Hier klicken April Flip Hier klicken Jetzt informieren Blind-Date mit Audible Cloud Drive Photos UHD TVs Learn More TDZ HI_PROJECT Hier klicken Mehr dazu Fire Shop Kindle AdelTawil longss17
Profil für laura > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von laura
Top-Rezensenten Rang: 935.472
Hilfreiche Bewertungen: 15

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
laura

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
Naturprodukte Schwarz - Nagelpilz Öl - Pflegeöl zur Nagelhygiene gegen Nagelpilz, 20ml
Naturprodukte Schwarz - Nagelpilz Öl - Pflegeöl zur Nagelhygiene gegen Nagelpilz, 20ml
Wird angeboten von Juvenilis
Preis: EUR 19,90

3 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Ein kleines Wunderelexier, 8. Oktober 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Noch nie hat ein Produkt mich so überzeugt!
Nach einem Hallenbad-Besuch brachte ich ein "nettes" Mitbringsel mit nach Hause, welches mir dank Winter und Nagellack auch erst nach 2-3 Wochen auffiel. Ich hatte an beiden großen Zehen einen leichten Befall von Nagelpilz. Panisch rannte ich zum Arzt, der mir eine Salbe aus der Apotheke verschrieb. In der Apotheke wurde mir noch ein anderes Produkt aufgeschwatzt, bekannt aus der Werbung. Ich pinselte und salbte also fleißig, doch eine Besserung war nicht zu sehen. Im Gegenteil, der Befall weitete sich aus und das in einer beängstigenden Geschwindigkeit. Irgendwann war der komplette Nagel gelb verfärbt und dicklich verformt. Widerlich. Und der Sommer stand vor der Tür.
Also testete ich mich quer durch die Apotheke, während der Pilz freudig vor sich hin wuchs.
Irgendwann dachte ich mir, wenn es mit der Chemie nicht klappt, dann versuche ich es mal mit Homöopathie. Und obwohl ich im Zweifelsfall immer zur Schulmedizin greife, gab ich dem Nagelöl eine Chance.
Ich will nicht sagen, dass ich nach ein paar Anwendungen schon Erfolge sah, allerdings pinselte ich konsequent weiter, da es so auch hier in den Bewertungen zu lesen war. Und eins konnte ich zumindest feststellen: Der Pilz weitete sich nicht weiter aus.
Nach ein paar Wochen wuchs dann endlich der gesunde Nagel nach, Wahnsinn!
Man muss das Produkt also tatsächlich sehr beständig anwenden, am besten morgens und abends, und man muss dem Nagel natürlich Zeit zum nachwachsen geben. Ich finde es so unfassbar, wie ein Naturheilmittel etwas schafft, was all die anderen (überteuerten) Produkte nicht mal im Ansatz (bei mir) erwirken konnten. Wirklich ein kleines, gut riechendes Wunder.
Nun sind meine Nägel endlich wieder hübsch und gesund. Es hat eine ganze Weile gedauert, aber es hat sich gelohnt. Ich werde wohl nie wieder Nagellack auf die Zehennägel geben, da ich mich an dem Anblick der gesunden Nägel so sehr erfreue.


Home Deluxe Oceam XL (rechts) Whirlpool, inkl. komplettem Zubehör
Home Deluxe Oceam XL (rechts) Whirlpool, inkl. komplettem Zubehör

5.0 von 5 Sternen 100%, 15. Dezember 2014
Wir haben die Wanne zwar nicht bei Amazon gekauft sondern direkt beim Hersteller Home deluxe. Trotzdem will ich was dazu schreiben. Wir haben sie jetzt seit zwei Jahren und schon ungefähr 200 mal benutzt ; -) sie ist einfach der Hammer qualitativ definitiv 100% absolut keine Beanstandung.


Sehnsucht nach uns
Sehnsucht nach uns
Preis: EUR 8,99

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Wunderschön, 28. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Sehnsucht nach uns (Kindle Edition)
Bruno und Gideon - ein supersüßes Paar, dass einige Hürden überwinden muss, um letztendlich zusammen zu finden. Die Autorin ist genial. Waaah, ich liebe ihren Schreibstil. So witzig und wie sie mit den Worten umgeht - da wird einem die tiefe Liebe zur deutschen Sprache bewusst. Also von mir 5 Sterne mit Kusshand ;)


Fintie Schutzhülle für Amazon Kindle Fire HDX mit 17,8 cm / 7 Zoll (ultra-schmal, leicht und elegant) Violett
Fintie Schutzhülle für Amazon Kindle Fire HDX mit 17,8 cm / 7 Zoll (ultra-schmal, leicht und elegant) Violett
Wird angeboten von Fintie EU

2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Perfekt, 28. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Schutzhülle ist super. Ist optimal für den Kindle geeignet, die Farbe (pink) ist optisch ein Hingucker und das Teil ist funktional.


Verschlungene Wege: Roman
Verschlungene Wege: Roman
Preis: EUR 8,99

5.0 von 5 Sternen Nora Roberts eben..., 28. Mai 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Rezension bezieht sich auf: Verschlungene Wege: Roman (Kindle Edition)
Was will man da viele Worte verlieren? Wer Nora Roberts Bücher mag, der wird auch diesen Roman mögen. Ich fand ihn super so als leichte Lektüre für zwischendurch, wenn man mal genug hat von Mord und Blut ;)


Nachtkalt: Psychothriller (Mike Köstner 4)
Nachtkalt: Psychothriller (Mike Köstner 4)
Preis: EUR 2,99

8 von 10 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Nachtkalt - kaltes Grauen in der Nacht während des Lesens, 12. Mai 2014
Ein unglaublich spannender, abwechslungsreiche Roman, der mir regelmäßig Gänsehaut verschafft hat. Super geschrieben, toll aufgebaut und bis zum Ende Grusel pur. Ich hab die Vorgänger nicht gelesen, brauch man auch nicht. Spoiler: Ich hasse Bad Endings :(


Honigtot
Honigtot
von Hanni Münzer
  Taschenbuch

1 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Auf jeden Fall weiter zu empfehlen!, 8. April 2014
Rezension bezieht sich auf: Honigtot (Taschenbuch)
Eine wundervolle, sehr bewegende Geschichte, die mir einfach nur unter die Haut ging.
Ich habe lange nicht mehr ein so mitreißendes Buch gelesen und normalerweise finde ich mich selbst eigentlich nur in der Krimi /Thriller- Ecke wieder, doch irgendwie haben mich die vielen guten Rezensionen aufmerksam gemacht und ich fand den Titel sehr ansprechend. (Das Cover finde ich wiederum nicht so gut, ist aber natürliche sehr subjektiv).
Ich lese zur Abwechslung auch gerne mal Generation-übergreifende Lektüren und da hat
Honigtot meine Ansprüche mit einer schlichten Eleganz erfüllt, die fast unbeschreiblich ist. Der Schreibstil der Autorin ist so passend und formvollendet, dass ich es fast als Kunst anpreisen muss. Manch schlichte Formulierungen, die kaum Aufmerksamkeit erregen, und dennoch im Kern einfach nur den Nagel auf den Kopf treffen – faszinierend.

Besonders fand ich den Leitfaden, der sich für mich persönlich durch die Geschichte zog, sehr ansprechend. Das Prinzip von Ursache und Wirkung! Alltägliche Kleinigkeiten, dumme Zufälle und unbedeutende Handlungen, die ausschlaggebend für den gesamten Werdegang der Protagonisten waren. Oft dachte ich „Dümmer kanns doch nicht laufen!“ - besonders während der Fluchtplanzeit.

Die Charaktere fand ich sehr authentisch in ihren Stärken und Schwächen. Marlenes Schicksal hat mich so stark mitgenommen. Unfassbar. Schade, dass der Leser nicht erfahren hat, was es genau mit dem früheren Zusammentreffen mit dem einäugigen Sadisten Greiff auf sich hatte. Wahrscheinlich wäre das allein noch ein weiteres Buch wert.

Leider bin ich mit Felicity und ihrer Mutter überhaupt nicht warm geworden. Und genau da lauert mein winziger Kritikpunkt: Ich hätte es besser gefunden, hätte es den Rahmen, der gleichzeitig Anfang und Ende bildet, nicht gegeben. Die Geschichte in sich, als rein historischer Roman, wäre viel stimmiger und ausgeglichener. Es ist unglaubwürdig, dass Deborah das alles auf hebräisch verfasst haben soll. Mit solch einer Distanz? Und gleichzeitig dennoch den Blickpunkt wechselnd von ihrer Mutter, über sich selbst, hin zu Marlene (die Zeit, als sie im Krankenhaus vegetieren musste). Ich finde das wirkt zu konstruiert, auch die Tatsache, dass der nette Geistliche, das so schnell hat übersetzen können.
Die Erwähnung von diesem Richard war vollkommen überflüssig, weil man ja in die Geschichte von den beiden überhaupt nicht eintauchen konnte und somit am Ende garnicht mehr an ihn gedacht hat. Ich habe mich ehrlich kurz gefragt, wer das überhaupt war.

Ich bin so sehr in der eigentlichen Geschichte, beginnend mit Elisabeth, versunken, dass mir das Drumherum völlig egal wurde. Gut, zum Schluss wollte ich natürlich wissen, was nun noch alles passiert ist, aber das hätte man eventuell auch anders lösen können.

Naja, jedenfalls finde ich den historischen Mittelteil schlichtweg überwältigend und bedanke mich bei der Autorin für dieses kleine Meisterwerk, was mich ganz tief berührt hat.


Seite: 1