Amazon-Fashion Öle & Betriebsstoffe für Ihr Auto Lego City Bestseller 2016 Cloud Drive Photos LP2016 Learn More StGermain Hier klicken Mehr dazu Fire Mehr dazu AmazonMusicUnlimitedFamily GC HW16
Profil für Janosch > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Janosch
Top-Rezensenten Rang: 208.898
Hilfreiche Bewertungen: 136

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Janosch "mccoy@gmx.li"

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2
pixel
Lumocolor Jahresplaner 2017 Year Planner 641 YP
Lumocolor Jahresplaner 2017 Year Planner 641 YP
Wird angeboten von DieBox GmbH
Preis: EUR 11,08

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Es geht nur mit Powerstrips, 6. Januar 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Länge:: 0:04 Minuten

Der Kalender hat eine so starke Vorspannung, dass ich ihn wohl nur mit Panzerband an die Wand bekomme. Hatte ihn zuvor entgegen der Orientierung gewickelt und zwei Tage gewartet. Hat nichts gebracht außer einem Knick im Plastik.
Wandert direkt in die Tonne.

Nachtrag vom 07.01.2016:
Er hält wirklich nur mit den tesa Powerstrips. Habe die für 2kg verwendet. Sieht leider weniger elegant aus, da man die weißen Klebestreifen durch den Kalender sieht und oben und unten jeweils die Laschen hervorschauen.
Nächstes Jahr hole ich mir etwas anderes.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 1, 2016 2:20 AM CET


Xenoblade Chronicles X - Standard Edition - [Wii U]
Xenoblade Chronicles X - Standard Edition - [Wii U]
Preis: EUR 49,99

7 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Imposant aber repetitiv, 13. Dezember 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Xenoblade Chronicles X (XCX) ist ein Spiel, bei dem Ihr genau zwei Sachen machen müsst: Auf übergroße Käfer oder Dinosaurier schießen und blaue, in der Spielwelt verstreute Diamanten einsammeln. Das ist für eine Zeit lang verdammt lustig, auch, weil der Erkundungsdrang der riesigen Welt dadurch gefördert wird, dass die Designvorgaben der Programmierer durch geschicktes Umlaufen von High-Level – Gegnern umgangen und so schon recht früh viele Schnellreisepunkte auf der Karte eingenommen werden können, die wiederrum für Einnahmen sorgen, was in Ausrüstung gesteckt werden kann.

Aber als RPG ist es recht mager bestellt um diesen vorzeige – WiiU-Titel. Das fängt bei der gelungenen, englischen Synchro an, bei der leider die eigene Spielfigur kein einziges Wort zustande bringt. Auch die Aufmachung ist im Großen recht langweilig: Kamerafahrten, Animationen, usw.: Fehlanzeige. Das 2001 erschiene Final Fantasy X ist da erzähl- und präsentationstechnisch Lichtjahre voraus.

XCX ist ein Grindspiel par excellence. Ziel ist es, euren Charakter aufzuleveln durch das Töten von Flora und Fauna. In praktisch allen Quests und Nebenmissionen müsst Ihr etwas umnieten oder über den richtigen blauen Diamanten laufen. Dabei seid ihr in der Regel nicht alleine unterwegs, sondern bekommt Unterstützung von bis zu drei weiteren Charakteren, die ebenfalls für erfolgreiche Kills Erfahrungspunkte bekommen. Um die Spiellänge nun unnötig in die Länge zu ziehen, hat sich Monolith hier etwas Besonderes einfallen lassen: Beziehungspunkte, eine Art Facebook – likes, die zwischen euch und den Computerkameraden (NPCs) ansteigen, je mehr Missionen zusammen gemacht oder Monster zusammen gekillt werden (was auf das gleiche hinausläuft). Und da eine Anzahl gewisser Beziehungspunkte zwischen unterschiedlichen NPCs notwendig ist, um bestimmte Missionen freizuschalten, müsst ihr –ergo– auch so viel wie möglich unterschiedliche NPCs in euer Team aufnehmen und diese aufleveln.

Ihr habt von Multiplayer gelesen? Coop? 32 Spieler gleichzeitig online? Vergesst es. Bei jedem Start von XCX werdet ihr automatisch einer zufälligen Datenbank zugeteilt mit Datensätzen weiterer 31 Spieler, deren Charakter in eurem eigenen Spiel dann verfügbar aber durch den Computer gesteuert wird. Die Entwickler nennen dies passiven Multiplayer. Coop mit bis zu vier Spielern gibt es zwar, aber es gibt keine Möglichkeit gezielt mit eurem Kollegen zusammen Mira zu erkunden. Zum einen muss jeder ca. 10 Stunden spielen, um Coop überhaupt freizuschalten. Dann ist dieser begrenzt auf Kurzmissionen, um eine gewisse Anzahl von Monstern zu killen, was stets in wenigen Minuten erledigt ist. Aber, da man sich die Datenbank, der ihr zu Spielbeginn zugeteilt werdet (Divisionen genannt) nicht aussuchen könnt, ist die Wahrscheinlichkeit mehr als gering, mit dem Kollegen zufällig in der gleichen zu stecken, um dann für 10 Minuten zusammen einen Truthahn schlachten zu gehen.

Da fällt mir noch etwas ein: das Klassensystem. Hier könnt ihr Erfahrungspunkte verteilen und neue Kampftechniken freischalten. Aber wer bitte hat sich die Klasse Repressor ausgedacht? In dieser Klasse feuert ihr aus der Ferne eine riesige Strahlenkanone, müsst gleichzeitig aber mit dem Messer für Combos in den Nahkampf. Kompletter Schwachsinn.

Als positiv hervorzuheben ist jedoch die riesige Spielwelt, die ihr zu einem großen Teil bereits von Anfang an erkunden könnt. Die Ladezeiten sind angenehm kurz, und –obwohl alle auf Tatsu, die sprechende Süßkartoffel, schimpfen–ist er der einzige Charakter, der mich in diesem ansonsten recht trostlosen Spiel ab und zu zum Schmunzeln bringen kann.


Armani Jeans Herren Straight Leg Jeanshose B6J9C, Gr. W 30 / L 32, Blau (DENIM 15)
Armani Jeans Herren Straight Leg Jeanshose B6J9C, Gr. W 30 / L 32, Blau (DENIM 15)

3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Viel zu lang - irgendwas ist faul., 20. November 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Stoff ist ok, sitzt gut an der Hüfte, ist aber viel zu lang. Die bestellte Länge 32 könnte bei anderen Marken als 34 durchgehen. Vermutlich kein Original: Etikett/Label hinten ist nicht dunkelblau und aus Glattleder sondern schwarz, rauh und ziemlich hässlich. Das verwendete Garn am Label ist schwarz, nicht blau. Beim Armani Logo auf der Gesäßtasche scheint auch bereits die Farbe abzublättern.
Im Übrigen wurde nicht wie hier beschrieben eine B6J9C, sondern eine B6J74 geliefert...
Kommentar Kommentar | Kommentar als Link


Yoshi's New Island
Yoshi's New Island
Wird angeboten von Cmal2_GmbH
Preis: EUR 26,75

20 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Grausam, 18. März 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Yoshi's New Island (Videospiel)
Das neue Yoshi ist ein total lieblos hingeklatschtes Spiel und kommt in keiner Weise auch nur annähernd an das Super Nintendo Original heran. Die Levels sind super kurz und mehr als einfach – wenn es denn dann schwierig wird, liegt das daran, dass Gegner unüberlegt platziert wurden und den Spielfluss stören oder Yoshi wieder in Lava umgekommen ist.

Das Leveldesign besteht komplett aus lieblos zusammengewürfelten Plattformen und ist in sich nicht wirklich schlüssig. Das fällt am stärksten bei der 3D Karte auf, die so gar nicht ins 2D Spiel passen will und auch dazu noch grottenhässlich aussieht. Animationen auf der Karte fehlen komplett. 1995 waren die noch da.

Die Levels selbst werden durch Yoshi-Minigame-Tranformationen ohne Sinn und Verstand unterbrochen. Die Endgegner sind ein Witz, viel zu leicht, und laufen immer nach dem gleichen Muster ab. Drei Mal Draufspringen oder mit Eiern bewerfen und weiter geht’s.

Über den Pastell-Look kann man sich streiten. Unverzeihlich meiner Meinung nach ist jedoch, dass einem grafisch weniger geboten wird, als vor 19 Jahren. Hintergründe sind detailarm und lieblos gezeichnet, Muster wiederholen sich ständig und wenn man bedenkt, wie 3DS Spiele aussehen können (bspw. Donkey Kong) ist das neue Yoshi einfach nur ein schlechter Scherz.

Viel schlimmer als die jedenfalls noch ertragbare Grafik ist die akustische Untermalung. In Yoshi’s neuem Spiel gibt es gefühlte 4 verschiedene Melodien, wenn man die so nennen darf. Die schlimmsten spielen während der Weltkarte und der Minigames. Aber auch die Endgegner-Level werden grausamst vertont. Es ist Folter für die Ohren, da kann auch das ständig recycelte Yoshitheme nichts ausrichten.

Zusammengefasst: Eine Qual und eine Enttäuschung – und das erste 3DS Spiel, das ich wieder verkauft habe.
Kommentar Kommentare (12) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: May 27, 2014 1:27 PM MEST


The Legend of Zelda: A Link Between Worlds
The Legend of Zelda: A Link Between Worlds
Wird angeboten von Cmal2_GmbH
Preis: EUR 26,38

9 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nintendo geht auf Nummer sicher., 24. November 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nintendo zeigt mit Zelda: A Link Between Worlds einmal mehr, wie man Spiele programmieren muss. Die Grafik ist top, die Menüs wie für den Handheld gemacht, das Leveldesign exzellent. Der Serie treu, verzichtet Nintendo weiterhin auf Sprachausgabe, was mir persönlich sehr gefällt. Es gibt – Gott sei Dank – viel weniger zu lesen als noch bei Skyward Sword. Und das Wenige, was in Textboxen am unteren Bildschirmrand aufpoppt, ist so liebevoll übersetzt, wie in keinem zweiten Spiel. Auch für die Ohren sind Hy- und Lorule ein Genuss: Die Hintergrundmusik wird Nintendo sicherlich bald separat anbieten, so gut ist sie.

Ein wenig schade ist, dass sich Nintendo mit dem neuen Zelda fast vollständig auf den Erfolg seines SNES Urgesteins verlässt. Link kann nun durch dünne Risse in Wänden als 2D Picasso zwischen Unter- und Oberwelt wechseln, aber das große und ganze Drumherum hat sich in zwei Jahrzehnten kaum entwickelt. Leichter geworden ist es: Die obligatorische Abenteuerausrüstung kann bereits früh im Spiel mit Münzen gekauft oder gemietet werden. Die Bosskämpfe sind wirklich einfach und wenn man sich nicht allzu tollpatschig anstellt, kann man Zelda retten ohne auch nur einmal das Zeitliche gesegnet zu haben.

Als 3DS Besitzer muss man ja schon dankbar sein halbwegs neue Kost zu bekommen. Schön, dass diesmal (wieder) auf so hohem Niveau recycled und es der Klassiker, um sinnvolle Elemente erweitert, in neuer Form auf den aktuellen Handheld geschafft hat. Doch ich kann mir nicht helfen – nach nicht einmal 2 Tagen, die ich für das Spiel gebraucht habe, habe ich das Gefühl, dass etwas fehlt. Wieso gibt es in Kakariko keinen Hafen, von dem ich à la Wind Waker zu einer neuen Welt aufbrechen kann? Wieso kann ich an der Spitze des Todesberges nicht auf einen Greifen springen, und mich in zusätzliche Abenteuer über den Wolken stürzen? Wieso flüchtet Ganon nach seiner Niederlage für weitere 24 Stunden Spielzeit nicht einfach in eine 3. Welt? (Man stelle sich ein Wii U Remake von Wind Waker vor, in welchem man zusätzlich Hyrule erkunden kann) Für mich wären dies Aha-Effekte, für Nintendo wahrscheinlich Verschwendung von Personalkosten.

Trotzdem; das, was man präsentiert bekommt, ist erstklassig. Ich kann nur hoffen, dass sich die Leute von Square Enix das Spiel gut ansehen, denn eine Neuinterpretation von Secret of Mana wäre überfällig.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 5, 2013 9:49 AM CET


GDIB46L Body-Solid® Deluxe Langhantelstation, Langhantelbank, Hantelbank, Trainingsbank, Drückerbank, Multifunktionsbank - Kraftsportgeräte von simple products gmbh
GDIB46L Body-Solid® Deluxe Langhantelstation, Langhantelbank, Hantelbank, Trainingsbank, Drückerbank, Multifunktionsbank - Kraftsportgeräte von simple products gmbh
Wird angeboten von simple products gmbh
Preis: EUR 299,00

10 von 11 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gutes P/L-Verhältnis leider ohne Notablagen und Curlpult, 31. August 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe diese Hantelbank der Kettler Primus vorgezogen, weil Sie von den Fotos her nicht so wie eine Spielzeugbank aussieht (und die Primus plötzlich um Euro 50,- im Preis gestiegen war). Die Bodysolid kommt in oldschool Military grau/schwarz und wiegt 49kg(!) Das Paket habe ich noch gleich vor der Tür ausgepackt, und die Teile einzeln getragen…

Es wackelt nichts, die Liegefläche ist bequem. Leider ist meine Bank nicht so hübsch wie auf dem Foto. Das Mittelteil für die Beineinheit ist bei mir nicht verchromt sondern schwarz; auch die Endkappen an den Beinpolstern sind nicht aus schwarzem Kunststoff sondern aus einem weniger hübschen Metall. Auch wenn ich bis zu meinem Lebensende die Grenzen der Bodysolid nicht werde antasten können, bezweifle ich, dass die Ablagen eine Belastung von 500kg aushalten, weil diese nur mit einem kurzen Stift gesichert sind. Die Bank selbst scheint unverwüstlich.

Sehr schade ist, dass man ein Curlpult nicht wie bei der Kettlerbank draufstecken kann, sondern separat aufstellen muss. Der größte Kritikpunkt für mich ist jedoch, dass es keinerlei Notablagen gibt. Dabei ist diese Bank gerade prädestiniert für das Training auch mit höheren Gewichten.

Beim Aufbau sollte man außerdem genau auf die Sitzeinheit schauen; da muss erst Kunststoff auf Metall, dann Metall auf Metall gesteckt werden. Ich habe das selbstverständlich zu spät gesehen und durfte bereits angezogene Schrauben wieder lösen. Ohne dieses Problem wäre der Aufbau in 2 Stunden zu bewältigen gewesen. Ganz wichtig ist übrigens passendes Zubehör. Gummihammer, Rollgabenschlüssel und Steckschlüsselsatz müssen vorhanden sein. Empfehlen kann ich den FK Automotive FKTO011005, der kommt auch gleich mit einer weiteren Nuss passend für die separat erhältliche Preacher Curlbank.

Bei der Hantelstange darauf achten, dass diese eine Auflagefläche / Griffweite von 122cm, besser 127cm oder mehr hat. Dips-Griffe und Adapter für 50er Scheiben werden nicht mitgeliefert. Die Bank unbedingt auf eine Unterlage von mindestens 120x150cm stellen.


Flipchart Whiteboard ca. 65x95cm, höhenverstellbar inkl. 12 Magnete
Flipchart Whiteboard ca. 65x95cm, höhenverstellbar inkl. 12 Magnete

1 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Auch mein Artikel defekt, 21. Juni 2013
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Auch ich habe einen defekten Artikel erhalten. Unter der am Flipchart eingeklemmten Aufbauanleitung befindet sich ein 6cm großer Kratzer durch die weiße Beschichtung. Warte nun schon seit 5 Tagen darauf, dass der Artikel Retoure gehen kann, aber die bei Jago scheinen nicht die schnellsten zu sein.

Flipchart kommt übrigens mit 12 kleinen Magneten aber keinem einzigen Stift (!)


Die Siedler 7
Die Siedler 7
Wird angeboten von skgames
Preis: EUR 9,99

18 von 21 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Warum..., 26. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Die Siedler 7 (Computerspiel)
...machen sie nicht einfach ein HD-Siedler 4, dass man ohne Abstürze im Netz spielen kann? Mehr wollen wir doch gar nicht. Aber nun bekommen wir ein DRM-Siedler 5 oder wie?


Assassin's Creed II
Assassin's Creed II

9 von 9 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen Ignoranz verdient keine Sterne, 8. März 2010
Rezension bezieht sich auf: Assassin's Creed II (Computerspiel)
Wieder ein Spiel das für mich von Ubi gestorben ist.
Das englische UK multilanguage-Anno erst ohne deutsche Sprache rausbringen, damit wir ja keine Spiele aus England für den halben Preis spielen.
Dann noch den Release von Assasin's Creed 2 um Monate verschieben und mit dem schlimmsten DRM versehen den man für Geld einkaufen kann.
Schade auch um Siedler 7, aber nur so lernen sie es.


Blumax GPS-4044 Bluetooth Datalogger
Blumax GPS-4044 Bluetooth Datalogger

10 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
1.0 von 5 Sternen 100% unbrauchbar, 11. September 2009
-Daten können nicht per Bluetooth, sondern nur mit USB Kabel ausgelesen werden.
-Die beigefügte Software lässt sich nur 1x aktivieren, dh. auf meinem Desktop ausprobiert, kann ich sie auf dem Notebook nicht mehr verwenden.
-Zum Phototagging nicht geeignet, da jedes Bild ein und diesselbe Ortskodierung zugewiesen bekommt.
-Software funktioniert -soweit man funktionieren dazu überhaupt sagen kann- nicht mit Windows7. Ich gehe davon aus, dass auch Vista Probleme macht.
-Auch Software von Drittanbietern (Prune, Babel) haben anscheinend Probleme damit, Daten vom Gerät zu bekommen.

Morgen gebe ich das Gerät entnervt zurück.
Kommentar Kommentare (3) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jul 10, 2010 4:42 PM MEST


Seite: 1 | 2