Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle WalkingOnCars Summer Sale 16
Profil für shortyhunter > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von shortyhunter
Top-Rezensenten Rang: 307.040
Hilfreiche Bewertungen: 158

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
shortyhunter "shortyhunter" (Würzburg)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Avalon Hill 934824 - Axis & Allies, Basisspiel, Neuauflage (englisch)
Avalon Hill 934824 - Axis & Allies, Basisspiel, Neuauflage (englisch)
Wird angeboten von Dein-zweites-Ich
Preis: EUR 199,00

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Quantensprung im Vergleich zu A&A Classic, 6. August 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Vorab muss ich schicken dass ich die Revised Edition etwa zwei Dutzend mal gespielt habe. Da unsere Spielegruppe inzwischen (Stand: August 2014) zu den moderneren 1940 gewechselt ist kommt es in dieser Rezension immer wieder zu Vergleichen was sich getan hat bzw. was das Spiel nicht hat (im Ablauf). Trotzdem kann ich schon mal vorab schicken dass die Revised Version sehr gut ist und auch weiterhin 5 Sterne verdient, denn sie ist sehr gut balanciert. Außerdem werden 90 % der Spiele in 5 bis 8 h komplett durchgespielt (ein Sieger ist abzusehen, bzw. Moskau fällt) - was in allen neueren Teilen (1942 mit eingeschlossen) nahezu unmöglich ist.

Die Revised Version stammt aus dem Jahr 2004. Sie ist die erste nennenswerte Überarbeitung des seit 1981 erscheinenden Spiels Axis and Allies. Im Gegensatz zur Anniversary Edition, der 2. Edition von 1942 und den (Stand August 2014) neuesten Ableger 1940 Europe / Pacific gibt es hier noch keine italienische Kriegspartei. Das Spiel ist also maximal zu fünft spielbar.

Zum Spiel selbst. Die Überarbeitung hat dem Spiel sehr gut getan. Die Spiel startet schätzungsweise im Winter 1941 mit der russischen Gegenoffensive vor Moskau. Die Kämpfe in Afrika und Osteuropa sind sehr dynamisch. Im Gegensatz zur klassischen Version kommt es nicht mehr nur zu einem stumpfen abtauschen der immer gleichen Bezirke. Es ist ein ständiges Katz und Maus Spiel wie weit sich die deutsche Seite vorwagt und wie viel die russische Seite bereit ist in den evtl. Gegenschlag zu investieren.

Im Gegensatz zu den 1940er Versionen ist jedoch Japan ohne wirklichen Gegenspieler. Die Strategie Japan zuerst niederzuringen ist aus Sicht der Alliierten wesentlich schwerer umzusetzen bzw. benötigt einiges an Mut / Erfahrung. Es ist nicht unmöglich, aber eigentlich nicht ratsam in der Revised Version. Deshalb konzentrieren sich die USA fast immer auf das Ziel zusammen mit England das Deutsche Reich zuerst niederzuringen. Das führt nach mehreren Runden dazu dass meistens die Japaner (denen die Alliierten zu wenig entgegensetzen) auf Moskau marschieren, was bekanntlich nichts mit der wahren Historie zu tun hat. Es fühlt sich zugegebenermaßen seltsam an, da man ja den 2. Weltkrieg nachspielt. In den 1940er globalen Versionen hat das Spiel, auch durch die nationalen Objectives einen wesentlich historischeren Verlauf. Aber das ist alles ein Jammern auf hohen Niveau. Für mich ist diese Version weiterhin spaßig und ein Riesenschritt im Vergleich zu den Classic Versionen, auch was das Feintuning der Einheitenkosten, sowie der Angriffs- und Verteidigungswerte angeht.

Für alle die Axis and Allies mögen bzw. mal ausprobieren möchten kann ich online das TripleA Projekt uneingeschränkt empfehlen. Hier sind alle bisher veröffentlichten Versionen (1914 ist noch in Arbeit) per Client kostenfrei spielbar.


Top Spin 4 (Move kompatibel)
Top Spin 4 (Move kompatibel)
Wird angeboten von Music-Shop
Preis: EUR 26,89

5.0 von 5 Sternen Das beste Tennisspiel dass ich je gespielt habe, 25. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Top Spin 4 (Move kompatibel) (Videospiel)
.....und ich habe ne Menge gespielt.....die Virtua Tennis Reihe (1-4), Topspin (1,2), Grandslam Tennis (2), Game Set and Match, Compaq Grand Slam Tennis, Pete Sampras Tennis, Andre Agassi Tennis, Realsports Tennis..........und vielleicht noch irgendwas was ich vergessen habe......

Zu Top Spin:

Ich habe es mir für die PS3 geholt und bin nicht enttäuscht worden.

Der Karrieremodus ist vielseitig und motiviert über Wochen, wenn nicht Monate. Das spiel selbst ist leicht zu lernen aber schwer zu meistern, denn die KI fordert einen sehr bei den zwei höchsten Levels, vor allem wenn man im Singleplayer bei den Grandslam Turnieren den Lizenzspielern (allen voran Nadal und Federer) gegenübersteht.

Der Karriermodus ermöglicht zudem den Ausbau individueller Fähigkeiten, z.b. bin ich ein Serve and Volley Spieler oder ein Grundlinien Ass. Bin ich defensiv oder offensiv stärker, etc. Das wird zudem durch das Freischalten von Trainern weiter unterstützt. Es gibt also große Individualisierungsmöglichkeiten abseits der optischen Gimmicks - diese Individualisierungen beeinflussen das Spielgefühl erheblich und bringen eine Identifikation mit dem eigenen Star mit sich.

Das Schlagsystem ist sehr durchdacht und man kann nachvollziehen wieso man einen Punkt verloren oder gewonnen hat (im Nachhinein). Die Beläge (Sand, Hardcourt, Rasen, Teppich) spielen sich alle anders so dass es nie ein 100%iges Konzept gibt um immer den eigenen Aufschlag durchzubringen oder den Gegner den Aufschlag abzunehmen. Das Solospiel hat daher auch eine große Langzeitmotivation.

Da ich leider aktuell keinen Hotseat Partner habe kann ich nur was zu Onlinematches sagen - und die Ruckeln bei mir unsäglich. Leider ist meine PS 3 nur per WLan verbunden. Die Verbindung mit WLan macht bei keinem anderen Multiplayerspiel Probleme was Lags angeht. Bei Topspin ist es jedoch so dass es nahe an der Unspielbarkeit ist (bei bestimmten Matches ist es unspielbar). ich habe es noch nicht mit einer Kabelverbindung getestet, evtl ists dann besser, aber so muss ich den Netzcode einfach bemängeln.

Zu den anderen Funktionen kann ich nur sagen. Move ist ne üble Spielerei, Gamepad ist definitiv genauer und besser geeignet. Die 3D Funktion schaut man sich einmal an, das ist ganz nett - und dann deaktiviert man sie auch wieder.

Fazit:

Ich kann Topspin 4, auch noch 2.5 Jahre nach dem Erscheinen uneingeschränkt als Soloerlebnis empfehlen. Multiplayermäßig kann ich nur sagen dass man nicht zu viel erwarten sollte wen man die PS 3 ohne Kabel connected hat. so long.


PD-Verlag 350047 - Antike
PD-Verlag 350047 - Antike

5.0 von 5 Sternen Tolles Strategiespiel von Mac Gerdts, 25. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: PD-Verlag 350047 - Antike (Spielzeug)
Ich habe so ziemlich jedes der Rondellspiele und finde sie alle toll. Meine Favoriten sind Imperial, Navegador und natürlich der hier angesprochene Artikel, Antike.

Das Spiel enthält 2 Szenarien. Entweder entscheidet man sich im Mittelmeerraum zu spielen oder auf einer Karte die in etwa das Reichsgebiet von Alexander dem Großen abbildet. Insgesamt ist das Spiel bereits ab 2 Personen spielbar, jedoch entfaltet sich das Spiel erst bei 4 Spielern oder mehr (bis zu 6 Spieler sind möglich).

Das Ziel des Spiels ist es Siegpunkte zu erlangen in dem man Städte gründet und weiterführend darin Tempel errichtet. Zudem kann man über den Ausbau seiner Seestreitkräfte, die Erforschung neuer Technologien oder das Erobern und zerstören von Tempeln Siegpunkte erlangen. Für mich ist die Kombination aus friedlichen und kriegerischen Möglichkeiten im Spiel etwas besonderes, da es in heutigen Spielen kaum noch vorgesehen ist dass Spieler einen direkten (militärischen) Konflikt miteinander bestreiten können. Es ist durchaus möglich das Spiel mit kriegerischen Mitteln zu gewinnen, allerdings ist ein erfolgreiches militärisches Vorgehen nur mit guter Planung erfolgsversprechend und die Möglichkeiten das Spiel friedlich mit entsprechenden defensiven Schutzmaßnahmen zu gewinnen ist deutlich höher. Wer die Verteidigung jedoch stark vernachlässigt der wird dafür auch bestraft (zumindest in unseren Spielrunden). Die rein pazifistischen Optimiererungsspieler werden also hier nicht glücklich werden.....

Mir gefällt am Spiel zudem dass durch clevere Systeme kein Spieler vollends den Anschluss verliert. Das liegt daran dass sich Technologien verbilligen wenn sie bereits erfunden wurden (dann aber keine Siegpunkte mehr geben) und daran dass das Spiel bei Kämpfen keinen Zufall zulässt (da diese 1 gegen 1 immer unentschieden ausgehen und ein reiner Abtausch von Einheiten sind). Die Spieldynamik ist hoch, d.h. Kommunikation findet ständig statt, genauso das belauern der Führenden Spieler nimmt mit zunehmender Mobilität auf der Spielkarte (durch Erfindungen) stetig zu. Dadurch dass sich die führenden Spieler gegenseitig belauern verlieren auch vermeintlich schwächere Spieler nie den Anschluss und können kulturell oder militärisch immer mithalten.

Fazit:

Ich kann das Spiel nur wärmstens empfehlen. Vor allem mit Freunden macht es großen Spaß, vorausgesetzt die Spielzeit von etwa 120 Minuten schreckt einen nicht ab. so long.


World in Conflict - Complete Edition
World in Conflict - Complete Edition

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Ubisoft und Echtzeitstrategie......, 25. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
....das passt ungefähr so gut zusammen wie Electronic Arts und MMOs....

Mir ist es ein Rätsel weshalb World in Conflict so hoch gelobt worden ist. Das Spiel ist total steril, die Inszenierung steht weit hinter den Echtzeitkonkurrenten jener Zeit zurück (bsp. Company of Heroes, C&C Generals, C&C 3 oder auch das 1 Jahr später erschienene Starcraft 2). Die Steuerung der Kamera ist umständlich, die Kampagne ist geskriptet ohne Ende und die Grafik (wurde als Bombastgrafik gelobt) ist bis auf den Atombombenabwurf verwaschen und austauschbar. Die fiktive Geschichte eines heißen kalten Krieges plätschert so vor sich hin und fesselte mich zu keiner Zeit. Ich habe dann mangels Interesse das Spiel nach 2/3 der Kampagne deinstalliert. Gut dass es nur 5,- gekostet hat, aber im Nachhinein empfinde ich selbst diesen Preis als zu hoch. so long.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 24, 2014 3:00 PM CET


s.Oliver Unisex-Armbanduhr Medium Size Silikon schwarz SO-2290-PQ
s.Oliver Unisex-Armbanduhr Medium Size Silikon schwarz SO-2290-PQ
Preis: EUR 39,95

4.0 von 5 Sternen Sieht aus wie I-Swatch, 25. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Uhr hat eine moderne Optik und ein stoßfestes Display dass bei mir nach 2 Jahren Dauernutzung noch immer keinen einzigen Kratzer aufweist. Einzig das Armband könnte etwas besser sein, aber für den Preis mache ich gerne ein paar kleine Abstriche. Ich kann die Uhr jederzeit weiterempfehlen und bereue den Kauf nicht im geringsten. so long.


Xbox 360 Wireless Controller
Xbox 360 Wireless Controller
Preis: EUR 32,81

5.0 von 5 Sternen Xbox 360 Controller - für große Hände bestens geeignet - can't beat that, 25. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Xbox 360 Wireless Controller (Videospiel)
ich war (und bin) ein treuer MS Sidewinder Anhänger - mit dem Schönheitsfehler dass dieser nicht mehr unterstützt wird in modernen Spielen. Daher musste ich mich zu neuen Ufern aufmachen.....

Die Steuerung ist präzise. Die Knöpfe sind gut angeordnet und ich bin froh dass ich keine Minihände brauche wie beispielsweise bei den Rumble Pads von Sony. (Der wurde gefühlsmäßig für Kinder bzw. Personen bis 1,60 m entwickelt). Ich kann als Erwachsener den Controller gut halten und alles damit präzise steuern - nach kurzer Eingewöhnung an das jeweilige Spiel. Ich habe das Gamepad für die Xbox 360 als auch den PC und ziehe es einem Logitech Pad jederzeit vor, da diese sich vom Design an die Pads der Playstation 2 oder 3 anlehnen und nicht ganz so präzise sind. Außerdem ist der 360 Controller wesentlich robuster und fühlt sich wertiger an als die anderen angesprochenen Controller. so long


Die Zeitmaschine
Die Zeitmaschine
DVD ~ Rod Taylor
Preis: EUR 6,79

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandioser Sci-Fi Klassiker, 25. März 2013
Rezension bezieht sich auf: Die Zeitmaschine (DVD)
Für mich 1000 x besser als die lahme Verfilmung des Romans von H.G. Wells aus dem Jahre 2003. Natürlich sieht man dass der Film von 1960 von den Special Effects heutzutage nicht mehr mithalten kann, aber das ändert nichts daran dass die Handlung noch immer spannend (wenn aus heutiger Sicht auch etwas altmodisch) inszeniert ist. Im Gegensatz zum Buch ist der Film mehr auf Happy End getrimmt (Stichwort, das Schicksal von Weena).

Die DVD hat eine gute Qualität, das Bild ist gut restauriert was die Farben angeht. Die DVD verfügt kaum über Extras, was aber bei dem Alter des Films auch kein Wunder ist. Wer Sci-fi mag oder den Film kennt und immer mal als Kaufvideo haben wollte sollte zugreifen.

Fazit:

Ich hab den Film als kleiner Junge geliebt, ich liebe ihn auch heute noch. Für mich mit Planet der Affen (1967) DER Sci-fi Film der sechziger Jahre. (Odysee 2001 ist mir zu abgefahren).


AVM FRITZ!Box 7390 Wlan Router (VDSL/ADSL, 300 Mbit/s, DECT-Basis, Media Server)
AVM FRITZ!Box 7390 Wlan Router (VDSL/ADSL, 300 Mbit/s, DECT-Basis, Media Server)

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein toller Router, 25. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich kenne mich bei Routern nicht gut genug aus um auf alle technischen Details genauestens einzugehen, schreibe aber was mir wichtig ist.

1. Schnelles W-Lan mit guter Reichweite ist ohne Probleme möglich (300 mbit)
2. Anschluss von DECT-Telefonen spielend leicht möglich
3. NAS Funktion für gemeinsamen Netzwerkspeicher per externer Festplatte am Router leicht möglich und komfortabel zu bedienen
4. Einfache Konfiguration und komfortable, durchdachte Bedienung des Routers mit Hilfe der Fritzbox Software
5. Regelmäßige Updates durch AVM halten die Fritzbox softwaretechnisch auf den neuesten Stand.

Ich finde die 7390 ist eine Rundumempfehlung wert, allerdings sollte man beim Preis auf Angebote lauern, denn alle angesprochenen Funktionen zu nutzen ist nicht für alle Leute interessant. Außerdem bietet die 7170 ein ähnliches Paket an Features wie das 7390er Modell, so dass sich hier ein Preisvergleich lohnt. so long


Misery [Blu-ray]
Misery [Blu-ray]
DVD ~ Kathy Bates
Preis: EUR 8,79

4.0 von 5 Sternen Stephen Kings Misery auf BluRay, 25. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Misery [Blu-ray] (Blu-ray)
Stephen King hatte laut eigener Aussage bei der Geschichte von Misery von vorhnerhein Kathy Bates als Hauptdarstellerin im Kopf. Diese erhielt 1990 für ihre Rolle den Oscar und macht den Film bis heute zu einem spannenden Film der trotz seines fortegeschrittenen Alters sehr gut unterhält.

Ein Schriftsteller schreibt immer, aus Aberglaube und wegen guter Inspiration in einer abgelegenen Berghütte an seinen Bestsellern. Als sein neuestes Manuskript fertig ist und er die Berghütte bei heftigen Schneetreiben verlässt hat er einen Autounfall und kommt von der Straße ab. Allerdings hat er Glück im Unglück, denn eine Krankenschwester findet ihn, nimmt ihn mit zu sich nach Hause und pflegt ihn gut. Wie es der Zufall will, ist sie ein verdammt großer Fan seiner Romanreihe und möchte das neue Skript gerne vorab lesen......Problem ist nur dass der Roman so ganz und gar nicht ihren Vorstellugnen entspricht.....und so baut sich eine unheilvolle Atmosphäre auf.......mehr sei hier nicht verraten, vielleicht kennt der eine oder andere den Film ja auch nicht.

Kurz was zur BluRay. Ich finde die Bildqualität sehr gut, extras sind jedoch nicht mehr enthalten als auf der DVD Version - was keine Überaschung ist, schließlich ist das bei einem Film dieses Alters recht normal dass die gebotenen Extras sich in Grenzen halten. Der Film ist eine Empfehlung, auch wenn er sich in seiner Erzählweise Zeit lässt, keine schnellen Schnitte hat und auf den ersten Blick nicht mehr taufrisch wirkt. Für alle die Misery zum ersten Mal sehen und sich auf den behutsamen Aufbau der Spannung einlassen bietet er jedoch gute bis beste Unterhaltung. Von mir daher auch eine Empfehlung für den Film. so long.


HP Pavilion dv6-6c40eg 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Core i7 2670QM, 2,2GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, AMD HD 7470M, DVD, Win 7 HP)
HP Pavilion dv6-6c40eg 39,6 cm (15,6 Zoll) Notebook (Intel Core i7 2670QM, 2,2GHz, 4GB RAM, 500GB HDD, AMD HD 7470M, DVD, Win 7 HP)

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Rechner was das Preis-Leistungsverhältnis angeht, 25. März 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe den Rechner im September 2012 für 330,- € mit 8 gb Ram gekauft und bin begeistert. Ein Core i7 mit (lahmer, aber dennoch vorhandener) Grafikkarte und 500 gb Festplattenspeicher waren zu dem Zeitpunkt der Hammer und sind es auch noch zum Zeitpunkt der verfassten Rezension (März 2013).

Der Rechner hat ein ansprechendes, hochwertiges, aus Metall gebürstetes Alugehäuse, wiegt knapp unter 2 kg und die Tastatur hat einen super Druckpunkt und ein eigenes Numpad. Das integrierte Touch-Mauspad hat meine Erwartungen weit übertroffen (hatte zuvor schlechte Erfahrungen damit gemacht) und ersetzt im Alltag die Maus ohne weiteres. Nur für Spiele, d.h. schnelle Anwendungen oder ausschließliches Arbeiten in Programmen mit einer Maus würde ich eine zusätzliche Anschaffung empfehlen. Ich habe sie bisher jedoch nicht vermisst. Das Display ist im 16:9 Format, hat einen sehr guten Kontrast und kann bis zu 1600*900 Bildpunkte darstellen - d.h. der PC hat kein Full HD Display, was mich aber nicht weiter stört.

Kurz gesagt: Ich habe lange (mehrere Monate) nach einem Rechner gesucht und intensiv die Preise beobachtet. Ich habe keinen Laptop gefunden bis 499,- € der die Qualität und die Rechenpower dieses Rechners gehabt hätte. Ich bin sehr froh über den Kauf und empfehle (Stand März 2013) den Rechner bis 479,- € weiterhin jeden der einen schnellen, sehr leisen und zuverlässigen Laptop kaufen möchte. so long.

Konfiguration

Win7 Premium, 64 bit
500 gb FP
8 gb Ram
Core i7 2600k
Radeon AMD 7470 (=> einzige Schwachstelle, für ambitionierte Spieler)
Der Akku hält im Standardbetrieb etwas mehr als 3 h. (Office, Musik hören, Internet surfen)
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 24, 2013 4:35 PM CET


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5