Fashion Sale Hier klicken Strandspielzeug reduziertemalbuecher Cloud Drive Photos Erste Wahl Learn More Slop16 Hier klicken Fire Shop Kindle PrimeMusic Summer Sale 16
Profil für Bastian Schäfer > Rezensionen

Persönliches Profil

Beiträge von Bastian Schäfer
Top-Rezensenten Rang: 69.346
Hilfreiche Bewertungen: 227

Richtlinien: Erfahren Sie mehr über die Regeln für "Meine Seite@Amazon.de".

Rezensionen verfasst von
Bastian Schäfer "basti_s"
(REAL NAME)   

Anzeigen:  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6
pixel
HTC Desire 816 Smartphone (13 Megapixelkamera, 12,7 cm (5,5 Zoll) Touchscreen, 1,6GHz, Quad-Core Prozessor, 8GB Speicher, Android 4.4) Meridian grau
HTC Desire 816 Smartphone (13 Megapixelkamera, 12,7 cm (5,5 Zoll) Touchscreen, 1,6GHz, Quad-Core Prozessor, 8GB Speicher, Android 4.4) Meridian grau
Wird angeboten von Plant Master
Preis: EUR 259,99

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
3.0 von 5 Sternen Leider nur Mittelmaß - Keine Kaufempfehlung, 2. Februar 2016
Ich habe mir das HTC Desire 816 als Dual Sim Handy als Nachfolger für mein HTC Incredible S gekauft. Ich war mit dem Incredible S sehr zufrieden.
Leider kann ich das vom HTC Desire 816 nicht behaupten. Ich habe dafür 225 Euro für ein Neugerät bezahlt.

Pro:
+ Akku Laufzeit ist gut
+ Sprach und Sound Wiedergabe aus dem Handy sind deutlich besser als beim Incredible S. Ebenso kommen Musik und Radio besser auf dem Kopfhöhrer an.
+ Die CPU arbeitet nach meinem Ermessen ordentlich.
+ Das Display ist groß und kontrastreich. Die Auflösung könnte höher sein.
+ Bluetooth ist sehr viel zuverlässiger als auf meinem Incredible S

Contra:
- Die GPS Antenne dient nur zur groben Lokalistationsbestimmung. Es ist nicht möglich damit Google Maps vernünftig zu betreiben, da die Standortanalyse zu grob ist.
- Akku nicht wechselbar
- Mein Incredible S war auf der Rückseite gummiert. Somit lag es sicher in der Hand. Das Desire hat eine sehr glatte Gehäuse Rückseite und ist mir schon öfter beim einhändigen Betrieb aus der Hand gerutscht. Zum Glück ist nichts schlimmeres passiert.
- Das hineinzoomen in Webseiten oder Photos funktioniert auf dem Desire weit schlechter als auf dem Incredible S. Fast schon so schlecht wie auf einem Laptop Touchpad. Da erwarte ich mehr von einem Touch Screen.
- Die Kamera hat zwar eine hohe Auflösung, die Linse selbst taugt aber nicht wirklich viel. Bilder wirken selbst bei guten Lichtverhältnissen verwackelt.

Fazit:
Ich kann das Gerät zwar zuverlässig nutzen (spackt nicht rum), CPU ist gut, Display gut aber empfehlen kann ich es aufgrund der vielen Schwächen nicht wirklich.


Grundlagen der Automobiltechnik
Grundlagen der Automobiltechnik
von Thomas Lang
  Gebundene Ausgabe

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Sehr schwer lesbar, da sprachlich sehr dürftig, 17. August 2015
Die Aufmachung des Buches und die Idee es als Nachschlagewerk, inklusive Schlagwortregister zu gestalten ist lobenswert.
Auch machen die zahlreichen und schönen Abbildungen beim ersten Durchblättern Lust auf mehr. Ebenfalls die qualitativ hochwertige Bindung und das dicke Papier geben dem Leser das Gefühl, hier ein hochwertiges Nachschlagewerk in den Händen zu halten.

Ich persönlich kenne mich mit der KFZ Technik nur marginal aus und erhoffte mir hier die Erklärung zu einige Komponenten eines Automobils zu finden. Diese Hoffnung wurde zum Teil erfüllt. Ich habe durch die Lektüre des Buches definitiv mein Wissen zu diesem Thema erweitert. Manche technischen Vorgänge hätten gerne detaillierter sein dürfen und manche Trivialitäten hätte man nicht so aufblasen müssen. Aber rein vom Informationsgehalt hätte ich dem Buch 3.5 Sterne gegeben. Durch die hübsche Aufmachung wäre dann auch gerechtfertigt eine 4 Sterne Wertung angemessen gewesen.

Jedoch muss Information auch entsprechend durch Bild und Sprache transportiert werden. Wie erwähnt gibt es viele bunte Bilder. Gerade aber technische Grafiken mit Nummerierung sind so stark herunter skaliert, dass nur schwer nachzuvollziehen ist, wie beispielsweise der Ölkreislauf aufgebaut ist. Das größte Manko ist jedoch die sprachliche Qualität des Nachschlagewerks.

Der Schreibstil ist wenig sachlich, sondern versucht gezwungen "locker" zu wirken. Es wirkt ähnlich einer gesprochenen Form - beispielsweise, wie ein Lehrer den Inhalt vor einer Schulklasse vortragen würde, was nicht dem Anspruch an ein technisches Nachschlagewerks entspricht. Somit wirkt das Werk durchgehend wie ein 200 Seiten starkes Realschul-Referat zum Thema Autos.
Ausschlaggebend für die starke Herabwertung war für mich jedoch die wirklich katastrophale Rechtschreibung, sowie der unausgegorene Satzbau. Alle zwei bis drei Zeilen kommt ein doppeltes Wort oder ein Buchstabenvertipper vor. Bei der Satzstellung merkt der Leser oft, dass der Autor den Gedanken hatte den Satzanfang sprachlich aufzuwerten, jedoch dadurch das Ende sprachlich nicht mehr zum Anfang passte.
Ebenfalls sind oft falsche Datumsangaben hinterlegt. Beispielsweise lebte Louis Renault angeblich 1877 - 1844. Richtig ist jedoch 1877 - 1944.
Leider ist ein Beispiel dieser Art keine Ausnahme sondern sehr oft anzutreffen. Andere Zahlen- /Mengenangaben ließen mich ebenfalls etwas stutzig werden.


Gigaset A400A Dect-Schnurlostelefon mit Anrufbeantworter, schwarz
Gigaset A400A Dect-Schnurlostelefon mit Anrufbeantworter, schwarz

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
2.0 von 5 Sternen Am falschen Ende gespart, 21. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe mir das Festnetztelefon unter dem Aspekt "So günstig wie möglich, ich nutze es ja doch kaum" ausgesucht.
Über die Sprachqualität kann ich wenig sagen, weil mein Festnetzanschluss sowohl mit meinem alten Telefon, wie auch mit diesem hier oft rauscht - von daher lasse ich diesen Punkt unbewertet.

Der Anrufbeantworter ist ok, weil er hat eine ausreichend hohe Sprachspeicherzeit und die Sprachqualität aus dem Lautsprecher der Telefonstation ist sehr gut. Die Tasten an der Station, sowie am Telefon sind gut verarbeitet und leicht zu bedienen. Ich habe es seit 2 Jahren in Betrieb und musste die Akkus noch nicht wechseln.
Die Sprachqualität im Ohrteil und auch für das Handsfree ist okay, wobei der Außenlautsprecher bei mir vereinzelte Aussetzer hat - ungeachtet vom besagten Rauschen.
Weiterhin bootet das Telefon selbst bei ausgeschaltetem Zustand sehr schnell, so dass man eingehende Anrufe noch entgegennehmen kann.

Warum aber eine so deutlich negative Bewertung?
Ein Schnurlostelefon mit Freisprechfunktion impliziert für mich eine gewisse Mobilität. Jedoch verstand mich der Gesprächspartner bei der Nutzung der Freisprecheinrichtung kaum noch, sobald das Telefon 20 cm weit von meinem Mund entfernt war. Somit ist für mich keine Mobilität gewährleistet, wenn ich das Telefon nicht einmal neben mir ablegen kann um beide Hände frei zu haben. Anschlüsse für ein Headset oder Lautsprecher hat das Telefon (für den Preis verständlich) nicht.
Darüber hinaus bietet das zwei Zeilen Display einen sehr dürftigen Bedienkomfort beim checken der entgangenen Anrufe oder beim scrollen durch das Telefonbuch.


mumbi Mini KFZ USB Adapter DUAL - 2 USB Ports mit bis zu 2.1A 2100mA Output für iPhone iPad iPod HTC Desire LG P990 Samsung i9100 u.a. USB-Geräte
mumbi Mini KFZ USB Adapter DUAL - 2 USB Ports mit bis zu 2.1A 2100mA Output für iPhone iPad iPod HTC Desire LG P990 Samsung i9100 u.a. USB-Geräte
Preis: EUR 6,99

5.0 von 5 Sternen Bis auf ganz seltene, kleine Wackler zuverlässig, 21. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich war anfangs etwas skeptisch, ob so ein "No Name" Produkt nicht gleich nach den ersten 5 Tagen den Geist aufgibt, aber ich verwende den Adapter seit fast drei Jahren regelmäßig. Einzig sollte man sicherstellen, dass er auch sauber im 12V Ausgang des Autos steckt, weil manchmal lockert es sich beim Bewegen des Kabels doch etwas. Aber das ist meiner Meinung nach legitim, bzw. da habe ich auch von Bekannten über andere Adapter ganz andere Geschichten gehört.
Für den Preis also definitiv empfehlenswert - eben auch wegen den sehr platzsparenden Ausmaßen.
Kommentar Kommentar (1) | Kommentar als Link | Neuester Kommentar: Nov 26, 2015 3:50 PM CET


Bosch MUM56340 Küchenmaschine Styline MUM5 (900 Watt, Edelstahl-Rührschüssel, Durchlaufschnitzler, Rühr-Schlagbesen und weiteres Zubehör) silber
Bosch MUM56340 Küchenmaschine Styline MUM5 (900 Watt, Edelstahl-Rührschüssel, Durchlaufschnitzler, Rühr-Schlagbesen und weiteres Zubehör) silber
Preis: EUR 239,95

2 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Für den Preis TOP - eine für (fast) alles!, 21. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich kenne das "Vorvorvorvorgängermodell" aus Kindertagen, weil meine Mutter auf die "kleine Bosch" schwor.
Als ich dann meinen eigenen Hausstand gründete sagte ich ihr: "So was brauche ich nicht. Scheiden, rühren, hobeln - das kann ich doch alles von Hand, oder mit einem 20 Euro Kurbelhäcksler."

Naja. Unrecht hatte ich damit nicht, aber irgendwann ließ ich mich doch zum Kauf genau dieser Maschine hinreissen.
Primär zum Kneten von Brotteig - und das ist auch die Kategorie in der ich mittlerweile doch begeistert von der Maschine bin und auf deren Basis ich sie weiterempfehle.
Ich nutze sie knapp seit zwei Jahren, um besagte Brotteig damit zu kneten. Bislang knetete die Maschine 40 bis 50 mal die zähe 2 kg Teigmasse. Unter knarzen und ächzen der meschanischen Teile - was laut Aussage meiner oben erwähnten Mutter aber normal ist. Der Motor kommt jedenfalls mit dieser hohen Last problemlos klar.
Bei Kuchenteig oder Pizzateig klappt das natürlich auch super.

Darüber hinaus hat sich für mich der Mixer bezahlt gemacht um leckere Milchshakes herzustellen oder vereinzelt um Gemüse zu pürieren. Ich muss zugeben, dass ich mich noch nicht getraut habe den Mixer zum crushen von Eis oder häckseln von Nüssen zu verwenden.

Die Schneide und Hobelmesser kommen dann zum Einsatz, wenn ich zum Beispiel Möhren oder Gurken Salat mache oder große Mengen an Möhren oder Kartoffeln, Kohl, Rettich oder Sellerie schneiden will. Bei kleinen Mengen lohnt sich der Gebrauch wegen der Reinigung eben nicht. Und nicht alle Scheiben sind für alle Lebensmittel zu empfehlen. Die feinen Hobel Scheiben verstopfen durch zu weiche Lebensmittel, wodurch man gelegentlich zwischenreinigen muss.
Ebelfalls finde ich Gemüse zum kochen praktischer gewürfelt, statt in Scheiben.

Die "Orangenpresse" ist praktisch. Es ist schon deutlich sauberer die Orangen auf diese Weise auszupressen, statt komplett mit einer Handpresse. Die Fräskopf der Presse hat genau die richtige größe um Orangen sauber auszuhöhlen. Dabei ist mir aufgefallen, dass es effizienter ist die Orange nicht zu halbieren, sondern nur einen kleinen Deckel abzuschneiden und die komplette orange auszudrücken - ggf. noch das Fruchtfleisch einschneiden, daimt der Fräskopf schneller eindringen kann. Das Fruchtfleisch landet sauber im Sieb und kann ausgelöffelt werden, der Saft landet mit nur vereinzelten Fruchfleischstücken unten im Behälter. Wäre der Fräskopf etwas scharfkantiger, würde das Versaften der Orangen sogar noch schneller gehen. Die Reinigung unter fließendem Wasser klappt recht schnell.

Den Fleischwolf habe ich noch nie ausprobiert. Habe mir aber von Bekannten sagen lassen, dass dieser einwandfrei funktioniert.

Ich habe mich aus vier Gründen für dieses Modell entschieden:
Viel Zubehör, hohe Wattzahl innerhalb der Bosch Küchenmaschinen Serie, vertretbarer Preis und schickes Design. Ich mag den Edelstahllook bei Küchengeräten und die Schüssel ist sauber verarbeitet. Einen Nachteil hat sie gegenüber der Kunststoffschüssel jedoch. Bei Kunststoffschüsseln kann man die Reinigung manchmal erleichtern, wenn man den Restteig antrocknen lässt und das grobe dann erst mal abreibt, anstatt gleich alles eiweichen zu müssen. In der Spülmaschine bekommt die Stahlschüssel mit der Zeit eben unschöne Flecken. Somit muss hier bei der Reinigung eben doch Handarbeit her. Die Restlichen Teile lassen sich hingegen perfekt in der Spülmaschine reinigen.

Fazit: Braucht man eine solche Maschine? Nein. Kann man alles damit machen? Natürlich nicht. Das Messer ist für mich nach wie vor das Werkzeug Nummer 1 beim Kochen. Der Kurbelhäcksler kommt bei mir ebenfalls noch immer gelegentlich zum Einsatz. Dennoch: Die Qualität stimmt und ich verwende die Maschine ca 3 bis 4 mal die Woche in irgendeiner ihrer Variationsmöglichkeiten. Von daher: Es ist nichts, was man sich anschafft und was dann nur als Staubfänger da steht, sondern wurde ein Gebrauchsgegenstand des Alltags.


Siemens MS70002N Metall-Allesschneider, 120 Watt, silber-metallic
Siemens MS70002N Metall-Allesschneider, 120 Watt, silber-metallic
Preis: EUR 73,06

0 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Gerne zugreifen, 21. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Die Maschine ist sauber verarbeitet. Nichts wirkt billig oder wackelt. Mechanische Teile sind großzügig gefettet und die eingestellte Schnittbreite bleibt definitiv so, wie man sie eingestellt hat.

Die Schnittbreite kann stufenlos zwischen 0 und 15 mm eingestellt werden. Das (eine) beiliegende Sägeblatt hat bei mir bereits mehrmals zuverlässig selbstgebackenes Vollkornbrot, Fleischwurst und Fleischkäse geschnitten und kann bei Bedarf schnell und einfach herausgenommen werden.

Zum Brot schneiden eignet sie sich hervorragend. Es ist zwar eine gefährliche Sache und man sollte die Maschine meiner Meinung nach auf eine 1.5 bis 2 cm hohe Erhöhung (beispielsweise ein großes Schneidebrett) stellen, damit die Brotscheiben sauber herausfallen können. Sonst verkanten sie schnell in der Schneide und es muss versucht werden die Brotscheibe irgendwie herauszuziehen.

Mit dem mitgelieferten "Kunststoffschieber" ist es möglich das Brot bis zur letzten Scheibe zu schneiden.
Gleiches gilt für einen Leib Fleischkäse - sprich alles was eine gewisse Größe und Eigenstabilität hat, klappt gut.
Bei der Fleischwurst war es nicht zufriedenstellend. Beim zurückziehen des Schlittens dreht sich die Wurst nun mal und da hilft auch der Kunststoffschieber nichts.

Ebenfalls ist die Maschine an manchen Stellen etwas schwer Zugänglich, was die Reinigung angeht. Bei Brot ist das weniger Schlimm als bei Wurst.

Fazit: Die Maschine sieht gut aus, ist kompakt. Mit dem Artikel selbst bin ich auch zufrieden, bis auf oben erwähnte Unzulänglichkeiten. Aber ich finde "Allesschneider" ist etwas hoch gegriffen. Selbstverständlich schneidet sie "alles", aber mir fallen bis auf Brot fast keine wirklich sinnvollen Anwendungsfälle für diese Maschine ein. Ggf. Salatköpfe oder Kohl oder Hartkäse. Aber auch nur dann, wenn große Mengen davon zu verarbeiten sind - die Reinigung und das hervorholen und Verstauen im Schrank benötigen ja auch Zeit.


Plantronics ML20 Bluetooth Headset schwarz
Plantronics ML20 Bluetooth Headset schwarz

1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
4.0 von 5 Sternen Begeistert von der Langlebigkeiet des Akkus, 21. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Das Headset wurde von mir initial nach Erhalt vor 4 Monaten geladen und verkündet nach dem Einschalten immer noch "Battery High". Gut - so viel telefonierte ich in der Zeit auch nicht. Vll. an die 7 oder 8 Stunden in Summe. Aber dennoch: Die Langlebigkeit einer Akkuladung hat mich durchaus überrascht.

Für ebenfalls positiv ist die Ergonomie: Sowohl Bügel, wie auch "in Ear" Gummi stören überhaupt nicht, besonders weil das Headset auch leicht ist.
Die Klangqualität ist ebenfalls sehr gut und mein Gegenüber versteht mich. Oftmals auch anscheinend zu gut - weil der Gesprächspartner sagte mir schon öfter, dass man es beispielsweise deutlich und störend laut hört, wenn ich nebenher zum Beispiel eine Schublade schließe.

Die in der Artikelbeschreibung angegebenen 10 Meter Reichweite scheinen eher nur unter Laborbedingungen möglich. So lange man sich im gleichen Raum aufhält wie das Handy, ist alles ok. Liegt das Handy aber im Nebenraum, wird die Stimme des Gegenübers schon deutlich abgehackt und das mit jedem Schritt Entfernung deutlich mehr.

Ebenfalls kann man das Headset per Default nur zum Telefonieren verwenden. Ich hätte mir gewünscht, dass ich damit ggf. auch ab und an einen Podcast hören kann. Es meldet sich aber nicht als Kopfhöhrer beim Handy.

Wer mit vorab genannten Negativpunkten (aufgrund derer ich auch nur 4 statt 5 Sterne vergebe) leben kann, darf gerne zugreifen. Ich zumindest bin mit dem Produkt sehr zufrieden.


Digitus DA-70118 USB to PS2 Adapter/USB AM to 2x Mini-DIN 6F
Digitus DA-70118 USB to PS2 Adapter/USB AM to 2x Mini-DIN 6F
Preis: EUR 6,49

5.0 von 5 Sternen Einstecken und tut, 21. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Was bleibt groß zu sagen? Habe eine alte PS2 Tastatur, die besser ist als meine USB Keyboards - das gleiche Spiel mit der Maus. Was liegt also näher als diese alte Perepherie durch so einen Adapter wiederzubeleben.
Es läuft bei mir auf einem Ubuntu Linux, der Preis war fair, ich bin zufrieden.


Kombiset 45 kg Guss 1 Langhantel, 1 Curlhantel, 2 Kurzhantel
Kombiset 45 kg Guss 1 Langhantel, 1 Curlhantel, 2 Kurzhantel
Wird angeboten von SALES-CITY
Preis: EUR 99,95

5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
5.0 von 5 Sternen Super Einsteigerset, 21. Dezember 2014
Verifizierter Kauf(Was ist das?)
Ich habe vor einiger Zeit begonnen, zu Hause mit Kurzhanteln zu trainieren und hatte mir im Laufe der Zeit von ScSport bereits zwei Sätze 10kg Kurzhanteln gekauft. Damit war ich zufrieden, wollte aber noch eine Langhantelstange.
Da ist mir dieses Set (für damals) 99 Euro aufgefallen. Somit fügt sich dieses Set sauber in meine bereits gekauften Kurzhanteln ein.
Die Gewichtscheiben sind so schwer, wie sie es behaupten zu sein. Einzig die Hantelstange hat ein relativ "krummes" Gewicht - ich habe keinen Vergleich wie das bei anderen Produkten ist. Die Riffelung an den Griffflächen sorgt für sicheren Halt.
Gegenüber meinen beiden Kurzhantelsets, haben diese Kurzhanteln einen Kunststoffgriff - ebenfalls geriffelt. Gefällt mir nicht ganz so gut, wie bei meinen anderen Kurzhanteln, die nicht mit Kunststoff ummantelt sind.

Hinweise noch zu meiner Bestellung:
Die 0,5 kg Gewichtscheiben fehlten bei mir und wurden durch zusätzlich 1,25 kg ersetzt. War mir aber egal, weil ich hatte aus den andere Sets bereits genug 0,5 kg Scheiben.
Entgegen der Abbildung waren die Gewichtscheiben bei mir schwarz.

Fazit: Wer zu Hause ein bisschen Grundübungen machen will, darf hier gerne zugreifen. Die SZ-Stange nutze ich bislang nicht, aber wenn sie schon dabei war? - Warum nicht?
Wichtig war für mich, dass eine vernünftige Qualität geboten wird und das ist meines Erachtens hier der Fall.


Fight Night Round 3
Fight Night Round 3
Wird angeboten von kingdomMedia
Preis: EUR 36,00

4.0 von 5 Sternen Solides Boxspektakel mit Einschränkungen gegenüber Teil 2, 21. Dezember 2014
Rezension bezieht sich auf: Fight Night Round 3 (Videospiel)
Auf der XBox hatte ich bereits den Karriere Modus von Fight Night Round 2 fast komplett durch, weswegen ich mit der "Total Punch Control" Steuerung vertraut war und gleich in das Spiel einsteigen konnte.

Das Gameplay von Fight Night ist super umgesetzt und eingängig. Im Karriere Modus beginnt der Spieler als Amateur und boxt sich dann durch verschiedene Klassen. Im Kampfvorbereitungsmenü wird ein Popularitätsbalken angezeigt. Durch gewonnene Kämpfe, steigt dieser. Ist der Balken nach einigen Kämpfen voll steigt der Spieler in die nächsthöhere Klasse, die sich durch talentiertere Gegner und steigender Rundenzahl auszeichnen. Bis auf Titelkämpfe oder spezielle Events, in denen man gegen seinen Rivalen kämpft, kann der näcshte Gegner aus 2 bis 4 vorgeschlagenen Opponenten ausgewählt werden.
Mir kam es vor, als sind diese "Schlüsselkämpfe" gegen den Rivalen absichtlich einfach gehalten, weil ich hatte keinen Kampf gegen meinen Rivalen verloren.

Der Boxer verfügt über verschiedene Attribute wie Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Standhaftigkeit gegenüber Cuts oder Körpertreffer, etc. Diese Attribute lassen sich durch Trainingseinheiten, welche als spaßige Minispiele implementiert wurden steigern.

Die Kämpfe selbst zeichnen sich durch eine hohe Dynamik aus. So sind manche Gegner auf Geschwindigkeit ausgelegt, andere auf Kraft. Manche kämpfen offensiv, andere sind ständig auf Rückzug bedacht. Je nach Fortgang des Kampfes ändert der Gegner sein Boxverhalten auch und versucht beispielsweise, wenn er bisher hinten dran ist, durch besonderes offensives boxen einen KO rauszuhauen. Dabei hatte ich aber selten, bis nie den Eindruck, als wäre das Spiel unfair. Es ist durch die Steuerung durchaus möglich sauber zu blocken oder parieren und dann zu einem Konterschlag anzusetzen. Die verschiedenen Schlagvariationen gehen mit etwas Übung auch leicht von der Hand.

Zu zweit macht das Spiel auch sehr viel Spaß.

Warum aber "nur" 4 Sterne, nach relativ viel Lob?
Es gingen gegenüber Teil 2 folgende Sachen unter:
- Die Arenen sind in Teil 2 spektakulärer und abwechslungsreicher.
- In Teil 2 sind Schlageinwirkungen / Plessuren in den Rundenpausen deutlicher im Gesicht des Boxers zu sehen. Außerdem war das "verarzten" des Boxers in den Rundenpausen in Teil 2 anspruchsvoller umgesetzt.
- In Teil 2 konnte man im Pause Modus die letzten Sekunden in einer frei dreh und zoombaren Kamera nochmal anschauen. Gerade bei den detaillierten HD Boxern in Teil 3 wäre das ein tolles Feature gewesen - fehlt aber komplett. Ebenfalls sind die Knock Out Replays in Teil 2 besser in Szene gesetzt. In Teil 3 fehlt sogar die Slow Motion Funktion. Man kann sagen: In Teil 3 ist es realistischer, in Teil 2 cooler.
- Der Boxer kann vor dem Kampf mit neuen Handschuhen, besserem Schuhwerk, Nierengurt, Mundschutz, etc. ausgestattet werden. Diese wirken sich positiv auf oben erwähnte Kampfattribute aus. In Teil 2 gab es mehr davon. Beispielsweise auch Feuerwerk oder Musik für den Einzug des Boxers. Der Einzug in Teil 3 ist ohnehin spartanisch in Szene gesetzt und kann getrost weggedrückt werden. Im letzten Drittel der Karriere hat man dann zig Millionen Dollar, die aber in keine neuen Items investiert werden können, weil der Kämpfer bereits voll ausgestattet ist.

Fazit: Wer noch nie Fight Night gespielt hat, kann hier gerne zugreifen. Für mich war es, obwohl ich Teil 2 bereits fast durch hatte immer noch reizvoll, Teil 3 zu spielen.


Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6