Jeans Store Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More sommer2016 HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle Sparpaket Summer Sale 16
Profil für Alexander Thomas > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Alexander Thomas
Top-Rezensenten Rang: 3.603.600
Hilfreiche Bewertungen: 54

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Alexander Thomas "AT"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
River Flows in You
River Flows in You
Preis: EUR 15,99

38 von 40 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Endlich in Deutschland angekommen!, 6. Dezember 2011
Rezension bezieht sich auf: River Flows in You (Audio CD)
Als ich einen Blick auf die deutschen Singlecharts geworfen habe und "River flows in you" auf Platz 30 entdeckte, habe ich mal eben auf Amazon nach "Yiruma" gesucht. Und siehe da: eine Compilation aus seinen bisher erschienenen Alben ist verfügbar. Sie gewährt einem Einblick in das kreative Schaffen eines Ausnahmekünstlers.
Es wäre falsch ihn auf das titelgebende Lied der Platte zu reduzieren. Alle seine Songs kann man wieder und wieder hören. Es empfielt sich, diese CD gleich im Repeat-Modus zu starten. Denn falls man dies nicht tut, muss man manuell immer wieder auf Play drücken..

Wie ich auf Yiruma aufmerksam wurde? Vor etwa einem Jahr habe ich nach einem zeitgenössischen Pianisten gesucht, der eigene Musikstücke komponiert. Damals bin ich auf Yiruma gestoßen. Ich musste mir seine CDs aus Südkorea bestellen, um die Werke in CD-Qualität genießen zu können. Jetzt scheint er den Sprung nach Deutschland zu schaffen. Ich hoffe, dass dies erst der Anfang ist und dass noch viele weitere Werke Yirumas hier veröffentlicht werden.

Meine Highlights dieser Zusammenstellung sind "River flows in you", "May be", "It's your day" und "Kiss the Rain", was allerdings nicht heißt, dass die anderen Songs qualitativ schlechter sind. Es gibt keinen einzigen Track, der negativ auffällt und das macht diesen Künstler so einzigartig. Allein die Hörproben vermitteln einem ein tolles Gefühl. Ich erkenne jeden einzelnen Titel wieder.

Wenn man sehr gute akustische Klaviermusik hören möchte, in eine Traumwelt entfliehen oder sich einfach in eine gute Stimmung versetzen will, ist diese CD ein Pflichkauf.


Harry Potter und der Orden des Phönix [Limited Special Edition] [2 DVDs]
Harry Potter und der Orden des Phönix [Limited Special Edition] [2 DVDs]
DVD ~ Daniel Radcliffe
Wird angeboten von brandsseller
Preis: EUR 7,39

10 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Dramatischer Tiefpunkt einer Buch-Verfilmung, 15. Juli 2008
Selten war ich derart froh den Kinosaal verlassen zu dürfen.
Wenn ich mir eine Kinokarte gönne, schaue ich grundsätzlich den Film zu Ende.
Doch bei Harry Potter 5 wurden meine Nerven erheblich auf die Probe gestellt.

[Für den Potter-Leser:]
Anfangs gefällt die Stimmung des Films. Man bekommt das Gefühl, dass sich hier jemand Mühe gegeben hat.
Das Bild ist schön, die Story gut wiedergegeben.
Doch kaum dass Dementoren und Todesser zu sehen sind, beginnen Fehler die Oberhand über den Film zu gewinnen.
In nahezu allen Szenen stehen dem treuen Leser die Nackenhaare zu Berge.
Nebenfiguren (Loona, Cho, Ginny...) werden unter den Teppich gekehrt und Harry ist der unfehlbare, gefühlskalte Held.
Die wichtige Szene am Ende, in der Harry Dumbledores Büro verwüstet, fehlt komplett.

[Für Potter-Seher (oder sogar Neulinge):]
Sicher lässt sich über die Darstellung von Figuren, Schauplätzen und das (natürlich unvermeidbare) Weglassen
einiger Szenen streiten, doch darf der Film nicht darunter leiden.
Meine Mutter, die sonst alle bisherigen Teile gesehen, aber nicht gelesen hatte,
konnte dem Verlauf des Films kaum folgen und verstand einige Zusammenhänge nicht.
Zwischenmenschliche Beziehungen sind unterzeichnet und ohne das Buch gelesen zu haben nicht nachvollziehbar.

Ich habe den Orden des Phönix ca. 1 Woche vor dem Kinobesuch gelesen und erwartete daher eine Story, die dem Buch nahe kommt.
Ich wurde in jeglicher Form enttäuscht.

Doch auch Cineasten dürften, abgesehn von gut gelungenen Special Effects, kaum Gefallen an diesem Streifen finden.
Die Lieblosigkeit mit der dieser Film sowohl geschrieben, als auch abgedreht wurde ist ekelerregend.
Bis auf die Darstellerbesetzung ist das gesamte Produktionsteam seine Millionengehälter nicht wert.
Für die flachen Dialoge im Film sind schließlich einzig und allein die Drehbuchautoren schuld.

Das letzte Buch als Zweiteiler?
Omg.. warten wir die Verfilmung des vorletzten ab und hoffen, dass die mittleren Streifen der dramatische Tiefpunkt waren.
Denn noch habe ich nicht all meine Hoffnungen auf ein versöhnliches Verfilmungsende aufgegeben.


Reign Over Me - Die Liebe in mir
Reign Over Me - Die Liebe in mir
DVD ~ Adam Sandler
Preis: EUR 6,99

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein Ausflug in Charlies Welt, 18. Januar 2008
Rezension bezieht sich auf: Reign Over Me - Die Liebe in mir (DVD)
Ein Film, viel Gefühl, ein Top-Soundtrack..
Dieser Streifen war für mich ein großer Überraschungserfolg, mit dessen Ausmaß ich im Vorhinein nicht gerechnet hätte.

Auch Zuschauer, die im Normalfall einen großen Bogen um die, sonst doch recht seicht gehaltenen Stories der Sandler-Filme machen, kann dieses
Movie in den Bann ziehen.
Nach "50 erste Dates" zeigt Adam Sandler um ein weiteres Mal, dass ihm Rollen in Tragikomödien besser stehen, als in flachen Klamauk-Verfilmungen.

Mit viel Feingefühl und Hingabe spielen Adam Sandler und Don Cheadle in Höchstform auf.
Vor allem die Szenen, in denen Charlie mit sich selbst in Konflikt gerät, bannen an die Leinwand bzw. den Bildschirm.

Die Thematik von 9/11 wird nur angeschnitten. Sie dient - wenn man es so
ausdrücken kann - lediglich als Mittel zum Zweck, da das Ereignis die seelischen Schäden der Hauptfigur ausgelöst hat.

Es kommt aber nie das Gefühl auf, dass 9/11 auf Grund einer "gezwungenen Tränendrüsenentleerung" oder ähnlichem benutzt wird.
Der Umstand wird nur in einem Satz konkret erwähnt (~ "Seine Familie saß in einem der beiden Flugzeuge"), worauf wir später nur noch auf Charlies letzte Momente mit seiner Frau zurückblicken dürfen.

Entgegen meiner Befürchtungen mindert die Verwendung von 9/11 als Auslöser jedoch nicht die Qualität des Filmes.
Es rückt den Familienverlust, wie ihn Charlie Fineman erlebt, in ein konkretes Ereignis unserer Zeit, das wir lebhaft vor unseren Augen haben.

Fazit: Ein durchdachter Film, der niemals schwächelt, sondern viel mehr gekonnt die Schwäche der Protagonisten darstellt. Grandiose Musikuntermalung (u.a. von Pearl Jam), alles umschließende Schlussszenen und wunderbare Fahrten durch New York runden ein grandioses
Filmerlebnis ab. --> 5*
Kommentar Kommentare (4) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 4, 2008 3:34 PM CET


Seite: 1