Hier klicken Sale Salew Salem Hier klicken Jetzt informieren 30 Tage lang gratis testen Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedFamily Autorip longss17
Profil für Paarthumax > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Paarthumax
Top-Rezensenten Rang: 60.464
Hilfreiche Bewertungen: 137

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Paarthumax "fafnirsgold" (Sauerland)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10
pixel
NAVIGON Europe
NAVIGON Europe
Preis: EUR 0,00

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Ein tolles Stück Software fürs Mobiltelefon, 2. August 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: NAVIGON Europe (App)
Bisher hatte ich die Freeware Navigator auf meinem Telefon installiert. KOnnte auch alles war nur manchmal "komisch" drauf. Führte einen von der Autobahn runter um Dich gleich wieder auf selbige zurück zu führen. Dann habe ich bei Chip gelesen das Amazon über seinen Underground Store diese Software für umme anbietet. und habe sie gleich mal geladen. Der Zeitpunkt war ganz günstig da ich eh nach Portugal in den Urlaub wollte. Und, was soll ich sagen. Die Bedienung und Routenführung sind einfach und einwandfrei. Als "goodie" obendrauf bekommt man Radarwarner und die lustigen Dialekte. Einzig der Hamburgische Dialekt gefiel mir nicht obwohl ich den eigentlich mag. Kurzum 5 Sterne für die offline Nutzung.

Und, 3 Sterne für die online Nutzung. Was "Kalle" (einer der möglichen Sprecher) mich verrückt gemacht hat auf dem Weg zurück von Salzburg heim war echt grenzwertig. So 2 Meter vor der Ausfahrt "Die Route wurde aufgrund von Verkehrsstörungen neu berechnet jetzt rechts fahren" und die Meldung immer wieder im Minutentakt. Da wird's anstrengend. Habe dann irgendwann das Netz abgeklemmt dann wars wieder gut.

(5 + 3) -:- 2 = 4 Eine faire Bewertung. Kleiner Tipp noch. Wenn ihr die Software auch auf einem Gerät ohne Mobile Daten installiert wie ich bitte dran denken VOR der Reise schnell kurz ins W-Lan gehen und kurz Navigon öffnen weil man alle 30 Tage einmal online gewesen sein muss mit der Software.


AEG ARCTIS A71100TSW0 Gefrierschrank / A++ / Gefrieren: 110 L / Weiß / Maxi-Box / Frostmatic
AEG ARCTIS A71100TSW0 Gefrierschrank / A++ / Gefrieren: 110 L / Weiß / Maxi-Box / Frostmatic
Preis: EUR 309,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Das ding kühlt, 2. August 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
hervorragend. Aber das Ding macht auch einen Mordslärm. Viel viel viel viel zu laut. Ich würde den Gefrierschrank definitiv nicht weiter empfehlen.


Headbangers Symphony
Headbangers Symphony
Preis: EUR 13,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Fünf Sterne für genau einen Song ist das richtig?, 2. August 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Headbangers Symphony (Audio CD)
Ja, in meinen Ohren auf jeden Fall. Denn dieser Song (für mich Lied Nummer 8) beinhaltet einfach alles was einen Guten Song zu einem Ausnahmesong macht. Tolles Spiel mir der Dynamik, tolles Arrangement, tolles Spiel mit den Klangfarben und eine Melodie die es schafft quasi auf Knopfdruck bei mir feuchte Augen zu erzeugen. Mehr geht nicht. Von daher 5 Sterne!!!
Aber! Diese 5 Sterne sind wirklich nur diesem irren Stück Musik von Lied Nummer 8 geschuldet. Eigentlich hätte der von mir verehrte Wolf für die Scheibe nur 3 Sterne bekommen. Warum? Die Erklärung folgt nun.

Grund 1. Der Sound. Ich finde ihn furchtbar klinisch digital. Achtung! jetzt wird's etwas Gitarristen lastiger. Ein Kemper Amp mit dem ich durchaus schon mal geliebäugelt habe kommt mir nach dem hören dieser CD nicht ins Haus. An die Röhre kommt auch im Jahr 2016 nichts heran -was den Klang der elektrischen Gitarre angeht- wenn es um Zerrsounds geht. Die Gitarre hier "atmet" nicht.
Grund 2. Wolfs große Stärke die ihn zu einem absoluten Ausnahmegitarristen machen offenbart hier das diese Stärke auch eine Schwäche sein kann. Seine unglaubliche Präzision im Spiel auf den sechs Saiten wird ihm hier -finde ich- ein wenig zum Verhängnis. Wolf ist nicht der Gitarristen Typ für großes romantisches Emotions Ohrenkino. Ein Wolf Hoffmann kann eine Gitarre nicht "weinen" lassen wie es Gary Moore konnte und Michael Schenker oder Joe Bonamassa kann. Ich finde diesem Album hätte der eine oder andere Herzschmerz Moment gut getan. Die ein oder andere "geschlunzte" Note die nicht 100% im Takt ist. Bitte nicht falsch verstehen. Ich verehre Wolf für sein Spiel. Er und Gary Moore sind meine beiden Leitsterne auf der Gitarre. Aber Wolfs unnachahmliche Stärke ist Riffmonster erschaffen und seine unglaubliche Präzision im Spiel.
Grund 3. Das Schlagzeug. Hier hat gefühlt jemand sehr uninspiriert mit seiner Trommelsoftware Files zusammen gezogen. Ich wette das da kein Drummer aus Fleisch und Blut beteiligt war. Was den unter 1 beschriebenen Punkt noch unterstreicht. Es klingt klinisch steril.
Grund 4. Einige Arragements finde ich wie ein Vorrezensent schon in meinen Ohren richtigerweise monierte schwach. Wolf schraddelt ein wenig nebenher und die Geigen etc. besorgen den Rest. Ein Wolf Hoffmann ist kein Begleitmusiker.
Grund 5. Insgesamt fehlt Bass im Mix in meinen Ohren.

Wenn man die 5 Gründe so ließt könnte man denken ein 5 Sterne verriss. Der hat sich nicht alle. Aber an Wolf lege ich andere Maßstäbe als an andere eben weil ich seine Songs und sein Spiel liebe. Ich finde er ist hier unter seinen Möglichkeiten geblieben obwohl ich die Scheibe im Moment in Rotation höre. Aber, dabei bleibe ich. Hier war mehr drin und er kann mehr!


Rulebreaker (LTD. Digipak + DVD)
Rulebreaker (LTD. Digipak + DVD)
Preis: EUR 15,99

3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sie haben ihren Sound, 4. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rulebreaker (LTD. Digipak + DVD) (Audio CD)
gefunden.

Wie immer wenn ich eine Rezension schreibe geht ich nicht so sehr auf die einzelnen Songs ein sondern mehr auf das Gefühl das die Musik und die Band in mir erzeugt.
Ich muß einem meiner Vorrezensenten recht geben. Ja, "Rulebreaker" reiht sich nahtlos in die "Delivering the Black" und "Unbreakable" Schiene ein. Aber, für meinen Geschmack ist Rulebreaker noch stärker als die beiden anderen. Ich bin mir nicht sicher ob der neue Drummer frischen Wind in die Hosen der Herren Sinner, Scheepers und Co. geblasen hat aber für mich hört es sich so an. Wer die Jungs auch live verfolgt wird feststellen das nach der Demission von Randy Black eine ganz andere Stimmung bei PF Konzerten auf der Bühne herrscht. Wirkte Ralf Scheepers in den Jahren mit Randy immer irgendwie angefressen -was sich durchaus auch schon mal in unflätigen Äußerungen seinerseits von der Bühne äußerte- ist er z.B. beim Bang Your Head 2015 oder jetzt im Turock in Essen wie ausgewechselt. Er versprüht gute Laune ohne Ende von der Bühne. Wie die gesamte Band im übrigen. Insbesondere der Lead Gitarrist Alex hat sich eh schon seit langer Zeit in mein Ohr und Herz gespielt.
Und ich finde genau diese gute Laune und ein sehr erwachsenes Songwriting hört man der CD an. Der eingeschlagene Weg der 2 Vorgängeralben wird konsequent weiter verfolgt. Es ist von allem noch ein bisschen mehr. Schönere Melodien, mehr Nackenbrecher weniger Geknüppel. Auch der Sound und das Riffing sind inzwischen derart gestaltet das Du schon ohne die Stimme direkt weißt das das nur Primal Fear sein kann. Das schaffen nicht so viele Bands. Bei AC DC weißt Du es, bei Maiden weißt Du es und jetzt eben auch noch bei Primal Fear nebst anderen natürlich auch.
Rulebreaker ist für mich ein Volltreffer. Wo ich mich nicht anschließen mag ist, daß das man in dem Genre nichts neues mehr Erfinden kannst. Zumindest teilweise. Klar, Du hast nur zwölf Töne zur Verfügung. Wiederholen muß sich alles irgendwie von daher. Das gilt aber für sämtliche Musik europäischer Prägung. 12 Töne. Mehr nicht. Und dennoch gibt es Bands und Künstler die es schaffen diese 12 möglichen Töne (die Oktaven zähle ich nicht mit rein) so aneinander zu reihen das die Musik etwas besonderes wird und sich aus der Masse eines Genre hervorhebt. Primal Fear ist das gelungen und mit Rulebreaker setzen sie ihrem inzwischen nahezu perfekten Rezeptur die Krone der letzten drei Alben auf. Sind sonst doch immer 3 bis vier Füller drauf kann ich für mein Ohr dieses mal nur einen entdecken.
Deswegen klare 5 Sterne und klare Kaufempfehlung.

Keep on banging. Metal is forever!


Rollen-Gutscheine Wertmarke, 1000 Abrisse, rot
Rollen-Gutscheine Wertmarke, 1000 Abrisse, rot
Wird angeboten von Die Ideenwelt Ltd.-Widerrufsbelehrung-AGB-unter-Verkaeufer-Hilfe
Preis: EUR 4,92

5.0 von 5 Sternen Eine Wertmarke ist eine, 8. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wertmarke ist eine Wertmarke ist eine..... ;-))) Mehr fällt mir echt nicht ein :-) Noch 6 Wörter was schreibe ich bloß. Ah geschafft ;-)


Thunder In The Sky
Thunder In The Sky
Preis: EUR 9,99

3.0 von 5 Sternen Als ein Manowarrior der schon 20 Jahre Manowarrior ist...., 8. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Thunder In The Sky (Audio CD)
bin ich mehr enttäuscht als begeistert. Ich persönlich mag den Sound im mix einfach nicht mehr. Das klingt mir alles zu klinisch. Bis auf Eric ist da kein Herz bei den beteiligten Mitmusikern mehr zu spüren. Mit Karl Logan an der Gitarre wurde ich eh noch nie so richtig Warm. Sein Seelenloses "ich kann wie der Wirbelwind 32igstel und 64sigstel Noten spielen" Gitarrenspiel nervt einfach. Er ist ein brillanter Techniker aber Musik braucht in meinen Ohren vor allem eines. Herz und Seele. Karl kann beides nicht liefern. Warum ich das so höre? Für alle interessierten sei empfohlen sich mal die "Battle Hymn" von der DVD "The day the earth shook" aufgenommen in Geiselwind an zu hören. Dort spielen 3 Drummer und die drei Gitarristen David "The Snake" Shankle, Karl Logan und Ross The Boss. Wenn Ross sein Solo hat ist das ein Unterschied wie Tag und Nacht. Verglichen zu dem Gefiedel der anderen beiden. Es ist eben schwer beides zu sein. Ein brillianter Techniker zu sein (David Shankle) und ein Herzblut Gitarrist zu sein (Ross).
Gut, kommen wir zur EP selber. Wie gesagt. Der Mix ist klinisch kalt. Erics Stimme wie immer einzigartig und die Songs dürftig. Bis auf "Die with Honor" berührt mich da nix. Und das muss Musik bei mir tun. Mich berühren. Wie z.B. das neue Album von W.A.S.P Golgotha. Das ist Emotion pur für mich. Der Rest der Songs ist abgestandener kalter Kaffee. Ohne Eric würde das kein Mensch kaufen. Retrospektiv betrachtet hat dieses Album den für mich schwer zu verarbeitenden Niedergang von Manowar eingeleitet. Das man sich selber kopiert oder zitiert ist für mich völlig in Ordnung aber, eine Scheibe wie "Kings Of Metal" erneut auf zu nehmen und diesem Meilenstein im Metal Universum komplett das Leben aus zu saugen -was ich nie für möglich hielt- tut weh. Auch life (ja ich fahre immer noch zu jedem Auftritt von den Jungs) ist das vorsichtig ausgedrückt nur noch Mittelmaß. Letztes Jahr haben die Jungs dermaßen aneinander vorbei gespielt das sich mir die Nackenhaare aufgestellt haben. Davor in Dortmund wars auch schon so nur kam da noch n nicht Manowar würdiger Sound dazu. Letztlich muß ich sagen das ich den Letzen überzeugenden Auftritt der Jungs am 06/7.06.2006 beim MCF I Festival gesehen habe. Werde ich aufhören neue Manowar Scheiben zu kaufen? Nein, werde ich nicht. Nur wenn sie aufhören welche zu produzieren. Denn, erstens habe ich bisher alles gekauft was sie rausgebracht haben und zweitens habe ich einfach zu viele schöne Erinnerungen durch, von, und mit Manowar. Kepp it true. But be again what you were the damn Kings Of Metal
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Aug 2, 2016 11:29 AM MEST


Kein Titel verfügbar

4 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Dieses kleine Toilettchen...., 8. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
.....ist mein kleines privates Dixi. Es kommt im Sommer immer während der Festivalsaison zum Einsatz. Es ist klein, durchdacht, einfach zu bedienen und man mag es kaum glauben. Auch durchaus bequem. Ein drei Tage Festival nur für das große Geschäft für 2 Personen ist damit locker drin. Und der Komfortgewinn nicht mehr auf die großen blauen "Brüder" zu müssen ist mit Gold nicht auf zu wiegen.

Alles in allem ein ganz klarer Kauf für mich!


ADOB WC Sitz Klobrille Bambus, dunkel, 33322
ADOB WC Sitz Klobrille Bambus, dunkel, 33322
Preis: EUR 34,95

3.0 von 5 Sternen Nich schlecht aber auch nicht...., 8. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
....gut. Das Aussehen ist ganz passabel aber die Qualität ist nicht berauschend. Mein persönlicher Denkfehler war -da kann das Produkt nix zu- das Holz warm ist. Also Holz ist nicht warm. Überhaupt nicht warm. Nein gar kein bisschen warm. Gedämpft ist der Deckel auch nicht. Knallt also gehörig wenn er aus der Hand rutscht.
Für das Geld darf man eben aber auch nicht all zu viel erwarten. Deswegen 3 Sterne. Man muß ja auch immer betrachten was war ich bereit aus zu geben und was habe ich dafür bekommen.


axentia Toilettenbürste mit Toilettenbürstenhalter Bonja aus Edelstahl & Bambus - WC-Garnitur mit WC-Bürste ohne Bohren - Design-Klobürste & Klobürstenhalter, Reinigungsbürste wechselbarer Bürstenkopf
axentia Toilettenbürste mit Toilettenbürstenhalter Bonja aus Edelstahl & Bambus - WC-Garnitur mit WC-Bürste ohne Bohren - Design-Klobürste & Klobürstenhalter, Reinigungsbürste wechselbarer Bürstenkopf

2.0 von 5 Sternen Hübsches Photo aber....., 8. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
....die Qualität des Inhalts ist eher dürftig. Die Bambushalterung für die Bürste ist ja noch ganz hübsch aber die Brüste selber taugt für keinen Schuss Pulver. Da kann man gleich mit einer Drahtbürste versuchen die Toilette zu reinigen. Die Borsten sind viel zu hart und die Ecken bekommt man nur unter massivem Kraftaufwand sauber. Deswegen die schlechte Bewertung. Nicht Form vor Funktion. Nicht Funktion vor Form sondern Form und Funktion. So wird ein Schuh draus.


Amazon Fire TV mit 4K Ultra HD
Amazon Fire TV mit 4K Ultra HD
Preis: EUR 89,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Kann die schlechten Rezensionen nicht nachvollziehen!, 8. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Amazon Fire TV mit 4K Ultra HD (Elektronik)
Ich habe mir das 4k Fire TV gekauft um Zukunftssicher zu sein obwohl ich nur einen 768p Plasma TV besitze. Die vielen schlechten Rezensionen haben mich längere Zeit zögern lassen dieses Produkt zu erwerben und ich tendierte dahin mit den "normalen" Stick zu kaufen.
Nach längerem hin und her habe ich mir aber gesagt. "Hey so schlimm wird es schon nicht sein".
Und ich sollte recht behalten. Kästchen ausgepackt, angeschlossen mit dem WLAN Netzwerk verbunden und los gings. Das einrichten ging wirklich kinderleicht. Das "böse" Fernebedienungsproblem hatte ich bisher genau 1x.

Zur Qualität des Bildes: Ich bin wirklich begeistert. So gut hat bisher noch kein Material auf meinem ollen Plasma ausgesehen. Ich weiß nicht wie sie es machen aber sie machen es verdammt gut. Ruckler über das WLAN Fehlanzeige. Auch das machen sie offenbar richtig gut. Und ich habe kein Gigabit WLAN.
Das Film Angebot über Amazon Prime Video ist für mich völlig ausreichend. Man kann zwar nicht immer nachvollziehen warum zum Beispiel "Die Tribute von Panem Mockinbird Teil I" bei prime für nuffe mit dabei ist aber Star Trek Enterprise Geld kosten soll. Aber das tut nichts zur Sache. Das einzige was wirklich "gefährlich" ist, ist das Du ruck zuck Geld ausgeben kannst wenn Du nicht genau hinschaust. Der Knopf fürs kaufen ist sehr schnell gedrückt.
Das App Angebot ist auch gut und Netflix und Co sind auch mit dabei. ARD und ZDF Mediatheken. Kein Kommentar. Ich bin kein Freund des Zwangsbezahlfernsehens.
Für mich eine klare Kaufempfehlung insbesondere für Kunden von Amzon die eh "prime" sind.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10