Hier klicken Amazon-Fashion Amazon-Fashion Amazon-Fashion Hier klicken Jetzt informieren Bestseller 2016 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More WAR Badaccessoires Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AmazonMusicUnlimited Autorip GC HW16
Profil für mos > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von mos
Top-Rezensenten Rang: 1.665
Hilfreiche Bewertungen: 1217

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
mos "So long, mos" (Köln, Deutschland)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8
pixel
ART-GEAR Optische 2.4G kabellos Maus / Blue Aqua Water White Glass Spring White
ART-GEAR Optische 2.4G kabellos Maus / Blue Aqua Water White Glass Spring White

2.0 von 5 Sternen Leider fuktioniert nicht alles, 9. November 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hm, habe diese Maus jetzt erhalten und bin ein kleines bisschen ratlos. Verarbeitung und Aussehen sind sehr gelungen. Leider kam sie ohne Bedienungsanleitung.

Ich schaffe es nicht, den rechten Mausklick zu aktivieren. Er ist bei dieser Maus ohne Funktion, wie es scheint. Es öffnet sich kein Dropdown Menü. Des weiteren habe ich hinter dem Scrollrad noch eine kleine hochstehende Taste, mit der ich nichts anzufangen weiß. Man kann sie ebenfalls drücken, aber auch hier passiert nichts.

Es wäre schon irgendwie hilfreich, wenn eine Beschreibung dabei wäre.Deshalb gibt es errstmal nur 2 Sterne von mir.


Hue
Hue
Preis: EUR 0,00

6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Licht an........?, 1. November 2016
Rezension bezieht sich auf: Hue (App)
Leider funktionert die App nicht so gut. Ich bekomme die Szenen Konzentration, Lesen, Entspannen aktiviert, allerdings Szenen wie Savanne, Sonnenuntergang oder einzelnen Farben nicht. Ich habe keine Ahnung, was man genau sagen muss. Ich nehme schon die Worte, die in der App zu der jeweiligen Szene stehen, aber irgendwie versteht Alexa das nicht.

Ein und Ausschalten einzelner Lampen oder Gruppen klappt. Man muss nur sehr genau darauf achten, wie man sie nennt. Ich hoffe, dass das Zusammenspiel in Zukunft besser wird. Es steckt ja noch alles in den Kinderschuhen.

Auf jeden Fall macht schon mal Spaß, das Licht mit Stimme Ein- und Ausschalten zu können.


Shopper Joy Reisegepäck Organizer Taschen 5er-Set Aufbewahrungstaschen - Blau
Shopper Joy Reisegepäck Organizer Taschen 5er-Set Aufbewahrungstaschen - Blau
Wird angeboten von Shopper Joy
Preis: EUR 13,99

5.0 von 5 Sternen Erleichtert das Packen extrem, 12. Oktober 2016
Ich reise ca, 750.000 km pro Jahr und lebe fast aus dem Koffer. Diese Module sind so ungemein praktisch. Eins für Socken und Wäsche, eins für Sportsachen, eins für Kosmetik usw. Der Koffer ist immer aufgeräumt und wenn man wie ich die Koffergröße häufiger wechseln muss, schmeißt man einfach die Taschen von dem einen in den anderen Koffer.

Die Taschen selber nehmen nicht viel Platz im Koffer weg. Man muss die Qualität dieser Taschen natürlich auch immer im Preis/Leistungsverhältniss sehen. Man darf hier nicht die Qualität von Rimowa oder Samsonite erwarten, aber für den Preis, sind sie unschlagbar.


Canary All-in-One Sicherheitssystem mit HD-Kamera - Weiß
Canary All-in-One Sicherheitssystem mit HD-Kamera - Weiß
Preis: EUR 205,00

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Idee ist super, Ausführung jedoch noch verbesserungswürdig, 27. September 2016
Habe die Canary jetzt noch relativ frisch (2Tage) in Gebrauch und bin noch nicht mit den Einstellungen zufrieden.

Die Installation ging einfach, schnell und problemlos. Ich habe es mit einem Android Smartphone gemacht und es ging super. Die Verarbeitung macht einen sehr wertigen Eindruck und das Bild ist wirklich top.

Habe sofort alle Familienmitglieder eingeladen und damit fingen die Probleme an. Es müssen alle immer auf jeden Fall GPS, mobile Daten und WLAN eingeschaltet haben, dann funktioniert die Peilung wohl am besten. Bei uns war das Problem, dass wir teilweise noch als "zu Hause" angezeigt wurden, obwohl wir nicht hier waren.

Also erst Mal wieder ein paar Mitglieder entfernt, damit wir einfach mal die Probleme einkreisen können. Mein Mann und ich werden zuverlässig jetzt als zu Hause oder ausser Haus angezeigt. Der automatische Wechsel der Modi klappt jedoch leider noch nicht. Wir haben die Canary so eingestellt, dass die auf privat umschalten soll, wenn wir zu Hause sind. Das klappt leider nicht. Ich muss sie jedes Mal manuell auf privat setzten.

Wenn wir das Haus verlassen, hat sie bis jetzt nur auf zu Hause umgeschaltet und nicht auf unterwegs. Was natürlich so auch nicht sein soll. Also auch schon mal nicht dolle. Habe dann immer manuell auf unterwegs gestellt. Dann zeichnet sie auch zuverlässig Bewegung auf. Die Infos kommen auch auf`s Smartphone und auf die Smartwatch. Die Meldung auf der Smartwatch bekomme ich auch immer super mit. Allerdings kommen die Meldungen zeitverzögert bis jetzt. Kann natürlich an meinem Anbieter liegen (O2).

Hatte Canary gestern angeschrieben und meine Probleme geschildert. Daraufhin kam relativ zeitnah auch eine Antwort. Die ich sehr ausführlich und gut fand. Habe denn auch noch mit dem Kundendienst telefoniert und noch ein paar Feinheiten erfahren. Würde man diese Erklärungen ausführlicher in die Bedienungsanleitung schreiben, könnte man sich vermutlich viele Reklamaitonen sparen.

Ich habe die Einstellungen dann gestern Abend geändert. z.B. den Standort der Canary mit Hilfe der Kartenansicht in der App festgelegt. Dann ist sie wohl genauer, als mit der Adresse alleine. Obwohl die Adresse in der Kartenansicht jetzt ein bisschen von der tatsächlichen abweicht, sind die GPS Koordinaten für die Canary jetzt aber wohl genauer, was einen besseren Wechsel der Modi zur Folge haben soll. Nun, wir werden sehen.

Leider hat sie auch diese Nacht nicht automatisch auf den Nachtmodus umgeschaltet. Keine Ahnung warum nicht. Alle die eingetragen waren, waren zu Hause, also hätte sie eigentlich Umschalten müssen.

Nun wir werden sehen, was die nächsten Tage so bringen. Sollten sich die Probleme nicht beheben lassen, wäre das sehr schade. An und für sich finde ich das Produkt nämlich super. Temperatur, Feuchtigkeit und Luftqualitätsanzeige und Warnung funktionieren super.

Ich werde euch auf dem Laufenden halten.

Update 04.10.2016
So mal ein kleines Update. Wenn man sich die Mühe macht und mit dem Kundenservice telefonniert, werden viele Probleme gelöst. Der ist sehr gut zu erreichen, freundlilch, kompetent und aufmerksam.

Einige meiner Probleme haben sich gelöst. Das Geofencing ist nicht immer präzise. Bei mir klappt es erstklassig, beim Smartphone meines Mannes z.B. n icht so gut. Wenn wir Joggen gehen, dann wird er permanent ein und ausgeloggt. Also zu Hause und ausser Haus angezeigt, was zur Folge hat, dass die Canary immer den Modus ändert. Wir konnten das Problem noch nicht wirklich lösen. Von daher schalte ich die canary jetzt zur Sicherheit über die App scharf. Ist ja kein Problem.

Der Nachtmodus funktioniert jetzt einwandfrei. Es war ein Bedienfehler meinerseits. Wenn man unter Einstellungen im "zu Hause" Modus auf privat schaltet, darf man das nicht noch im normalen App Bildschirm machen. Das overruled nämlich alles und dadurch wurde die Kamera nicht in den Nachtmodus geschaltet.

Ich habe in einer anderen Bewertung gelesen, dass kritisiert wurde, man könnte nicht verschiedenen Zeitprofile anlegen, das stimmt bedingt. In der Canary App geht es tatsächlich nicht, allerdings geht es mit der Wink App ganz bequem. Dort kann ich mir soviele Profile anlegen, wie ich möchte. Falls man mehrere Smart Home Devices zu Hause hat, kann ich die App übrigens als zentrale Steuerapp empfehlen. Sie funktioniert z.B. auch für die Philips Hue Lampen und einiges mehr.


IGrill 2
IGrill 2

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Bestes Grillthermometer, dass ich bis jetzt hatte., 29. Juli 2016
Rezension bezieht sich auf: IGrill 2
Habe mir das iGrill2 vor kurzem aus den USA mitgebracht. Dort ist es deutlich günstiger und diesen Preis war ich bereit dafür auszugeben. Ich war ein bisschen skeptisch ob das alles so reibungslos funktioniert. Skepsis war grundlos. Ausgepackt, Batterien rein und einen Temperaturfühler eingesteckt.
Ich habe ein Samsung Edge 7 und bin zuerst ins Bluetooth Menü gegangen. Dort wurde mir das iGrill auch sofort angezeigt. Ich habe dann auf koppeln gedrückt. Danach ist mir dann aufgefallen, dass ich die App noch nicht geladen hatte. Also App im Appstore geladen, geöffnet und schon wurde mir der Fühler angezeigt.

Die App ist selbsterklärend. Man kann aus vielen Presets auswählen oder eben seine eigene gewünschte Zieltemperatur eingeben. Man kann sein Grillgut aus der App fotografieren und mit der ganzen Welt teilen (wer's braucht) :) .

Mir gefällt sehr gut, dass ich jeden Temperaturfühler einzeln sowohl auf dem Display des iGrill2 ablesen kann oder eben bequem in der App. In der App kann man auch die Ansicht der Fühler ändern in einer Grafik den Temperaturverlauf sehen. Ein wirklich rundes Paket.

Das beste ist, falls ihr noch Temperaturfühler von einem anderen Grillthermometer habt, probiert aus, ob sie am iGrill2 funktionieren. Meins funktioniert. Somit habe ich also jetzt 3 Temperaturfühler und müsste keine zusätzlichen kaufen.


Bragi The Dash Smart In-Ear-Kopfhörer (kabellos, Bluetooth) schwarz
Bragi The Dash Smart In-Ear-Kopfhörer (kabellos, Bluetooth) schwarz
Preis: EUR 299,00

283 von 302 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Noch viele kleine Baustellen, 27. April 2016
Ich habe den Dash jetzt schon seit einigen Wochen in Gebrauch und ich bin mir sicher, das Bragi noch viele Dinge Nachbessern wird. Nur leider sind im Moment noch viele Dinge im Argen.

Die Verarbeitung und die Haptik ist toll!! Da gibt es nichts. Egal, ob es die Verpackung, die Kopfhörer selber oder die Ladecradle ist, alles ist sehr toll verarbeitet und fühlt und sieht sehr hochwertig aus. Es macht Spaß die Verpackung zu öffnen und diese kleinen Handschmeichler das erste Mal in den Händen zu halten.

Die Kopfhörer bleiben gut im Ohr. Ich habe meine XS Sleeves ein kleines bisschen mit Sugru modifiziert, weil ich so noch einen besseren Klang bei der Musik habe und die Dashs besser "abschließen".

Das Bluetooth-Koppeln mit dem Smartphone oder Laptop geht problemlos, rechter Kopfhörer. Das Koppeln mit der Bragi App ebenfalls, (linker Kopfhörer). Innerhalb von Räumen ist die Bluetoothverbindung auch sehr stabil. Da habe ich in der Regel keinerlei Abbrüche. Man kann auch bis zu 4GB Musik auf den internen Speicher der Kopfhörer laden, somit ist man ein bisschen unabhängig vom Bluetooth :)

Leider haben die Kopfhörer draussen sehr starke Bluetooth Probleme. Wenn man das Smartphone am rechten Oberarm trägt, ist alles gut. Hat man es in der Hosen- oder Manteltasche, dann hat man leider sehr viele Bluetoothabrisse. Das ist etwas, das mich wahnsinnig macht. Wenn ich mein Smartphone in der rechten Hand halte, geht es besser. Es hängt auch ein wenig davon ab, wie ich es in der Jackentasche habe, also hochkant, vorher oder Rückseite nach vorne, aufrecht oder liegend, das muss man ausprobieren. Je höher die Tasche ist, desto stabiler ist der Empfang. Auf der linken Seite ist es fast sinnlos. Das dürfte nicht passieren. Jeder 20 Euro Kopfhörer bekommt eine gute Bluetoothverbindung hin und ich hoffe inständig, dass Bragi das gelöst bekommt und es sich um ein Firmware Problem handelt und nicht um ein Hardwareproblem. Dann wird sich nämlich leider nichts ändern lassen.

Die Touchfunktionen funktionieren super, man muss sich jedoch dran gewöhnen. Es bedarf ein paar Tage, bis man genau weiß, wo und wie man drauf tippen muss, um die gewünschte Reaktion zu erhalten.
Ein Nachteil ist, wenn man lange Haare, eine Mütze oder sonstiges über den Kopfhörern hat, dann reagieren sie ebenfalls. Wenn meine Haare also durch den Wind über die Kopfhörer gepustet werden, kann es passieren, dass sie lauter oder leiser werden, die Musik stoppt, Transparency mode ein oder ausgeschaltet wird usw. Das gleiche Problem ist, wenn man gerne mit den Kopfhörern im Bett oder auf der Couch liegt. Kommt man mit dem Touchteil ans Kissen, dann hat man die Reaktion vom Kopfhörer. Ich hoffe, dass Bragi bald durch eine Geste eine Art "Stop" da einbaut.

Tragekomfort: Sensationel. Zumindest für mich. Ich hatte immer große Probleme mit In-Ear Kopfhörern. Sie fielen immer aus den Ohren oder schmerzten nach einer gewissen Zeit unangenehm im Ohr. Die Dashs könnte ich ewig im Ohr haben. Sie sind extrem angenehm zu tragen, sitzen bombenfest. Egal ob man den Kopf schüttelt, springt, läuft usw. Bis jetzt habe ich noch nie auch nur im Ansatz einen aus dem Ohr verloren.

Bis jetzt funktioniert von den Sportsensoren eigentlich nur der Puls- und der Schrittsensor. Der Pulssensor ist leider meistens auch sehr ungenau. Es hängt sehr, sehr stark vom richtigen Sitz des linken Dashs ab. Die übermittelten Daten sind nicht unbedingt brauchbar. Leider.

Die Ladecradle ist super. Ich habe die Dash's auf dem Weg von und zur Arbeit an. Das sind ca. 2 Stunden pro Strecke. Selbst nach 5 Tagen, war die Cradle gerade mal auf gelb runter. Ich hätte also vermutlich noch gut 2 Tage länger meine Kopfhörer aufladen können. Das hätte ich nicht erwartet. Des weiteren sind sie in dem soliden Metallkästchen immer super geschützt und aufgehoben.

Sollten sich die Kopfhörer mal "aufhängen" kann man sie nur mit der Cradle wieder reseten. Das ist doof, wenn man mal seine Runde Jogged und das passiert. Man hat ja nicht immer die Cradle dabei. Ist mir aber nur ganz am Anfang mal passiert. Seit dem laufen die Kopfhörer sehr stabil.

Die Sprachqualität hat sich mit dem Update auf 1.4. auch massiv verbessert. Es wird nicht mehr nur das Knochenmikrophon benutzt sonder auch das Umgebungsmikrophon des Transparency Modes. Das hat allerdings zum Nachteil, dass sämtlich Umgebungsgeräusche sehr stark verstärkt werden. DAs kann ggf. sehr unangenehm für den Gesprächspartner am anderen Ende werden. Also beim Telefonieren darauf achten, dass nicht so viel laute Geräusche in der Umgebung sind.

Transparency Mode. Man darf diesen Modus auf keinen Fall mit dem Soundcanceling Modus z.B. von Bose vergleichen. Das ist etwas anderes. Die Kopfhörer halten schon wirklich sehr viele Aussengeräusche raus. Schaltet man den Transparency Mode an, dann hört man einiges mehr von seiner Umwelt.

Die App ist auch noch nicht das gelbe vom Ei. Sie ist leider sehr rudimentär. Wenn man eine sportliche Aktivität mit den Dash's über die App startet, bekommt man die Dauer, Schritte und seinen Puls angezeigt. Das war es. Diese Daten werden auch nicht gespeichert. Sie sind also weg, sobald man den Dash von der App trennt. Also nicht gerade doll. Ich habe die Dash's noch nicht zum Schwimmen oder unter der Dusche angehabt, deshalb kann ich leider nicht sagen, wie sie sich da verhalten. Beim Schwimmen hätte ich viel zu viel Angst, dass ich einen Dash verlieren würde.

Ich habe ein Edge S7 und hatte keine Probleme die Dash's mit Endomondo oder runtastic zu koppeln, wobei die Puls-Werte jedoch leider nicht wirklich aussagekräftig sind.

Der Kundendienst ist im Moment noch absolut überfordert. Es dauert leider noch recht lange, bis man eine Antwort auf sein Anliegen bekommt. Es ist halt noch ein kleines Unternehmen. Da kann schon mal gut 1-2 Wochen ins Land gehen. Das ist leider nicht so schön.

Wer gerne meine Video Rezessionen bei youtube sehen möchte, der sucht einfach nach mossite. Dort habe ich einige Tipps und Tricks zum Dash hochgeladen.

Warum ich sie behalten habe? Nun, ich finde die Idee genial und ich habe großes Vertrauen in die Leute von Bragi, dass sie viele Probleme noch in den Griff bekommen werden. Wer ein perfektes Produkt möchte, des sollte lieber noch warten.

Ich liebe es mir die Knöpfe ins Ohr zu stecken und keinerlei Kabelverbindung zu haben. Es ist klasse. Ich bin auch mit der Soundqualität sehr zufrieden. Es hängt halt sehr viel vom richtigen Sitz der Kopfhörer ab. Ich habe den für mich gefunden und der Sound ist super. Ich würde sagen, im Moment ist der Entwicklungsstatus noch im Beta Stadium. Es muss jeder für sich entscheiden, ob er soviel Geld für ein noch nicht fertiges Produkt ausgeben möchte.

Ich habe diese Entscheidung für mich persönlich getroffen. Man muss bedenken, dass erste iPhone hatte auch jede Menge Kinderkrankheiten die nicht an einem Tag gelöst wurden. Ich gebe Bragi eine Chance. Es ist ein Produkt, dass es in dieser Form noch nie gab und ich unterstütze das gerne.
Kommentar Kommentare (10) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 15, 2016 1:20 PM MEST


18mm Edelstahl Uhrenband Watch Strap Uhrenarmband Uhren Armband für Huawei Smart Watch
18mm Edelstahl Uhrenband Watch Strap Uhrenarmband Uhren Armband für Huawei Smart Watch
Wird angeboten von CEO trade EU
Preis: EUR 19,80

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen War überrascht von der Qualität, 22. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Habe mehrere Bänder bei diesem Hersteller bestellt. Die Lieferung hat ca. 14-18 Tage gedauert. Bei diesem Preis hätte ich eher mit einem "blecherneren" Armband gerechnet. Jedoch ist es massiv und mit diesem kleinen Nippel am Steg auch unglaublich einfach an der Uhr zu tauschen.

Bin sehr zufrieden. Auch die anderen Bänder sind top. Ich habe jetzt noch nicht das Original Band von Huawei sehen können. Dieses hier ist ein bisschen matter, als die Uhr. Also die Uhr ist einen Hauch silbriger und glänzender. Ich finde allerdings, das fällt nicht wirklich auf.


Gerry Weber Shoes Laura 04, Damen Kurzschaft Stiefel, Schwarz (schwarz 100), 41 EU (7.5 Damen UK)
Gerry Weber Shoes Laura 04, Damen Kurzschaft Stiefel, Schwarz (schwarz 100), 41 EU (7.5 Damen UK)
Wird angeboten von Schuhfachmann
Preis: EUR 94,95

2.0 von 5 Sternen Der Schuh ist super, das Leder leider nicht, 17. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe diesen Schuh gekauft, da er mir sehr gut gefallen hat. Die Passform ist top, der Tragekomfort ebenfalls. Es war kein Problem mit dem Schuh 10 Stunden rumzulaufen. Das habe ich wirklich sehr selten.

Leider muss ich schon nach 3x tragen feststellen, dass das Leder absolut billig und von minderer Qualität ist. Sobald man irgendwo mit der Fußspitze dran kommt, ist das Leder dort weg! Ich kann mir nicht vorstellen, dass es durch und durch Leder ist. Es sieht eher so aus, als ob oben drauf nur eine super dünne Schicht Leder aufgetragen wurde.

So was kennen ich bei Schuhen in dieser Preiskategorie nicht. Da kenne ich von 20 Euro Schuhen. Man bekommt die Stellen selbst mit Schuhcreme nicht kaschiert.

Der Schuh wird also sehr schnell unansehlich und das entspricht nicht meinem Preis/Leistungsempfinden. Sehr schade.


Philips Lumea Advanced SC1999/00 IPL-Haarentferner, arbeitet mit Lichtimpulsen, für Körper, Bikinizone und Gesicht, 250.000 Impulse, mit Hautsensor
Philips Lumea Advanced SC1999/00 IPL-Haarentferner, arbeitet mit Lichtimpulsen, für Körper, Bikinizone und Gesicht, 250.000 Impulse, mit Hautsensor
Wird angeboten von JS-Versand
Preis: EUR 389,00

11 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Funktioniert und ist leicht zu bedienen, 17. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich hatte bereits ein IPL Gerät von einer anderen Marke. Der Nachteil bei diesem Gerät war, dass die Lichtkartusche nur ca. 1500 "Blitze" hielt und man sie dann austauschen musste. Diese Tatsache geht unglaublich ins Geld, da so eine Kartusche ca. 35-45 Euro kostet. Der Preis der Lumen Geräte ist zwar auf den ersten Blick hoch, rechnet man es aber um, dann ist er günstig.

Wenn ihr also mit so einem Gerät liebäugelt, dann achtet darauf, dass es so viele "Blitze" wie möglich abschickt. Die Lumea Geräte tun sich alle nicht viel von der Ausstattung hier. Sie unterscheiden sich meistens nur, ob Akku oder Kabel betrieben und wieviele Blitze sie schaffen.

Nehmt also auf jeden Fall schon mal ein Gerät mit vielen Blitzen und vergleicht dann die Ausstattung. Ich persönlich kann sehr gut mit einem kabelgebundenen Gerät leben. Von daher habe ich dieses bestellt und bin absolut zufrieden.

Wie man von Philips gewöhnt ist, ist die Verarbeitung sehr gut genauso wie die Handhabung. Man kann zwischen 5 verschiedenen Lichtintensitäten wählen, welch man bevorzugt hängt davon ab, wie stark es "pritzeln" darf. Auf empfindlichen Hautpartien merkt man Stufe 5 schon stärker als Stufe 3. Da muss jeder für sich seine ideal Stufe finden.

Je dunkler die Haare sind, desto besser funktioniert es. Bei sehr hellen Haaren geht es leider so gut wie gar nicht. Das licht reagiert wohl mit dem Farbstoff im Haar. Man sollte auch geduldig sein. Es dauert mehrere Wochen, bis die Haare vollständig beseitigt sind. Das liegt daran, dass die Haarfollikel unterschiedliche Wachstumsphasen haben und man sie nur "wegblitzen" kann, wenn man sie in einer Wachstumsphase erwischt. Wenn ihr also regelmässig Blitzt, dann seid ihr auch bald haarfrei.

Die unterschiedlichen Aufsätze kann man benutzen, muss man aber nicht. Ich nutze sie eigentlich nur, wenn der Bereich, den ich Blitzen möchte so klein ist, das er mit dem normalen Aufsatz nicht richtig aufliegt und der Blitz vom Gerät nicht freigegeben wird. Das ist z.B, im Gesicht oder in der Bikinizone manchmal der Fall.

Warum 1 Stern Abzug?
Die Aufbewahrungstasche hätte man sich komplett sparen können. Es ist ein dünner "Lappen" der dazu noch so knapp bemessen ist, dass man das Gerät + Aufsätze darin nicht aufbewahren kann.

Die Aufsätze haben am Ende Kontaktchips die meiner Meinung nach besser geschützt werden müssten, wenn man sie nicht braucht. Sie können leicht beschädigen oder ggf. sogar abbrechen. Dafür hätte Philips eine bessere Aufbewahrung beilegen müssen. Ich bewahre sie in kleinen Plastikdosen auf, damit nicht passiert.

Alles in allem aber ein super Gerät.


Jawbone UP2 Bluetooth Aktivitäts-/Schlaftracker-Armband (für Apple iOS und Android) oat spectrum
Jawbone UP2 Bluetooth Aktivitäts-/Schlaftracker-Armband (für Apple iOS und Android) oat spectrum
Wird angeboten von ReMade Mobility
Preis: EUR 47,61

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Unauffällig, leicht und mehr als ich erwartet habe, 17. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich muss wirklich sagen, der Tracker überrascht mich. Ich habe viele Fitnesstrecker ausprobiert (Withings, Nike, Garmin, Polar usw.) und komischerweise bin ich mit einem Tracker ohne Display am zufriedensten. Das hätte ich nie gedacht.

Aber mal der Reihe nach. Ich habe eine Smartwatch und wollte trotzdem einen Tracker, den ich zusätzlich immer an lassen kann. Bei den Uhren ist das immer so eine Sache, die stören beim Schlafen, der Akku hält nicht lange usw. Nachts kommen sie also schon mal auf die Ladestation.

Ich habe hin und her überlegt, welchen Fitnesstrecker ich kaufen soll. Da ich im Beruf nichts auffälliges tragen darf, fielen viele Tracker schon mal raus. An dem Up2 Band gefällt mir besonders seine Schlichtheit. Dreht man die Seite mit dem Verschluss nach oben, sieht es aus, wie ein dünnes modernes Armband und fällt überhaupt nicht als Fitnesstrecker auf. Das gefällt mir sehr gut.

Das Armband kann man auf den gewünschten Armumfang anpassen, indem man den goldenen Steg am Band nach vorne oder hinten schiebt. Dies geht etwas schwer, ist aber möglich. Also kann man das Band schon mal exakt anpassen.

Das Ladekabel ist sehr kurz, aber ausreichend. Der Up ist schnell komplett geladen und man kann ihn dann für 8-10 Tage tragen. Das hat mich auch sehr überrascht. Es ist so bequem, wenn man sich keine Gedanken darüber machen muss, ob er evtl. den Tag überlebt.

Der Tragekomfort des Armbandes ist unglaublich. Dadurch, dass es so schmal und luftig ist, vergisst man vollkommen, dass man das Armband trägt.

Das Pairen mit der App lief absolut problemlos. Der Up wurde sofort erkannt und beides läuft seitdem problemlos. Das Synchronisieren dauert immer ein wenig, wenn ich es manuell anstoße, aber man sieht ja den Fortschrittsbalken oben mitlaufen.

Die App zum Up gefällt mir super gut. Ich kann sie mit diversen anderen Apps koppeln und bekomme so z.B, meine Daten von myfitnesspal oder Withings in die App übermittelt. Ich tracke meine Kalorien lieber mit myfitnesspal, da das übersichtlicher ist. In der Up App kann man leider nicht sehen, was man gerade gegessen hat. Es erscheinen nur die Nährwerte etc. So lasse ich das lieber von myfitnesspal rüber schicken.

Man bekommt nützliche Tipps von der App geschickt. Sie optisch sehr schön aufgebaut und übersichtlich. Toll finde ich auch, dass der Up eine Weck und Reminderfunktion hat. Ich nutze die Reminderfunktion sehr gerne um mich dran erinnern zu lassen Medikamente zu nehmen und der Wecker funktioniert ebenfalls überraschend gut. Die Vibration am Handgelenk ist stark genug, um davon wach zu werden.

Alles in allem bin ich nach gut einer Woche Gebrauch, sehr zufrieden. Ich habe bis jetzt weder Probleme mit dem Band oder sonstiges gehabt. Wer auf einen Pulsmesser und Display verzichten kann, der sollte sich den Up auf jeden Fall mal anschauen. Ich bin absolut überzeugt davon.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8