find Hier klicken Jetzt informieren PR CR0917 Cloud Drive Photos Alles für die Schule Learn More TDZ HI_PROJECT Mehr dazu Mehr dazu Shop Kindle AmazonMusicUnlimitedEcho AmazonMusicUnlimited Fußball longss17
Profil für Amazon Kunde > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Amazon Kunde
Top-Rezensenten Rang: 4.225.291
Hilfreiche Bewertungen: 12

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Amazon Kunde "juliod14"

Anzeigen:  
Seite: 1
pixel
E-Zigarette Doppel-Set - 2x Einsteiger-Set / Atomizer mit Etui ohne Nikotin - Original: Nox24 e zigarette starterset - Chrome
E-Zigarette Doppel-Set - 2x Einsteiger-Set / Atomizer mit Etui ohne Nikotin - Original: Nox24 e zigarette starterset - Chrome
Wird angeboten von nox24ug, Preise inkl. MwSt.
Preis: EUR 37,99

5.0 von 5 Sternen guter Einstieg, 6. Juli 2015
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Als Anfänger beim Dampfen, der die Dinger zur Entwöhnung benutzen will, fühle ich mich mit dem Set gut bedient. Gutes Preis/Leistungsverhältnis, vernünftige Akkus, Ersatz und Anleitung, intuitive Bedienung. Kann man eigentlich nichts mit falsch machen!


Nation ohne Haus: Deutschand 1945-1961 (Siedler Taschenbuch)
Nation ohne Haus: Deutschand 1945-1961 (Siedler Taschenbuch)
von Adolf M. Birke
  Taschenbuch

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Nation ohne Haus - Deutschland 1945-61, 10. Dezember 2003
Adolf M. Birke hat mit diesem Werk eine wichtige Überblicksdarstellung zur deutschen Geschichte abgeliefert. Auf 540 Seiten (mit wissenschaftlichen Apparat) stellt der Autor, der an der Universität München lehrt, die Geschichte der entstehenden deutschen Staaten von der "Stunde Null" bis zum Mauerbau dar. Die Hälfte dieses Buches widmet er dabei den Zeitraum bis 1949, da zwischen der Potsdamer Konferenz und der Verkündung des Grundgesetzes der politische Handlungsspeilraum der beiden Staaten festgelegt wurde und der Weg zur Teilung bestimmt war.
Im zweiten Teil geht er auf den Weg der BRD unter Adenauer zur Westintegration ein und erklärt den Aufbau der DDR als sozialistischer Staat sowjetischer Prägung durch die Vereinheitlichung der Parteienmeinung, Kollektivierung der Landwirtschaft und Aufbau der Planwirtschaft.
Da die Erstausgabe bereits 1989 erschien und die nun erhältliche bis auf inhaltliche und Druckfehler nicht überarbeitet wurde, kann Birke leider nicht auf neue Erkenntnisse durch die Erschließung sowjetischer und ostdeutscher Archive eingeht, was zum Beispiel den Streit um die Stalin-Noten betrifft. Dadurch behandelt er die Geschichte der BRD ausführlicher als die der DDR, was natürlich wegen der stringenteren Entwicklungsgeschichte durch die sowjetische Dominanz zu erklären ist.
In seiner Arbeit konzentriert er sich hauptsächlich auf die politische Ereignisgeschichte, während Sozial- und Kulturgeschichte etwas knapp dargestellt sind. Auch sein manchmal etwas langwieriger Erzählstil und unzeitgemäße Seitenüberschriften trüben das Bild etwas.
Hilfreich dagegen ist der Anhang mit Anmerkungen, Bibliographie und Personenregister, nur ein Sachregister wird schmerzhaft vermisst.
Trotz der kleineren Makel bleibt es ein lesenswertes Buch, das eine Alternative bzw. Ergänzung zu Klassikern wie Kleßmann, Winkler und Görtemaker darstellt, zumal es eines der wenigen Beispiele für eine gelungene vergleichende Dartellung der Geschichte beider deutschen Staaten ist.


Streetsoul
Streetsoul
Preis: EUR 8,29

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Jazzmatazz wieder am Start - Part 3, 20. Januar 2001
Rezension bezieht sich auf: Streetsoul (Audio CD)
Auch die 3. Ausgabe von Guru's Jazzmatazz kann wieder überzeugen: diesmal hat er jedoch mit dem Beinamen Streetsoul klargemacht, daß hier Hip-Hop wieder eher dominiert. Die Platte ist einfach soundmäßig wieder auf höchsten Niveau, was bei Gurus langjähriger Erfahrung auch nicht anders zu erwarten war. Die Höhepunkte sind eindeutig die ausgekoppelte Single "Keep your worries" mit Angie Stone, "Night Vision" mit Isaac Hayes, der Name des Tracks wird durch den schleppenden, coolen Beat und Issacs souligen Chorus eindeutig gerechtfertigt, "Who's there?" mit den Nubians, der französische Gesang überrult den platt - sozialkritischen Text sowie das Lied "Plenty" mit Erykah Badu, das mit einer fetten Jazz - Bassline auftrumpft. Guru hat mit dieser Platte bewiesen, daß er in allen Stilrichtungen zielsicher seine Proffesionalität in gelungene Tracks umsetzen kann, auch wenn einige kleine Ausreisser das Bild trüben (meiner Meinung nach z.B. "Lift your Fist" mit den Roots).


The W
The W
Wird angeboten von A ENTERTAINMENT
Preis: EUR 6,61

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Brandheisser Shit!, 15. Dezember 2000
Rezension bezieht sich auf: The W (Audio CD)
Die Legende lebt: Der Clan schlägt im Jahr 2000 wieder gnadenlos zurück! Nachdem länger Pause war in Sachen gemeinsamer Zusammenarbeit und sich der normale Clan - Fan nur mit den zahllosen Solo - LPs versorgen konnte, hat sich der Clan jetzt wieder versammelt, um mit geballter Kraft zurückzuschlagen! The W ist ein Album voller Power, das zu den Wurzeln des Clans - also zu den 36 Chambers - zurückkehrt und den damaligen Sound wiederaufgreift. Jedoch hat the RZA auch diesmal ein glanzvolles Werk abgeliefert, denn seine tighten Beats - so düster und verwirrend sie bei manchen Tracks auch erscheinen mögen - sind ein pulsierendes Band, das sich über die ganze LP dahinzieht. Oft reiht RZA die Beats direkt aneinander, sie verändern sich mitten im Lied, so das dieses plötzlich einen völlig anderen Charakter bekommt. Meiner Ansicht nach hätte das Album auch ohne die unzähligen Features (u.a.Redman, Nas, Isaac Hayes, Dancehall - Star Junior Reid, Snoop Dogg usw.)einen guten Stand gehabt, doch was der Clan erschafft, das wird schon so seine Richtigkeit haben... Vor allem bei den Tracks Hollow Bones, I Can't get to sleep, Gravel Pit und Jah World wird die Vielseitigkeit des Clans deutlich, auch die neue Verion von Protect ya Neck steckt voller Energie! Ein sehr empfehlenswertes Album!!


Dread Beat An Blood
Dread Beat An Blood
Wird angeboten von London Lane Deutschland
Preis: EUR 89,21

6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Die Erste von Lyton Kwesi Johnson, 15. Dezember 2000
Rezension bezieht sich auf: Dread Beat An Blood (Audio CD)
Das erste Album von Lynton Kwesi Johnson beeindruckt durch den progressiven Klang in der damaligen Zeit (Erstveröffentlichung 1978!!), durch das harmonische Zusammenspiel der Bandmitglieder sowie durch die poltitischen Texte. 3 seiner Lieder auf dieser CD sind damals inhaftierten Kampfgenossen der Black - Panther - Bewegung gewidmet, doch auch die restlichen beeindrucken durch ihre Energie. Wer genauer hinhört, der wird beeindruckt sein von dem Debütalbum des Dub-/RootsReggae Künstlers. Einziger Kritikpunkt wäre allenfalls die geringe Spielzeit von 33 Minuten.


Seite: 1