Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip longss17
Profil für dakkertguy > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von dakkertguy
Top-Rezensenten Rang: 59.207
Hilfreiche Bewertungen: 1011

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
dakkertguy

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-19
pixel
Xbox One - Elite Controller Wireless
Xbox One - Elite Controller Wireless
Preis: EUR 128,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut, aber teuer und mit kleinen Macken!, 12. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich den Elite Controller meines Kumpels nur kurz in den Händen hielt, musste ich das Ding haben, zumal mir der Standard-Controller des Öfteren schon mal fast aus der Hand geruscht wäre! Das kann mit dem Neuen nun nicht mehr passieren, denn die gesamte schwarze Oberfläche kommt doch deutlich rutschfester daher, zudem haben die Konstrukteure an der Unterseite der Griffhörnchen eine noch rutschfestere graue Fläche befestigt, was die Griffigkeit nochmals verbessert.

Das Besondere an dem neuen Controller sind allerdings die insgesamt vier Mini-Pedale an der Unterseite, die quasi den schnellen Zugriff auf die vier Hauptbuttons A,X,Y und B ermöglichen - und zwar ohne die Daumen von den Sticks nehmen zu müssen! Dass man als Spieler da vor allem Online so manchen Reaktionsvorteil hat, der besonders bei Shootern zu Tragen kommt, dürfte klar sein: Ständiges Hüpfen, Ballern, Nachladen und Ausweichen/Umherschauen ist jetzt gleichzeitig möglich. Allerdings hat Microsoft damit nun eine Chancenungleichheit geschaffen, die so manchen Daddler mit kleiner Geldbörde wirklich ärgern könnte, kostet das Elite-Upgrade doch rund stolze 150,- Euro.
Ein paar Nachteile gibt es allerdings auch: Man kann den Controller nicht mehr ganz so gut umklammern, wenn man alle Pedälchen - insbesondere die beiden längeren - nutzt, da diese den Ringfinger blockieren. Stattdessen muss man nun seitlich auf die Griffhörnchen Druck ausüben, um genügend Halt zu bekommen. Auf Dauer wird das Zocken so doch ein wenig unangenehm, finde ich jedenfalls.Gottseidank lassen sich alle Paddels mal eben schnell aus der Magnethalterung lösen, wovon ich zum Teil Gebrauch mache und nur die beiden kleineren nutze - meist zum Springen und Nachladen. In dieser Konfiguration ist der Elite Controller meines Erachtens dann auch unschlagbar genial und liegt wirklich gut und fest in den Händen.
Darüber hinaus sind 3 verschiedene Stick-Pärchen im Lieferumfang dabei: Das bewährte Original, eines mit längeren Sticks - und somit längerer Hebelwirkung - und ein PS3-ähnliches mit abgerundeten Kuppeln. Alle machen nach kurzem Eingewöhnen einen überaus guten Job - hier entscheidet lediglich der persönliche Geschmack, mit welchen Sticks man in den virtuellen Krieg ziehen möchte.
Das Steuerkreuz liegt ebenfalls in gleich 2 Variationen vor: Die altbekannte und die neue, ründlichere Version. Ich bevorzuge allerdings die alte, da sich viele Spiele-Menüs mit dem klassischen Steuerkreuz einfach besser und souveräner "navigieren" lassen. Wer allerdings schnelle Beat'em'Ups zockt, der wird sich über das neue Steuerkreuz freuen, gelingen damit doch z.B. Combos intuitiv deutlich besser.
Zu guter Letzt lassen sich mit zwei kleinen Schaltern auf der Unterseite die Drückwege der beiden Trigger mechanisch um etwa die Hälfte verkürzen, wobei man mit etwas Übung z.B. mit Pistolen einen Tick schneller schießen kann. Ob das nun ein Vorteil ist, soll jeder selber für sich entscheiden, mich hat die "Sperre" eher gestört. Wer die Buttons neu belegen möchte, kann das mittels einer App gerne tun und sich für jedes Spiel ein eigenes Profil anlegen. Im MS-Shop sind sogar diverse vorkonfigurierte Profile herunterladbar.

Warum gibt's von mir bei all der Lobelei nur 4 Sterne? Ganz klar: Der Preis! Dieser ist eigentlich um mindestens 50,- Euro zu hoch angesetzt, trotzt der beiliegenden Tasche und des USB-Kabels. Microsoft sollte am besten ein paar Sachen wie Tasche & USB-Kabel wegrationalisieren und den Preis dann auf maximal 100,- Euro senken.
Insgesamt gesehen ist der Elite Controller mit seinen Sticks, Steuerkreuzchen und Paddels aus magnetischem Gussmetall auf jeden Fall ein kleines Edelteil. Es muss halt jeder selber für sich entscheiden, ob er 150,- Euro dafür ausgeben möchte.


Star Wars: Das Erwachen der Macht [2 Blu-rays]
Star Wars: Das Erwachen der Macht [2 Blu-rays]
DVD ~ Harrison Ford
Wird angeboten von Anverkauf
Preis: EUR 12,50

8 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieser Film sein super heftig!, 22. Dezember 2015
Hallöle!
Michse sein Jar Jar Binks! Michse finden diese Film super heftig.
Nix an diese Film sein schlecht, vielmehr gute Güte.
Vor allem die Aktion sein mega bombastic - General Leia, Han Solo und all diese Leute sehr gut, obwohl diese ich noch nix kennen tu!
Schön schön, dass meine Knochen im Sand von Jakku nicht zu sehen sein, denn ich immer noch bin am leben.
Mui, mui, ich lieben das Erwachen der Macht.
All die Wesen, die Film doof finden, sein durchgeknallert, michse finden! ;-)


Terminator: Genisys [Blu-ray]
Terminator: Genisys [Blu-ray]
DVD ~ Arnold Schwarzenegger
Wird angeboten von 8mm
Preis: EUR 9,66

2 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider nicht der erwartete Knaller geworden - bitte nach Salvation weitermachen!, 24. November 2015
Rezension bezieht sich auf: Terminator: Genisys [Blu-ray] (Blu-ray)
Mit Terminator Genisys (TG) hat sich das Franchise wahrlich keinen Gefallen getan. Hauptkritikpunkt ist sicherlich die Story, die mich einfach nicht wirklich packen konnte, zumal die Handlung im Prinzip die gleiche ist wie im 2. Teil: Skynet soll man wieder vernichtet werden, nur dass es diesmal Genesys heißt. Immerhin kritisiert der Film die moderne Technik, die alles immer mehr vernetzen möchte - das wäre aber auch schon eines der wenigen Pluspunkte des Films, zu denen auch so manche Action-Szene zählt, obwohl man einige davon auch schon in früheren Filmen in ähnlicher Form gesehen hat - ich erinnere nur an die Sequenz aus Jurassic Park 2, wo die beiden T-Rexe den Caravan über die Klippe schieben und die Insassen nur knapp entkommen. Sowas Ähnliches spielt sich in TG in einem Schulbuss auf der Golden Gate Bridge ab - toll geklaut, würde ich mal behaupten!
Außerdem wurden einige Rollen unglücklich besetzt: Der neue Kyle Reese-Darsteller Jay Courtney sieht dem alten (Michael Biehn) absolut nicht ähnlich, ebenso der neue John Connor-Darsteller Jason Clarke, der darüber hinaus als Action-Performer mMn nicht wirklich so richtig überzeugen kann. Sein Gesicht passt auch überhaupt nicht für die Rolle, da hätte man lieber noch mal Christian Bale anwerben sollen. Chance verpasst - leider!
Der neuen Sarah Connor-Darstellerin nehme ich ihre Action-Einlagen ebenso wenig ab, denn wo Linda Hamilton vor allem im 2. Teil als knallharte verbitterte Rächerin durchweg überzeugen konnte, fällt Emilia Clarke mit ihrer leicht pummeligen Figur und ihrem süß-melancholischen Gesichtsausdruck gnadenlos durch.
Bleibt nur noch Arnold Schwarzenegger als Trostpflaster: Aber auch er kommt oftmals nur wie eine angerostete Parodie seiner selbst daher. Vor allem seine zwanghaften Versuche, ein maschinenhaftes Lächeln aufzusetzen, sind einfach nur zum Fremdschämen. Ansonsten bietet er in seiner Paraderolle eine souveräne Leistung für sein Alter.
Insgesamt wirkt aber der ganze Film irgendwie billiger und digitaler wie die alten Streifen, auch viele Effekte können nicht überzeugen. Dazu gesellt sich dann noch ein Dark Knight-ähnlicher "moderner" Hans Zimmer-Soundtrack, der noch mehr dazu beiträgt, dass sich der neueste Ableger noch weiter von seinen genialen Ursprüngen entfernt. Schade, aber so wird das nichts mehr mit neuen Terminatoren. Meinetwegen darf lieber in der Zukunft mit Bale als Connor weitergemacht werden, denn "Salvation" war zwar gewagt, ist aber immerhin ein Original, während Genisys in vielen Bereichen eine dreiste Kopie von Judgement Day ist, die ein Fan wahrlich nicht wirklich braucht.
Über das gute Mittelmaß kommt TG somit leider nicht hinweg, daher sind mMn drei Sterne vollkommen in Ordnung!


San Andreas [dt./OV]
San Andreas [dt./OV]
DVD
Preis: EUR 2,99

4.0 von 5 Sternen Handlung packend, Darsteller billig, 31. Oktober 2015
Rezension bezieht sich auf: San Andreas [dt./OV] (Amazon Video)
Die Story ist einfach, aber immerhin packend. Allein die guten Effekte sorgen dafür, dass man zumindest mit den Augen dran bleibt.
Allerdings wirken vor allem die älteren Darsteller irgendwie deplatziert und wie einem billigen Mockbuster der Marke "Asylum" entsprungen.
The Rock macht eigentlich als Darsteller einen brauchbaren Job, wirkt als Muskelpaket aber wirklich ziemlich deplatziert. Die deutsche Synchronstimme kommt dann auch noch sehr machohadft-aufgesetzt rüber.
Da hätte man besser jemand anderes besetzen sollen, finde ich - z.B. Chris Pine oder so.
Ich fand den Film aber ganz gut - auch im Vergleich zum ebenfalls sehenswerten "2012 "(sind beide so auf einer Linie) und vergebe 4 Sterne.


Hasbro  B3716EU4  - Star Wars E7 Class I Fahrzeug - Sortiment
Hasbro B3716EU4 - Star Wars E7 Class I Fahrzeug - Sortiment
Wird angeboten von Collectors Kingdom
Preis: EUR 21,26

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Digitale Wundertütenaktion?!, 8. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Eigentlich wollte ich ja den Assault Walker bestellen, weil die Produktfotos dies förmlich suggerieren!
Bekommen habe ich jedoch den schwarzen Speeder samt Elite-Trooper!
Kurz aufgeregt und schnell noch mal auf die Produktbeschreibung geschaut - und da steht tatsächlich:
"Speeder ODER Assault Läufer der First Order erhältlich"
Da habe ich natürlich nicht aufgepasst, aber generell finde ich das nicht ok von den Anbietern, daher
gibt's für diese Masche gleich schon mal einen Stern abgezogen!

Nun gut: Den schwarzen Speeder finde ich auch recht ansprechend und werde ihn auf jeden Fall behalten!
Die Figur schaut recht gut aus, der Guss ist ziemlich detailliert und sauber, ebenso die Bemalung.
Die kleine Blasterpistole kann man der Figut ans Bein stecken, allerdings hält sie nicht sonderlich gut und fällt oft wieder ab.
Im Kinderzimmer könnte der kleine Ballermann daher sicherlich schnell verloren gehen.

Am Speeder findet man einige weiche Billig-Plastikteile vor, die dementsprechend ausschauen und das Gesamtbild
des Vehikels doch etwas in Mitleidenschaft ziehen! Daher ziehe ich noch einen Punkt ab!

So bleiben immerhin 3 Sterne - für den Preis sicherlich ok, und als Fan kann man bei dieser
digitalen Wundertütenaktion schon mal mitmachen, denke ich.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 18, 2015 1:17 PM CET


Risen 3 Enhanced Edition
Risen 3 Enhanced Edition
Wird angeboten von ak trade
Preis: EUR 19,99

9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes Spiel trotz fiesem Bug! ACHTUNG!, 24. August 2015
Rezension bezieht sich auf: Risen 3 Enhanced Edition (Videospiel)
Ich habe Risen 3 vor rund einem Jahr schon auf der PS3 etwa zur Hälfte gezockt - ab dann hat es mir wegen der immer schlechter werdenden Grafik und Technik (Ruckeln) keinen Spaß mehr gemacht. Auf der PS4 sieht das Spiel nun deutlich besser aus, vor allem die Texturen sind nahezu durchweg scharf und gut anzusehen, außerdem ruckelt es nicht mehr so stark, obwohl es hier und da immer noch mal etwas "schwabbelt" - das geht auf der PS4 seitens der Entwickler mit etwas Optimierung sicherlich noch besser. Auch Grafikaufbau ist oftmals noch vorhanden. Insgesamt sieht es aber deutlich besser aus wie auf der PS3, an Witcher 3 kommt es aber nicht heran.
Egal, Risen 3 macht dem Rollenspiel-Genre alle Ehre und bietet jede Menge Haupt- und Nebenquests auf mehreren kleinen bis mittelgroßen Inseln. Für Abwechslung ist also reichlich gesorgt, und auch alle Jäger und Sammler kommen wieder voll auf ihre Kosten, gibt es doch allerorts reichlich einzusacken - und zu stehlen :-)

Lediglich ein ganz fieser Bug ist mir widerfahren: Nachdem ich der Reihe nach die Krabbenküste, Antigua, Takarigua, Taranis und Kila abgeklappert habe, wollte ich wieder zurück nach Antigua segeln! Von Kila abgelegt, wurde ich sofort in die erste Seemonster-Schlacht auf hoher See verwickelt! Nachdem das Monster Geschichte war, landete mein Held quasi im weißen Nichts (der Ladebildschirm von Asassins Creed ließ grüßen) und das Spiel lud absolut nicht weiter nach! Steuern konnte ich ihn nicht, nur das Menü war erreichbar.
Insgesamt 3x hatte ich es probiert mit immer dem gleichen Ergebnis, auch der Konsolen-Neustart nützte nichts!
Gottseidank hatte ich noch einen manuellen Save auf Kila angelegt. Habe den also wieder geladen und bin statt nach Antigua zur Nebelinsel hin! Nachdem das Seemonster platt war, ging es dann auch endlich weiter im Spiel! Von der Nebelinsel konnte ich dann gleich auch nach Antigua schippert ohne Probleme - komisch! Das ist eindeutlich ein Programmierfehler, meine ich.
Seid auf jeden Fall vorgewarnt, liebe Leutz! Immer schön viel speichern - mindestens 3 Spielstände sollten es auf Eurer HD sein!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 27, 2015 11:57 AM MEST


Clean Office 8004050 Carbon Filter für Laserdrucker und Kopierer
Clean Office 8004050 Carbon Filter für Laserdrucker und Kopierer
Preis: EUR 19,95

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Filtert leider nicht alles weg, 19. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Da ich als Allergiker immer gesundheitliche Probleme bekomme, wenn ich zu viel Laserdruckerfeinstaub einatme (Sprach- und Schluckbeschwerden, Heiserkeit, Hautprobleme, belegte Zunge mit Mundgeruch, Magenschleimhautreizung bis hin zur -entzündung oder auch ständige Müdigkeit und Gewichtszunahme), habe ich mir mal für unseren Büro-Laserdrucker diesen Filter bestellt.
Einen Teil des Giftes filtert das Gerät auf jeden Fall weg - ich merke das daran, dass ich wieder etwas besser sprechen kann!
Leider sind die Magendruck-Beschwerden immer noch da, vor allem wenn viel gedruckt wird.
Ich denke mal, diese Filter können gar nicht alles wegfiltern, da ja der Großteil des Tonerstaubes - und mit ihm alle zellschädigenden Gifte - oben mit dem Ausdruck des Papiers in die Umluft gepustet werden.
Schade! Immerhin vergebe ich für eine Teilwirkung 3 Sterne.
Generell sollten die Laserdrucker aber ENDLICH verboten werden, vor allem weil die Geräte mittlerweile fast überall stehen, z.B. in Postfilialen und sogar Arztpraxen. Für mich ist das absolut unverständlich und verantwortungslos. Aber bei dieser Regierung wundert mich nichts mehr.


Jurassic World
Jurassic World
DVD ~ Chris Pratt
Wird angeboten von the-dvd-house
Preis: EUR 6,79

0 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Guter Film der Reihe, aber..., 19. Juni 2015
Rezension bezieht sich auf: Jurassic World (DVD)
Eines gleich vorweg: Jurassic World ist echt sehenswert und gut gemacht, und insbesondere Pratt macht seinen Darsteller-Job als Dino-Experte mal wieder recht gut und überzeugend.
Allerdings hätte man den Film sicherlich noch einen Tick packender inszenieren können. In meinen Augen sind die alten Filme da echt besser gemacht, sogar der 3. Teil ist in meinen Augen spannender und hat immerhin auch noch einen echten animatronischen Spinosaurus aus der Schmiede von Stan Winston zu bieten, was den Realismusgrad gerenell doch deutlich nach oben treibt.
Beim neuen gibt's diesmal leider nur CGI-Dinos, die aber auf jeden Fall auch zu überzeugen wissen.
Was mir an JW richtig gut gefällt, ist die neue pompöse Park-Darstellung - einfach herrlich! Sowas wünscht man sich glatt in echt! Und ein paar richtig gute Szenen hat der Film auch zu bieten.
Prozentual würde ich JW 84 % geben, das sind hier auf jeden Fall locker 4 Sterne!
Teil 1 kriegt von mir 95%, Teil 2 88% und Teil 3 85% (Waynes interessiert...;-)
Somit haben wir wieder einen Top-JP bzw. JW-Film von Universal bekommen - was will man mehr?
Jetzt hoffe ich als Fan nur, dass ich bis zum nächsten Teil nicht nochmals 14 lange Jahre warten muss.
Aber die guten Einspielergebnisse stimmen mich da sehr optimistisch.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 23, 2015 12:52 PM MEST


The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited - [Xbox One]
The Elder Scrolls Online: Tamriel Unlimited - [Xbox One]
Wird angeboten von ak trade
Preis: EUR 18,99

13 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Endlich ein Koop-Elder Scrolls!, 12. Juni 2015
Was haben ich und mein Kumpel darauf gewartet! Bereits bei Erscheinen von Skyrim haben wir uns nach einem Elder Scrolls-Spiel gesehnt, dass wir zusammen im Koop-Modus spielen können. Nun ist es endlich soweit!
TESO ist wirklich gut geworden und bereits zum Start recht gut spielbar, obwohl man sich natürlich noch mit so allerhand Bugs herumschlagen muss. Bei der Menge an gleichzeitig auf einer Map befindlichen Mitspielern und der daraus resultierenden üppigen Online-Datensynchronisation ist das aber nicht verwunderlich, denke ich - wir können jedenfalls damit leben! Immerhin laufen die Server stabil, und wenn man erst mal drin ist, fliegt man nicht so schnell wieder raus. Wir konnten jedenfalls schon rund 6 Stunden am Stück ohne Verbindungsfehler durchzocken - dieses Lob muss man einfach mal loswerden. Gelegendliche Lags und Ruckeinlagen sind ebenfalls verkraftbar. Auf jeden Fall wird in nächster Zeit per Patches noch ordentlich ausgeputzt, davon kann man sicher ausgehen.
Wo man meckern kann: Die Grafik kommt in Zeiten von Witcher 3 und auch im Vergleich zum rund 4 Jahre älteren Skyrim nicht gerade hochmodern daher. Man merkt, dass die Entwickler ordentlich abspecken mussten, damit dieses MMOG vernünftig läuft. Zudem wirken die Landschaften irgendwie leicht "komprimiert" - damit meine ich, dass die Weitsicht nachgelassen hat und sich stattdessen Ortschaft an Ortschaft reiht. Da hatten die beiden Vorgänger noch realistischere Ausmaße und längere Wege zu bieten, aber man ist in TESO auch deutlich schneller unterwegs - die Spielgeschwindigkeit hat also zugenommen.
Wenn alle Macken behoben sind, dürfte TESO locker fünf Sterne verdienen. Ein 4-Sterne-Spiel ist es aber schon jetzt, und alle Rollenspieler, die gerne zusammen mit Kumpels auf Monster- oder auch Schatzjagd gehen, kommen eh nicht drum herum.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 27, 2015 8:43 AM MEST


The Witcher 3: Wild Hunt - Standard - [Playstation 4]
The Witcher 3: Wild Hunt - Standard - [Playstation 4]

16 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen SUPER Spiel - leider noch mit einigen Macken, 21. Mai 2015
Meine Überschrift sagt es ja schon aus: Witcher 3 ist ein erstklassiges Rollenspiel mit gleich mehreren riesigen Spielewelten geworden, die einfach nur süchtig machen, denn es gibt jede Menge zu entdecken, einzusacken und zu erleben.
Leider haben sich ins Spiel ein paar Fehlerteufelchen eingeschlichen, die hoffentlich noch per Patch behoben werden - dann bekäme das Game auch die vollen 5 Sterne von mir:

1. Schriften und Menü-Objekte sind einfach zu klein für einen TV, der kleiner als 50 Zoll ist. Ich muss meinen TV-Tisch mit meinem 42 Zoller bis auf 1,20 m an die Couch heranziehen, um beim Managen des Inventars usw. alles einigermaßen lesen und erkennen zu können.
2. Die Empfindlichkeit der Sticks ist mMn zu hoch eingestellt, sodass mir bei den daraus resultierenden schnellen Drehungen schwummrig und auch schnell müde wird beim Zocken. Immerhin konnte ich es auf das Minimum einstellen, so geht es einigermaßen, und es lässt sich auch noch gut kämpfen. Aber generell erzeugt das Spiel bei mir leider etwas Motion Sickness - womöglich weil ich zu dicht vorm TV sitzen muss!?
3. Questbugs! Ich hatte bereits einen, und zwar konnte ich - VORSICHT SPOILER - die Nebenmission "Dreckiges Geld" nicht abschließen,
obwohl ich alle Banditenlager geplündert und dort alles geplättet habe, auch den Boss mit dem Schild. Nervig ist vor allem, wenn man dann noch eine Stunde sinnlos herumprobiert - in der Zeit hätte man locker weiterspielen/kommen können!
4. Obwohl Witcher 3 grafisch top und sehr detailliert ist, wirken zu einigen Tageszeiten die Farben merkwürdig unnatürlich-übertrieben, vor allem die Gelbtöne. Nachts ist es zudem fast taghell, was natürlich spielerisch von Vorteil ist, aber es kommt einfach keine richtige unheimliche Nacht-Stimmung auf. Die Entwickler sollten sich am besten ein Beispiel an GTA5 (PS4) nehmen - da stimmen Farben und Nacht-Atmo perfekt.

Ich hoffe auf Nachbesserung, spiele aber auf jeden Fall erst mal begeistert so weiter :-)
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 21, 2015 2:33 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-19