Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Anki Bestseller 2016 Cloud Drive Photos Learn More led Hier klicken Mehr dazu Fire Mehr dazu AmazonMusicUnlimitedFamily GC HW16
Profil für seidenraupe > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von seidenraupe
Top-Rezensenten Rang: 22.558
Hilfreiche Bewertungen: 64

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
seidenraupe

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5
pixel
Eine dunkle Begierde
Eine dunkle Begierde
DVD ~ Michael Fassbender
Preis: EUR 6,97

5.0 von 5 Sternen Freud in Aktion, 12. Oktober 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Eine dunkle Begierde (DVD)
Gleich nach der Lektüre von Peter-André Alts fulminanter Freud-Biographie habe ich mir diesen Film angesehen. Natürlich schildert er nur einen winzigen Ausschnitt der Geschichte der Psychoanalyse, aber es ist plastisch, sehr gut gespielt und wirklich unterhaltsam. Wenn Sie das Thema interessiert, ist dies ein wirklich sehenswerter Film!


Sigmund Freud: Der Arzt der Moderne
Sigmund Freud: Der Arzt der Moderne
von Peter-André Alt
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 34,95

10 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Alles, was wir schon immer über Freud wissen wollten ..., 12. Oktober 2016
... und nie zu fragen wagten - hier steht es drin.
Diese Biographie bringt ihren Lesern den Vater der Psychoanalyse nahe, ohne papieren oder allzu theoretisch zu sein. Klar, gut gegliedert und oft auch amüsant erzählt der Autor von Siegmund Freud. Sein Werdegang (die berufliche Entwicklung ebenso wie die persönliche) wird in sehr lesbaren Kapiteln geschildert. Alle Informationen sind übersichtlich aufbereitet, die Biographie ist gespickt mit unterhaltsamen Passagen, die uns auch den charmanten Freud, den sorgenden Familienvater und den zuweilen sarkastischen und überraschend selbstironischen Wissenschaftler nahebringen.
Am meisten gepackt haben mich allerdings die Passagen über die Entstehung der Theorie vom Unbewussten. Es ist absolut faszinierend zu verfolgen, wie das Bild, das wir alle von unserem Seelenleben, der Entwicklung der Triebe haben, entstanden ist. Ödipus-Komplex, Über-Ich, Trieb-Unterdrückung - alles wird ausführlich erklärt und an Fallbeispielen aus Freuds Patientenkreis erläutert. Dazu kommt die äußerst lebendige Schilderung Wiens im Ausgang des 19. und in der Hälfte des letzten Jahrhunderts. Der Autor hat außerdem etliche bisher unveröffentlichte Briefe Freuds studiert und versorgt uns also mit echten Neuigkeiten.
Für mich war dieses Buch ein ebenso informatives wie unterhaltsames Leseereignis, das ich nur weiterempfehlen kann. Die ideale Lektüre für die kommenden Winterabende!
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Wald
Wald
von Doris Knecht
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Prägnant, 24. September 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Wald (Gebundene Ausgabe)
Mich hat auch dieser Roman von Doris Knecht begeistert. Der Plot ist alles andere als spektakulär, aber was die Autorin daraus macht, wie ihre Protagonistin den Leser nach und nach in den Bann zieht, das ist schon sehr gekonnt. Vor allem die präzise Sprache ist eine reine Freude. Keine einzige Floskel ( es sei denn, sie wäre gewollt), kein überflüssiges Wort, prägnante Begriffe, scharfe Beobachtungen. Doris Knecht versteht es, so zu schreiben, dass noch die banalsten Dinge interessant werden. Mehr davon!


Die Entscheidung: Kriminalroman
Die Entscheidung: Kriminalroman
von Charlotte Link
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 22,99

13 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Umständlich, papieren, berechenbar, 24. September 2016
Das war nicht mein erster Roman dieser Autorin, aber ganz sicher der letzte. Sprachlich banal, voller überflüssiger Füllwörter, die die Sätze aufblähen, sie unscharf und beliebig werden lassen. Dazu kommen die ständigen inhaltlichen Wiederholungen. Kiril erfährt etwas, erzählt es seiner Frau, dann gehen sie zur Polizei und erzählen es den Beamten. Immer in den gleichen Worten. Anschließend erzählt die Frau die ganze Geschichte einem Mann, von den sie sich Hilfe erhofft. Er fragt, wie die Polizei reagiert habe, worauf sie natürlich berichtet, was der Beamte gesagt hat ... und so weiter ... Entsetzlich ermüdend.
Aber das wirklich Ärgerliche an dem Roman ist, dass die Figuren keine Überraschungen bergen. Sie sind platt, zweidimensional, papieren. Und berechenbar. Man weiß als Leser sofort, wer gut und wer böse ist, da bleibt kein Geheimnis, kein Zweifel. Dabei wäre das dringend nötig, denn das eigentliche Thema des Krimis ist schon ziemlich ausgelutscht. Mädchenhandel, Frauen aus Osteuropa, die zur Prostitution gezwungen werden. Kennen wir längst aus diversen Filmen, Tatorts, anderen Krimis. Da hätte es schon ein bisschen mehr sein müssen, als diese trübe Geschichte.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 28, 2016 6:06 PM CET


Nächte in Babylon: Roman
Nächte in Babylon: Roman
von Daniel Depp
  Broschiert
Preis: EUR 14,99

5.0 von 5 Sternen Perfekter Spannungsbogen, 20. Juli 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Nächte in Babylon: Roman (Broschiert)
Anders als viele andere Leser fand ich diesen Band der Reihe nicht schlechter als den ersten. Im Gegenteil, er hatte eine besonders runde Handlung und einen perfekten Spannungsbogen. Einige Details der Cote d'Azur-Schilderungen sind falsch, das schon, und die Franzosen werden auch sehr klischeehaft gezeichnet. Aber da auch die Amerikaner bestimmte Typen darstellen, hat mich das nicht gestört. Insgesamt ein Krimi zum genüsslich runterlesen ...


Tanz mit dem Teufel: Roman
Tanz mit dem Teufel: Roman
von Daniel Depp
  Broschiert
Preis: EUR 14,99

5.0 von 5 Sternen Beste Unterhaltung!, 20. Juli 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tanz mit dem Teufel: Roman (Broschiert)
Ein schräger Krimi, der gut zu unterhalten weiß. Spannend mit viel Lokalkolorit und einer wunderbar schrulligen Hauptfigur, die nicht von ihren Prinzipien abweicht. Beste Unterhaltung!


Sylter Affären: Kriminalroman
Sylter Affären: Kriminalroman
von Ben Kryst Tomasson
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

6 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Peinlich, 9. Juli 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sylter Affären: Kriminalroman (Taschenbuch)
Selten habe ich ein Buch gelesen, das derart schlampig recherchiert war. Als Fan der Eva Ehley-Krimis wollte ich einem anderen Sylt-Schreiber eine Chance geben - und bin schwer enttäuscht worden. Hier trifft man auf plump und extrem eindimensional gezeichnete Charaktere (die Reichen sind affektiert, die "Undercover"-Ermittlerin benimmt sich unglaublich tollpatschig, ohne jemals aufzufliegen und ist so rasend schön, das sich der Sylter Polizist sofort in sie verliebt). Überhaupt die Polizei: ein Ostfriesenwitz ist nichts gegen deren Tölpelhaftigkeit. Die armen Sylter!
Auch die Handlung reißt nichts raus, weil sie nur durch extrem viele Zufälle ûberhaupt funktionieren kann. Die Ermittlerin muss in eine teure Villa einbrechen? Klar liegt dann der Ersatzschlüssel unterm Blumentopf neben der Haustür. Der Topf ist übrigens mit einer Strelizie bepflanzt, sehr exotisch. Leider würde die Pflanze aber auf Sylt sofort eingehen. Und damit komme ich zum Ärgerlichsten an dem ganzen Krimi: Er ist entsetzlich schlecht recherchiert, und man kann fast sicher sein: Auf Sylt war der Autor noch nie. Kein Taxifahrer fährt am Dorfteich längs, wenn er von Braderup nach Westerland will. An der Braderuper Heide kann man zwar grasende Galloway-Rinder beobachten, aber Heidschnucken laufen da nicht frei rum, so putzig das auch wäre. Und dass man in der Westerländer Friedrichstraße, die vor Ladenketten nur so strotzt, Designerkleider, gar exklusive Einzelstücke, kaufen kann, ist ganz sicher der Phantasie des Autors entsprungen. Auch die Beschreibung der Vogelkoje zwischen Kapen und List lässt auf mangelnde Ortskenntnis schließen. Da wirft keineswegs mal ein einzelner Baum einen Schatten, in dem eine Bank stehen könnte, sondern das gesamte Areal ist düster und urwaldartig zugewuchert. Kaum vorstellbar, dass eine gerade verwitwete Frau sich ausgerechnet in dieser Selbstmord-Atmosphäre mit einer angeblichen Journalistin treffen würde. Zumal sie am Vorabend noch tôdlich eifersüchtig auf dieselbe Frau war. Aber plötzlich soll ausgerechnet diese Frau ein Buch für die Witwe schreiben. Wer's glaubt ...
Ich könnte noch ewig so weiter machen, will mich aber auf eine letzte und absolut handlungkillende Unwahrheit beschränken. Unterstellt wird, dass eine Immobilie auf Sylt besonders günstig zu erwerben ist, wenn sie marode ist und abgerissen werden muss. Egal wie gut die Lage ist. In der ganzen restlichen Republik mag das der Fall sein, auf Sylt ist es leider andersherum. ( Und das weiß auch jeder Insulaner ganz genau!) Die Spekulanten wollen die alte Bausubstanz gar nicht erhalten, sondern am liebsten neu bauen. Oft ist das aber genehmigungspflichtig. Ein Grundstück mit einer Abrissimmobilie ist also viel mehr wert, als eines mit einem veralteten, aber halbwegs intakten Haus. Ganz schlecht recherchiert, leider. Dummerweise fußt aber der gesamte Krimiplott auf dieser fehlerhaften Recherche. Das ist dann schon ziemlich ärgerlich. Oder um es mit einem Zitat aus dem Text (S. 263) zu sagen: "Das war nicht nur unprofessionell, das war peinlich."
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Oct 14, 2016 3:22 PM MEST


Der Eismann: Kriminalroman
Der Eismann: Kriminalroman
von Silja Ukena
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 19,99

4.0 von 5 Sternen Lesenswert mit Abstrichen, 6. Juli 2016
Stilistisch ist dieser Krimi ein reines Lesevergnügen und liegt wirklich deutlich über dem Level, das man sonst auf diesem Sektor geboten bekommt. Stimmige Bilder, knappe und treffende Beschreibungen und Ermittler-Figuren, die man sofort zuordnen kann und auch wiedererkennt, weil sie mit präzisen Merkmalen versehen werden. Der Kommissar ist rundweg sympathisch, ein Mann mit Vergangenheit (bisschen sehr weit hergeholt, finde ich), der stark zum Grübeln neigt. Mir war die Figur zu nah am berühmten Kommissar Wallander angesiedelt. Sie konnte mich daher mit ihrem Innenleben kaum noch ûberraschen.
Jetzt zu dem Kriminalfall. Es gibt drei Tote, deren Verbindungen erst sehr langsam offenbar werden. Das ist spannend, aber keineswegs nervenaufreibend. Etwa in der Mitte wird klar, dass des Rätsels Lösung in der Vergangenheit liegt. Ein deutsch-deutscher Konflikt, dessen Dinemsionen sich mach und nach erschließen. Bei diesen Ermittlungen, die sich recht lange hinziehen, geraten die Kommissare von einem Zeugen zum nächsten und nicht immer behält man als Leser dabei den Ûberblick. Das war mir ein wenig zu lang(weilig). Die Auflösung ahnt man dann irgendwann, so dass sie keine große Ûberraschung ist, was mich aber nicht gestört hat. Allerdings finde ich die psychologische Motivation des Täters, was seine gesamte Lebensführung betrifft, nicht besonders glaubwürdig. Das hätte man sicher besser lösen können. (Ohne zu spoilern, kann ich das nicht weiter erklären.) Und das Thema ist auch schon ein bisschen ausgelutscht. Der Krimi soll übrigens 2005 spielen, das erfährt man eher zufällig. Womöglich ist das Manuskript ebenso alt und damals war das Thema noch frischer.
Insgesamt ist dies ein lesenswerter Krimi, der weitgehend ohne Klischees auskommt. Unblutig und sehr ansprechend geschrieben.


Das Dandy Kochbuch: Originalrezepte für Männer mit Stil
Das Dandy Kochbuch: Originalrezepte für Männer mit Stil
von Melanie Grundmann
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 39,95

5.0 von 5 Sternen Speziell, 7. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wenn Sie schon immer wissen wollten, wie man Hahnenkämme perfekt zubereitet, dann ist dieses Kochbuch genau richtig für Sie. Ein tolles Geschenkt für jeden Dandy: super Fotos und ausgefallene Rezepte und Stories.


Ostfriesenschwur: Der zehnte Fall für Ann Kathrin Klaasen
Ostfriesenschwur: Der zehnte Fall für Ann Kathrin Klaasen
von Klaus-Peter Wolf
  Taschenbuch
Preis: EUR 9,99

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Unterste Schublade, 7. April 2016
Dieses Buch ist inhaltlich absurd, sprachlich niveaulos und fad. Die Handlung ist völlig überdreht und komplett sinnlos. Angeblich ein Bestseller, aber vielleicht zahlt der Verlag dem Autor nicht genug, denn anders kann ich mir die zahlreiche Schleichwerbung nicht erklären. Sorry, heutzutage nennt man das ja Produktplatzierungen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Apr 8, 2016 8:39 PM MEST


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5