht, wie sehr Trauer unser Denken und Handeln beeinflussen kann. Gottie befindet sich in einem Tief, denn sie hat ihren geliebten Großvater verloren und der Schmerz darüber ist oftmals sehr präsent. Mir gefällt, dass der Tod kein Tabuthema ist und Gottie sich sehr intensiv damit beschäftigt. Es ist weder kitschig noch unglaubwürdig. Die Theorien über Zeit und Raum werden komplett auf den Kopf gestellt und selbst als Leserin wusste ich nicht immer, wo ich mich gerade befand. Diese intensive Trauerverarbeitung geht wirklich ins Herz und gibt dem Jugendroman eine ganz besondere Note. Natürlich ist auch ganz viel Schönheit in den geschriebenen Worten zu finden. Schönheit, die das Alter von Gottie verdeutlicht, denn es geht auch um erste Liebe und der Sehnsucht sich in Thomas Küssen zu verlieren.

Das Jugendbuch ist dem empfohlenen Lesealter ab 14 Jahren komplett angemessen. Die angenehme Schriftgröße und das Cover wirken sehr ansprechend. Auch die Story an sich, wird nicht überfordern, da sie nicht nur traurig ist, sondern auch von vielen Dingen erzählen kann, die jugendliche Leserinnen in diesem Alter bewegt.

Das Debüt der Autorin empfand ich als sehr gelungen. Ich flog förmlich durch die Seiten und verlor mich regelrecht in Zeit und Raum. Das Lesen war wirklich angenehm und ich konnte mich auf Gottie komplett einlassen. Sie wirkte auf mich altersgemäß, obwohl eben auch jede Menge Traurigkeit vorhanden ist, die sich im weiteren Verlauf der Story zwar nicht gänzlich verliert, allerdings andere Prioritäten freisetzt. Ein Neubeginn an Emotionen, die den Schmerz ein klein wenig beiseite drängen konnten. Insgesamt ein wundervolles Jugendbuch, welches sich zu Lesen lohnte. Sehr gerne eine Leseempfehlung an "Ein bisschen wie Unendlichkeit". Manchmal lohnt es sich tatsächlich auch zwischen den Zeilen zu lesen, um die menschliche Psyche zu begreifen. Der Autorin ist es gelungen mich abzuholen und mir ganz viele kostbare Gedanken zu schenken.


Zimt und zurück: Die vertauschten Welten der Victoria King
Zimt und zurück: Die vertauschten Welten der Victoria King
von Dagmar Bach
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 16,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Parallelwelten und Wolke 7, 24. Februar 2017
Da ich "Zimt und weg" der Autorin als sehr gelungen empfunden habe, freute ich mich sehr darauf, auch den zweiten Band "Zimt und zurück" zu lesen. Auch der zweite Band konnte mich sehr begeistern und ich genoss das Springen in die Parallelwelt sehr, obwohl es mir für mich viel zu anstrengend wäre immer damit rechnen zu müssen nicht am vorgesehenen Platz verweilen zu können und sobald Zimtgeruch aufkommt in mein anderes Ich einzutauchen. Chaos ist vorprogrammiert und anders als die Parallel - Vicky stellt die "echte" Vicky nur Unsinn an, da sie versucht hier und da einzugreifen und Dinge zu verändern. Es herrscht das Chaos und macht daher "Zimt und zurück" zu einem amüsanten, charmanten Leseabenteuer. Ich habe mehrfach geschmunzelt und kann einen gewissen Wohlfühleffekt tatsächlich nicht verneinen.

Für junge Leser/-innen ab 11 Jahren ist "Zimt und zurück" wirklich sehr zu empfehlen. Die Story bietet einiges an Abenteuern und wirkt definitiv ansprechend. Auch das Cover mit seinem transparenten Schutzumschlag ist absolut gelungen. Wird er entfernt, verschwindet auch eine der abgebildeten Mädchen. Im Buch treffen beide Charaktere definitiv nicht gemeinsam auf, aber eine interessante Wendung nimmt der Verlauf dennoch. Ich fand die Idee gelungen und bin schon sehr gespannt darauf im Herbst 2017 den Abschluss der Trilogie zu lesen.

Gerne vergebe ich eine Leseempfehlung, da ich "Zimt und zurück" für junge Leser/-innen wirklich angemessen finde. Die Liebesgeschichte zwischen Vicky und Konstantin nimmt zwar sehr viel Raum ein, erschlägt aber nicht. Es ist für den Verlauf der Story nicht ganz unwichtig, da Vicky natürlich auch im Bezug auf Konstantin die Fäden spinnt, im Hier und in der Parallelwelt, was auf Chaos hinausläuft, oberpeinlich ist und den einen oder anderen Schmunzler wert ist. Die Dialoge sind authentisch und auch das Gefühlschaos in das Vicky gestürzt wird, ist glaubhaft dargestellt. Manchmal bin ich wirklich froh, das ich diesem Alter entwachsen bin und ich mich was die Liebe betrifft gefestigt weiß.


Rat der Neun - Gezeichnet
Rat der Neun - Gezeichnet
von Veronica Roth
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

4.0 von 5 Sternen Gelungener Auftakt einer Buchreihe "Rat der Neun - Gezeichnet", 19. Februar 2017
Rezension bezieht sich auf: Rat der Neun - Gezeichnet (Gebundene Ausgabe)
"Die Bestimmung" der Autorin hat mir sehr gefallen und daher war ich natürlich mehr als neugierig auf ihr neustes Werk, welches als Zweiteiler erscheinen wird. "Rat der Neun - Gezeichnet" ist eine bunte Mischung aus Sci - Fi, Dystopie und Fantasy. Eigentlich nicht meine bevorzugte Genre, aber wenn ich mich darauf einlasse, wird es meist doch ein interessanter Ausflug in eine andere Welt. Die Welt, die Veronica Roth gezeichnet hat, ist geprägt von Schmerz, Demütigungen, Intrigen und Verrat. Es ist Brutal und voll von Gewalt. Es ist dennoch eine Story, die sobald der Lesefluss einsetzt, fasziniert, da die meisten der erwähnten Personen sehr interessant dargestellt sind. Nicht jeder ist Sympathieträger und dennoch sind sie wertvoll für den Verlauf der Story.

Fast 600 Seiten zählt dieses Jugendbuch und durch das recht angenehme Schriftbild, ist es angemessen für junge Leser/-innen. Es ist gewaltig, blutig, schmerzlich und dennoch hat es auch sehr schöne Anteile, die ich mir noch ausführlicher gewünscht hätte. Da noch ein zweiter Band erscheinen wird, erwarte ich dort mehr von der Liebesgeschichte zwischen Cyra und Akos, denn diese sind leicht verwoben miteinander durch die Kämpfe die sie bestehen müssen, um zu überleben.

Der Titel des Buches war mir nicht gleich schlüssig und gewinnt erst nach und nach an Bedeutung. es ist letztendlich sinnig und konnte überzeugen. Auch das Cover erscheint passend und gut gewählt. Es erweckt Neugier und wirkt ebenfalls wie "Die Bestimmung" eher einfach, was aber dem Inhalt nicht gerecht wird. Die erschaffene Welt der Autorin bietet eine Menge Spannung und auch wenn meine hohen Erwartungen nicht komplett erfüllt wurden, ist es dennoch ein Jugendbuch, welches ich weiterempfehlen würde.

Oftmals herrschte eine eher ruhige Atmosphäre, die dann völlig unerwartet in echte Unruhe umschwenkt. Nach einer doch recht langen Einleitung in die düstere erschaffene Welt der Autorin, gelang es mir immer mehr mir diese auch bildlich vorzustellen. Der Autorin ist es gelungen mich zu überzeugen und neugierig auf weitere Werke zu machen, "Rat der Neun - Gezeichnet" besticht allerdings durch die unterschiedlichen Protagonisten, die innerhalb der Story über sich herauswachsen und ihre Gaben zu nutzen lernen. Noch ist mir das Ziel der Autorin nicht bewusst, aber ich bin sehr gespannt, was sich im nächsten Band offenbaren wird und inwieweit Akos und Cyra wichtig werden, um die Galaxie in der sie leben von Angst, Schmerz und Gewalt zu befreien. Bisher mussten sie viel Grausames erleben und ertragen. Es wird Zeit, dass sich in ihrer Leben etwas mehr Schönheit entwickeln kann.


Nightmares! Die Stunde der Ungeheuer: Band 3
Nightmares! Die Stunde der Ungeheuer: Band 3
von Jason Segel
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 17,99

5.0 von 5 Sternen Geniales Finale eines Alptraums, 18. Februar 2017
Endlich ist der dritte Band der Nightmares Reihe erschienen und das Buch lag auch nicht lange auf meinem SUB, da die Neugier wirklich sehr groß war. Für junge Leser ab 11 Jahren ist die Reihe absolut empfehlenswert. Abenteuer, Freundschaft und eine kleine Portion Grusel wirken sehr ansprechend und keinesfalls überladen. Selbst mir, die ich dem Kinder - und Jugendalter längst entwachsen bin konnte Charlie und die Anderswelt sehr begeistern. Ich selbst habe natürlich auch mit Alpträumen zu kämpfen, die sich aber anders gestalten, als die die Charlie quälen. Es empfiehlt sich hier alle Bände zu lesen, auch wenn mit Rückblicken auf die vorherigen Bände gearbeitet wird, ist dies zu wenig, um Charlie und seine Träume zu verstehen. Das Abenteuer, welches ihn dieses Mal erwartet ist verbunden mit Trauer und Abschied, was "Nightmares! Die Stunde der Ungeheuer" ein klein wenig Drama einhauchen konnte. Mir hat dies sehr gefallen, denn es bringt Charlie ein kleine Stück näher an die Problemlösung und zeigt auf, das manchmal alles anders ist, als es im ersten Moment erscheint. Sind die Zwillingsmädchen wirklich eine Gefahr oder täuscht sich Charlie komplett? Interessant ist, dass am Ende des Buches ein ? steht, was vermuten oder hoffen lässt, dass es vielleicht doch nicht bei einer Trilogie bleiben wird. Mich würde es sehr freuen, denn ich habe mich beim Lesen rundum wohlgefühlt. Positiv zu erwähnen ist, das von Anfang an klar war, dass es sich um eine Trilogie handelt und man nicht erst durch einen miesen Cliffhanger am Ende auf eine Fortsetzung warten muss, da man den Fortgang der Story herbei sehnt.

Sehr gelungen sind auch Cover und der bunte Buchschnitt. Es ist sehr ansprechend und wird daher sicherlich auch die Neugier aller jungen Leser schüren, denn es wirkt dadurch farbenfroh und strahlt aus der Masse im Buchhhandel heraus. Ich wäre als Kind sehr neugierig und hätte sofort danach gegriffen.

"Nightmares! Die Stunde der Ungeheuer" besticht durch seine ungewöhnlichen und liebenswerten Charaktere. Es wird zwar vermehrt auf die menschliche Welt Bezug genommen und die Anderswelt mehr oder weniger ausgeblendet, dennoch ist es ein gelungener Abschluss geworden. Charlie, der durch seine Freunde und Familie sehr viel Unterstützung bekommt, kann wirklich glänzen Interessant ist, dass sein Vater keinen blassen Schimmer davon hat, was in seinem Haus vorgeht und wie gefährlich es hätte werden können. Nachtmahre, die die Herrschaft der Welt übernehmen? Unvorstellbar!

Natürlich vergebe ich eine Leseempfehlung mit einem erneuten Aufruf sich allen Bänden zu widmen, damit der Lesespass nicht auf der Strecke bleibt. "Nightmares! Die Stunde der Ungeheuer" ist absolut gelungen und lädt gerade dazu ein, sich seinen eigenen Ängsten zu stellen, auch wenn sie vielleicht schmerzhaft sind. Sie sind definitiv ein Schritt in die richtige Richtung und ein Neubeginn. Wie gut, dass Charlie es verstanden hat, die richtigen Rädchen in Gang zu setzen und so den Zwillingsmädchen einen Weg zu bahnen, der am Anfang der Geschichte komplett anderes ausgesehen hat. Selbst ich hatte wenig Vertrauen und konnte meine Meinung am Ende komplett umwerfen. Danke an Jason Segel, dass er mich mitgenommen hat in ein echtes Abenteuer und echtem Grusel. Alles Gute hat einmal ein Ende und ich freue mich, dass mir die Nightmares! Trilogie begegnet ist.


Bailey - Ein Freund fürs Leben: Ich gehöre zu dir - Buch zum Film - Roman
Bailey - Ein Freund fürs Leben: Ich gehöre zu dir - Buch zum Film - Roman
von W. Bruce Cameron
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen Tierisches Abenteuer, 14. Februar 2017
"Bailey - Ein Freund fürs Leben" ist ein wundervolles Abenteuer auf das ich mich sehr gut einlassen konnte. Als Hundebesitzerin wurde mir mein eigenes Haustier um einiges liebenswerter. Natürlich werde ich unseren Hund nicht immer verstehen, aber dennoch ist er mir um einiges wertvoller geworden, Hunde sind einfach die besten Freunde eines Menschen, denn sie sind treu und hingebungsvoll, wenn man sie lässt. Bailey wird im Laufe der Story den Sinn seines Lebens erkennen und mich hat fasziniert, wie tief die Story auf mich einwirken konnte. Es wirkt realistisch und authentisch, auch wenn es sich um die Leben eines Hundes dreht. scih darauf einzulassen fiel mir wirklich leicht und ich konnte es ab der ersten Seite genießen.

Die Leben die Bailey führt unterscheiden sich nicht nur durch Rasse oder die Menschen die ihn begleiten, sondern auch darin, wie Bailey sein Leben gestaltet. Er ist immer auf der Suche nach dem Sinn des Lebens und dies wirkt dadurch fast schon menschlich, da er seine Gedanken und Handlungen mit uns teilt, Wir begleiten zwar einen Hund, aber dies konnte mich dennoch nicht davon abhalten, mich auf Bailey (Stromer, Elli .....) einzulassen. Für mich war "Bailey - Ein Freund fürs Leben" ein wundervolles Leseabenteuer, denn je mehr Leben Bailey führt, umso mehr lernt er dazu, was er dann in seinem neuen Leben anwenden kann. Es ist fast schon wie ein Märchen, denn Bailey nutzt seine erworbenen Fähigkeiten, um sein nächstes Leben besser und sinnvoller zu nutzen. Man sagt Katzen haben neun Leben, ob sich dies auch auf Hunde ausdehnt, war mir bisher nicht bekannt, aber die Grundidee des Romans ist wirklich geglückt und konnte mich sehr fesseln. Für mich war es ein echtes Wohlfühlbuch und hat mich sehr neugierig auf die Umsetzung des Kinofilms gemacht. Die Story erwärmte mein Herz. Der Roman ließ mich schmunzeln und manchmal auch trauern um das, was Bailey verliert. Am Ende gewinnt Bailey nicht nur Erkenntnis, sondern erhält das, wonach er seine ganzen Leben lang gesucht hat. Das Ende ist wirklich filmreich und kann seinen Höhepunkt an Emotionen erreichen. Von mir eine Leseempfehlung an ein wirklich gewaltiges Hundeabenteuer. Sich auf Bailey einzulassen, wird sich definitiv lohnen.


P.S. I still love you
P.S. I still love you
Wird angeboten von Audible GmbH

4.0 von 5 Sternen Liebeschaos Deluxe, 10. Februar 2017
Rezension bezieht sich auf: P.S. I still love you (Hörbuch-Download)
"P.S. I still love you" ist der zweite Band einer Reihe und ich war voller hoher Erwartungen an die Fortsetzung, die idealerweise direkt an den ersten Band anknüpfen konnte. Es ist absolut amüsant in welches Chaos sich Lara Jean stürzt und welches Liebesdrama sich anbahnt. Friede, Freude, Eierkuchen hätte mir auch nicht zugesagt, aber hier kommt doch so einiges an Emotionen zum Tragen, was leicht aufgesetzt wirkt, die junge Leser oder Hörerschar sicherlich begeistern wird. Alle Klischees einer Liebesgeschichte werden abgedeckt durch Intrigen, Lügen und so mancher Wut im Bauch? ist John der Richtige oder vielleicht Peter? Vielleicht auch beide? Es ist eine ausgemachte Komödie und ich liebte es mich in Lara Jeans Liebeschaos zu werfen, um zwischendurch wirklich zu grinsen. Besonders gefällt mir, dass es beim Küssen bleibt und nicht intimer wird, was natürlich durch das Video einen anderen Anschein hat. So entwickelt sich alles zart und langsam. was mir an Jugendbüchern immer sehr gefällt, als wenn es sofort ans Eingemachte geht. Der Zauber des Verliebtseins kann so lange erhalten bleiben.

Für mich ist "P.S. I still love you" ein Hörbuch, welches ich unbedingt weiterempfehlen möchte, da ich mich einerseits einige Stunden lang habe berieseln lassen können und auf der anderen Seite mehrfach schmunzeln musste. Das Cover gaukelt Harmonie und Leichtigkeit vor, aber in der Story voran geschritten ist dies ein echter Trugschluss, denn Lara Jean muss einige innere Kämpfe durchleben, bevor sie ihre Entscheidungen treffen kann, Manches ist schmerzlich, aber das meiste doch irre komisch und so authentisch, da es immer jemanden geben wird, der sich in Beziehungen einmischen muss. Warum wird Lara Jean ihr Glück mit Peter nicht gegönnt? Vielleicht, weil er nicht der ist, der er zu sein scheint? ist er vielleicht unehrlich? Hat er Geheimnisse? Dieses im Unklaren sein, war genau das, was ich mir erhofft hatte und hat mir jede Menge Spaß geboten, auch wenn ich niemals in Lara Jeans Haut stecken möchte, konnte mich die Story absolut begeistert zurücklassen. Hoffentlich wird mir die Zeit bis zum dritten Band nicht zu lang.

HÖREMPFEHLUNG!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20