Hier klicken Sale Salew Salem Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Jetzt informieren Books Summer Shop 2017 Cloud Drive Photos Learn More TDZ Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho longss17
Profil für kuhhoernchen > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von kuhhoernchen
Top-Rezensenten Rang: 3.965.866
Hilfreiche Bewertungen: 49

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
kuhhoernchen "kuhhoernchen"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Senf selbst gemacht
Senf selbst gemacht
von Claudia Diewald
  Gebundene Ausgabe

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Lecker & einfach selbst gemacht, 5. Dezember 2012
Rezension bezieht sich auf: Senf selbst gemacht (Gebundene Ausgabe)
Habe das Buch schon einige Zeit und war wirklich fleissig mit dem Ausprobieren.
Mein persönlicher Favorit ist "Crunchy Honey Senf", hierfür werden die Körner nicht gemahlen, sondern ganz verarbeitet - lecker !!!
Zur Grillzeit habe ich gar nicht mehr mit der Produktion aufhören können - begehrt war der Senf nämlich auch als Mitbringsel.

Gerade jetzt zur Weihnachtszeit ist dieses kleine Buch ein tolles Geschenk, ich es verschenke es direkt mit den Senfkörnern, allen Zutaten und kleinen Gläschen - sozusagen ein Senf-Kit.

Zum Buch selbst:
Der Preis: 5,00 € - der Hammer
Format: superpraktisches A6
Gliederung: kurze Einleitung - Grundwissen - Rezepte - übersichtlich gestaltet und mit tollen Fotos, die Lust auf's Ausprobieren machen.

Alles in allem - ein echtes kleines "Schätzchen" in der Küche - 100% Kaufempfehlung !!!


Das Highlander-Kochbuch
Das Highlander-Kochbuch
von Fiona Bondzio
  Taschenbuch
Preis: EUR 14,95

13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Es kann nur eines geben ..., 14. Februar 2012
Rezension bezieht sich auf: Das Highlander-Kochbuch (Taschenbuch)
"Schottland, auf drei Seiten umgeben vom Atlantischen Ozean und der Nordsee, war und ist bis heute reich an hoch geschätzten Spezialitäten. In diesem Buch finden Sie sowohl eine Auswahl an ursprünglichen und rustikalen Rezepten von den Feuerstellen der Schäfer, Fischer und Kleinbauern, als auch von den weltbürgerlichen Talefn der Clanchefs."

Mittlerweile habe ich fast alle Rezepte aus dem Buch ausprobiert und bin begeistert. Die Zutaten ließen sich ohne Probleme besorgen, wobei die im Buch angegebenen Bezugsquellen für Lebensmittel sehr hilfreich waren.

Bemerkenswert finde ich die Tatsache, dass heutige Delikatessen früher in den Highlands "Arme-Leute-Essen" waren. Wie sich die Zeiten doch ändern ...

Nicht nur der Rezeptteil in diesem Buch ist toll, sondern interessant sind auch die historischen Einblicke in das Leben der "Bravehearts".
Es ist wirklich spannend zu lesen, aus welchen einfachen Möglichkeiten hier das Essen auf den Tisch gezaubert wurde.

Ein 100% zu empfehlendes Buch - nicht nur für Schottland-Fans !!!

An dieser Stelle möchte ich der Autorin Fiona Bondzio ein großes Lob aussprechen - jetzt bin ich noch mehr von Schottland gegeistert und im Herzen ein Highlander!


Amuse Gueule: Die Explosion ultimativen Genusses
Amuse Gueule: Die Explosion ultimativen Genusses
von Markus Plein
  Gebundene Ausgabe

17 von 34 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Amuse Gueule - c'est fantastique, 16. August 2008
Man kann mit Recht behaupten: DIESES BUCH IST EINZIGARTIG!
Ein Muss für alle Gourmethobbyköche und solche, die es noch werden wollen, mit Amuse Gueule schaffen sie es.
Beim ersten Durchblättern ist mir schon das Wasser im Mund zusammen gelaufen und sofort habe ich, auf der Suche nach den passenden Zutaten, mit meinem inneren Auge die Vorräte in der Küche gescannt. Aber wie es so geht, man hat nicht wirklich alles im Haus, bekommt es aber einfach zu kaufen, ohne sämtliche Delikatessenläden im Umkreis von 100km durchforsten zu müssen. Köcheherz was willst du mehr, allein das ist schon 5 Sterne wert!
Das Nachkochen stellte für mich kein Problem da und das Anrichten war der Hit. Was ich sonst so alles weggeschmissen habe, kann ich jetzt doch tatsächlich zum Anrichten holen. Leere Fischdosen, kleine Gläschen etc. und mein persönlicher Favorit: leere Tomatenmarkdöschen. Die eignen sich zum Anrichten, als Serviettenringe oder mit einem Teelicht als hübsche Deko auf dem Tisch.
Apropos Deko, da kommen die Fotos von Amuse Gueule ins Spiel. So was Tolles habe ich noch in keinem anderen Kochbuch gesehen ( und als Sammler habe ich echt viele davon).
Zum Schluß kann ich jedem nur raten, sollten sie mal an der Mosel sein, fahren sie nach Wintrich zu Markus Plein ins Alte Kelterhaus, sie werden begeistert sein, wir waren es.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 16, 2009 5:17 PM CET


Nitro Xtine
Nitro Xtine
von Charly Wasyl
  Taschenbuch
Preis: EUR 12,95

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Vertragen sie die Wahrheit, die schmutzige Wahrheit?, 14. Mai 2008
Rezension bezieht sich auf: Nitro Xtine (Taschenbuch)
Man muss vielleicht einiges abkönnen, um "Nitro Xtine" zu lesen, aber noch lange nicht soviel wie Charly Wasyl, der hier (s)eine Lebensgeschichte vom Rand der Gesellschaft erzählt. Sie lesen hier aber nichts von Selbstmitleid, oder davon, dass er andere für seinen "Mist" verantwortlich macht, sondern von einem knallharten Leben, das sie bestimmt nicht leben wollen, dem sie sich aber auch nicht verschließen können.
Sie stehen auf Bukowski? Dann stehen sie auch auf Charly Wasyl und "Nitro Xtine".
Kurz: Absolut empfehlenswert!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jun 14, 2010 10:00 AM MEST


Total Wild
Total Wild
von Claudia Diewald
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 14,95

8 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Total Wild - Total Genial, 17. Oktober 2004
Rezension bezieht sich auf: Total Wild (Gebundene Ausgabe)
Dieses Buch ist das absolute "Must have". Auch wenn Sie nicht gerne kochen, spätestens nach dem "Verzehr" von Total Wild, werden Sie sich es anders überlegen.
Aber mal von Anfang an, schon wenn Sie sich dieses Cover ansehen, wird Ihre Neugier geweckt. Sie werden magisch von diesem schrillen Outfit angezogen und schwupps, halten Sie das Buch in Ihren Händen.Wirklich kein Fehlgriff, bis hierhin haben Sie alles richtig gemacht und es wird noch besser.
Jetzt schlagen Sie dieses Meisterwerk der wilden Küche auf und Ihr Blick fällt direkt auf zwei sympatische Jägerinnen und soll ich Ihnen was sagen, diese beiden Dianas haben das Buch geschrieben. Das die beiden Autorinnen was von Ihrem Handwerk verstehen, spiegelt sich in Ihren Rezepten und den Tipps zur Zubereitung Ihrer leckeren Gerichte wieder. Hier werden Sie vergeblich nach verstaubten Wildrezepten Ausschau halten.
Auch wenn Sie sich bis heute nicht ans Zubereiten von Wildpret gewagt haben, trauen Sie sich, mit Total Wild können Sie nichts mehr falsch machen.
Und wenn Sie schon immer mal was über "Hunters Slang" und "Hochsitzgeflüster" wissen wollten, in Total Wild erhalten Sie nebenbei einen kleinen Einblick in die Welt der Jagd.
Suchen Sie eine echte Alternative zu klassichen Wild-Kochbüchern, liegen Sie mit Total Wild genau richtig.
Übrigens, Rehmedaillons in Granatapfelsauce sind ein Hit.


Seite: 1