Sale70 Sale70w Sale70m Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ Hier klicken BundesligaLive Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho BundesligaLive longss17
Profil für Slouchhat > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Slouchhat
Top-Rezensenten Rang: 804.224
Hilfreiche Bewertungen: 65

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Slouchhat

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Clap Your Fingers
Clap Your Fingers
Preis: EUR 11,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fresh aber Hirnverbrannt, 18. September 2015
Rezension bezieht sich auf: Clap Your Fingers (Audio CD)
Eins vorweg: Ja, man könnte den Blumentopfjungs vorwerfen, hier nur alte Rezepte zu recyclen. Aber als jemand, der gerne verschiedene Musikrichtungen und Künstler hört, will ich gar nicht, dass sie eine komplett andere Schiene fahren. Sie machen das, was sie ausmacht, und das verdammt gut.

Ich fasse mich kurz: geile Texte, geile Beats, geiler Flow. Am besten gefallen mir "Kommt nicht mehr zurück" (der Haftbefehl-Cut ist so göttlich xD ), "Insel" (Super atmosphärisch), Frieden (ebenfalls geile Atmosphäre und gute Aussage), "Hochstapler" (wobei mir das Sample mehr als nur bekannt vorkommt) und "DPM" (Hammer Aussage)
Einzig und allein "In Bar" find ich irgendwie stressig. Naja, kein Grund zu skippen, aber meins ist es auch nicht.

Ich muss zugeben, dass ich bei der Ankündigen doch noch irgendwie auf ein Cajus / Holunder Feature gehofft habe, oder wenigstens ein, zwei Beats von Sepalot. Aber gut, es hat nicht den Anspruch ein Blumentopfalbum zu sein, deswegen soll das hier nur nebenbei erwähnt werden.

Ich würde dem Album 4,5 Sterne geben, gibts hier allerdings nicht, deswegen runde ich großzügig auf. Großartiges Album der Beiden, aber das Nächste darf ruhig wieder in Vollbesetzung sein ;)


M.A.C.H.(Premium Edition)
M.A.C.H.(Premium Edition)
Wird angeboten von MEDIMOPS
Preis: EUR 7,38

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Irgendetwas sagt mir, dass er Hipster nicht mag, 4. April 2014
Rezension bezieht sich auf: M.A.C.H.(Premium Edition) (Audio CD)
Als großer Fan von Meisterstück 2 bin ich mit sehr hohen Erwartungen an dieses Album rangegangen. Das Snippet und die Singleauskopplungen konnten mich allerdings anfangs nur wenig überzeugen, trotzdem hab ich mir die Premium Edition gekauft (Ok ich gebs zu, die Normale war nicht vorrätig).
Zunächst mal fällt auf, dass mit 13 Songs + Intro das Album für Rapverhältnisse etwas kurz geraten ist. Gut, weniger kann ja auch mehr sein und mit einer Spielzeit von 48 Minuten ist es eigentlich auch gar nicht mal so kurz. Die Themenwahl lässt sich eigentlich in zwei Kategorien einordnen: Deepe Tracks und Spaß/Assi-Kram. Klingt im ersten Moment etwas eintönig, ist es aber gar nicht, da jeder Track ebenfalls andere Themengebiete anschneidet. Das einzige Thema, das öfters aufgefgriffen wird ist der Hipster-Kult, besonders in der Cro-Parodie "Anni". Find ich persönlich eine absolut logische Konsequenz für Mach. Er rappt darüber was ihn aktuell stört - und das scheint das aktuell überflutete Hipster-Berlin zu sein (Kann persönlich übrigens nicht beurteilen ob das stimmt, ich hab das zwar schon öfters gehört, war aber nur ein paar mal in Berlin und auch nicht wirklich lange). Ich kauf es ihn einfach mal ab, so wie eigentlich alle seine deepen Tracks. Kein einziger klingt nach Phrasendrescherei, sondern kommt einfach "echt" rüber. Besonders auffallend ist hier übrigens die musikalische Qualität, super Hooks und Beats (besonders "Schwerelos" und "Was würde Ich tun").
Die Spaß/Assi-Tracks hätten sich größtenteils Problemlos in "Meisterstück 2" integrieren können. Besonders "Kleiner dicker Bruder" find ich mega witzig und der Beat von "Klapp Klapp" schockt einfach. Das einzige, was mich wirklich stört ist das Trailerpark Feature. Nicht falsch verstehen, ich liebe Trailerpark, deswegen war ich von dem Song so enttäuscht. Davon abgesehen, dass der Beat einfach nicht bei mir zünden will, wurde bei der Hook riesiges Potenzial verschenkt. Warum wurde anstatt der logischen Konsequenz ein traumhaftes Duett aus Alligatoah und Mo zu bilden dieses super dämliche "Brenn Brenn" genommen? Die Parts sind alle sehr stark, aber bei einer 5-Sterne Rezension sollte man auch bei Details kritischer sein.

Hat Mach One damit jetzt einen zeitlosen Klassiker erschaffen? Nein, dafür sind die Themen viel zu aktuell, halt alles was ihn an der aktuellen Deutschrapszene stört. Es trifft, wie man so schön sagt, den Zahn der Zeit. Trotzdem wird dieses Album für die nächsten Monate ein gern gesehender Gast in meinem CD-Player sein. Ich würde normalerweise dem Album 4,5 Sterne geben, geht hier allerdings nicht, deswegen runde ich mal großzügig auf 5 auf und häng eine klare Kaufempfehlung dran.


Nieder mit der Gbr (Deluxe Edition)
Nieder mit der Gbr (Deluxe Edition)
Preis: EUR 6,60

16 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Selbst beim siebten Album gibts noch Neues, 21. September 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Album ist wieder eine ganz eigene Kategorie für sich. Die Beats wechseln sich zwischen altbewerten Hiphop-Beats und eher rockigen Beats ab. Diese sind aber im Gegensatz zu den meisten "Wir"-Beats um einiges eingängiger und passen einfach besser zum Blumentopfstil.
Es gibt wieder die klassischen Blumentopfwortspiele wie auf dem Track "Antihelden", sozialkritische Texte wie auf "Wunderbare Welt", und Storytelling bei "Rosi". Wer es ein wenig Radiotauglicher mag ist mit "Ich bin dann mal weg" gut bedient. Ich persönlich finde den Track etwas schwächer, hauptsächlich wegen des recht anspruchslosen Refrains. Ansonsten gibt es wieder Geschichten aus dem Alltag wie Beispielsweise "Schwarzes Gold" und Tracks bei denen man etwas um die Ecke denken muss wie bei "Neulich in der City" (mein persönliches Highlight des Albums). Die Auszeichnung für den besten Beat geht meiner Meinung nach ganz klar an "Kein Schu draus". Am meisten überrascht hat mich der Track "Supermänner". Ich war anfangs skeptisch wegen des Sportfreunde Stiller-Features, aber ich hätte nie erwartet, dass die beiden Gruppen so perfekt harmonieren.
Die Bonus-CD bietet ebenfalls hervorragendes Material. Außer den Bonustracks, von denen ich "Neid" am besten finde, haben wir noch Live-Material in bester Sound-und Bildqualität. Da gibt es absolut nichts zu meckern.

Zusammenfassend kann man sagen, dass das Album (wie die Überschrift schon verät) wieder eine Kategorie für sich ist. Ich würde vielleicht nicht so weit gehen, es über die ersten Alben zu stellen, aber es ist um ein vielfaches besser als WIR und Musikmaschine. Der Topf hat bewiesen, dass er es noch kann und ich hoffe, dass sie auch noch mit 60 auf der Bühne stehen.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 22, 2012 12:54 PM MEST


Mehr Sound
Mehr Sound
Wird angeboten von SDRC
Preis: EUR 19,99

4.0 von 5 Sternen Deutscher Reggae lebt weiter, 29. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Mehr Sound (Audio CD)
Nachdem Culcha Candela sich für mich spätestens nach dem dritten Album aus der Musik verabschiedet hat und Bands wie Seeed ewig auf neue Projekte warten lässt, kommt der Titel "Mehr Sound" mehr als nur gelegen. Ich habe dieses Album quasi blind gekauft, ich hatte vorher noch nie was von dieser Gruppe gehört und der Gruppename Raggabund klang viel versprechend und da von mir sehr respektierte Künster auf den Album vertreten sind (Blumentopf) hab ich es mir einfach mal auf gut Glück gekauft.
Ich muss sagen diese Gruppe hat mich schwer Beeindruckt. Mich erinnert der Sound an eine Mischung aus Ohrbooten und aus Culcha Candela (natürlich meine ich mit Culcha Candela nur die ersten beiden Alben, den Rest kann man vergessen), trotzdem bieten sie einen soliden eigenen Stil mit Wiedererkennungswert.
Besonders gut finde ich die Songs: No a la Guerra, Ohne Kompass, Oye und mein absolutes Highlight: Im Radio 2.0
An sich eine absolut empfehlenswerte Scheibe die jeden Cent wert ist, zwar sind für meinen Geschmack zuwenig Highlights dabei, aber dafür kein einziger Track wo ich mir denke "Oh Gott was soll denn der Müll darstellen?".
Ich würde aber nicht behaupten, dass Raggabund deutschen Reggae/Ragga revolutioniert hat, ich denke sie haben ihn nur wieder ins Leben gerufen (für mich zumindest).


Sex Sells
Sex Sells
Wird angeboten von Good Buy Music
Preis: EUR 4,52

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Anfangs skeptisch, jetzt begeistert, 5. März 2012
Rezension bezieht sich auf: Sex Sells (Audio CD)
Den Song Hammertime, der ja schon recht früh veröffentlicht wurde, fand ich schon ganz gut, vor allem, da er er nicht nur ein geniales Wortspiel beinhaltet, sondern auch an alte Zeiten (taahm) erinnert. Vom Song Sex Sells war ich fast schon schockiert. Ich persönlich mag Pop-Musik und vor allem Autotune überhaupt nicht. Abgeschreckt von diesem Lied hab ich meine Pläne das Album zu kaufen erst mal über den Haufen geworfen, bis ich die Scheibe zufällig im Media Markt gefunden hab.
Hab mir gedacht, hmm Musik von einer deiner Lieblingsgruppen für wenig Geld, warum eigentlich nicht? ist ja vielleicht ganz gut. Und ich bin überwältigt, wie gewohnt witzige Texte, geile Beats (auch wenn ich sagen muss, dass ich die poplastigen Songs nur auf Grund der geilen Texte feiern kann, wie zB die Hook von Futtersynthese).

Meine persönliches Highlights sind übrigens Futtersynthese (ja, wirklich, bei so einem geilen Beat und witzigen Text feier ich auch Autotune), Hammertime, Humoage a trois, Kissenschlacht und mein Liebling Eine Dame werd ich nie.
Schwächster Song meiner Meinung nach ist Sex Sells. Kann man sich drüber streiten, ich weiß es gibt ja genug die den feiern.

Fazit: Sehr gutes Album für wenig Geld. Hat die eine oder andere Schattenseite, aber das hat ja jedes Album irgendwo. Ich persönliche hoffe aber sehr für die Zukunft, dass H und Z Autotune nicht mehr so stark einsetzt, natürlich bin ich mir darüber im klaren, dass sie damit eher Popmusik verarschen, anstatt selber welche zu machen. Allerdings greift da für mich eine universal anwendbare Grundregel: Irgendwo hört der Spaß auch auf...^^


Schlaftabletten, Rotwein III
Schlaftabletten, Rotwein III

36 von 38 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Am liebsten würde ich 6 Sterne geben., 11. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Schlaftabletten, Rotwein III (Audio CD)
Ich weiß ja nicht, ob es nochmal eine Auflage dieser CD gibt, aber wenn ja, solltet ihr unbedingt zugreifen. Ich habe lange überlegt was ich in meiner Rezension schreiben soll. Es handelt sich hierbei um mein Lieblingsalbum (Ok, eigentlich ja Mixtape aber egal^^) von meinen absoluten Lieblingsrapper. Nach langen überlegen hab ich mich einfach dazu entschlossen das Album zu zerpflücken und jeden Song einzeln zu bewerten (ich finde jede CD sollte so eine Rezension mindestens einmal haben =P )

1. Komm hau ab (4/5), Cooler Beat, Kali rappt wie gewohnt als der "Rapterrorist". Durchgehend witziger Text.

2. Unten ohne feat. Sheezin (5/5), Sau geiler Beat, sehr geile Hook und vorallem Shneezin hat einen sehr soliden Part abgeliefert. Text wie immer komplett Sinnlos mit viel Witz... also genau das was man hören will ;)

3. Trippersong feat. Paff-Meisi (3/5), meiner Meinung der schwächste Song auf den Album, aber deswegen nicht schlecht. Die Hook finde ich... irgendwie langweilig, schwer zu erklären. Der Text mag für einige Unterhaltsam sein, ich finds etwas stupide.

4. Namen machen (5/5), GAAAAANZ großes Kino, Kali mit Gitarre, traumhaftes Lied, auch für welche die nicht auf Rap stehen. Witziger Text, der sogar Inhalt bietet, bzw mit einen tieferen Hintergedanken. Ein durchgehend geiles Lied, besonders die Hook ist wirklich schön gesungen.

5. Es regnet kaum (5/5), kann man im groben das gleiche drüber sagen wie über "Namen machen", großartiger Beat, geile Hook, witziger Text der wieder einen Funken Wahrheit beinhaltet... oder auch etwas mehr, ist Ansichtssache :)

7. Unvergleichlich (5/5), Ich persönlich finde es auf eine bizarre Weise unterhaltsam, was für weit hergeholte Vergleiche manche Rapper benutzten, nur um aus der Masse zu stechen. Mal ist es unterhaltsam, mal einfach nur lächerlich. Bei diesem Lied geht es ja nur um Vergleiche, um weit hergeholte Vergleiche um genau zu sein. Großartiger Beat, sher lustiger Text (auch wenn ich es schade finde, dass es nur einen Part gibt) und eine geile Hook.

8. Kunst des Bitens Reloaded (5/5), Wer den ersten Teil von "Kunst des Bitens" schon mochte, wird diese Fortsetzung hier lieben. Absolut Top imitiert, besonders Haftbefehl wurde perfekt getroffen. Ich konnte erst gar nicht glauben, dass es sich wirklich um Alligatoah handelt. Ich glaube der Beat ist nicht jedermanns Sache und vll etwas gewöhnungsbedürftig. Ich persönlich finde ihn sehr geil und hebt sich stark von anderen Beats ab, die er normalerweise benutzt.

9. Postmodern (4/5), Ein Beat, der an die Anfänge von Alligatoah erinniert. Die Hook ist cool, aber nicht wirklich überragend. An sich wie immer coole und witzige Idee und beim Ende muss man einfach grinsen. Aber ein ganzes Lied das im Endeffekt auf nur ein Witz hinarbeitet? Sehr gutes Lied, aber keins, dass man sich oft anhören kann.

10. Badewanne feat. Dima Richman (4/5), Sehr geiler Beat, auch wieder einmal eine geile Idee, auch Dimas Part ist sehr solide, aber ich finde die Bridge und die Hook sind auf dauer etwas ... sagen wir anstrengend. Da hätte mehr gehen können.

11. Abgestochen (4/5), Kann man im prinzip das gleiche sagen, wie über Postmodern, wobei die Poente schon recht früh vorhersehbar ist. Besonders geil finde ich aber der Kontrast zwischen den aggressiven Parts und der ruhigen, düsteren Hook in Kombination mit diesen düsteren Beat. Macht auch Spaß zu hören, obwohl man den Witz schon kennt.

13. Faszination Bier (5/5), Ja er lebt, der deutsche Battlerap =D, sehr geiler (wenn auch etwas gewöhnungsbedürftiger) Beat, sau lustiger Text, besonders die Punchlines im zweiten Part sind geil. Die halb gesprochene Hook, die ich eher durchschnitt fand, klingt zum Ende des Liedes um einiges geiler, durch das Doublen in einer höheren Stimmlage.

14. Spass (5/5), Geiler Beat, geiler Text, vorallem wenn man selsbt seuche Leute kennt und eine.. ich sag mal überdurchschnittlich gute Hook. Der Kontrast mit dem leiseren und lauten ist ganz cool, aber wirklich Bombe finde ich die Hook nicht. Trotzdem auf Grund des Textes und des Beats ein 5 Sterne Lied.

15. Schwamm drüner (4/5), Ich mag die Idee und den Beat sehr gerne, vor allem das "schwamm drüber" zwischen den Parts klingt ziemlich geil. Es gibt viele lustige Textestellen und Wortspiele. Die Hook klingt ziemlich geil, aber vom Inhalt her hätte da mehr gehen können.

16. Geschäftsmann feat. Jamal (5/5), Lässt sich schnell beschreiben, geiler Beat, geile Hook, wie immer eine witzige Idee mit geilen Textstellen. Ich weiß, das schreib ich eigentlich zu jedem Lied aber... das macht nunmal Alligatoah aus und das will man doch auch hören oder?^^

17. Trostpreis feat. Timi Hendrix (5/5), Kali zu Gitarre... einfach nur geil. Sehr gut gesungene Hook, die einfach nur einen Ohrwurm zur Folge haben kann. Wie immer schwarzer Humor vom feinsten, besonders von Timi Hendrix. Ich persönlich bin ein großer Pimpulsiv/Trailerpark fan (als ich erfahren hab, dass Alligatoah zu Trailerpark kommt, war für mich die Welt perfekt^^), deswegen feier in den Part von Timi Hendrix auch sehr. Ich kann aber verstehen, dass der zweite Part für einige zu asozial ist. Kann man sich drüber streiten.

19. Meine Band (6/5), Hmm... darf ich überhaupt 6 Sterne geben? Egal ich mache es einfach. Mein Lieblingslied von Alligatoah. Es hat keine besonders witzige Textstelle oder einen herausragenden Beat, aber es vereinigt alles, was Alligatoah für mich ausmacht. Ein geiler Beat, ein witziger Text, der trotzdem etwas Tiefgründiges hat. Eine gut gesungende Hook mit Ohrwurm-potenzial und nebenbei erwähnt auch ein sehr geiles Video.

6,12,18. Terrorist im Flugzeug/Theater/Fernsehen (5/5) Ich bewerte diese extra Zusammen, da es sich hierbei um eine Art Skit handelt. Kali rappt mit jeweils nur einen Part über "terroristische Aktivitäten" an den jeweiligen Orten. Abgerundet werden die Tracks durch eine Hook zum Ende hin mit der Sängerin Amisha. Würde ich diese Tracks als normale Lieder bewerten würden alle 4/5 kriegen. Der Beat gefällt mir sehr (und es ist ja immer der selbe), die Parts haben immer eine witzige Poente (am besten finde die von "Terrorist im Fernsehen") und die Hook... naja sagen wir einfach gesanglich ist sie noch nicht wirklich ausgereift, aber ich hör sie mir trotzdem gerne an.
Da ich sie aber als Skit bewerte, vergebe ich für alle 5/5, da sie gut platziert sind und den Album beim durchhören das gewisse etwas verleihen.

Fazit: Für alle, die auf witzigen und kreativen Rap stehen und auch wert auf gute Hooks legen ein absolutes muss. Ich empfehle auch die CD, anstatt nur den Download zu kaufen, da die CD Hülle an sich einfach nur großartig aussieht. Eine Terroristen Maske aus Stoff für eine CD... ich finds einfach nur geil.
Davon abgesehen, Alligatoah hat uns schon soviel geschenkt, StRw 1,2 und 4, ATTNTAAT und Goldrausch, da ist es doch nur fair sein größtes Meisterwerkt zu kaufen, anstatt es illegal runterzuladen oder?


Seite: 1