Hier klicken Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle PrimeMusic GC HW16
Profil für Pa Ju > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Pa Ju
Top-Rezensenten Rang: 8.090
Hilfreiche Bewertungen: 191

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Pa Ju

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
Black Rabbit Hall - Eine Familie. Ein Geheimnis. Ein Sommer, der alles verändert.: Roman
Black Rabbit Hall - Eine Familie. Ein Geheimnis. Ein Sommer, der alles verändert.: Roman
Preis: EUR 15,99

5.0 von 5 Sternen Ein Geheimnis, eine Verbundenheit, eine Familie!, 12. März 2017
Das Cover finde ich sehr gelungen. Man kann sich dadurch Pencraw Hall/Black Rabbit Hall mit seinen Weiten sehr gut vorstellen.

Ich kann nicht einmal alle Gefühle beschreiben, die mich während des Lesens übermannt haben.
Liebe, Familie, Wut, Trauer, Verbundenheit; um nur einige davon zu nennen.

Die Geschichte wird in zwei Zeitebenen beschrieben (Vergangenheit und Gegenwart), was es anfangs ein wenig schwierig macht zu folgen. Doch schon nach wenigen Kapiteln, als wäre es selbstverständlich hin und her zu switchen, ist mal voll drin. Dass diese Kapitel jeweils mit einem Buchstaben gekennzeichnet waren, fand ich sehr Hilfreich. So wusste man sofort, wo man sich befindet.

Bis jetzt habe ich nur zwei Bücher gelesen, in denen es genauso war und ich bin, wie schon bei den anderen, überwältigt.
Der Schreibstil gefällt mir total, die Charaktere sind sehr gut beschrieben, sodass ich mich in jeden einzelnen sehr gut hineinversetzen konnte und genau deshalb konnte ich nur sehr schwer aufhören. Es hat mich vollkommen in den Bann gezogen, mich mitleben lassen.
Das ganze Buch über blieb die Spannung bestehen, die die Autorin von Anfang an aufgebaut hat. Ich musste mich wirklich zusammenreißen, um nicht mittendrin ein Blick auf das Ende zu werfen, so neugierig war ich.

Es ist eigentlich eine sehr traurige Geschichte, die man nach und nach erst richtig versteht. Schicksalsschläge, die mich sehr berührt haben und dadurch meine Emotionen miteinfließen haben lassen. So habe ich alles noch intensiver erlebt.
Dass eine Familie so viel erleben und aushalten kann, nicht daran zerbrochen ist, ist mir ein Rätsel.
Man stellt sich so viele Fragen. Warum passiert einem so viel Schlechtes? Warum ist Caroline so ein verdammtes Biest? Warum hilft den Kindern keiner? Der Vater bringt das Böse ins Haus, meint es aber nur gut, doch verschließt die Augen vor dem Offensichtlichen.
Ich habe nicht nur einmal den Kopf geschüttelt oder war wütend, Tränen sind geflossen und ich musste oftmals einen Augenblick innehalten, um mich wieder zu sammeln.
Es waren so viele unterwartete Dinge dabei, auf die ich nie gekommen wäre. Es fügt sich alles zusammen und am Ende hatte ich ein Lächeln auf den Lippen!

Fazit: Eine wundervolle, spannende und sehr emotionale Geschichte, die ich so nicht erwartet hätte und mich sehr begeistert hat.


DARK DUTY: Royale Pflicht (DARK PRINCE 4)
DARK DUTY: Royale Pflicht (DARK PRINCE 4)
Preis: EUR 2,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Zwei Männer, eine Schwäche, viele Feinde!, 7. März 2017
Was für ein wundervolles Cover!! Dieses rot (das is einfach meins) mit dem zarten Muster! Ich finde es sooo schön und royal!

Ich liebe alle Bücher dieser Reihe. Jedes hat seinen eigenen Charme, ist für sich spannend, düster, heiß und alle haben das Dark Price Feeling, aber dieses!!! Ist für mich bis jetzt das beste!!
Ich kann gar nicht recht beschreiben warum.
Die ganzen Momente, in den ich da saß, meine Mund offen stand und meine Augen ganz groß wurden, Unfassbares möglich wurde, es mir heiß und kalt zugleich den Rücken runter lief ….
All das hat dazu beigetragen.

Schon nach der ersten Seite war ich das erste Mal baff. Ich hätte mit vielem gerechnet, aber nicht damit. Und das sollte nicht das letzte Mal sein! Dinge kommen ans Tageslicht, die man nicht erwartet hätte. Vor allem wenn man erkennt, von welcher Person aus es geht.
Wendungen, die ich mir nie im Leben hätte vorstellen können. Eine Welt, so düster wie der Prinz selber und doch so gefühlvoll wie in einem Märchen. Es war so spannend! Genial.
Ich erkannte nun endlich auch die ganzen Zusammenhänge und gab einige ‚Ahhhh‘ und ‚Ohhhh‘ von mir während des Lesens.
Viele Fragen wurden erklärt, aber auch ein paar neue wurden aufgeworfen.

Was passiert hier mit Davies? Was macht Alec?? Am liebsten hätte ich beiden zwischendurch echt mal eins übergebraten. Pffff. Zwei Kampfhähne in einer Arena sind nichts dagegen und sturer als jeder Bock.
Ich war, bin und werde immer Team Alec sein, komme was wolle!
Auch in diesem Band war er einfach wunderbar. Zeigte Gefühle, wenn es angebracht war und, royal, als man es verlangte und trotzdem immer durch und durch der Dark Prince.
Und zu alledem passierte etwas, was noch nie, nie, nie, niiieeeee vorgekommen ist!!
Menschen können sich verändern. Er kann sich verändern. Er hat einen Schwachpunkt. Er lernt stark zu sein für etwas, das ihm wichtiger ist als alles andere.
Natürlich mag ich auch Davies, er ist toll, auf seine Art und Weise!
Beide haben ihr Glück verdient.

Das Ende: Was soll ich dazu sagen. Ich dachte juhuu, so soll es enden, mit dem wäre ich suuupppeeeer zufrieden, doch dann kam Carl! Cliff, Cliff, Cliffhhanger!!!
Für kurze Zeit, nach einer kleinen Entspannung wurde ich wieder an den Stuhl gefesselt! Und da bleibe ich jetzt bis das nächste Buch raus kommt! Meine Spekulationen beginnen von vorne! Hach, wie ich es liebe!!

Für mich persönlich, hat Jane sich hier selbst übertroffen!! Es ist grandios!
Actionreich, hinterlistig, fassettenreich, brutal, heiß, zügellos! Ich liebe es!!
Ob ich es weiterempfehle? 100 % ig


Ich träumte von deiner Liebe (Liebe, Liebesroman, Frauenroman)
Ich träumte von deiner Liebe (Liebe, Liebesroman, Frauenroman)
Preis: EUR 2,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Liebe einmal anders, 5. März 2017
Das Cover finde ich sehr schön und es passt perfekt zur Geschichte.

Was soll ich sagen?! Ich bin noch immer hin und weg von dem Buch, obwohl ich mir jetzt Zeit genommen habe, um es sacken zu lassen.

Es fängt, wie eine vieler Geschichten an, etwas heißer, aber mit einer Erzählung eines Pärchens. Doch dann, nur wenige Seiten weiter, beginnt erst die wirkliche Reise!
Ich war sofort gefangen, was auch sicher daran lag, dass ich mit nur einem Satz aus der Realität gerissen wurde. Aus dieser Realität. Nun gab es für mich kein bremsen mehr. Ich musste unbedingt erfahren, was wirklich mit Becca passiert war.
Und das sollte sich als spannender erweisen, als ich gedacht hatte.

Becca ist eine taffe und hübsche Frau, die erfolgreich ist, aber mit beiden Beinen im Leben steht. Sie lernt zuerst Valentin durch ein kleines Missgeschick kennen. Eine bestimmte Anziehung ist vorhanden, jedoch ist sie skeptisch. Er wirkt ein wenig zu arrogant, was sich jedoch ändern könnte.
Kurz darauf begegnet sie ihrer großen Liebe Daniel. Es war Liebe auf den ersten Blick. Doch dann geschieht etwas Schreckliches. Ein Unfall, der ihr Leben verändern wird.
Zu dieser Zeit dachte ich, als ich las, wie Rebecca stürzte und im Krankenhaus aufwachte, dass die Welt noch in Ordnung sei. Doch ich musste feststellen, dass das überhaupt nicht der Fall war.
Es soll alles nur ein Hirngespinst sein? Das alles nur während ihres Komas geträumt haben? Das konnte ich unmöglich glauben. Dass sie nicht verheiratet war, keine wunderschöne Hochzeit hatte und eine glückliche Zeit mit Daniel.
Ich war baff. Wusste nicht, was ich glauben sollte. Nein, sie ist nicht verrückt. Mit Sicherheit nicht.
Vielleicht existiert eine Parallelwelt.
Ob das wirklich möglich ist?

„Daniel hat sie bei dem Unfall beschützt. Ich versuche nur zu beenden, was er angefangen hat.“

"Ich habe es mir nicht ausgesucht. Ich konnte mich nicht entscheiden."

"Hübsch bin ich von ganz allein. "

Es folgte eine Überraschung nach der anderen und nach und nach, konnte man sich selbst ein Bild von dem ganzen machen. Doch wieder einmal lag ich mit meiner Theorie komplett daneben, denn die Autorin hat ein wahnsinnig tolles Ende geschaffen. Nicht nur das Ende. Das ganze Buch ist toll!
Die ganze Zeit über war ich am rätseln. Was hätte denn sein können, wie hätte es sein können. Bin ich vielleicht selbst schon ein wenig verrückt?
Normalerweise finde ich den Satz "meine Gefühle fuhren Achterbahn " ja sehr gut, aber hier, passt er nicht. Es war so viel mehr!! Ich konnte das alles so gut nachempfinden und was da geschehen ist, war so schön und irgendwie traurig zugleich! Und dann wird man abermals in die Realität zurückgeholt. Ein Auf und Ab wie ich es liebe!
Dazu beigetragen hat der tolle Schreibstil, der sehr flüssig und leicht zu lesen ist.

Die Charaktere sind sehr gut beschrieben und ich konnte mich wunderbar in sie hineinversetzten, mitfühlen und mitleben. Am liebsten hätte ich Beccas Mutter mal ein Pflaster auf ihren Mund geklebt oder ihrer Schwester gehörig die Meinung gesagt. Ja so ist das, wenn man nicht nur dabei sondern richtig drin ist.

Was mich auch sehr gefreut hat, was für viele vielleicht uninteressant ist, dass die Autorin aus Österreich kommt, wie ich. Ich finde es immer wieder toll, ein Buch von einer Autorin oder auch Autor zu lesen, welches aus meiner Heimat kommt.

Fazit: Die Geschichte ist schon von Anfang an spannend und mit sehr vielen Emotionen verbunden. Ein Rätsel, das gelöst werden will und eine Liebe, die gefunden werden will. Ein wunderbares Buch, das ich nur jedem empfehlen kann.
Autor: Bettina Kiraly


The Bracelet - Armreif des Schicksals
The Bracelet - Armreif des Schicksals
Preis: EUR 1,49

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Das Schicksal und ein Armreif, 1. März 2017
Das Cover finde ich sehr schön und es passt wunderbar zur Geschichte. Der Amreif, als Symbol, welcher ja auch den Titel trägt und der heiße Mann, um den es eigentlich geht.

Ich hätte ja als nächstes Buch eine Fortsetzung von der Sugardreams Reihe erwartet und als ich sah, dass dem nicht so ist, war ich sehr gespannt, was mich nun erwarten wird. Ich war richtig aufgeregt.

Der Anfang ist sehr traurig, aber trotzdem packte mich sofort die Neugier, was es mit dem ominösen Armreif zu tun hat. Der letze Wunsch ihrer Oma führt Isobel nach Irland, genauer gesagt nach Crowns Nest, wo sie dieses Erbstück hinbringen soll. Ihre Großmutter wollte aber auch, dass sie das Land kennenlernt und es auf sich wirken lässt. Mit Hintergedanken???

Isobel begibt sich in ein ihr fremdes Land, mit unbekannten Menschen und ohne Unterkunft!! Ja, richtig gelesen. Ohne Unterkunft. Die liebe hat nämlich vergessen, sich eine zu besorgen.
Sie hat Glück und findet auf Anhieb eine bleibe, an die eine kleine Bedingung geknüpft ist: Sie soll in dem Café aushelfen, Leute bedienen und backen, was Isobel sehr gerne macht.
Solange der befreundete Schmied unterwegs ist, kann sie es sich in seinem Loft gemütlich machen.
Sie fordert ihren Körper in dem kleinen Café, aber es macht ihr trotzdem Spaß, ihre Gefühle werden durcheinander geworfen, sodass einem schwindlig werden könnte und die Anziehung zu einem bestimmte Mann, der eigentlich so gar nicht ihr Typ ist, bringt sie fast zur Verzweiflung.
Hängt wirklich alles mit dem geerbten Armreif zusammen? Kaum vorstellbar, oder doch?!!

Die Reise hat nicht nur für Isobel begonnen, sondern auch für mich. Die Autorin entführt mich in das wunderschöne Irland und lässt es lebhaft, mit ihren tollen Beschreibungen, direkt vor meinen Augen erscheinen. Die Menschen dort sind sehr nett und ich bekam sofort den Drang, auch gerne an diesen schönen Ort zu reisen.
Aber nicht nur das. Die Geschichte ist spannend, voller Gefühle und einige heiße Szenen lassen das Kopfkino auf Hochtouren laufen.
Es ist genau die richtige Mischung zwischen Spannung, Liebe und Erotik, die mich gefesselt hat und ich immer mehr erfahren wollte.
Isobel war, wie ich, Hin und her gerissen, oftmals überrumpelt von den ganzen Eindrücken und Gefühlen und am Ende fügt sie sich ihrem Schicksal, das, wie ich denke, jedem von uns vorbestimmt ist.

Fazit: Wieder einmal hat Susan gezeigt, wie schön und zugleich heiß eine Geschichte sein kann und mich für ihr Buch begeistern können.


Noel & Noelle 3: Die Gabe
Noel & Noelle 3: Die Gabe
von Nicky P. Kiesow
  Taschenbuch
Preis: EUR 6,99

5.0 von 5 Sternen Die Reise ihres Lebens beginnt ......., 22. Februar 2017
Rezension bezieht sich auf: Noel & Noelle 3: Die Gabe (Taschenbuch)
Das Cover ist wirklich ein Hingucker! Das Mädchen mit der wundervollen Landschaft dahinter ist einfach wunderschön!!

Der Schreibstil ist wie gewohnt gut und flüssig und ich mag den Witz, der darin eingebaut ist und mich immer wieder schmunzeln lies.

Es beginnt spannend und schon gleich erfährt man, worum es geht. Na ja, eigentlich. Fast. Okay, es kommt anders, als ich anfangs erwartet habe. Die Krankheit die von vielen Besitz ergreift und keiner weiß, woher sie kommt und wie sie zu besiegen ist. Noelle kommt in Bedrängnis, aber nicht nur das. Auch Noel erlebt einiges (wo ich kurz sprachlos war) und nicht nur für ihn unfassbares.

Was da alles auf einen zukommt! Mich hat es bei einer bestimmten Szene so geschüttelt. Da habe ich richtig mitgefühlt! Wie gern hätte ich eingegriffen und geholfen!
Aber das Schicksal nimmt seinen Lauf und mein kleines emotionales Chaos geht weiter. Bangen, hoffen, traurig sein und zwischendurch mal schmunzeln und vor allem hoffen!

Eine durch und durch spannende Geschichte, die eine Wendung nimmt, mit der ich so nicht gerechnet hätte. Viele Fragen wurden beantwortet jedoch kamen auch neue dazu. Es wird immer spannender und als ich auf der letzten Seite ankam, konnte ich es nicht glauben! Da steht "Fortsetzung folgt"!! Ich war so im lesen und in der Welt drin, dass ich gar nicht auf die Seiten oder anderes geachtet habe.
Und dann auch noch so ein Ende!!! Aber ich finde es wirklich sehr gut gewählt.
Ich werde mich also gedulden und hoffen, dass der nächste Band bald, bald kommt!

Eine wundervolle, spannende und sehr ereignisreiche Fortsetzung einer wunderbaren Geschichte, die mich nun ungeduldig auf den nächsten Teil warten lässt!!


Drachennächte: Dragon Rider Weekend: Erotische Geschichten aus der Drachenhöhle
Drachennächte: Dragon Rider Weekend: Erotische Geschichten aus der Drachenhöhle
Preis: EUR 1,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Rockstar trifft auf Bodenständigkeit, 22. Februar 2017
Das Cover finde ich, wie alle Drachennächte, sehr schön. Alle haben einen sehr hohen Wiedererkennungswert. Die Farbgestaltung gefällt mir besonders gut. Dass die Hand lange Fingernägel besitzt, lass ich jetzt mal so, dafür gibt es bestimmt einen Grund und mich stört es nicht.

Da ich auch schon andere Drachennächte gelesen habe, hatte ich diesmal auch etwas im Fantasybereich erwartet, zumindest dass irgendetwas darin vorkommt. Ich war daher etwas überrascht, dass dem nicht so ist (was ja kein Muss war), aber trotzdem gespannt auf die Geschichte.

Ich weiß, es ist eine Kurzgeschichte und da gibt es Vorgaben, aber ich hätte wirklich sehr gerne noch mehr gelesen. Obwohl so viel passiert ist, war es mir ein wenig zu kurz. Vielleicht bin ich es aber einfach nicht gewohnt, da ich eher selten solche Bücher lese. Sollte jemals ein 'ganzes' Buch der 'geheimen' Autorin, Callie Ray Harper, rauskommen, will ich es unbedingt lesen!

Die Geschichte handelt von zwei Männern. Shawn, der ein Rockstar der Dragon Rider ist, und Theo, der Handwerker und Allrounder, welcher sehr direkt aber liebevoll ist. Natürlich sehen die beiden sehr heiß aus!! Die beiden haben einen sehr unterschiedlichen Charakter, wie ich finde, welcher wirklich sehr gut beschrieben ist und ich mir somit ein gutes Bild machen konnte. Sie sind mir auch von Anfang an sympathisch gewesen.
Als die beiden sich begegnen, hat es wortwörtlich 'Boom' gemacht. Sofort spürt man das Knistern in der Luft und die enorme Anziehungskraft, die Leidenschaft und das gegenseitige Begehren. Lange können die beiden sich nicht widerstehen, aber ist es wirklich nur ein One-Night-Stand?

Der Schreibstil ist leicht und liest sich gut, deshalb kam ich auch sofort in die Geschichte rein. Die Neckereien der beiden sowie der Witz, der sich durch die ganz Geschichte zieht, ist einfach wunderbar. Ich mag sowas total gerne.

Diese Geschichte war die erste für mich in diesem Genre und ich war erstaunt, wie gut sie mir gefallen hat.
Es wird nicht lange gefackelt und für die kurze Zeit, passiert sehr viel.
Spannend, gespickt mit vielen Gefühlen ist es eine gute Geschichte, die mich animiert hat, noch weitere in diesem Bereich zu lesen.


Legends of the Past: Schatten über Makania
Legends of the Past: Schatten über Makania
Preis: EUR 4,99

5.0 von 5 Sternen Ein Kampf um Freundschaft, Mut, Vertrauen und Planeten!, 17. Februar 2017
Das Cover ist ja wohl der Hammer!! Wow! Ich finde es so unglaublich schön und es passt perfekt . Die Farben sind unglaublich und alles ist eine Einheit. Mich hat es angezogen! Vielsagend und doch gibt es nichts Preis.

Der Einstieg war ein wenig schwierig für mich, was aber nichts mit der Geschichte zu tun hat, sondern an all den unbekannten und neuen Namen lag. Die Planeten, die Leute, alles anfangs ein wenig schwer auszusprechen. An all das muss man sich erst einmal gewöhnen, aber das ist ja bei vielen Büchern so. Schon bald hatte ich diese im Kopf und musste nicht mehr viel überlegen, wer wohin gehört und welche Aufgabe dieser trägt, was auch sehr gut dargestellt wird.
Aber es wäre toll, wenn es dazu eine Beschreibung geben würde, wo man noch einmal nachlesen und am Ende auch die Geschichte Revue passieren lassen kann. Ich mag sowas nämlich sehr gerne.

Am Anfang habe ich unwillkürlich immer an einen Krieg und Soldaten aus einer früheren Zeit gedacht. Das einzige, was da nicht ins Bild passte, waren die Raumschiffe und Phaser. Da dachte ich dann sofort an Raumschiff Enterprise und war sehr skeptisch. Aber davon kam ich bald ab, denn da lag ich sowas von falsch.
Ich stellte mir zuerst Makania etwas anders vor, da ich, wenn ich an die ferne Zukunft denke, Planeten mit fliegenden Autos usw. im Kopf habe. Aber mit Fantasie ist alles möglich und auch hier wurde ich eines besseren belehrt.
Die Autorin schaffte es, mich innerhalb kürzester Zeit so neugierig zu machen, dass ich meine Gedanken bezüglich der oben genannten Dinge sofort vergessen habe und nur mehr wissen wollte, was noch alles passiert.
Ich habe das Buch regelrecht verschlungen, denn es ist mehr als nur ein Abenteuer. Der Schreibstil ist klasse, sehr flüssig, mit Witz, aber auch Ernsthaftigkeit und es ist so ereignisreich und spannend!
Stefanie D. Murphy hat sich da wirklich sehr viel einfallen lassen und alles spielt zusammen, alles hat einen Sinn. Es hat mich gepackt und nicht mehr losgelassen. Das hätte ich wirklich nie gedacht.
Dinge, denen ich nicht so eine Bedeutung geschenkt habe, waren plötzlich so wichtig. Und immer wenn ich dachte, jetzt kann es doch gar nicht mehr weiter gehen, wurde ich überrascht. Eigentlich überraschte mich das ganze Buch mit der tollen Geschichte.
Es sind auch so tolle und emotionale Momente darin. (Taschentuch wurde gezückt und nicht nur einmal!). Ich hab so mitgefiebert, den Atem angehalten, mich gefreut und auch geweint.

Alle Charaktere sind so toll und wunderbar beschrieben. Man hat ein genaues Bild von allen im Kopf und ich mag sie alle!!
Sisu Asami, die Seherin Makanias, weise, zuvorkommend, mutig, freundlich und die Ruhe selbst.
Riva, die Anführerin der Sitamiri, die alles für den Schutz der Sisu tut, eine unanfechtbare Kämpferin, eine Unsterbliche, wie sie auch genannt wird. Jedoch ist sie auch hilfsbereit, freundlich, verständnisvoll und hat noch so einiges mehr auf dem Kasten. Ich fand sie soo toll!
Darius, Heerführer Darius Mina von Valoria, der den großen Schritt wagt und die richtige Richtung einschlägt. Ein sehr einfühlsamer, verliebter aber auch müder Mann, der zu einem richtigen Freund wird.
Nouna, die absolut nichts Böses in sich trägt, immer ihren Glauben bewahrt und so zerbrechlich wie auch mutig ist. Auf sie wartet ein sehr großes Abenteuer!
Cailean, der freche, gutaussehende Pilot, mit den wunderschönen stechend grünen Augen („Fluch uns Segen zugleich“), der so tapfer und mutig ist, aber auch Angst zeigen kann. Auch er hat das Abenteuer seines Lebens vor sich!
Nestor, Admiral Nestor Corvin von Pyros, der seine … nur schwer ablegen kann und doch hie und da etwas Begriffsstutzig ist, zumindest was Frauen anbelangt. Zudem ist er ein außerordentlich guter Pilot.
Lyssa, Prinzessin von Brin, die ein schweres Los gezogen hat, jedoch an ihrer Reise wächst und sich unglaublich tapfer schlägt, obwohl sie hie und da doch die kleine Zicke raushängen lässt.
Es kommen noch ein paar wichtige Menschen darin vor, aber das werdet ihr selbst herausfinden.
Sie alle sind zu einer Einheit geworden! Das hätte ich am Anfang der Geschichte nie für möglich gehalten. Jeder hat eine Aufgabe auf dem Weg, den sie gemeinsam bestreiten! Ob sie das Unabwendbare besiegen können??

Nach und nach bekommt man immer mehr Einblick in diese Welt und ein Bild entsteht. Ein tolles muss ich sagen. Ich wäre zeitweise auch gern durch Simesh Aran gereist (natürlich nicht alleine), auch wenn es gefährlich ist.
„Simesh Aran kann das höchste Glück für jemanden sein oder sein schlimmstes Verderben.“
Wie wahr diese Worte sind!!

Fazit: Eine wunderbare, aufregende und zugleich spannende Reise in eine völlig unbekannte Welt!
Ich habe nicht gewusst, was mich erwarten wird, aber es war toll!
Soviel Eindrücke und Erlebnisse, dass ich auch jetzt noch ganz in dieser Welt bin.


Break Out: Enchained
Break Out: Enchained
Preis: EUR 0,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Verbrechen, Liebe inbegriffen!, 11. Februar 2017
Rezension bezieht sich auf: Break Out: Enchained (Kindle Edition)
Das Cover finde ich sehr heiß und anziehend!! Das Paar passt perfekt und der Blick der Frau ...... Der Titel trifft es sehr gut, auch wenn man das anfangs noch nicht weiß.

Der Schreibstil ist gut. In manchen Teilen noch ein klein wenig ausbaufähig, aber es liest sich toll. Für mich hätte es gerne noch ein paar kleine, ausführlichere Beschreibungen zu bestimmten Orten, Hotels oder Sonstigem sein können und natürlich gerne auch im allgemeinen länger.
Man kommt gut in das Buch hinein und es beginnt schon spannend. Es dauerte auch nicht lange und ich war mittendrin.
Von den beiden Hauptcharakter, Jen und Eric, konnte ich mir schnell ein Bild machen, obwohl man nicht sofort die Hintergrundstory weiß. Auf mich wirkten sie sofort sympathisch, auch wenn Jen doch etwas naiv und gutgläubig ist. Eric hingegen lässt keinen an sich ran, bis jetzt zumindest, um seine wahre Geschichte zu verbergen.
Er hat einen Plan, der auch fast aufgeht, bis er auf Jen trifft. Dann kommt alles anders als gewollt. Besser? Ich sage ja!! Aber was genau passiert, müsst ihr selber lesen!

Wenn ich so an bestimmte Szenen zurück denke, schüttelt es mich regelrecht. Ich hätte da wirklich nicht in ihrer Haut stecken wollen!!
Andererseits hätte ich es an manchen Stellen sicher gerne getan ;)
Das berüchtigte Knistern sowie die körperliche Anziehung, welche die Luft zum Vibrieren bringt und vor sexueller Spannung kaum mehr auszuhalten ist, lässt nicht lange auf sich warten!

Die Geschichte ist wirklich toll und hat es immer und immer wieder geschafft, mich zu überraschen.
Das Buch ist sehr ereignisreich und immer wenn man denkt, man weiß jetzt, wie es weitergeht, setzt die Autorin wieder eines drauf und es kommt etwas Unerwartetes.
Ich habe mich hineinversetzten können, mitgefühlt, mitgelitten und gejubelt!!
Da ich ja wieder einmal skeptisch war, da ich zuvor noch nichts von der Autorin gehört habe, muss sich sagen, dass es ihr absolut gelungen ist, eine tolle Geschichte, gespickt mit heißer Erotik und Spannung zu schreiben.
Hätte ich so nicht erwartet und war sehr positiv überrascht!


DARK ROYALTY (DARK PRINCE 3)
DARK ROYALTY (DARK PRINCE 3)
Preis: EUR 2,99

5.0 von 5 Sternen Königliche Begierde: wortwörtlich!, 31. Januar 2017
Rezension bezieht sich auf: DARK ROYALTY (DARK PRINCE 3) (Kindle Edition)
Das Cover finde ich wieder wunderschön. Ich liebe solche ausdrucksstarken Cover und die Farbe ist sowieso meins! Es ist einfach herrlich!

Mehr, mehr, mehr !!!!!
Wieder einmal bin ich begeistert und würde am liebsten sofort weiterlesen.

Sie haben ein Problem, das sie in Angriff nehmen müssen, welches am Ende jedoch anders ausgeht, als geplant.
Evan wird noch immer vom Dark Prince gesucht, aber nicht nur das, auch dieser such jemand ganz bestimmten.
Davies und Alec sind das perfekte Team und Florence ist noch immer sichtlich hin und her gerissen. Warum, versteht sich von selbst. Wer wäre das nicht!
Und dann passiert etwas, mit dem keiner gerechnet hat!!

Ich hätte nie mit solch einer Story gerechnet und meine Erwartungen waren hoch. Sie wurden, wie immer, übertroffen. Die ganzen Hintergründe zeigen einem, wie toll alles ausgearbeitet ist und wie viel Herzblut in dieser Reihe steckt.
Mit diesem genialen Schreibstil; der Spannung, die von Anfang an da ist; der heißen Sexszenen, die nur so vor Leidenschaft und Begierde strotzen und augenblicklich das Kopfkino einschalten; die Action; aber auch die Romantik lässt mich immer wieder die Luft anhalten, innehalten oder seufzen, aber vor allem genießen! Ich wurde sofort tief in den Sog des Dark Prince hineingezogen und würde am liebsten nie wieder raus kommen! Süchtig bin ich schon seit dem ersten Teil!!!
Fragen werden beantwortet, neue aufgeworfen und dann kommt das Ende! Niemals hätte ich mit solch einer Wendung gerechnet und wurde wieder einmal überrascht. Aber das hat Jane ja bestens drauf.
Ob es das heiße Dreiergespann in Zukunft noch geben wird? Lasst euch überraschen.

Ich erwarte den nächsten Teil sehnsüchtig!!


Trinity - Verzehrende Leidenschaft (Die Trinity-Serie, Band 1)
Trinity - Verzehrende Leidenschaft (Die Trinity-Serie, Band 1)
von Audrey Carlan
  Broschiert
Preis: EUR 12,99

4.0 von 5 Sternen Verführerisch, leidenschaftlich, esitzergreifend, süchtig!!!, 31. Januar 2017
Das Cover ist schlicht und einfach, für mich sehr passend und schön, denn ich mag solche Cover, die herausstechen und den tollen Farbkontrast.

Als ich angefangen habe zu lesen, konnte ich nur sehr schwer aufhören und so war ich, auch für die hohe Seitenanzahl, ziemlich schnell fertig.
Ich konnte voll und ganz in die Geschichte abtauchen, habe mich mitreißen lassen, mitgefühlt und hätte oft gerne eingefriffen.
Die erotischen Szenen sind nicht ohne und auch wenn es davon mehr als genug gibt, finde ich sie sehr passend. Chase hat sich unbewusst von Anfang an Gigis Sexverhalten angepasst, ihr das Gefühl gegeben, begehrenswert und attraktiv zu sein, ohne wenn und aber und das finde ich sehr gut. Jede Szene ist heiß, ausführlich beschrieben und ruft somit unmittelbar das Kopfkino hervor.
Die detaillierten Beschreibungen, egal von was, finde ich persönlich sehr schön. Ich mag es, wenn ich mir im Kopf von dem Raum, der Stadt, der Person oder auch einem Kleid ein komplettes Bild machen kann.

Der Schreibstil gefällt mir gut und dass es hier etwas ordinär zugeht, war mir klar. Das stört mich überhaupt nicht, denn ich habe auch schon viele anderer solcher Geschichten gelesen, auch solche, in denen noch derber gesprochen wird. Es passt einfach zu den Charakteren finde ich.

Die Protas sind sehr gut ausgearbeitet und man erfährt im Laufe der Geschichte immer mehr. Man muss ja nicht ab der ersten Seite schon alles wissen. Mir wäre das zu langweilig.
Gigi ist ein besonderer Mensch uns sehr interessant. Einerseits, hat sie sehr viele schlimme Dinge erlebt, die sie sehr geprägt haben, sie verletzlich gemacht haben und trotzdem ist sie eine taffe, intelligente Frau mit einem guten Herzen.
Chase ist ....... für viele ein wahr gewordener Traum, obwohl er sehr besitzergreifend ist. Aber alles hat seinen Grund. Ein Geschäftsmann durch und durch, attraktiv, intelligent, forsch, fordernd, aber auch zuvorkommend und liebevoll.
Die 'Besos' hab ich auch alle sofort ins Herz geschlossen. Sie passen alle so gut zusammen und in die Geschichte hinein. Wahre Freundinnen und jeder ein Anker für den anderen mit einer gemeinsamen Vergangenheit.

Als Chase und Gigi sich kennen lernten und es dann alles recht schnell ging, war ich zuerst doch überrascht. Es hätte gerne noch ein paar Tage länger dauern können, aber da es ja eine Geschichte ist, hat mich das nicht sonderlich gestört. Es gibt die Liebe auf den ersten Blick, von daher hat es dann doch irgendwie gepasst.

Was mich jedoch gestört hat, waren die Gefühlswiederholungen. Egal ob beim Sex oder beim Denken. Vieles las ich einfach zu oft, was mir nicht gefallen hat. Auch hat mich das Buch unwillkürlich an eine andere Reihe erinnert, was ja an sich nicht schlimm ist.

Das Buch fand ich sehr spannend, toller Hintergrundgeschichte und es geht heiß her. Jeder der beiden Hauptprotas hat mit seiner Vergangenheit zu kämpfen, die jedoch irgendwann ans Licht kommt. Und zum Schluss wird es noch spannender. Obwohl das Buch ein schönes Ende gefunden hat, kommt ein kleiner Cliffhänger an die Oberfläche und man ahnt schon, was passieren wird. Um wen es sich jedoch genau handelt, erfährt man nicht. Ich habe da schon eine Vermutung aufgestellt und bin sehr gespannt, was mich im nächsten Teil erwartet, denn die Geschichte geht weiter ........
Für mich absolute Suchtgefahr ;)


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20