Fashion Sale Hier klicken reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More designshop Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Autorip Summer Sale 16
Profil für Alex A. > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Alex A.
Top-Rezensenten Rang: 59.428
Hilfreiche Bewertungen: 185

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Alex A. (Berlin)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4
pixel
100 Years: Wisdom from Famous Writers on Every Year of Your Life
100 Years: Wisdom from Famous Writers on Every Year of Your Life
von Joshua Prager
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 12,99

2.0 von 5 Sternen good idea, weak execution, 29. Mai 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
It is a nice idea to collect wisdom from famous writers on each year of human existence, starting from birth and ending with 100 years. However the quotes that the author puts together simply do not live up to this goal. Some (few) of them offer truly wise and deep insights, but most of them are, to be honest, just trivial. They describe something about being, say, 12 or 85 years of age, but I as the reader for the most part did not gain any new insights or learn anything new about what to expect from old age etc. It's more like a collection of superficial aphorisms without going into the depth of the fact of time passing and people changing with age. I don't think that it's the author's fault because it's the idea itself - finding random quotes for all ages pulled out of context - that puts a certain limit on the contents of such a book. The design and layout is very nice, though.


Klavierkonzerte 3 und 4
Klavierkonzerte 3 und 4
Preis: EUR 16,99

5.0 von 5 Sternen Brilliant, 23. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Klavierkonzerte 3 und 4 (Audio CD)
Exzellente Klangqualität, stil- und geschmackvolle Einspielung mit Referenzcharakter. Bernstein und ZImerman waren ein kongeniales Paar, die die Musik Beethovens würdig zum Leben erwecken.


Sinfonie 9
Sinfonie 9
Preis: EUR 10,99

3.0 von 5 Sternen Sehr gute Einspielung bei fraglicher Klangqualität, 23. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sinfonie 9 (Audio CD)
Das ist wirklich eine Aufnahme mit Licht und Schatten. Einerseits ist die Musik an sich wunderbar, leidenschaftlich, treibend, energiereich (Satz 1,3 und 4) und lyrisch-perlend (Satz 2). In den Forte-Passagen spürt man wirklich den Rock`n`Roll, den Dvorak in dem genialen Stück versteckt hat, der Dirigent Harnoncourt holt ihn glänzend heraus.

Die Soundqualität ist hingegen nicht wirklich gut. Insbesondere störte mich die fehlende oder jedenfalls unzureichende Kompression des Klangs - die Unterschiede zwischen pianissimo und fortissimo sind wirklich massiv. Kaum dreht man die Stereoanlage lauter, um sich an den leisen Passagen zu laben, kommt unversehens eine Forte-Stelle, so dass einem fast die Ohren ab- und dem Nachbarn die Teller vom Tisch fallen. Ich weiß wirklich nicht, was sich die Soundtechniker damals gedacht haben. Ich bin in der glücklichen Position, ein Klangbearbeitungsprogramm zu Hause zu haben, mit dem ich die Lautstärkenunterschiede ein wenig ausgleichen konnte, aber für Leute, die so etwas nicht haben / können, müsste es nach meinem Dafürhalten ein echtes Problem werden.


Our Final Invention: Artificial Intelligence and the End of the Human Era
Our Final Invention: Artificial Intelligence and the End of the Human Era
von James Barrat
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,70

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Bad writing on an interesting topic, 22. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
The topic of the book - the dangers of a runaway artificial intelligence - is certainly interesting and important. Therefore one should thank the author for bringing it up and maintaining a public discussion about dangers and risks of a technology we won't be able to control in the near future and that could in principle endanger the existence of our species.

The thing is - the book is badly written. James Barrat is a documentary filmmaker, and so the books looks exactly like a documentary in written form: Some thoughts here, an interview there, and a few key points repeated over and over again in a slightly different form. There is no overarching line of thought (which you can find even in short talks on Youtube for example by Nick Bostrom), and many interesting and central questions are simply left out entirely (what is intelligence anyway? can a machine become aware of itself just by being given enough computational power? etc.). The book could have been shrunk to 50% without losing any relevant contents.


Tango-Geschichten: Was die Musik erzählt
Tango-Geschichten: Was die Musik erzählt
von Michael Lavocah
  Taschenbuch
Preis: EUR 19,98

4 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Gemischt, 6. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe das Buch mit gemischten Gefühlen gelesen.

Zunächst einmal ist der Autor schon allein für die Idee zu loben: Alle wichtigen Tango-Orchester im Detail darzustellen. So kann man den Tango nicht nur "irgendwie" tanzen, sondern ganz bewusst, man kann Vorlieben für bestimmte Orchester entwickeln und den eigenen Tanzstil darauf einstellen. Auch hat Michael Lavocah eine Internetseite, auf der man die im Buch erwähnten Hörbeispiele sich anhören kann. So bekommt der Text gleich ein "musikalisches" Gesicht.

Leider klappt dieses Vorhaben im Ergebnis nicht so ganz. Die allermeisten Orchester werden nur kurz angerissen, ihre Spielweise locker beschrieben und das Hauptaugenmerk auf die wechselnden, kommenden und gehenden Sänger gelegt. Zu der Musikalität hatte ich fast immer irgendwie das Gefühl, dass das im Buch Beschriebene einem sowieso ins Ohr springt, sobald man das entsprechende Orchester hört. Es war, wie wenn man lang und breit den Geschmack eines Gerichtes beschreibt, das man einfach essen und sich den Geschmack so erschließen kann. Da hätte ich mir zumindest etwas mehr Tiefgang bei der Geschichte des jeweiligen Orchesters und der Biografie der Musiker gewünscht - etwas, was Lavocah nur bei den "vier großen" Orchestern erreicht, deren Entwicklung er über die Jahrzehnte verfolgt.

Ärgerlich (nur am Rande) ist auch das schlampige Lektorat - das Buch ist richtig mit Tippfehlern gespickt; auch werden Namen der Musiker mal so und mal so geschrieben. Zur Seriosität trägt das nicht bei.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 27, 2015 5:53 PM CET


Süße Träume: Die Erforschung des Bewußtseins und der Schlaf der Philosophie
Süße Träume: Die Erforschung des Bewußtseins und der Schlaf der Philosophie
von Daniel Clement Dennett
  Gebundene Ausgabe
Preis: EUR 24,80

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Überflüssig, 15. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Daniel Dennett ist zweifellos ein Schwergewicht in der Philosophie des Geistes. Jedoch eignet sich dieses Buch nur für diejenigen, die seine Position ohnehin schon kennen. Denn hierbei handelt es sich um eine Sammlung von Aufsätzen und Vorträgen aus verschiedenen Anlässen zu eng umgrenzten Einzelthemen. Ist man in der Dennett'schen Welt schon zu Hause, kann man dieses Buch als Präzisierung seiner Positionen und Auseinandersetzung mit Gegenargumenten gut gebrauchen. Allen anderen empfehle ich eher den Klassiker "Consciousness Explained" oder "Spielarten des Geistes".


Red Garland's Piano (Rudy Van Gelder Remaster)
Red Garland's Piano (Rudy Van Gelder Remaster)
Preis: EUR 9,99

5.0 von 5 Sternen DIE Garland-CD, 15. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Wenn Du von Red Garland nur eine CD im Regal haben willst - nimm diese. Gefällige, geliebte Standards, swingend, fröhlich, einfühlsam gespielt. Die Sound-Qualität aufgrund der RVG-Remasters sehr gut. Klare Empfehlung für Liebhaber des klassischen Piano-Jazz im Übergang zwischen Swing und HardBop.


BLACKOUT - Morgen ist es zu spät: Roman
BLACKOUT - Morgen ist es zu spät: Roman
Preis: EUR 8,99

2.0 von 5 Sternen Gute Idee schlecht umgesetzt, 15. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Der Ausgangspunkt des Romans (die Verwundbarkeit elektronisch gesteuerter Stromsysteme, von denen unsere gesamte Zivilisation abhängig geworden ist) ist gut und bietet viel Potenzial für einen guten Endzeit-Krimi. Leider vergeigt der Autor diese vielversprechende Prämisse ziemlich kapital.

Zur (Über-)Länge wurde schon von anderen Rezensenten viel geschrieben - ich kann mich dem nur anschließen. Wie beim modernen Blockbuster-Film hat sich die schlechte Gewohnheit durchgesetzt, Bücher in die Länge zu ziehen und Qualität durch Quantität zu ersetzen. Sooo genau will der Leser es gar nicht wissen, wer in welcher Behörde was zu wem in welcher Zuständigkeit sagt, vor allem wenn es in keiner Weise zur Handlung beiträgt.

Kritikwürdig fand ich auch den Stil, in dem weite Strecken des Buchs geschrieben sind. Gerade von so einem Weltuntergangs-Thriller würde man den Dan-Brownesken atemlosen knackigen Stil erwarten. Doch weit gefehlt - der Stil ist hier oft ziemlich klobig, schwer und langatmig. Es wird oft im Passiv und mit langen verschachtelten Sätzen geschrieben, was das Tempo umheimlich herausnimmt. So künstlich, wie Menschen in dem Buch teilweise miteinander reden, redet in Wirklichkeit niemand. Erläuterungen zur Funktionsweise von Kraftwerkskomponenten und Beschreibungen der Zuständigkeiten und Geschichte bestimmter nationaler und europäischer Behörden werden nicht etwa elegant in einen Dialog hineingeflochten, sondern mit ziemlicher Wucht als abstrakte, von der Handlung des Romans losgelöste Erörterungen dem Leser über den Kopf gezogen. Manche Passagen lasen sich für mich so, als habe der Autor sie direkt aus einem Wikipedia-Eintrag oder einer Informationsbroschüre der Bundesregierung wörtlich übernommen.

Die Charaktere werden - auch das ist schon von anderen Rezensenten bestätigt worden - nur oberflächlich gezeichnet, so dass es einem am Ende egal ist, wer überlebt und was mit wem passiert. Man liest dann nur noch aus Neugier zu Ende.


Rieker 26771 Sandals-Men, Herren Sandalen, Braun (zimt/ziegel/schwarz/25), 44 EU
Rieker 26771 Sandals-Men, Herren Sandalen, Braun (zimt/ziegel/schwarz/25), 44 EU
Wird angeboten von Schuhe24
Preis: EUR 39,64

2.0 von 5 Sternen Bequem, aber nicht haltbar, 15. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Rieker 26771 Herren Sandalen (Schuhe)
Eigentlich ganz bequeme und gut passende Sandalen, die ich sofort "ins Herz geschlossen" habe. Problem: Beim ca. 9. oder 10. Außeneinsatz (normaler Spaziergang im sommerlichen Wald) riss ohne ersichtlichen Grund ein Riemen aus der Halterung (Fäden gerissen). Schade, dass die Qualität hier versagt hat - ich hätte den Schuh gerne länger getragen.


Lebensbaum, Grüntee Kukicha, 75g. Bio-Siegel, EU Bio-Logo, 100% bio [Misc.]
Lebensbaum, Grüntee Kukicha, 75g. Bio-Siegel, EU Bio-Logo, 100% bio [Misc.]
Wird angeboten von Talea Naturkosmetik
Preis: EUR 7,77

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Bitte nicht, 13. Februar 2015
Dieser Kukicha hat mit dem echten japanischen Kukicha fast nichts zu tun - außer dass er auch aus Blattstängeln besteht. Der Geschmack ist schal und meines Erachtens ziemlich grauenhaft. Den einen Stern gibt es nur deshalb, weil er aus kbA stammt.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4