Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Matratzen Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle PrimeMusic AmazonMusicUnlimited longss17
Profil für Amazon Customer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Amazon Customer
Top-Rezensenten Rang: 541.869
Hilfreiche Bewertungen: 26

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Amazon Customer

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Das Nebelhaus: Roman
Das Nebelhaus: Roman
Preis: EUR 9,99

3.0 von 5 Sternen Spannende Story - Umsetzung mit Schwächen, 9. März 2017
Rezension bezieht sich auf: Das Nebelhaus: Roman (Kindle Edition)
Die Story und Dramaturgie des Krimis von Eric Berg ist vgut, streckenweise sogar hervorragend . Insbesondere geht der Kniff, den Leser im Dunklen zu lassen, wer der Gruppe auf Hiddensee gestorbe ist, wirklich grandios auf. Auch die beiden Erzählstränge der ermittelnden Journalistin Doro und der Begebenheiten um die Blutnacht auf Hiddednsee zweii Jahre zuvor greifen gut ineinander, ergänzen sich und erschaffen zugleich neue Spannung. Das ist wirklich gut gemacht. Im Mittelteil lässt das Buch dann auch kaum netwas zu wünschen übrig . Lediglich die etwas klischierten Charaktere könnten etwas vielschichtiger ausfallen. Aber die mitreißende Story lässt dies leicht verschmerzen .

Leider hat das Buch sprachlich immer wieder, besonders zu Anfang sprachliche Aussetzer. Neben richtig guten, auf den Punkt gebrachten, Bildern prsentiert der Autor immer wieder platte, oft sogar peinliche Wortspiele und Beschreibungen, die mich als Leser aus ddem Lesefluss werfen.

Grötes Manko dieses an sich sonst guten Krimis ist der Schluss. Der Autor zaubert ein Tätermotiv aus dem Hut, dass zwar grundstzlich nachvollziehbar ist, dem er aber während des Showdowns so wenig Platz einräumt, dass es konstruiert wirkt und zumindest im konkreten Moment des Blutrausches nicht lebendig wirkt. Zu wenig bleibt Berg hier im Innenleben seines Mörders. Dabei verspielt er die Chance die theoretischen Ausführungen der Ermittlerin Doro, wieso Menschen zu Mördern werden, mit Leben zu füllen. Dazu wird die Story am Ende viel zu weit über den eigentlichen Höhepunkt weiter erzählt und verliert sich dabei noch in Erwartbarem, Klischee und arbeeitet Offenees hastig ab. Leider geht dem diesem an sich guten Krimi gegen Ende die Luft aus.Noch bedauerlicher scheint das an mangelder Sorgfalt zu liegen, die den Rest des Buches sogar ausmacht


Anymore
Anymore
Preis: EUR 1,29

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Cooler Vorbote für das neue Album, 10. Februar 2017
Rezension bezieht sich auf: Anymore (MP3-Download)
Ich hadere des Öfteren mit Goldfrapp, wobei ich iuhre konsequente Vielfalt bewundere. Einige ihrer Alben haben mir gar nicht gefallen. Andere, besonders das Debut haben mir sehr gefallen. Utopia war auch live der absolute Hammer. Anymore geht mal wieder gut nach vorne los. Sehr cooler Clubsound, der ganz typisch Goldfrapp bleibt und mitreißt. Zum einfach nur hören ebenso gut, wie zum abtanzen oder dröhnend laut im Auto hören.


Where's the Revolution
Where's the Revolution
Preis: EUR 1,29

5 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gut, aber der letzte Wumms fehlt, 5. Februar 2017
Rezension bezieht sich auf: Where's the Revolution (MP3-Download)
Der Text von Where's the Revolution funktioniert schon ziemlich gut. Einzig der brummende Motor der rollenden Zuges springt nicht in letzter Konsequenz über. Der Song explodiert nicht nicht Walking In My Shoes oder Barrel Of A Gun. Aber es bleibt auch die Frage, ob man das von jedem Depeche Mode Song erwarten muss und darf. Where's the Revolution schleicht sich eher an und setzt sich fest. Das ganz große Gefühl, das Depeche Mode oft so gekonnt bedienen, kommt nicht so recht zum Zug. Aber nimmt man den Song als ganzes, mag das auch für den Text die richtige Entscheidung sein. Pathetische Revolutionsbeschwörung hätte schnell peinlich wreden können.
Außerdem wird der Song bei jedem Hören besser und er ist um Längen besser als Heaven, den ich ziemlich lau fand. Und was kam nach Heaven mit Delta machine für ein großartiges Album heraus. Zu einem Zeitpunkt, wo ich Depeche Mode schon abgeschrieben hatte nach zwei unspirierten Alben. Wenn Dave Gahan von einem kreativen Höhepunkt spricht, dann hängt er natürlich die Latte für Spirit ziemlich hoch. es bleibt abzuwarten, ob Depeche Mode das einhalten können. Gespannt bin ich allemal. Dieses mal insbesondere auf die Texte.


Kevin Can Wait - Staffel 1 [dt./OV]
Kevin Can Wait - Staffel 1 [dt./OV]
DVD

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Lauer Aufguss von King Of Queens, 4. Januar 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nichts Neues, wenn man alle Staffeln von King Of Queens gesehen hat. Die gleichen Gags, die gleichen Zutaten. Nur dieses mal mit Kindern. Für den Feierabend nach einem arbeitsreichen Tag reicht es.


13 (Digisleeve Edition)
13 (Digisleeve Edition)
Preis: EUR 14,99

4.0 von 5 Sternen Das beste Album seit NOOB, 21. Juni 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: 13 (Digisleeve Edition) (Audio CD)
Nachdem ich Popgefahr nicht so sehr mochte und Rockets & Swords total furchtbar fand, hatte ich an das neue Album von DE/VISION keinen große Ewartungen. Wurde aber positiv überrascht.WHO I AM - ESSENCE - WHERE IS THE LIGHT - SYNCHRONIZE sind die Highlights des Albums und transportieren wieder das große Gefühl, was für mich immer die Stärke von DE/VISION war. GASOLINE gefällt mir zwar sehr gut, aber es stört, dass man sich die ganze Zeit fragt, auf welchem DM Album das Stück gleich noch war. Einzig PRISONER fällt durch und klebt schmierig im Gehörgang. Too much Candy. Das große Gefühl wird hier zur Schnulze.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 7, 2016 1:17 PM MEST


Faszination Hund - Unser Partner mit dem sechsten Sinn [dt./OV]
Faszination Hund - Unser Partner mit dem sechsten Sinn [dt./OV]
DVD

5 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Vermenschlicht und teils wissenschaftlich falsch, 8. Mai 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Dieser Film ist keine Doku. Er präsentiert nur, teils veraltetes, Allgemeinwissen. Teilweise stimmen die Fakten nicht. Sogar die alte Mär, dass Hunde mit feuchten Nasen gesund sind, wird hemmungslos verbreitet. Es wird projeziert und vermenschlicht was das Zeug hält. Zugegebnermaßen sind ziemlich schöne Bilder dabei, aber das kann den wissenschaftlich fragwürdigen Aspekt nicht wettmachen.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 7, 2017 9:46 AM CET


The City That Disappears
The City That Disappears

5.0 von 5 Sternen Das intensivste Album des bisherigen Jahres, 27. Juli 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The City That Disappears (MP3-Download)
Das ist die Platte, die ich mir nach Kingdom Of Welcome Addiction von Chris Corner (IAMX) gewünscht hätte. Das ist die Platte die Trent Reznor die Tränen in die Augen treibt. Das ist die Platte, die den Haudegen von Kong ein Lächeln entlocken wird. und ab und an schauen Sonic Youth vorbei.
Thot schaffen eine ungemein druckvolles und zugleich emotionales Album das wohl lange seines Gleichen suchen wird. Hier geht es um etwas, das steckt in jeder Note, in jeder Zeile. Die spielen um ihr Leben. und das ist so selten geworden.
Meine neue Lieblingsscheibe, meine neue Lieblingsband.
Einfach fantastisch.


The Good Wife - Season 3.1 [3 DVDs]
The Good Wife - Season 3.1 [3 DVDs]
DVD ~ Julianna Margulies

9 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Im Vergleich nur noch solide, 16. Februar 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Good Wife - Season 3.1 [3 DVDs] (DVD)
GOOD WIFE ist immer noch eine gute Serie, die sich abhebt aus der Masse der (Anwalts)Serienproduktionen. Die Fälle dieses ersten teils der dritten Staffel sind auch noch größtenteils spannend, wenn ich auch glaube, mehr verlorene Fälle von Lockard und Gardner würden zur Spannung beitragen. Aber gegen die ersten beiden Staffel fällt zumindest dieser erste Teil der Staffel 3 deutlich ab.

Und das hat einen ganz simplen Grund. Der Charakter der Alicia entwickelt sich nicht weiter. Alicia scheint angekommen. Sie erkennt schnell, dass ihre Verliebtheit zu Will ein Trugschluss war und reagiert sehr erwachsen. Das mag alles sehr logisch und folgerichtig sein. Aber eben auch etwas langweilig. Ihre Zerrissenheit, ihr ständiges Abwägen, der Kampf mit sich selbst, wo sie hingehört und wie weit sie gehen will, das alles hat die ersten beiden Staffeln ausgemacht. Und wenn nun Alicia als der bedeutende sich entwickelnde Charakter fehlt, dann wird aus einer Serie in der man mit der Heldin mitfiebert eben eine episodische Anwaltsserie. Und eben das war GOOD WIFE nicht. Ohne die Entwicklung des Hauptcharakters fehlt eine wichtige Zutat, die zweite Ebene. Regie und Schauspielleistung sind immer noch großartig. Es ist das Buch an dem es mangelt und das seinen vormals so brilliant erzählten Faden verloren zu haben scheint. Vielleicht ändert sich das aber ja noch im zweiten Teil der Staffel.

Wo bleibt das dunkle Geheimnis von GOOD WIFE Alicia?


Don't worry, be fifty: Plötzlich bist du 50 - und die Welt ist voller Möglichkeiten
Don't worry, be fifty: Plötzlich bist du 50 - und die Welt ist voller Möglichkeiten
von Margit Schönberger
  Taschenbuch

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Langweilige Ego - Arie, 7. September 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Margit Schönberger reiht in ihrem Buch ein Klischee an das andere. Es wird wirklich nichts ausgelassen. Das ginge an sich noch in Ordnung, wenn sie das Thema "Frau ab 50" humorvoll aufarbeiten würde. Gekonnt gemacht kann auch ein klischeebeladenes Buch amüsant sein.
Aber es ist viel schlimmer. Frau Schönberger benutzt das Thema lediglich um uns "lustige" Geschichten über sich selbst zu erzählen, in denen sie überaus eloquent und großartig weg kommt. Niemand findet sich so toll wie Frau Schönberger selbst. Der Schuhtick dient so nur als Aufhänger um allen zu vermitteln, dass sie einmal überaus erfolgreich bei einem Verlag gearbeitet hat und extrem wichtig war. Beim Thema Schminken lässt sie kaum Zeit vergehen, um schnell eine langatmige Geschichte über sich selbst und Hildegard Knef zu erzählen, die nur am Rande mit dem Thema zu tun hat, aber dafür viel mehr über ihre fast heroische Betreuung der Knef. Und so weiter und so fort. Ich bin heilfroh, dass ich das Buch hier günstig gebraucht gekauft habe und nicht den vollen Preis für Frau Schönbergers Egotrip bezahlt habe.
Finger weg von dieser Selbstbeweihräucherung.
Eines jedoch muss man noch zu Frau Schönebergers Ehrenrettung sagen (was dann auch den einen Stern rechtfertigt), die anderen Bücher, die ich zu diesem Thema gelesen habe, bewegen sich auf ähnlich tragischen Niveau und ihre Autorinnen dreheh sich auch nur um sich selbst. Wo sind die starken und intelligenten Frauen, die sich diesem Thema widmen?


Improvised. Electronic. Device. (Deluxe Edition)
Improvised. Electronic. Device. (Deluxe Edition)

4.0 von 5 Sternen Auferstehung nach 11 Jahren, 28. Juli 2010
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Endlich wieder ein FLA Album, das den Namen wert ist. Nach "Implode" geiel mir nicht ein einziges Album. Billige Technoanleihen, Anbiederei an Electrotrends, das alles konnte nicht überzeugen. Für mich fehlte die eigene Handschrift. Die erkenne ich jetzt auf I.E.D. wieder. In den besten Momenten erinnert mich das Album sehr an Implode, was ich sehr mag. Was mich stört ist der Song mit Al Jourgensen, der eigentlich gut ist und als Single völlig okay wäre. Aber hier wirkt er wie ein Fremdkörper, gerade weil Stupidity eher Jourgensen feat. FLA ist, als umgekehrt. Schade, weil er mich beim Hören raus haut aus dem Gesamtkonzept. Mein Tipp für Downloader, "Stupidity" auf dem Laptop ans Ende packen, dann fliegt das Album.


Seite: 1