Fashion Sale Hier klicken Jetzt informieren Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16
Profil für Cyphox > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Cyphox
Top-Rezensenten Rang: 77.212
Hilfreiche Bewertungen: 55

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Cyphox "cyphox"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3
pixel
Philips SHE8100BK/00 In-Ear-Kopfhörer (Metallgehäuse, Turbo Bass Technologie) schwarz
Philips SHE8100BK/00 In-Ear-Kopfhörer (Metallgehäuse, Turbo Bass Technologie) schwarz
Wird angeboten von DIGITALGUY INTERNATIONAL, INC
Preis: EUR 16,90

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Kopfhörer gut - Kabel wirkt empfindlich, 20. März 2016
Hab mir die Kopfhörer spontan gekauft, hab eh neue gebraucht und testen geht bei In-Ear ja immer so schlecht, wenn man nicht gerade nen Fachhändler in der Nähe hat. Das die Dinger bei Stiftung Warentest so gut abgeschnitten haben, hat mich dann überrascht. Die Rezensionen hier haben meine Begeisterung dann aber gleich wieder sinken lassen. Blechener Klang, kein Bass und ähnliches. Auf der Packung steht groß und fett "Deep Bass Response", da kann irgendwas nicht stimmen.

Beim ersten Testen war ich auch der Meinung der Klang wäre etwas blechern im Vergleich zu den SHE-6000, die ich vorher benutzt habe (und deren Klang ich eigentlich sehr mochte), Bass war okay, aber nichts weltbewegendes.

Jetzt ist es aber so, dass diese Hörer wirklich PERFEKT und DICHT im Ohr sitzen müssen. Hatte mich da an die "Ohr nach hinten ziehen beim reinstecken"-Technik erinnert und was soll ich sagen, wenn die Teile etwas tiefer stecken ist das ein Unterschied wie Tag und Nacht. Weiss jetzt nicht, ob "Glück" habe, dass sie mir sehr gut passen, oder ob andere sie falsch einsetzen... Sehr angenehmer Klang, die Höhen kommen gut zur Geltung (fast etwas zu gut, aber jeder hört ja anders), ich entdecke Details die vorher teilweise verschluckt wurden. Blechern klingt nichts mehr, jetzt klingen eher die SHE-6000 blechern, wenn ich direkt vergleiche. Aber was mich absolut umgehauen hat, ist der völlig perverse Bass zu dem die Hörer fähig sind. Sandisk Sansa Clip+ mit Rockbox, Bass auf 0, alles okay, normaler, angenehmer Bass, je nach Musik natürlich mal schwächer, mach stärker. Mit Rockbox lässt sich der Bass um inges. 24 db anheben, der SHE-8100 macht das ohne Klirren oder verzerren mit! Klar leiden Höhen und Mitten, aber das hat man da ja immer. Der Bass, der dann im Ohr ankommt, ist auf jeden Fall einfach nur KRANK, sowas hab ich bei In-Ears noch nicht gehört.

Nun das negative:
DAS KABEL! Das macht einen nicht gerade vertrauenswürdigen Eindruck, es is recht weich und ich hab doch glatt Angst, dass die Ummantelung Brüche kriegen könnte, wenn es verdreht wird etc., ist mir schonmal passiert, das Kabel war aber noch etwas weicher. Am Besten nur mit Samthandschuhen anfassen und immer schön in nem Täschchen transportieren. War leider keins dabei, aber ich nehm das von den SHE-6000. Anonsten könnte man noch die Störgeräusche erwähnen, wenn das Kabel berührt wird, aber die hat man bei allen fest sitzenden In-Ears.

Die Stiftung Warentest hatte schon Recht, das sind echt gute Kopfhörer, wenn sie denn passen. Nur das Kabel könnte besser sein.


Knorr - Erbswurst - Erbsensuppe mit Speck - 10 x 135 g
Knorr - Erbswurst - Erbsensuppe mit Speck - 10 x 135 g
Wird angeboten von ÖsterreichLifestyle
Preis: EUR 19,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Sehr lecker, 1. August 2015
Kannte die noch von früher, mein Opa hat die immer gern gegessen. Letztens mal wieder im Supermarkt gesehen und mitgenommen.

Super lecker für zwischendurch, ich könnte mich in das Zeug reinlegen, ohne Witz!


Xavax Eco Pads - die Kaffeepads zum selbst befüllen, 2er Set
Xavax Eco Pads - die Kaffeepads zum selbst befüllen, 2er Set
Preis: EUR 12,46

4.0 von 5 Sternen Funktionieren gut, 24. Juli 2015
Im Kaufland gesehen und mitgenommen. Weiss nicht, was die Leute hier fürn Problem haben, ich vermute, so mancher hat die Anleitung nicht gelesen, da steht drin, dass man den Padhalter für 2 Tassen benutzen muss.

Beim Dosieren kann eigentlich auch nicht viel schief gehen. Habs komplett gefüllt, Deckel schnappt dann noch gut ein. Auf keinen Fall das Pulver festpressen, sonst kommt das Wasser nicht durch. Hab zum Gegenprüfen auch mal ein Pad mit Standardkaffee umgefüllt. Das Eco Pad war ziemlich genau voll.

Geschmack war gut, war nicht zu dünn, kann die Aussage "hellbraunes Wasser" absolut nicht bestätigen.

Bzgl. der Haltbarkeit bin ich mal gespannt, sehr vertrauenserweckend wirken die Teile jetzt nicht gerade.

Als Alternativprodukt solltet ihr euch auch mal die Coffeduck für Senseo anschauen.


The Secret - Ein tödliches Geheimnis [Blu-ray]
The Secret - Ein tödliches Geheimnis [Blu-ray]
DVD ~ Sarah Butler
Preis: EUR 6,97

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Wusste, dass mich Trash erwartet..., 19. Juni 2015
...bin aber doch angenehm überrascht worden. Dauert etwas bis der Film Fahrt aufnimmt, aber Sweeey und Butler wissen gut zu unterhalten, vor allem Sweeney macht seine Sache sehr gut, Butler braucht einfach nur gut auszusehen, das reicht schon :o)

Wer sich in dem Film jetzt wann wie doof verhält hab ich leider nicht analysiert, ich hab mich von dem Film einfach nur unterhalten lassen.

Eine bis zwei Ligen besser als der B-Movie Rotz, der im Abendprogramm von Tele5 läuft, geht einfach mit ner entsprechenden Erwartungshaltung ran, dann werdet ihr auch nicht enttäuscht.


Tag X (Deluxe Version)
Tag X (Deluxe Version)

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Muss es wohl noch paar mal hören, 4. Juni 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Tag X (Deluxe Version) (MP3-Download)
am besten am deluxe album gefällt mir bisher wohl cd2, die mit den live-versionen früherer lieder, allem voran "ich bin ich".

klar hat das neue album auch neue tolle lieder, aber irgendwie zündet nix sofort.

im grunde gefällt es schon durchaus, carolins stimme ist einfach nach wie vor die schönste stimme, die ich in deutschem pop hören durfte *schmacht*,

aber irgendwie fehlt was, es is kein lied dabei, was ich sofort und durch die bank immer wieder hören würde, da gabs auf den vorherigen alben schon durchaus ein paar.

gutes album mit guten liedern, aber irgendwie is kein knaller dabei.

und dann noch kitty kat als feature, echt überflüssig


Hama Mirano Wireless Laser Maus (800/1600dpi), ohne Klickgeräusche, schwarz
Hama Mirano Wireless Laser Maus (800/1600dpi), ohne Klickgeräusche, schwarz
Preis: EUR 21,99

0 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Schrott, 22. Mai 2015
Wie ich hier schon des öfteren gelesen habe, fing auch meine Maus nach kurzer Zeit an ständig hängen zu bleiben. Also der Mauscursor.

Noch dazu wurden Tastenklicks nicht immer registriert.

Nette Idee, aber so is das Teil unbrauchbar hoch zehn.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 28, 2015 9:03 AM MEST


Mag-Lite Mini Pro+ LED Taschenlampe, 245 Lumen, ANSI Standard getest, schwarz SP+P01H
Mag-Lite Mini Pro+ LED Taschenlampe, 245 Lumen, ANSI Standard getest, schwarz SP+P01H
Preis: EUR 33,51

4.0 von 5 Sternen Gute Lampe, hätte aber etwas mehr erwartet, 24. März 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Hab zum Vergleich ne LED-TaLa von K-Classic X-Cite (Kaufland), kostet ca. die Hälfte, hat mehrere Modi, ne Leuchtstärke von 100 Lumen, nutzt auch 2xAA Batterien, LED is von Cree..

Hab mir die Mag-Lite geholt, weil ich ne Lampe mit NOCH mehr Helligkeit bei gleicher Größe wollte. Mehr als doppelt so viel Lumen, nutzt die gleichen Batterien, noch dazu ein Markenteil, da waren die Erwartungen schon hoch. Leider ohne Knopf, aber der lässt sich zur Not ja nachrüsten.

Nun ja, sooo viel heller als dat Dingen vom Kaufland ist die Mag jetzt nicht bei fixiertem Lichtpunkt. Aber das Licht ist weisser, der Lichtschein aussenrum heller als beim Vergleichsprodukt. Auch lässt sich der Lichtkegel besser und gleichmäßiger einstellen. Dann bemerkt man tatsächlich mehr Helligkeit, ebenso im Kerzenmodus.

Die Aktivierung des Sparmoduses ist etwas hakelig, funktioniert nicht immer und die Lampe muss dazu absolut senkrecht nach unten gehalten werden, da wünschte ich mir dann doch lieber nen Knopf zum Durchschalten der Modi.

Gürteltasche ist in Ordnung, 10 Jahre Garantie sind top.

Versand war super, Sonntag bestellt, Montag verschickt, Dienstag da. Mit Hermes und ohne Prime!


Sun
Sun
Preis: EUR 8,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Grandios, Episch, Bergersen!, 15. Oktober 2014
Rezension bezieht sich auf: Sun (MP3-Download)
Bin seit dem Trailer zu Star Trek 2009 (Freedom Fighters) Fan von Trailer Music und ganz besonders "Two Steps from Hell"

Hab dementsprechend saemtliche offiziell kaeuflichen Alben dieses Duos, als auch deren Einzelwerke erworben.

Aber hey... ich muss leider gestehen, dass mich DIESES Album bisher am allermeisten begeistert. Es ist wohl sehr selten, dass bei nem Album JEDER, wirklich JEDER Track zu gefallen weiss, aber "Sun" schafft genau das!

Das Album ist anders als Illusions, waehrend das noch verhaeltnismaessig ruhig war, gibts hier epic trailer music at its best auf die Ohren. Vieles faengt eher seicht an, endet aber genau da wo man es haben moechte. Ordentlicher dicker Sound, eingaengige Melodien, ein Grinsen auf dem Gesicht ist unvermeidlich. Und das bei JEDEM Track.

So ungern ich das auch zugebe, aber dieses Album ist fuer mich bisher der Hoehepunkt was TSFH angeht, sorry Nick...


Star Trek Federation: The First 150 Years
Star Trek Federation: The First 150 Years
von David A. Goodman
  Gebundene Ausgabe

5.0 von 5 Sternen für fans eine offenbarung, 19. Juni 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
hab mir das teil für unter 30 euro geschnappt, versteh gar nicht, warum es so im preis gefallen ist, ist es doch ein sehr schönes buch.

"The First 150 Years" ist nicht einfach nur ein weiteres Buch in der Sekundärliteratur von Star Trek, nein, es ist ein Geschichtsbuch.

Ein Geschichtsbuch, welches die Anfänge der Föderation wiedergibt. Und so ist es auch geschrieben. So, als wäre all das geschilderte wirklich passiert. Und genau das macht dieses Buch so aussergewöhnlich. Es liest sich wie ein realer historischer Bericht. Die Goodies im Umschlag am Ende des Buches verschönern das ganze Erlebnis nur noch, ein Brief von Kirk an seine Mutti, ein erstes Skript (auf einem Briefumschlag) der Rede von Cochrane bzgl. des Warp5-Antriebs, das Schema eines Trills, schematische Darstellung der ersten Enterprise usw.

Selbst der Autor des Buches hinterlässt im Anhang noch ein Dokument, in dem er weiter auf sein Buch und seine Tätigkeit als Historiker (!!) eingeht.

Zu der eigentlichen geschichtlichen Erzählung finden sich noch viele weitere Dokumente und Bilder im Buch, Bilder alle gemalt, keine simplen Shots aus den Serien/Filmen.

Wunderschöne Lektüre für alle Star Trek Fans!


Kara - Blume der Urzeit
Kara - Blume der Urzeit

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sina Schwarzholz, 16. Juni 2014
Rezension bezieht sich auf: Kara - Blume der Urzeit (Kindle Edition)
wäre ein viel besseres Pseudonym für eine deutsche Autorin. Warum sie überhaupt eins nutzt, wird schnell klar, würde sie doch sonst jeder drauf ansprechen, was sie denn bitte für nen S****** schreibt.

Naja, ganz so schlimm ist es nicht.

Um was es in dem Buch geht, weiss man schon bevor man es auch nur ansatzweise gelesen hat:
Geile Olle aufm Cover + "Blume der Urzeit" (Blume = schön, Urzeit = Frau kommt aus Steinzeit) + Kerl reist in Vergangenheit (Klappentext) = Schnulzige Verliebtheit, ständiges Rumvögeln (allerdings ohne jegliche Details und in jeweils 1-2 Sätzen abgehandelt).

Geschichte ist an sich ja ganz süß, was aber nervt, ist das ständige Lobpreisen des "Mannes", der so supertoll und der völlige Wahnsinn ist, weil er lauter Gedöns kann, was er halt aus der Zukunft kennt. Das geht andauernd so. Schreibstil ist recht einfach gehalten, manchmal werden Formulierungen genutzt, die mir nicht unbedingt zur Situation zu passen scheinen.

Interessant ist auch das bisherige Ultraplothole in Form des Zeittunnels, bin bei 60% des Buches, der Typ ist in die Vergangenheit und wieder zurück gesprungen und keine Sau scheint das bisher längere Zeit zu verwundern, alle haben nur ganz kurz ein paar Fragezeichen über dem Kopf und dat wars. Der andere Typ hat dann zufälligerweise auch noch ne vor paar Jahren verschollene Enkeltochter, die genauso aussieht wie..... und sogar noch "Kira" statt "Kara" hiess... waaaah... ich kann nicht mehr.

Ich hoff mal, das sich das alles irgendwie noch logisch und glaubhaft aufklärt, aber ich glaub da irgendwie nicht dran. Vor allem hätte ich doch gerne eine Erklärung für die Zeitreisen.


Seite: 1 | 2 | 3