Jeans Store Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 Herbstputz mit Vileda Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Bernd Brand > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Bernd Brand
Top-Rezensenten Rang: 5.648.675
Hilfreiche Bewertungen: 38

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Bernd Brand "brand9361"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Inside in/Inside Out
Inside in/Inside Out
Wird angeboten von BestSellerRecordshop
Preis: EUR 8,74

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Für jene die genug vom neuen Sound haben!, 4. April 2006
Rezension bezieht sich auf: Inside in/Inside Out (Audio CD)
Vorab: The Kooks sind 20 und klingen dermaßen retro, dass man bei fat jedem Song an zumindest eine andere gute Band erinnert wird.
Die Beatle standen Pate für She moves in her own way, Sofa Song und Ooh la erinnert sehr stark an Supergrass, auch Oasis standen für manche Songs Pate. Der erste Song Seaside klingt etwas wie Conor Oberst, der zeigt wie Jack Johnson ohne Generve klingen könnte, ein Sommerhit, der jedem ein Lächeln ins Gesicht zaubert.
Kurz gesagt: Nichts an dieser Band ist neu oder innovativ. ABER: Die Platte ist stimmig und trotz pubetierender Lyrik gibt es kaum einen Totalausfall, auf Elektronik wird zum Glück gänzlich verzichtet, treibende Gitarren dominieren und es gibt hier immer einen Refrain. Die Songs bleiben großteils hängen, eine Platte die den Sommer ankündigt. Kauft diese Platte jetzt, nach den Festivals kennt diese Band sogar hierzulande jeder. Buy this album!


The Libertines
The Libertines
Wird angeboten von DVD Overstocks
Preis: EUR 8,40

12 von 18 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Petes letzter Streich, 21. November 2005
Rezension bezieht sich auf: The Libertines (Audio CD)
Nachdem sich der Hype um die Libertines nach Pete Dohertys Totalabsturz etwas gelegt hat und der Preis sank, habe ich mir die Scheibe jetzt aber zugelegt und gestehe, dass sie mich überzeugt hat. Wütende Dynamik gepaart mit Gesangsharmonien, in drei Minuten ist meist alles gesagt. Dohertys Songwriting ist solide, die Gitarren bratzen, dass es eine Freude ist ,dennoch kann man stets mitgrölen, der Sound ist flächig und dennoch prägnant, EX-Clash Mick Jones übernahm die Produktion und gibt dem Sound eine gewisse Note. Meine Favoriten sind das eher gediegene "Music when the lights go out" sowie das treibende "What became of the likely lads". Was aus Doherty geworden ist, doch auch wenn er bald nicht mehr unter unsd weilen sollte, hat er mit dieser Scheibe dafür gesorgt, dass man sich an ihn erinnern wird. Schade um ihn, er hätte ein großer werden können, doch er wird die Kurve nicht mehr bekommen, dennoch sollte sich jeder dieses Album zulegen, als Freund von rockigen Tönen mit Niveau wird er nicht enttäuscht werden


Don't Believe the Truth
Don't Believe the Truth
Wird angeboten von hardliner-music
Preis: EUR 7,59

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Macht der Gewöhnung, 13. August 2005
Rezension bezieht sich auf: Don't Believe the Truth (Audio CD)
Zunächst einmal möchte ich anmerken, dass ich ein Oasis-Fan der ersten Stunde bin und wie alle dieser fans von den letzten beiden Alben eher enttäuscht war. Gleiches gilt auch für das vorliegende Album. Mittlerweile habe ich diese Meinung allerdings revidiert, ich gehe sogar so weit und behaupte, dass dieses Album eine Weiterentwicklung für Oasis darstellt. Zwar fehlen Hymnen a la Live forever oder Stand By Me, jedoch hat es andere Qualitäten. Die Songs sind nicht alle nach dem selben Schema, sondern es wird mehr variiert. Turn up the sun erinnert anfangs an Travis, bevor es zu einem Gitarrenkracher erster Güte wird. Mucky Fingers nervt anfänglich, wächst aber mit mehrmaligem Hören, was bei den meisten Songs der Fall ist, z.B. bei A bell will ring oder Lyla. Höhepunktb der Scheibe ist der Song The importance of being Idle, ein Lied welches man von Noel Gallagher bislang nicht kannte. Es klingt wie eine Symbiose aus Coldplay und dem Sog I'm only sleeping von den Beatles und ist für mich schon jetzt ein Oasis-Klassiker.
Fazit: Dies ist ein Album, welches bei mehrmaligem Hören immer besser wird. Dem Hörer wird es zu Beginn nicht leicht gemacht, dafür wird er entschädigt wenn er Geduld beweißt. An die Qualität der ersten beiden Alben wird Oasis wohl nie wieder heranreichen, doch in meinen Augen ist dieses Album ein riesiger Schritt in die richtige Richtung. Keep the dream alive!


Don't Believe the Truth/CD+DVD
Don't Believe the Truth/CD+DVD
Wird angeboten von Global_Deals
Preis: EUR 11,58

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Die Macht der Gewöhnung, 15. Juni 2005
Rezension bezieht sich auf: Don't Believe the Truth/CD+DVD (Audio CD)
Zunächst einmal möchte ich anmerken, dass ich ein Oasis-Fan der ersten Stunde bin und wie alle dieser fans von den letzten beiden Alben eher enttäuscht war. Gleiches gilt auch für das vorliegende Album. Mittlerweile habe ich diese Meinung allerdings revidiert, ich gehe sogar so weit und behaupte, dass dieses Album eine Weiterentwicklung für Oasis darstellt. Zwar fehlen Hymnen a la Live forever oder Stand By Me, jedoch hat es andere Qualitäten. Die Songs sind nicht alle nach dem selben Schema, sondern es wird mehr variiert. Turn up the sun erinnert anfangs an Travis, bevor es zu einem Gitarrenkracher erster Güte wird. Mucky Fingers nervt anfänglich, wächst aber mit mehrmaligem Hören, was bei den meisten Songs der Fall ist, z.B. bei A bell will ring oder Lyla. Höhepunktb der Scheibe ist der Song The importance of being Idle, ein Lied welches man von Noel Gallagher bislang nicht kannte. Es klingt wie eine Symbiose aus Coldplay und dem Sog I'm only sleeping von den Beatles und ist für mich schon jetzt ein Oasis-Klassiker.
Fazit: Dies ist ein Album, welches bei mehrmaligem Hören immer besser wird. Dem Hörer wird es zu Beginn nicht leicht gemacht, dafür wird er entschädigt wenn er Geduld beweißt. An die Qualität der ersten beiden Alben wird Oasis wohl nie wieder heranreichen, doch in meinen Augen ist dieses Album ein riesiger Schritt in die richtige Richtung. Keep the dream alive!


Warnings/Promises
Warnings/Promises
Preis: EUR 5,99

7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Love steals us from loneliness!, 4. Mai 2005
Rezension bezieht sich auf: Warnings/Promises (Audio CD)
Zunächst einmal möchte ich bemerken, dass ich kein Fan dieser Gruppe bin, da ich sie bisher nicht kannte und immer mit stupidem Indierock assoziierte. Durch ein Musikmagazin, welches Idlewild in Richtung Teenage Fanclub einordnete, habe ich mir zum ersten mal diese Band angehört. Ich stehe normalerweise eher auf Band wie Oasis oder die unerreichten Beatles, doch auch für Fans dieser beiden genannten Grupppen ist dieses Album ein Pflichtkauf. Bereits der erste Song ist ein Ohrwurm, welchen man nicht mehr aus dem Gehörgang bekommt. Treibende Gitarren plus mehrstimmige Melodien ziehen sich wie ein roter Faden durch dieses Album, kein Song fällt aus dem Rahmen. Ausser "Love steals us from loneliness" sind in meinen Augen besonders die Songs "Welcome Home", "Too long awake","Blame it on obvious ways" und das besinnliche "Goodnight" zu empfehlen. Während bei den genannten Songs Melodien und Gesangsharmonien kann man bei letzterem das Lagerfeuer förmlich brennen sehen. Fazit: Auch für Menschen, die Oasis, Travis, Coldplay und anderen britischen Heroen lieben und die beim Namen Idlewild bislang, wie auch ich, die Nase rümpften, ist dieses Album absolut empfehlenswert, und dies ohne jede Einschränkung. Volle Punktzahl!


Definitely Maybe
Definitely Maybe
Preis: EUR 12,27

5.0 von 5 Sternen Glorious!, 21. Oktober 2004
Rezension bezieht sich auf: Definitely Maybe (Audio CD)
Definately Maybe ist das wohl beste und einflußreichste Album der 90er Jahre. Bereits beim ersten Riff des ersten Songs "Rock'n Roll Star" ist man sicher, dass man in den letzten Jahrzenten nichts vergleichbar Gutes gehört hat. Und dieses Gefühl zieht sich wie ein roter Faden durch alle elf Songs. Ich habe dieses Album bereits zigfach verliehen, und als ich es wieder zuück verlangte, da es praktisch unmöglich ist ohne dieses Album zu existieren, hatten die von mir Beliehenen das Album bereits gekauft und es dann montatelang nicht mehr aus ihrem CD-Player entfernt. Tolle Melodien, tolle Riffs, zweistimmiger Gesang und Liam Gallagher nölt schöner als alles was man bisher kannte. Jeder Song ein Treffer, und mit "LIve forever" der wohl beste Song aller Zeiten. Wer bislang ohne dieses Album überlebt hat, dem sei gratuliert, allerdings wissen Betrefffende nicht was Ihnen bislang entgangen ist.
Also, kaufen und nichts ist mehr wie es einmal war...


Summerteeth
Summerteeth

11 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Just smile all the time!, 13. Dezember 2002
Rezension bezieht sich auf: Summerteeth (Audio CD)
Ich gehe in der Regel sehr sparsam mit Superlativen um.Bei dieser Platte muss ich jedoch eine Ausnahme machen.Sie ist wunderbar,unglaublich und nicht von dieser Erde.Songs wie "How to fight lonelyness","She's a jar" und "Via Chicago" sind bereits jetzt Lieder,die Menschen überall auf der Welt noch in Jahren vor sich her summen werden.Eine Schande, dass diese Platte in Deutschland so sträflich vernachlässigt wurde.Mein Aufruf an alle,die dieses Meisterwerk noch nicht besitzen:JETZT SOFORT BESORGEN!"Summerteeth" kann Leben retten.


Yankee Hotel Foxtrot
Yankee Hotel Foxtrot
Wird angeboten von ZOverstocksDE
Preis: EUR 5,11

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die bisher beste Scheibe des neuen Jahrtausends!, 13. Dezember 2002
Rezension bezieht sich auf: Yankee Hotel Foxtrot (Audio CD)
Es ist nicht zu glauben,doch Wilco haben es geschafft, ihre beiden ebenfalls schon großartigen Vorgängeralben mit Yankee Hotel Foxtrott noch zu übertreffen.Wer nach dem formidablen Album "Summerteeth" gedacht hatte, daß es nie wieder ein besseres Album geben wird, sieht sich sich eines besseren belehrt.Und wenn es jemals Spaß gemacht hat sich belehren zu lassen, dann durch Yankee Hotel Foxtrott.Songs wie das nur noch als wundervolle zu bezeichnende "I am trying to break your heart" oder "Ashes of American Flags" sind bereits jetzt Lieder für die Ewigkeit und auch alle anderen neun Songs sind schlicht und einfach wunderbar.Das dieser Band in unseren Landen jeglicher kommerzieller Erfolg versagt bleibt, kann nur als Sünde bezeichnet werden.Eine CD, die jeder besitzen sollte.Every song's a comeback....


Seite: 1