Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Microsoft Surface Learn More sommer2016 saison Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Tim Strohmayer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Tim Strohmayer
Top-Rezensenten Rang: 4.270.772
Hilfreiche Bewertungen: 9

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Tim Strohmayer (Stuttgart)
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Die Frau in Schwarz (Ungekürzte Fassung)
Die Frau in Schwarz (Ungekürzte Fassung)
DVD ~ Daniel Radcliffe
Preis: EUR 6,66

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Oldschool-Grusel in modernem Gewand, 5. Juli 2012
Wow! Schon lange hatte mich ein Horrofilm nicht mehr derartig erschreckt und eine derartig düstere, gruselige und wahnsinnig beklemmende Atmosphäre erzeugt wie der vorliegende Film um "Harry Potter"-Schauspieler Daniel Radcliffe. Dabei ist "Die Frau in Schwarz" wahrscheinlich aber dennoch auch einer der uninspiriertesten Horrorfilme der letzten Jahre und bedient sich somit gnadenlos und ohne Scham an so ziemlich allen Horror-/Gruselklishees die man sich nur vorstellen kann: verlassene Villa auf einsamer Insel mit mysteriösem Hintergrund, Schaukelstuhl, Kinderspielzeug, Gräber, Skelette, etc. Zurecht! Denn der Film schafft es eine Gruselgeschichte, die klassischer nicht sein könnte konsequent und absolut stilsicher in moderner Gothic-Manier umzusetzen wie es bisher einzigartig auf Leinwand geschehen ist und ist somit zwar nicht gerade originiell, aber so wirksam wie kaum ein moderner Horrorfilm. Setting, Schauspieler, Handlung, Dialoge, Bild, Ton, Schockmomente - Hier ist meiner Meinung nach alles perfekt aufeinander abgestimmt und es macht einfach Spaß diese auf Zelluloid gebannte Huldigung des Grusels der alten Schule zu verfolgen. Denn Langeweile mag trotz des relativ langsamen Erzähltempos nie aufkommen.
Es ist kein Film, der Geschichte schreibt oder in irgendeinder Weise schockiert und es ist kein Film, den man unbedingt gesehen haben muss. Alles in Allem ist der Film eigentlich sogar bemerkenswert belanglos, was Angesichts meiner Euphorie vielleicht nicht ganz nachvollziehbar zu sein scheint. Gesichert sei dennoch: Dieser Film wird jedem wahren Horror-/Gruselfan gefallen, der Lust auf eine moderne, in höchstem Maße professionelle, glaubwürdige und enorm liebevolle Umsetzung von absolut traditionellen Elementen hat und bietet in erster Linie eins: uneingeschränkte Unterhaltung auf enorm hohem Niveau!


Misled By Certainty
Misled By Certainty
Preis: EUR 13,99

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Musikalischer Tritt ins Gesicht, 4. November 2010
Rezension bezieht sich auf: Misled By Certainty (Audio CD)
Mit "The Incorrigible Flame" beginnt dieses Album sofort mit dem, auf was man sich bei diesem Album durchweg freuen darf: musikalischer Wahnsinn. Unzählige Tonartwechsel, vertrackte Rythmen und technisch extrem versiertes Gefrickel wechselt sich ab mit brutalem, gnadenlosen Gebolze, bei dem die Pothead-Truppe aus den USA ihre beste Grindcore-Seite zeigt. Und dieser Wechsel zwischen technischem Death Metal und brachialem Grindcore funktioniert, wie von Cephalic Carnage gewohnt, absolut einwandfrei.
Das Abwechslungsreichtum war man in diesem Ausmaß von der Band allerdings noch nicht gewohnt. So ist "When I Arrive" ein brachialer Thrasher, der letztlich sogar im Southern Rock ausartet und das lange "Repangaea" schleppt sich als eingängige, doomige Nummer mit ordentlichem Cleangesang durch. Man merkt schon - dieses Album ist sehr experimentell und ich rate es Allen, die auf experimentellen, progressiven Death Metal und Grindcore stehen. Unbedingt Reinhören!


Black Pyramid
Black Pyramid
Preis: EUR 18,23

4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Toller Stoner Doom, 31. August 2009
Rezension bezieht sich auf: Black Pyramid (Audio CD)
Lang habe ich überlegt, mir dieses Album zuzulegen... zu Unrecht. Hier wird absolut großes Kino geboten!
Das episch anmutende Intro lässt einen zu Beginn viel erhoffen welches dann in das fantastische "Visions of Gehenna" mündet. Jeder, der was mit den Begriffen "Doom" und "Stoner Rock" anfangen kann, wird sich sofort zuhause fühlen: schleppende Geschwindigkeit, knarzende Gitarren, coole Riffs und ein unheimlich basslastiger Sound, der sich das ganze Album durchzieht, ebenso wie die fast nostalgisch-anmutende Atmosphäre.
Bei den Anspieltipps kann ich meinem Vorrezensenten nur zustimmen: Der Opener, No Life King und Twilight Grave geben einen guten Eindruck darauf, was einem auf diesem Album erwartet. Reinhören und nicht zögern... Kaufen!
Zumal nicht jeden Tag eine psychedelic-angehauchte Stoner Doom-Platte erscheint ;D.


Seite: 1