Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug Neuerscheinungen Cloud Drive Photos OLED TVs Learn More HI_PROJECT Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Christopher > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Christopher
Top-Rezensenten Rang: 538.606
Hilfreiche Bewertungen: 43

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Christopher

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Hightech-Silikon Universal Smartphone Geräte Halterung für das Amaturenbrett zb für Apple iPhone 4 , 4S , 5 , 5S, 6 , 6 Plus
Hightech-Silikon Universal Smartphone Geräte Halterung für das Amaturenbrett zb für Apple iPhone 4 , 4S , 5 , 5S, 6 , 6 Plus
Wird angeboten von Schwaben-Handel
Preis: EUR 19,99

1.0 von 5 Sternen Für iPhone 6 völlig ungeeignet, 20. August 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Es gibt entgegen der Beschreibung keine Möglichkeit, das iPhone (oder irgend ein anderes Handy) im Halter zu fixieren. Es fällt daher bei jedem Bremsvorgang aus der Halterung. Somit für die Verwendung im Auto völlig ungeeignet. Habe es zurück geschickt, Rückerstattung durch Händler lief einwandfrei.


Walimex Pro Softbox PLUS Orange Line 30x120 cm für Elinchrom
Walimex Pro Softbox PLUS Orange Line 30x120 cm für Elinchrom
Preis: EUR 120,95

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Funktion gut, aber mühsamer Aufbau, 20. August 2015
Die Funktion der aufgebauten Softbox ist einwandfrei. Die Qualität der Ausleuchtung ist gut, die verwendeten Materialien sind angesichts des günstigen Preises überraschend hochwertig. Das beigelegte Grid verändert die Lichtwirkung deutlich und erhöht somit die Anwendungsmöglichkeiten der Softbox. Aber: Der Aufbau der Box ist äußerst mühsam, selbst wenn eine zweite Person hilft. Es muss viel Kraft aufgewendet werden, und ich hatte stets die Befürchtung, die Box dabei zu beschädigen. Zudem ist der Zeitaufwand, auch wenn der Aufbau letztlich gelingt, recht hoch. Fazit: Wenn die Box im Studio permanent aufgebaut bleiben kann, ist dies durchaus eine gute und günstige Alternative zu den bekannten Herstellern. Soll die Box nach jedem Einsatz abgebaut werden, würde ich ein Modell mit leichterer Installation empfehlen (z.B. Rotalux).


Fujifilm X-E1 Kompakte Systemkkamera (16 Megapixel APS-C CMOS Sensor, 7,1 cm (2,8 Zoll) Display, Full HD, HDMI) nur Gehäuse schwarz
Fujifilm X-E1 Kompakte Systemkkamera (16 Megapixel APS-C CMOS Sensor, 7,1 cm (2,8 Zoll) Display, Full HD, HDMI) nur Gehäuse schwarz
Preis: EUR 508,21

42 von 48 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Meine neue Hass-Liebe, 31. Dezember 2012
Bei den bisherigen Rezensionen wird teilweise der Eindruck erweckt man könne seine DSLR-Ausrüstung verkaufen und sie durch die X-E1 ersetzen. Das mag für die jeweiligen Rezensenten sicher stimmen, ich rate aber trotzdem zur Vorsicht.
Klar, auch ich bin von der Bildqualität (Schärfe!) und dem Rauschverhalten auch bei hohen ISO-Werten meiner X-E1 (mit 18-55mm Kit-Objektiv) absolut beeindruckt. Im direkten Vergleich mit meiner D800 (mit Nikkor 24-70mm 2.8G ED) sehe ich quasi keinen Unterschied, und das zu einem Drittel des Kaufpreises.

Nur zu gern würde ich daher meine DSLR-Ausrüstung verkaufen und in die ausgezeichneten Festbrennweiten von Fuji investieren, wäre da nicht das Problem mit dem Autofokus. Um es deutlich zu sagen: Wir reden hier nicht davon dass die Fuji auch unter optimalen Lichtbedingungen ein paar Zehntelsekunden langsamer fokussiert als die Nikon. Das stört mich in der Praxis überhaupt nicht. Bei schlechteren Lichtbedingungen (z.B. typischer Wohnzimmerbeleuchtung im Winter) vergehen aber auch mal mehrere Sekungen, oder die Fuji findet den Fokuspunkt gar nicht bzw. erst nach mehreren Anläufen. Bewegt sich dann das Objekt auch noch (z.B. Kinder) ist ein scharfes Bild eher die Ausnahme als die Regel oder der Moment längst verflogen. In solchen Situationen ist dann auch alle Freude über das tolle Handling und das geringe Gewicht (im Vergleich zu einer DSLR) vergessen.
Ich bin daher sehr gespannt auf die von Fuji versprochenen Verbesserungen mit dem nächsten Firmware-Update der. Im Vergleich zur X-Pro1 mit dem 35mm 1.4 Objektiv kann ich die angebliche Verbesserung des Autofokus-Verhaltens jedenfalls überhaupt nicht nachvollziehen, eher im Gegenteil (ich vermute es liegt an der geringeren Lichtstärke des Zoom-Objektivs).

Mein Fazit: Die X-E 1 ist für mich eine tolle Ergänzung zu einer hochwertigen DSLR. Ich bin froh dass ich bei manchen Gelegenheiten nun meine schwere DSL-Ausrüstung zu Hause lassen kann. Ob sie eine DSLR trotz der Autofokus-Problematik komplett ersetzen kann hängt stark vom Einsatzzweck ab und muss letztlich jeder Fotograph für sich beurteilen.
Kommentar Kommentare (2) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Jan 3, 2013 8:32 PM CET


Seite: 1