Fashion Sale Hier klicken Sport & Outdoor reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Katrin > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Katrin
Top-Rezensenten Rang: 13.951
Hilfreiche Bewertungen: 229

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Katrin

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
SES Deutschland 14834 - Kinderschere, farblich sortiert
SES Deutschland 14834 - Kinderschere, farblich sortiert

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schöne stabile Bastelschere, 11. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Unsere Tochter ist zweieinhalb und hat großen Spaß an dieser Schere. Sie kann die Schere zwar nicht mit einer Hand bedienen (und das wird bestimmt auch noch einige Zeit so sein), aber mit zwei Händen kriegt sie die Schere problemlos auf und zu. Wenn wir mit der Bastelschere "spielen", dann halte ich ihr immer die Seiten eines Kataloges einzeln hin, während sie mit ihrer Schere viele Schnitte an den Seitenrand macht. Und manchmal fallen sogar einige Schnipsel runter, was sie natürlich besonders freut.
Die Schere erfüllt also genau den Zweck, für den ich sie gekauft habe, denn für "richtiges" Ausschneiden mit einer Schere fehlen unserer Kleinen sowieso noch Kraft und Feinmotorik.

Update:
Mittlerweile ist unsere Tochter ein halbes Jahr älter und kann die Schere nun auch mit einer Hand bedienen. Sie ist also auch dafür gut geeignet.


Goki 57890 - Einlegepuzzle - Tierkinder II
Goki 57890 - Einlegepuzzle - Tierkinder II
Preis: EUR 7,33

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Schlecht ausgesägtes Holzpuzzle, aber das Kind mag es, 11. Mai 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Puzzleteile sind total knapp ausgesägt und lassen sich nur mit viel Kraft zusammensetzen.
Das ist bei einem Puzzle für kleine Kinder wirklich schlecht, denn erstens soll unsere Tochter ja nicht lernen, dass man auf Puzzleteile draufkloppen muss, um sie zusammenzufügen (damit gehen nämlich normale Puzzleteile kaputt), und zweitens lässt sich die Frage "Passt das eine Teil an das andere?" für ein Kind so nur schwer beantworten. Es sieht so aus, als würde es passen, aber es passt eben doch nicht -- oder erst, wenn man draufhaut.
Als zweiten (aber nicht so gravierenden) Minuspunkt sehe ich die Form der Puzzleteile an. Sie sind allesamt gleich groß und auch die Ein- und Ausbuchtungen sind immer dieselben. Bei einem Ravensburger-Puzzle, das wir haben, sind die Puzzleteile zwar auch alle ähnlich groß, aber dafür hat das eine Teil z.B. drei Einbuchtungen und das andere nur eine.
Das Motiv ist zwar schön, aber wir werden keine weiteren Goki-Puzzles mehr kaufen.

Update ein halbes Jahr später:
Für mich überraschend kam unsere Tochter doch recht gut mit diesem Puzzle klar. Sie hat auch noch kein anderes Puzzle kaputtgehauen, obwohl sie, seit sie dieses Puzzle hat, es eben auch bei anderen Puzzles mit klopfen probiert, wenn ein Teil nicht gleich passt. Sie war aber auch recht schnell aus diesem Puzzle rausgewachsen und puzzelt seither mit Begeisterung das Goki-Afrika-Puzzle mit 48 Teilen, dass wir zusammen mit diesem Puzzle bestellt und trotz mangelnder Begeisterung unsererseits nicht zurückgeschickt hatten (glücklicherweise).


Lisbeth Dahl Kuchenplatte
Lisbeth Dahl Kuchenplatte
Wird angeboten von Jannemännchen Versand
Preis: EUR 18,00

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Breiter als 29 cm und unsauber verarbeitet, 15. April 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Lisbeth Dahl Kuchenplatte (Haushaltswaren)
Ich habe diese Kuchenplatte bestellt, weil ich eine Glasplatte brauchte, die in meinen Plastik-Tortenbehälter passt. Vorher hatte ich ausgemessen, dass eine solche Glasplatte max. 29,6 cm Durchmesser haben dürfte. Bei der Lisbeth-Platte steht als Durchmesser 29 cm (ohne ein "ca."), also dachte ich mir, das müsste ja passen. Leider stimmt diese Angabe nicht. Die Platte ist 29,8 cm breit, passt aber dennoch gerade so in den Plastik-Behälter. Wenn sie nicht gepasst hätte, wäre sie aufgrund ungenauer Angaben in der Artikelbeschreibung auch an den Verkäufer zurückgegangen.
Die Platte hat leider auch zwei Stellen im Glas, die den Gesamteindruck stören: ein eingeschlossenes Luftbläschen und eine irgendwie gequetschte Stelle. Keine Ahnung, was die da bei der Produktion gemacht haben. Im Laden hätte ich mir dann wohl auch eher eine andere Version der Platte ausgesucht, aber da ich sie ja nur dann benutzen werde, wenn ich einen Kuchen transportieren muss, und ich ja auch froh bin, dass das Teil grade so in die Plastik-Box passt, ignoriere ich die mangelnde Qualität mal.
Aber mehr als drei Sterne möchte ich der Platte nicht geben.


Lunartec Designer-Akku-LED-Deko- & Leselicht - warmweiß
Lunartec Designer-Akku-LED-Deko- & Leselicht - warmweiß
Wird angeboten von PEARL Versandhaus
Preis: EUR 19,90

40 von 41 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Super als Leselampe und Nachtlicht im Kinderzimmer, aber Akku zu schnell kaputt, 16. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir benutzen diese Lampe seit einigen Wochen als Kinderzimmer-Nachtlicht (in der Steckdose) und als Leselampe bei den abendlichen Gute-Nacht-Geschichten. Für beide Zwecke ist sie ideal. Sie leuchtet angenehm warmweiß und hell genug, um in einem ansonsten unbeleuchteten Raum augenfreundlich ein Buch lesen zu können, wenn man die Lampe über die Seiten hält. Für uns war das der wichtigste Kaufgrund, da wir unserer zweijährigen Tochter keine verkabelte Nachttischlampe ans Bett stellen wollen, aber trotzdem genug Licht brauchen, um ihr eine Gute-Nacht-Geschichte vorlesen zu können. Die Lampe ist so leicht und handlich, dass man sie auch längere Zeit über ein Buch halten kann, ohne dass einem der Arm abfällt. Und wenn unsere Tochter dann eingeschlafen ist, stellen wir die Lampe auf einen Schrank und stöpseln sie an den Strom an, und schon wird der Raum angenehm erhellt ohne den Schlaf zu stören. Da kann keines der Nachtlichter mithalten, die wir bisher an anderer Stelle im Einsatz hatten.

Update:
Ein halbes Jahr später sind beide Lampen (wir hatten noch eine zweite für's Schlafzimmer gekauft) noch fehlerfrei in Funktion. Sie werden jede Nacht benutzt und jeden Tag aufgeladen -- der Akku hat's bis jetzt problemlos mitgemacht.

Update ein Jahr nach dem Kauf:
Ich ziehe nun zwei von den fünf Sternen ab, denn mittlerweile funktionieren die Lampen nicht mehr so toll wie am Anfang. Bei beiden ist der Akku altersschwach (ohne eine Möglichkeit ihn auszutauschen), d.h. ohne Kabel ist das Licht nun zu düster zum Lesen. Und eine Lampe flackert seit ein paar Tagen. Mit dem Gedanken, neue Lampen zu bestellen, habe ich die Produktseite noch mal aufgerufen und bin entsetzt über die Preissteigerung: eine Lampe kostet heute 16,90 Euro, während wir vor einem Jahr noch 4,90 Euro pro Stück bezahlt haben. Beim selben Verkäufer übrigens, nämlich dem Pearl Versandhaus. Für den Preis muss die Lampe aber länger als ein Jahr halten...

Wieder ist Zeit vergangen:
Ich habe eine der Lampen reklamiert, weil mich das mit dem fest eingebauten Akku echt geärgert hat. Die zweite Lampe ist mittlerweile sowieso immer am Netzkabel, da stört das mit dem Akku nicht, aber die im Kinderzimmer muss auch mit Akku leuchten. Zu meiner Freude hat der Verkäufer uns ganz unproblematisch eine Ersatzlampe zugeschickt. Super! Und wenn ich mir das so überlege, leuchtet mir auch die enorme Preissteigerung ein. Wenn der Verkäufer über die zweijährige gesetzliche Gewährleistungsfrist hinweg so ziemlich jede verkaufte Lampe umtauschen muss, weil der Akku schlapp gemacht hat (ein Problem, das ja der Hersteller verzapft hat), dann findet man die Extrakosten eben im Verkaufspreis wieder. Sonst zahlt der Verkäufer ja ständig drauf. Also würde ich nicht vom Kauf abraten, aber eben zum Reklamieren ermutigen, wenn der Akku innerhalb von zwei Jahren schlappmacht.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 6, 2016 8:18 PM MEST


Gute-Nacht-Geschichten für die Kleinsten
Gute-Nacht-Geschichten für die Kleinsten
von Hartmut Bieber
  Gebundene Ausgabe

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Schönes Buch zum Einstieg in die Gute-Nacht-Geschichten-Zeit, 16. März 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem wir mit unserer Tochter früher nur Bilderbücher vor dem Einschlafen angesehen haben, wollte ich nun ein Buch mit richtigen Geschichten zum Vorlesen ausprobieren. Wir haben auch noch andere Bücher bestellt, aber dieses hier gefällt unserer Tochter am besten. Es ist zwar schwer, weil die Seiten aus stabiler Pappe sind, aber dafür ist es eben auch haltbarer, und wenn unsere Tochter im Bett sitzt und das Buch auf der Decke über den Beinen liegen hat, stört das Gewicht auch nicht mehr. Trotz der Dicke ist das Buch vom Format her handlich, d.h. nicht zu groß.
Das Buch enthält fünf Geschichten, die großzügig illustriert sind. Die vierte Geschichte mit dem Mondbär ist allerdings (aus meiner Sicht) nicht so schön gezeichnet wie die anderen, und meine Tochter hatte auch bisher noch kein Interesse, sie einmal komplett durchzulesen oder zu -blättern. Dafür scheinen ihr die anderen vier Geschichten zu gefallen. Vor allem die mit dem schläfrigen Schäfchen hat es ihr angetan -- die muss jeden Abend vorgelesen werden.
Dieses Buch ist ein schöner Einstieg in das Vorlesealter, da die Texte kurz genug gehalten und für Kleinkinder verständlich sind und es schöne große Bilder gibt, die auch Lust auf's genaue Betrachten machen.
Der einzige Nachteil ist, dass ein Teil der Geschichten in der Vergangenheitsform geschrieben ist, was aus meiner Sicht für ein zweijähriges Kind, das noch mitten im Sprach-lern-Prozess-steckt, nicht ideal ist. Die Gegenwartsform wäre mir lieber gewesen. Aber man kann ja nicht alles haben...


Mein Geschwisterchen-Buch
Mein Geschwisterchen-Buch
von Anna Pfeiffer
  Pappbilderbuch

10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Bin etwas enttäuscht, 23. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Mein Geschwisterchen-Buch (Pappbilderbuch)
Vorab: Unsere Tochter ist zweieinhalb Jahre alt, und liegt damit ein halbes Jahr unter dem empfohlenen Alter. Aber aus meiner Sicht wird das Buch auch in einem halben Jahr nicht besser für sie zu verstehen sein.

Die besten Seiten in dem Buch sind die, wo man den Bauch von der Mama aufklappen kann und das Baby darin sieht, und die Szene im Krankenhaus, wo man das neugeborene Baby und eine stillende Mutter sehen kann. Die Seiten sind auch so ziemlich die einzigen, bei denen meine Tochter nicht direkt weiterblättert.

Dagegen die Ultraschalluntersuchung, bei der das Mädchen dabei ist: Ich würde meine Tochter (und auch ein dreijähriges Kind) nicht mit zum Frauenarzttermin nehmen, denn erstens gibt es dabei meistens noch eine Vaginaluntersuchung, die das Kind nun wirklich nicht mitkriegen muss, und zweitens ist es schon für mich stellenweise schwierig, auf dem Ultraschallbild einen kleinen Menschen zu erkennen. Wie soll das dann erst einem kleinen Kind gelingen? Und wie stellt es sich dann das neue Baby vor? Grau in grau? Also erwähne ich an der Stelle nur, dass die Ärztin bei der Mama guckt, ob im Bauch alles in Ordnung ist, und dabei auch in den Bauch reingucken kann. Dass das Ultraschallbild das Baby darstellt, lasse ich weg.

Wirklich enttäuscht war ich von der Qualität des Schiebers auf dem vorderen Umschlag. Das Teil war so schlabberig gemacht, dass es schon am ersten Tag geknickt war und am zweiten Tag abgefallen ist, obwohl unsere Tochter durchaus sorgsam damit umgegangen ist. Aber man muss eben dagegendrücken, damit sich das Teil wieder reinschiebt, und bei dem dünnen Material klappt das einfach nicht richtig. Wieso hat man da nicht die gleiche stabile Pappe genommen wie bei den seitlichen Einschubtaschen im Buch? Die seitlichen Einschubtaschen wiederum sind auch nicht ideal gemacht, sondern klemmen die Pappe zum Rein- und Rausschieben so fest ein, dass man die Pappen oft nur mit Kraft und Gerüttel wieder zurückdrücken kann. Das ist natürlich für unsere Tochter zu schwer (und wird ihr in einem halben Jahr bestimmt auch nicht besser gelingen).

Vielleicht hätte man die Zielgruppe noch ein oder zwei Jahre raufsetzen sollen, dann passt es vermutlich besser.
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 15, 2012 8:35 AM CET


Ängstlich, wütend, fröhlich sein (Wieso? Weshalb? Warum? junior, Band 32)
Ängstlich, wütend, fröhlich sein (Wieso? Weshalb? Warum? junior, Band 32)
von Doris Rübel
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 9,99

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lieblingsbuch unserer Tochter aus dieser Reihe, 12. Februar 2012
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir haben noch ein paar andere Bücher aus dieser Reihe, aber das "Emotionsbuch" schaut sich unsere Tochter (zweieinhalb Jahre) am Liebsten an. Sie fühlt mit den traurigen, wütenden, fröhlichen oder ängstlichen Kindern mit, und man kann z.B. bei der Szene, in der Noah Tim den Bagger wegnimmt, nebenher immer einfließen lassen, dass sowas nicht in Ordnung ist, ohne dass es zu sehr nach Ermahnung klingt (und wenn man an der Stelle das Bild umklappt, sieht man auch, dass Noah Tim den Bagger zurückgegeben hat). Man sieht z.B. auch, wie sich die Eltern streiten und wieder vertragen, was ja vermutlich in jeder Familie mal vorkommt, oder -- auch eine kleine aber feine Stelle -- wie Tim zum ersten Mal sein großes Geschäft in sein Töpfchen macht und ganz stolz darauf ist.
Wie bei allen Büchern dieser Reihe (und bei den meisten Bilderbüchern überhaupt) lesen wir nur die Texte vor, wenn unsere Tochter gezielt auf einen zeigt (sie hat ein paar Stellen, an denen sie den Text hören will). Ansonsten sprechen wir frei mit ihr über die Szenen, bzw. sie erzählt uns, was sie sieht. Die Texte sind aus meiner Sicht auch nicht immer optimal geschrieben für ein kleines Kind.
Was mich echt stört, ist die mikroskopisch kleine Schriftart bei den bildbegeleitenden Texten. Gerade abends im Bett bei Dämmerbeleuchtung ist es eine Zumutung für die Eltern-Augen, sich da durchkämpfen zu müssen. Aber bald kann ich die relevanten Texte auswendig...


Tiggers großes Abenteuer - Zum 10. Jubiläum (Jubiläums-Edition)
Tiggers großes Abenteuer - Zum 10. Jubiläum (Jubiläums-Edition)
DVD ~ Cheryl Abood
Wird angeboten von nagiry
Preis: EUR 9,44

4 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Enttäuschend und stellenweise für Kinder verstörend, 16. Dezember 2011
Vorab: Unsere kleine Tochter liebt die Winnie-Puuh-Serie und wir haben auch viele von den Honigsüßen Abenteuern, die ja noch mit den alten Synchronsprechern und einem anderen (mir besser gefallenden) Zeichenstil gemacht sind.

Den Tigger-Film haben wir geschenkt bekommen und dummerweise im Urlaub gleich zusammen mit unserer Tochter angesehen, anstatt ihn erstmal allein zu gucken. Naja... machen wir auch nicht nochmal.

Der Film dreht sich natürlich hauptsächlich um Tigger, der durch die Gegend hüpft, nebenher bei seinen Freunden die Einrichtung zerstört und überhaupt (wie immer) total selbstbezogen ist. Ich muss auch sagen, dass mir Tigger (neben Rabbit) von den ganzen Figuren am unsympathischsten ist. (Und das noch nicht mal wegen seiner nervigen Sprachfehler, sondern einfach wegen seines Charakters.) Ein Lichtblick ist da nur Ruh, der Tigger mag, sich um ihn sorgt (als Tigger in eine depressive Stimmung fällt, weil er keine anderen Tigger kennt), und der die anderen Freunde immer wieder antreibt, Tigger zu helfen. Die anderen Figuren haben eher kurze Auftritte. Eine schöne Szene gibt es noch mit Winnie Puuh, als er einigen Bienen ein Schlaflied singt, um heimlich ihren Honig klauen zu können.

Was mich an dem Film am meisten stört, ist eine verstörende Szene in der Mitte, als Tigger sich seinen Familienstammbaum zurechtträumt und -singt. Dabei werden Schlag auf Schlag grelle Bilder gezeigt, die für Vorschul- oder Grundschulkinder (und das ist doch die Zielgruppe, oder?) nicht verständlich sind und allein schon von der Geschwindigkeit des Bildwechsels überfordern. Aber natürlich schaut unsere Kleine bei dieser grellen lauten Szenerie immer besonders gebannt hin (und wir dürfen die Szene auch nicht überspringen, wenn's kein Geschrei geben soll). In dieser Szene werden Tigger-Varianten in verschiedenen historischen (altes Griechenland, Indianerkriege) und musikgeschichtlichen Szenen (Jackson 5, Pavarotti) gezeigt; man sieht auch eine Marilyn-Monroe-Tiggerella auf dem U-Bahnschacht, und Tigger in Werken von van Gogh, Dalí und Picasso. Und dazwischen gibt es Bilder wie z.B. den Weihnachtsbaum, an dem viele strahlende Tigger-Köpfe baumeln.
Welches kranke Hirn ist auf die Idee gekommen, sowas in einen Film mit unbeschränkter Altersfreigabe zu packen? Was hat das mit der eigentlichen Idee von Winnie Puuh und seinen Freunden zu tun?? Man kann seinem Kind diesen Kram ja noch nicht mal erklären, denn man müsste ja erstens in Zeitlupe Bild für Bild vorgehen und zweitens kann ich meiner Tochter auch nicht vermitteln, was Pavarotti oder van Gogh mit Tigger zu tun haben -- denn sie haben ja nichts miteinander zu tun.

Also allein wegen dieser Szene hätte ich den Film am liebsten für die nächsten Jahre im Schrank versteckt, wenn unsere Tochter ihn eben nicht schon gesehen und für toll befunden hätte. (Wobei ihr Liebling im Film übrigens Ruh und nicht Tigger ist.)

Was außerdem stört, ist der dahingefuschte Zeichentrick. Man sieht ganz deutlich, wo die Zeichner ihre Umrisse (auch versuchsweise mit mehreren Linien) gezeichnet haben, und diese Umrisse schwanken selbst dann, wenn die Figuren stehen. Bei den farbig ausgemalten Flächen ist es genauso. Wenn also Winnie Puuh eigentlich ganz ruhig irgendwo rumsteht, zittert sein Umriss und die ausgemalten Farben zittern mit. (Wir haben übrigens keine Kinoleinwand zu Hause, sondern nur einen 32-Zoll-Fernseher.) Und über den Hintergrund sollte man besser gar nicht reden...

Das einzig Positive an der DVD sind die zwei Kurzfilme nach alter Machart, die man bei den Extras findet. In denen geht es natürlich auch hauptsächlich um Tigger, aber sie sind wenigstens genauso gezeichnet und synchronisiert wie die Honigsüßen Abenteuer. Mir ist zwar nicht klar, warum Disney diese alten Schätze erst jetzt aus der Mottenkiste holt, aber den Laden verstehe ich ja offensichtlich sowieso nicht...
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 29, 2012 11:08 PM CET


Kein Titel verfügbar

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ärmelbündchen viel zu eng, 23. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Jacke ist ganz gut verarbeitet, allerdings sind die Ärmelbündchen viel zu eng. Ich bekam sie erst kaum über die Hände meiner Tochter und nachdem wir sie kurz danach wieder ausgezogen hatten ("Mama, aua"), waren ihre Handgelenke rot. Ansonsten passte ihr die Jacke -- und sie hat auch keine dicken Handgelenke. Da frage ich mich mal wieder, warum die Hersteller ihre Produkte eigentlich keiner Endkontrolle unterziehen. Da hätte sowas nämlich auffallen müssen.


Eichhorn 3008 Winnie the Pooh  Domino, 28tlg.
Eichhorn 3008 Winnie the Pooh Domino, 28tlg.
Wird angeboten von Bestshopping_at
Preis: EUR 6,90

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Splitterndes Holz gehört an kein Kinderspielzeug, 15. Oktober 2011
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wir haben das Domino bestellt, weil unsere Tochter die Winnie-Puuh-Figuren liebt.
Als wir es mit ihr zusammen an ihrem Geburtstag ausgepackt haben (die Steine sind in einer Plastikhülle verschweißt), mussten wir es ihr aber leider sofort wieder wegnehmen, weil sich schon die ersten Splitter von dem sehr schlecht verarbeiteten Holz lösten.
Offenbar gehen die Hersteller davon aus, dass es reicht, ein paar Winnie-Puuh-Bilder auf Holzreste zu kleben, und meinen, die Qualität des Spielzeugs vernachlässigen zu können. Schade...
Wir haben das "Spielzeug" jedenfalls zurückgeschickt.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6