Hier klicken May May May Hier klicken Jetzt informieren Book Spring Store 2017 Cloud Drive Photos Learn More Hier klicken Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle Marteria longss17
Profil für edgarwallace > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von edgarwallace
Top-Rezensenten Rang: 53.857
Hilfreiche Bewertungen: 1306

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
edgarwallace (Deutschland)

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20
pixel
The Big Dream
The Big Dream
Preis: EUR 8,49

4.0 von 5 Sternen Kann man mehr als gut hören!, 11. Mai 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: The Big Dream (MP3-Download)
Das zweite "Lonely Robot" Album von Multiinstumentalist und allen voran Gitarrist John Mitchell ist definitiv reifer und erfinderischer als sein Vorgänger. Langweilig wird es so schnell nicht, wenn auch der "Überhit" erneut fehlt. Zwischen all den proggigen, immer melodischen Songs, tauchen dann aber doch sehr häufig Melodiebögen auf, die man auf dem Vorgänger auch schon exakt so hören konnte. Das trübt die Stimmung leider ein wenig. Ich hoffe nicht, dass sich diese kompositorischen Abnutzungserscheinungen auf einem möglichen dritten Album noch stärker bemerkbar machen. Wenn ich 3,5 Sterne vergeben könnte, würde ich es tun. Dennoch, ein Album was Spaß macht.


Adidas Terrex Trailmaker GTX Trail Laufschuhe - AW16 - 39.3
Adidas Terrex Trailmaker GTX Trail Laufschuhe - AW16 - 39.3

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Hervorragender Schuh!, 7. April 2017
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Nachdem ich, wegen der meist schnell schwindenden Sohlen, Salomon den Rücken gekehrt habe, laufen ich nun schon seit einigen Jahren in den verschiedensten Adidas Terrex Modellen über die Straße. So nun, seit etwa zwei Monaten, in den Trailmaker GTX Laufschuhen. Ich möchte keine großen Reden schwingen und beschränke mich auf Nötiges. Ich trage die Schuhe tagtäglich, da ich mich beruflich viel bewege und/oder gerne mal einige Zeit stehen muss. Die Trailmaker machen ihre Sache tadellos. Die Schuhe sind sehr leicht, haben eine weiche und rutschfeste (Continental-) Sohle und sind durch das einfache Schnürsystem schnell am Fuß befestigt. Noch dazu sehen sie recht sportlich und nicht ganz so klobig-trekkinghaft aus wie z.B. die Swift Modelle. Alles in allem also ein toller Schuh, der meine Erwartungen zu 100% erfüllt hat. Bleibt abzuwarten, wie sich die Sohle langfristig bewährt.


Außergewöhnliche Geschichten
Außergewöhnliche Geschichten
DVD ~ Jane Fonda
Preis: EUR 12,49

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Seltsam!, 1. November 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Außergewöhnliche Geschichten (DVD)
Zunächst einmal muss ich anmerken, dass ich ein großer Freund alten Grusel- und Horrorfilme bin. Wenn Vincent Price, Boris Karloff oder Peter Cushing mitwirken, bin ich mit von der Partie. Selbst wenn der wirkliche Spannungsgehalt bei eben jenen Filmen in höchstem Maße gering ausfällt, erfreue ich mich an den Settings, Darstellern, Locations und den quirligen Ideen der 50er bis 80er Jahre. Auch Episodenfilme wie „The Asylum“, Creepshow oder Das Gift des Bösen (Twice Told Tales) haben mich sehr erfreut.

Bei obigem Film „Außergewöhnliche Geschichten“ machte sich bei einem Freund und mir schnell die Ernüchterung breit. Was will uns Edgar Allen Poe mit diesen pathetisch angehauchten aber komplett unspannenden Geschichten sagen? Passiert da noch was? Was haben die Akteure geschluckt? Das war es jetzt? Fragen, die man sich irgendwann stellen muss, wenn einen der Film etwas sprachlos zurück lässt. Vielleicht verstehe ich den kunstvollen Hintergrund der Episoden nicht, aber eins steht für mich fest:
Besonders aufregend, anziehend oder interessant ist hier nicht viel und Überraschungsmomente sucht man vergeblich. Irgendwie dümpelt hier alles nur so vor sich hin ohne mit einem Höhepunkt zu enden. Nein, was gibt es neben den Gondeln, Rosemary, dem Omen, den Körperfressern oder Frankenstein doch tolle Horrorklassiker aber das hier ist einfach nur seltsam. Ja, das kleine und feine Wort „seltsam“ passt hervorragend.
Die schönen Landschaften in „Metzengerstein“ und die tolle Leistung von Jane Fonda, überhaupt der Darsteller, sollte erwähnt werden. Die Szenen im schönen Städtchen Bergamo in der zweiten Episode und auch die wilde Drogenfahrt von Toby Dammit sind alle toll gefilmt und inszeniert, aber dennoch fehlt es hier an einem Spannungsstrang und einer erkennbaren Linie, die in einem Film so wichtig sind. Nicht meins!


F E A R
F E A R
Preis: EUR 10,79

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Da beißt sich etwas in meinen Gehörgängen fest..., 19. Oktober 2016
Rezension bezieht sich auf: F E A R (Audio CD)
… und ich bekomme es nicht weg!

Was Marillion mit F*E*A*R* geschafft haben, haben wohl auch die hartgesottenen Fans nicht erwartet. Ein neues „Marbles“, ein neues „Brave“ oder einfach nur die hervorragende Weiterentwicklung vom auch schon nicht zu verachtenden „Sounds That Can’t Be Made“. Viele Parts erinnern durchaus an den Vorgänger, aber was sich in den 5 Longtracks für Klangteppiche, Beats und überhaupt Melodien finden lassen, ist schon der blanke Wahnsinn. Ich habe das Album nun gewiss sechs mal sehr bewusst gehört und wenn man erstmal die textlichen und musikalischen Zusammenhänge in sich aufgesogen hat, freut man sich wie ein Kind auf eben die Parts, die wie ein Feuerwerk in den Ohren explodieren. Klingt theatralisch, das gebe ich zu, aber das ist Hogarth’s Marillion ebenfalls. Steve Rothery hätte zwar durchaus ein bis zwei Gitarren Soli a’la „Easter", „Runaway" oder „Sounds…“ spielen können, aber das ist wohl jenes bekannte Meckern auf hohem Niveau. Es lohnt sich dem Album Zeit zu geben. Das muss man bei Marillion-Alben einfach mit einplanen, da es sonst nicht zündet. Wer das Album schon kennt, wird mit folgenden Textzeilen und der dazugehörigen Musik sicherlich etwas anfangen können.

„The Gold stops us, the gold always did…“ | "No, you can't see into my head…"

"Bottles that empty, from Dover to Calais…“ | "We are the Leavers And the world turns beneath us…"

"For the phone-call that takes me away…“| „We come together, we come together…"

„F*** everyone and run…“ | Why is nothing ever true


Tamron SP35mm F/1.8 Di VC USD Canon Objektiv (67mm Filtergewinde, fest) schwarz
Tamron SP35mm F/1.8 Di VC USD Canon Objektiv (67mm Filtergewinde, fest) schwarz
Preis: EUR 679,00

8 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Klingt hart, aber für mich ungeeignet!, 16. Oktober 2016
Ungeachtet davon, dass ich das 35mm zwei Wochen nach dem Kauf wegen eines Back-Fokus-Problems zum Justieren einschicken musste, ist der AF in vielen Situationen wirklich einen Tick zu langsam. Gerade auf Hochzeiten bzw. Trauungen, wo es Momente gibt, in denen es um Sekunden geht, ist diese Bequemlichkeit des Objektivs ein unmögliches Hindernis. Fotografen, die an L-Linsen von Canon gewöhnt sind, werden diesen Unterschied sofort merken. Über die Abbildungsleistung kann ich indes nicht meckern, die Bilder sind auch bei Blende 1.8 hervorragend scharf. Dennoch, diese Millisekunden des Scharfstellens machen den Kohl in der Portraitfotografie fett. Nicht unbedingt bei einen Shooting aber bei einer Trauung oder Reportagen um so mehr.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Mar 27, 2017 2:05 PM MEST


HUAWEI P9 Schutzhülle, Repou Hart Transparente Hülle Case hardcase Schutzhülle für HUAWEI P9 (HUAWEI P9 Schutzhülle)
HUAWEI P9 Schutzhülle, Repou Hart Transparente Hülle Case hardcase Schutzhülle für HUAWEI P9 (HUAWEI P9 Schutzhülle)
Wird angeboten von Omang
Preis: EUR 6,28

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nach unzähligen Fehlbestellungen..., 22. September 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
...die erste “Hardcase-Hülle“ die alles richtig macht. Sitzt vernünftig am P9, nur an den Seiten aus weicherem TPU-Gummi und nicht zu dick. Der Versand hätte einen ticken schneller erfolgen können aber was soll's!


Huawei P9 Schutzfolie,YOOTECH [Vollständige Abdeckung]  Huawei P9 Gehärtetem Glas Panzerglas Hartglas Schutzfolie [Anti-Shatter] [Anti-Kratz] 9H Displayschutzfolie Displayschutz Tempered Glass Screen Protector für Huawei P9
Huawei P9 Schutzfolie,YOOTECH [Vollständige Abdeckung]  Huawei P9 Gehärtetem Glas Panzerglas Hartglas Schutzfolie [Anti-Shatter] [Anti-Kratz] 9H Displayschutzfolie Displayschutz Tempered Glass Screen Protector für Huawei P9
Wird angeboten von YOOTECH
Preis: EUR 6,95

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Schade..., 15. September 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Glas lässt sich zwar sehr gut anbringen, spiegelt aber derart, dass es keinen Spaß mehr macht, mit dem P9 zu arbeiten. Noch dazu wirkt es so, als ob man 1 cm hohes Glas auf dem Smartphone befestigt. Schade!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Feb 28, 2017 4:12 AM CET


Huawei MediaPad M2 WiFi 25,4 cm (10 Zoll) Tablet-PC (ARM  Hisilicon Kirin 930, 3GB RAM, 64GB eMMc , Android) weiß/silber
Huawei MediaPad M2 WiFi 25,4 cm (10 Zoll) Tablet-PC (ARM Hisilicon Kirin 930, 3GB RAM, 64GB eMMc , Android) weiß/silber
Preis: EUR 410,96

12 von 20 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Eigentlich ein tolles Tablet..., 23. April 2016
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Anfangs war ich schwer begeistert! Die Verarbeitung ist klasse, der Klang aus den Lautsprechern für ein Tablet ebenfalls und auch das Display konnte mich sofort überzeugen, aber... Wenn man sein Ohr an die seitlichen Volumen-Tasten hält, hört man ein hohes Fiepen, welches ich auch bei normaler Nutzung (in ruhiger Umgebung) vernehmen konnte. Scheinbar ein Spulenfiepen, welches bei abgedunkeltem Display auftritt. Nun ja, erstmal hab ich abgewunken und wollte mich dran gewöhnen, da man ja in 80% aller Fälle immer irgendeinem Umgebungsgeräusch ausgesetzt ist, aber letztlich habe ich es doch auf einen zweiten Versuch ankommen lassen. Leider war dieser Fehler beim zweiten M2 ebenfalls mit an Bord. Schade! Ich hoffe, dass dieses seltsame hochfrequentierte Fiepen nicht bei allen Tablets dieser Reihe auftritt. Ich persönlich nehme aber leider erst mal Abstand davon. Bestellt habe ich soeben das brandneue Mediapad T2, welches noch nicht überall (Stand April 2016) zu bekommen ist. Ich hoffe, dass Huawei dieses Missgeschick nicht übernommen hat.

Fazit: Rund um tolles Gerät mit sehr störendem Display-Fiepen!
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Dec 25, 2016 11:47 PM CET


Cast In Steel
Cast In Steel
Preis: EUR 5,43

17 von 28 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Die Geschichte von stählernen Pop-Veteranen die in allzu süßer Zuckerwatte versinken, 4. September 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Cast In Steel (Audio CD)
Ein Punkt vorweg: Seit Ende der 90er Jahre bin ich großer a-ha Freund. Da ich aber selber auch schon so manche Songs für eigene (lokale) Bands geschrieben habe, habe ich an Musik allgemein immer auch einen gewissen Anspruch. Bei a-ha hat sich über die Jahre gezeigt, dass Sie nicht nur in der Synthiewelt zuhause sind, sondern sehr viele musikalische Genre bedient haben. Mit ein Grund für mein langjähriges Fan-Dasein.

Musikalisch und Textlich halte ich (neben Memorial Beach und East Of The Sun) das 2005 erschiene 'Analogue' für eins der
anspruchvollsten und zugleich tiefsinnigsten Alben der Band. Neben den Hits (Analouge, Cosy Prisons, Celice) waren eben auch die
Songs enthalten, die sich erst nach mehrmaligem Hören festgesetzt haben. Musikalisch aber durch und durch handgemacht und
abwechslungsreich. Man könnte sich jetzt natürlich darüber unterhalten, in welcher musikalischen Dekade a-ha am erfolgreichsten
waren aber in erster Linie geht es mir in dieser Review ja um die Musik.

Schon mit dem auf Synthie-Wurzeln basierenden "Foot Of The Mountain" hatte ich mit so manchen Titeln meine Probleme,
so dass sich die Kritiken vieler Meinungsmacher bewahrheiten sollten und lediglich 5 Songs so richtig überzeugen konnten.
Ungeachtet davon, dass a-ha mit FOTM wieder die breitere Radiomasse ansprechen wollte, was geglückt ist.

Jetzt, 30 Jahre nach "Hunting High And Low' nun das Comeback Album "Cast in Steel".
Das die Drei weder zusammen im Studio waren, noch irgendwelche Songs in kompositorischer Zusammenarbeit entstanden sind, dämpfte die Vorfreude schon ein wenig. Turbulenzen bei der Single-Veröffentlichungen seitens Universal und das durchaus gewöhnungsbedürftige und uninspirierte Cover des Albums, stießen die Vermutungen an, dass dieses Comeback nicht nur aus Spaß an der Freude zur Musik entstanden ist. Dass das Booklet aber schlussendlich so trist und einfallslos werden würde, macht mich beinahe etwas traurig.

Ich merke schon, ich könnte so viel schreiben, versuche mich aber jetzt auf das Album zu konzentrieren ;-)

Die ersten Soundschnipsel haben mich schon ziemlich erschreckt. Keine echten Drums, unfassbar viele Synthie und Keyboard-Klänge, mittelmäßige Beats und wenig Gitarren. Eigentlich ganau das, was ich so gar nicht mag, obwohl 'Under the Make-Up' durch seine orchestrale Anmutung schon ein echtes Brett war/ist. Allerdings sind selbst 3 Minuten für ein a-ha Song mit so einer Opulenz recht kurz. Seit heute Nacht konnte ich dann mehrfach in den Genuss der kompletten Platte kommen.

Kurz um: Viele Samples, nette aber mitunter sehr einfache und zu homogene Melodien und kaum irgendwelche nennenswerten Besonderheiten. Man muss aber auch dazu sagen, dass es durchaus schwierig ist, bei so einem imensen Keyboard-Aufgebot irgendwelche bedutenden musikalischen Raffinessen einzubauen. Am ehesten kann ich mich melodisch noch mit 'The Wake', 'Mythomania', 'She's Humming A Tune' (mit der beste Track des Albums) und 'Goodbye Thompson' anfreunden.
Die Melodien sind da, ohne Zweifel, aber alle wohl verpackt in diesem Soundkäse. Bei 'Shadow Endeavors' bekam ich allerdings doch meine (rar besähte) Raffinesse. Text und Melodie der letzten Zeilen stammen von einer Jahrzehnte alten 'Scoundrel Day's Demo'.
Sehr schön eingearbeitet.

Das war es dann aber auch. Ein nur mittelmäßiges Comeback Album was durchaus gute Songs und Ohrwürmer beinhaltet aber viel zu überladen, durchschnittlich und ohne die absoluten Highlights daher kommt. Selbst Mortens letztes Soloalbum "Brother" brachte mehr Abwechslung mit sich als CIS. Nun ja, es werden viele Ihre Freude mit dem Album haben aber mir sind handgemachte, längere und raffiniertere Songs mit mehr Seele und Charakter lieber, als dieser viel zu einfache Plink-Plonk-Synthie-Sound und Melodien von der Stange, die man wegen des Sound-Gewands erst nach dem fünften Durchgang voneinander unterscheiden kann.
Jungs, das könnt Ihr besser.
Kommentar Kommentare (7) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Sep 18, 2015 9:02 AM MEST


adidas TERREX BOOST Trailrunningschuhe Herren
adidas TERREX BOOST Trailrunningschuhe Herren
Preis: EUR 143,99 - EUR 146,40

6 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Was ist denn da los?, 8. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Schuhe ansich machen einen hervorragenden Eindurck! Sehr leicht, gut verarbeitet und durch das Schnürrsystem auch noch sehr praktisch. So war mein Eindruck, als ich diese das erste Mal in der Hand hielt. Leider passte mir der Schuh vorne und hinten nicht.
46 2/3 war mir zu klein und 47 1/3 viel zu groß... Erlebt habe ich so einen Unterschied noch nie. Leider habe ich den Schuh in der Größe
47 nirgends gefunden, was mich ebenfalls verwundert hat. Nun habe ich den (ähnlichen) Adidas Terrex Swift R GTX Schuh Zuhause.
Dies aber auch erst nach dem dritten Anlauf. Komischerweise passte dieser erst in Größe 48! Mein ein Jahr alter Adidas Schuh AX2 GTX,
der mir in "47 1/3" passte ist gute 1,5 cm kleiner als der (Nachfolger) Terrex Swift R GTX in selbiger Größe.

Ich mag Adidas Outdoor-Schuhe, zumal sich die Sohle nicht so schnell abnutzt wie bei einem vergleichbaren Salomon Schuh
aber die Größenpolitik verstehe ich definitiv nicht. Jeder Schuh fällt mit unter "extrem" unterschiedlich Groß aus.
Man könnte ja annehmen, dass innerhalb einer Firma die Schuhe in der jeweiligen Größe ähnlich ausfallen aber so ist es leider nicht.

Deswegen ja zum Schuh, wenn gleich ich ihn nie lange getragen hab, und nein zur Größe!


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11-20