Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug b2s Cloud Drive Photos Learn More designshop OLED TVs Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Markus Bayer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Markus Bayer
Top-Rezensenten Rang: 438.170
Hilfreiche Bewertungen: 191

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Markus Bayer "Mark"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Apple iPod MP3-Player 20 GB (4. Generation) weiß
Apple iPod MP3-Player 20 GB (4. Generation) weiß

37 von 39 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen ein tolles Gerät, 5. November 2004
Nach langem Überlegen und vielen Vergleichen habe ich mich für den ipod(20GB) entschieden und es nicht bereut. Wobei man sagen muss, dass dieses Gerät mit Sicherheit das beste Preis-/Leistungsverhältnis in Bezug auf Speicherkapazität der ipod Serie bietet.
Meine Gründe für einen ipod lauten:
*) Die Benutzer- und Menüführung bedarf keiner Bedienungsanleitung. Das Click-Wheel (eine art tuochpad mit dem man u.a. die lautstürke nur mit Kreisbewegungen des Fingers verändert) ist beispiellos einfach zu handhaben.
Für mich der wichtigste Punkt, wenn man bedenkt, dass ohne Tastatur am ipod bis zu 5000 Lieder (10000 beim 40GB-Gerät) verwaltet werden müssen.
*) Die Software itunes, die zum Betrieb erforderlich ist, bietet alle Möglichkeiten, die ein Musikfan zur Verwaltung seiner Sammlung benötigt (dynamische Playlists, sortieren und bewerten nach allen nur erdenklichen Kriterien, automatische Konvertierung bei Import in definierbare Formate, nicht nur AAC,....). Auch hier braucht man keine Anleitungen zu lesen.
*) Last but not least ist die Soundqualität der doch komprimierten Toninformationen wirklich in Ordnung.
Vier Sterne gebe ich wegen eines Punktes, der immer wieder in Zusammenhang mit dem ipod erwähnt wird und auch bei meinem Gerät einen Schwachpunkt darstellt:
Die Oberfläche des ipods ist extrem kratzempfindlich, dadurch vermisst man die im Liefermfang nícht enthaltene Tasche umso mehr. Die Zubehörpreise auch von anderen Herstellern als Apple sind leider auch gnadenlos hoch.
Ansonsten haben sich die Entwickler sichtlich nicht nur in Desingfragen viele Gedanken im Sinne von echten Musikliebhabern gemacht, die ihre umfangreiche Musiksammlung auch in der Hosentasche und nicht im LKW mit sich führen möchten. :-)


The Great Escape - Gesprengte Ketten
The Great Escape - Gesprengte Ketten
Wird angeboten von OBIKO
Preis: EUR 17,97

6 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen gelungenes PS2 Spiel, 23. März 2004
Das Spiel gefällt mit guter Grafik und einer intuitiven Steuerung. Auch für mich als Gelegenheitsspieler ist es trotz der vollen Tastenbelegung des Controllers einfach die verschiedenen Charaktere aus dem Film durch die gut in Szene gesetzte Landschaft zu steuern. Stimmungsuntermalend ist auch die Original Filmmusik. Für Fans von Steve McQueen und dem Film ein Pflichtkauf, der den Spieler lange vor dem Bildschirm fesselt.


Die einzige Weltmacht: Amerikas Strategie der Vorherrschaft
Die einzige Weltmacht: Amerikas Strategie der Vorherrschaft
von Zbigniew Brzezinski
  Taschenbuch

18 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die einzige Weltmacht?, 24. Juli 2002
Nun ja. Der Titel beschreibt wohl die Ansicht vieler US-Amerikaner. Der Autor bringt einem die amerikanische Weltanschauung, mit der man als Europäer zwangsläufig nur schwer konform gehen kann, gekonnt näher. Nach dieser Sichtweise besteht die Welt aus den Vereinigten Staaten und ein paar anderen unflexiblen, unterentwickelten "Vasallenstaaten" (es wird tatsächlich mehrmals dieses Wort verwendet). Sozialsysteme werden als sinnlos abgetan, Außenpolitik existiert nur, wenn die Amerikaner mitmischen u. dgl.
Sehr interessant ist auch die Erklärung, warum die USA die einzige Weltmacht war, ist und immer bleiben wird. Das römische Imperium, das Weltreich der Mongolen und das kaiserliche China werden als lokale Mächte präsentiert. Warum ich diesem Buch vier Sterne zugestehe? Weil sich die Analyse über die Nachfolgestaaten der UdSSR und Großbritannien recht ralistisch darstellt und der Autor (Ex-Präsidenten-Sicherheitsberater) in Bezug auf die Vormachtstellung der USA auch wirklich glaubt was er in seinem Werk niederschreibt. Ein echter, aufrichtiger US-Staatsbürger eben.


Seite: 1 | 2 | 3